Eine Sun-Karte machen: Sun-Belichtung im Garten aufspüren



Wenn Kunden für Pflanzenvorschläge zu mir kommen, ist die erste Frage, die ich ihnen stelle, ob sie an einem sonnigen oder schattigen Ort gehen wird. Diese einfache Frage stopft viele Menschen. Ich habe sogar erlebt, wie Paare in hitzige Debatten darüber geraten sind, wie viel Sonne ein bestimmtes Landschaftsbett täglich aufnimmt. Obwohl es nicht wichtig genug ist, um eine Scheidung zu verursachen, ist es wichtig, dass Pflanzen an Orten platziert werden, die ihren spezifischen Sonnenlichtanforderungen entsprechen.

Allzu oft fahren Kunden nach Hause, um ein Gartenprojekt zu machen, bei dem Millimeterpapier und Buntstifte anstelle eines Spatens verwendet werden. Das Mapping Sonnenlicht im Garten hilft Ihnen, die Bewegung von Licht und Schatten in der Landschaft zu verstehen. Es erlaubt Ihnen, die richtigen Pflanzen in der richtigen Belichtung zu platzieren, so dass sie nicht verbrennen oder verkümmertes, langbeiniges oder verzerrtes Wachstum haben.

Sonnenlicht Tracking in Gärten

Wie die Menschen haben verschiedene Pflanzen unterschiedliche Empfindlichkeit gegenüber der Sonne. Schattenliebende Pflanzen können Sonnenbrand bekommen, nicht blühen oder bei zu viel Licht verkümmern. Ebenso können sonnenliebende Pflanzen nicht blühen, verkümmern oder verzerrt werden und anfälliger für Krankheiten sein, wenn sie in zu viel Schatten wachsen. Aus diesem Grund beschriften die meisten Pflanzen-Tags die Pflanzen als volle Sonne, teilweise Sonne / Teil Schatten oder Schatten.

  • Pflanzen, die als volle Sonne gekennzeichnet sind, benötigen täglich 6 oder mehr Stunden Sonnenlicht.
  • Teilweise Sonne oder Halbschatten zeigen an, dass die Pflanze jeden Tag 3-6 Stunden Sonnenlicht benötigt.
  • Pflanzen, die als Schatten oder Vollschatten gekennzeichnet sind, benötigen täglich höchstens 3 Stunden Sonnenlicht.

Der durchschnittliche Garten mit einem Haus, Garage und anderen Strukturen und alten Bäumen oder Sträuchern wird in der Regel eine Kombination von vollen Sonne, Teil Sonne / Schatten und Schatten Bereiche haben. Die Sonne bewegt sich von Osten nach Westen über die Erde. Dies führt wiederum dazu, dass sich der Schatten im Uhrzeigersinn von Westen nach Osten bewegt. Je nach Jahreszeit ist die Sonne am Himmel höher oder niedriger, was sich auf die Größe der Schatten von Gebäuden oder Bäumen auswirkt.

Im Frühling können viele Laubbäume eine Weile dauern, um zu blättern; deshalb sollte mehr Sonnenlicht in einen Bereich gelangen, der später dicht von der Baumkrone beschattet wird. Die Verfolgung der Sonneneinstrahlung und der Schattenpartien in den verschiedenen Monaten der Vegetationsperiode geben Ihnen die genaueste Anleitung, wo Sie für ein optimales Pflanzenwachstum pflanzen können.

Wie man Sonnenlicht in Ihrem Garten abbildet

Um das Sonnenlicht im Garten zu kartieren, müssen Sie möglicherweise einen ganzen Tag, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, verbringen und beobachten, wie sich Licht durch den Garten bewegt. Da viele von uns nicht den Luxus haben, nur einen Tag lang bei Sonnenschein und Schatten zu sitzen, kann das Projekt innerhalb weniger Tage aufgelöst werden. Es wird empfohlen, die Sonnenexposition im Frühjahr und im Hochsommer zu verfolgen. Wenn Sie es jedoch nur einmal tun können, wird Hochsommer bevorzugt.

Um eine Sonnenkarte zu erstellen, benötigen Sie Millimeterpapier, ein Lineal und Buntstifte. Beginnen Sie damit, eine Karte des Gebiets zu erstellen, in dem Sie die Sonneneinstrahlung verfolgen werden. Achten Sie darauf, dass Gebäude und andere Strukturen wie hohe Zäune, große Bäume und Sträucher und alles, was Schatten im Laufe des Tages wirft, enthalten sind. Sie müssen kein geschickter Künstler sein, um eine einfache Karte des Gartens zu zeichnen, aber versuchen Sie, so genau wie möglich zu sein. Ihre Karte kann eine grobe Skizze sein, die zum Zwecke der Sonneneinstrahlung verwendet wird, aus der Sie später eine bessere Karte erstellen können oder nicht - Sie haben die Wahl.

Mit Ihrer Sonnenkarte in der Hand markieren Sie jede Stunde, wo das Sonnenlicht den Garten trifft und wo der Schatten ist. Wenn Sie es nicht jede Stunde tun können, genügen alle zwei Stunden. Die Verwendung verschiedener Buntstifte ist hilfreich, und jede Stunde oder zwei Stunden Sonne und Schatten können mit einer anderen Farbe markiert werden. Ich verwende rote, orangene und gelbe Farben, um die Sonneneinstrahlung zu markieren, und kühle Farben wie Lila, Blau und Grau, um den Farbton anzuzeigen.

Notieren Sie sich die Zeit für jede Beobachtung, die Sie auf der Karte markieren. Nach ein paar Stunden sollten Sie beginnen, ein Muster auf Ihrer Sonnenkarte zu sehen. Dennoch ist es wichtig, einen ganzen Tag zu verfolgen.

Vorherige Artikel:
Ich habe Erdbeerpflanzen - viele von ihnen. Mein Erdbeerfeld beansprucht viel Platz, aber Erdbeeren sind meine Lieblingsbeeren, also bleiben sie dort. Hätte ich etwas Voraussicht gehabt, wäre ich wahrscheinlich eher geneigt gewesen, einen Erdbeerturm zu bauen. Der Bau eines vertikalen Erdbeergefäßes würde definitiv wertvollen Gartenplatz sparen. Ich
Empfohlen
Exotische Pflanzen wie der Korallenbaum verleihen der Landschaft der warmen Region ein einzigartiges Interesse. Was ist ein Korallenbaum? Der Korallenbaum ist eine erstaunliche tropische Pflanze, die zur Leguminosenfamilie Fabaceae gehört. Es kann stachelig oder glatt, laubabwerfend oder immergrün, mit einem Schauspiel einer Blume in leuchtenden rosa, roten oder orangefarbenen Tönen sein. D
Tomaten sind wahrscheinlich die am häufigsten angebauten Hausgartenpflanzen. Vielleicht liegt es an der Vielfalt, die es gibt, oder vielleicht liegt es an den unzähligen Anwendungen, in denen Tomaten konsumiert werden können. In jedem Fall kann das Wachsen von süßen Tomaten durchaus eine Obsession für einige sein, jedes Jahr versuchen, herauszufinden, wie man Tomaten süßer als das Jahr vorher macht. Gibt e
Der Frühling ist eine Zeit der Erneuerung, der Wiedergeburt und der Entdeckung von Winterschäden an Ihren Sträuchern. Wenn Ihr Stechpalmenbusch weitverbreitet Blatttrocknung oder Bräunung entwickelt hat, leidet es wahrscheinlich an Blattbrand. Wenn die erste süße, warme Frühlingsbrise zu wehen beginnt und uns versichert, dass der Winter endlich seinen kalten Griff freigegeben hat, wenden die meisten Gärtner ihre Gedanken darauf an, ihre Pflanzen von ihren langen Schlaf zu erholen und warten sehnsüchtig auf helle Blüten und grüne Blätter. Leider ver
Klettengewächse sind lästige Pflanzen, die auf Weiden wachsen, entlang von Gräben und Straßenrändern und in vielen anderen gestörten Gebieten in den Vereinigten Staaten. Das Gras ist an seinen großen, ovalen oder dreieckigen "Elefantenohr" -Blättern zu erkennen. Die obere Oberfläche der dunkelgrünen Blätter kann glatt oder behaart sein und die untere Blattoberfläche ist typischerweise wollig und blassgrün. Die Pflanze
Afrikanische Buschmargeriten sind Opfer einer gemeinsamen gartenbaulichen Identitätskrise. Botaniker klassifizieren Pflanzen routinemäßig neu, indem sie jede Familie und Gattung genauer mit DNA-Tests identifizieren. Das bedeutet, dass Pflanzen wie das afrikanische Buschgänseblümchen den wissenschaftlichen Namen Gamolepis chrysanthemoides oder Euryops chrysanthemoides tragen können . Der
Morning Glories sind schöne, fruchtbare Reben, die in allen möglichen Farben kommen und mit ihrer Brillianz wirklich Raum einnehmen können. Es besteht jedoch die Gefahr von gelblichen Blättern am Morgen, die den Pflanzen ein unansehnliches Aussehen geben und ihre Gesundheit schädigen können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Ihre Blätter der Morgenröte gelb sind. Gründe