Yucca Plant Probleme: Warum eine Yucca Pflanze hat braune Tipps oder Laub



Wer könnte die zeitlose Schönheit der Yuccas vergessen, die in Omas Garten mit ihren dramatischen Blütenständen und dem spitzen Laubwerk entstanden sind? Gärtner im ganzen Land lieben die Yucca für ihre Härte und Sinn für Stil. Yucca-Pflanzen sind in der Regel pflegeleichte Gartenanlagen, können aber gelegentlich Probleme haben. Eines der häufigsten Symptome eines kranken Yucca ist das Bräunen der Blätter. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum dies geschieht, und erhalten Sie Tipps zur Pflege einer Yucca-Pflanze.

Pflege für eine Browning Yucca Pflanze

Wenn Yucca-Pflanzen-Probleme auftreten, sind sie normalerweise leicht zu lösen, also keine Panik, wenn Sie eine Yucca-Pflanze mit braunen Blättern haben. Einige kleinere Probleme können zur Braunfärbung von Yuccas führen. Der erste Schritt bei der Pflege eines kranken ist zu bestimmen, was genau das Problem verursacht. Während Sie Ihre Untersuchung durchführen, überprüfen Sie diese Punkte:

  • Normales Altern . Yucca-Pflanzenblätter, die sich braun verfärben, können ein normaler Teil ihres Lebenszyklus sein, vorausgesetzt, die bräunenden Blätter sind die ältesten und am nächsten am Boden. Wenn Blätter in der Pflanze auch braun werden, haben Sie ein anderes Problem.
  • Beleuchtung . Du brauchst helles Licht, damit dein Yucca wirklich gedeiht. Yuccas warnen Sie vor schlechten Lichtverhältnissen, indem Sie ein helleres Grün und dann eine Gelbfärbung und Bräunung erhalten, wenn das Licht nicht ausreicht. Obwohl sie helles Licht benötigen, platzieren Sie Yucca-Innenpflanzen niemals in ein Fenster mit direktem Sonnenlicht, sonst haben Sie das gegenteilige Problem und kochen Ihre Yuccas zu Tode.
  • Bewässerung . Da Yuccas Wüstenbewohner sind, kann die Bewässerung mit Problemen behaftet sein. Es ist schwierig, sie zu wenig zu bewässern, wenn Sie überhaupt gießen, aber zu viel zu gießen ist einfach und führt schnell zu Wurzelfäule in allen Varianten. Wenn Ihre Pflanze klein genug ist, um zu graben, überprüfen Sie die Wurzeln. Sie sollten fest und weiß oder cremefarben sein, aber absolut nicht schwarz oder matschig. Wenn das ist, was Sie finden, schneiden Sie die beschädigten Wurzeln, umtopfen Sie Ihre Pflanze in einen Container oder Garten mit guter Drainage und Wasser, nur wenn die oberen zwei Zoll Erde trocken sind.
  • Fluorid-Toxizität . Wenn Ihre Yucca-Pflanze braune Spitzen hat, ist dies wahrscheinlich auf Fluoridtoxizität zurückzuführen. Dieses Problem beginnt im Allgemeinen als kleine braune Flecken auf Blatträndern, umfasst aber bald die gesamte Blattspitze. Es ist besonders schlimm auf älteren Blättern. Es gibt kein ernsthaftes Risiko bei der Fluoridtoxizität, aber es macht einen Yucca-Look unansehnlich. Wechseln Sie zur Bewässerung mit destilliertem Wasser und das Problem wird im Laufe der Zeit behoben.
  • Salztoxizität . Obwohl Fluorid keine große Gefahr für die Gesundheit Ihrer Pflanze darstellt, ist Salz ein ernstes Problem. Wenn Sie dort leben, wo der Boden einen hohen Salzgehalt aufweist oder wenn Sie aus einem Wasserenthärter Wasser zu sich nehmen, reagiert Ihre Pflanze möglicherweise mit Wachstumsstörungen, Bräunungsspitzen und Blatträndern oder anderen Blattproblemen. Bei sehr salzigen Bedingungen kann sich an der Oberfläche des Bodens eine weiße Kruste bilden. Sie können versuchen, den Boden mit salzfreiem Wasser zu spülen, aber wenn Sie nicht schnell handeln, ist Ihre Yucca möglicherweise nicht mehr zu retten.
  • Pilzflecken . Hin und wieder sind die Bedingungen genau richtig, damit Pilzflecken in Yucca sich durchsetzen können. Die beteiligten pilzlichen Erreger verursachen Flecken, oft mit einem gelben Halo, aber selten ganze Blätter beschädigen. Beschädigte Blätter entfernen und die Pflanze mit einem Kupferfungizid besprühen, solange das Wetter feucht ist, um die Ausbreitung von Pilzsporen auf nicht infizierte Blätter zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Das Weidelgras ( Lolium multiflorum ), auch Weidelgras genannt, ist eine wertvolle Deckfrucht. Durch das Einpflanzen von Weidelgras als Deckfrucht können die dichten Wurzeln überschüssigen Stickstoff aufnehmen und harte Böden aufbrechen. Weidelgras-Deckfrüchte wachsen in kühlen Jahreszeiten schnell. Sie
Empfohlen
Gemüseanbau in Containern ist eine gute Alternative, um sie in Beete im Boden zu pflanzen. Egal, ob Sie wenig Platz haben, wenig Boden haben oder nicht wollen oder nicht bis auf den Boden, Container können genau das sein, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Kohl in Behältern anbaut. W
Die Rote Jade ( Mucuna bennettii ), auch Flamen der Wald- oder Neuguinea-Kletterpflanze genannt, ist eine spektakuläre Kletterpflanze, die unglaublich schöne Trauben baumelnder, leuchtend orange-roter Blüten hervorbringt. Trotz ihrer Größe und exotischen Erscheinung sind rote Jade Reben nicht schwer zu wachsen. Möc
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Hibiskusblüten uns oft mit schönen Blüten zieren, können diese hochsensiblen und temperamentvollen Pflanzen manchmal nicht gedeihen. Entweder fallen Hibiskusblüten von der Pflanze oder die Hibiskusknospen blühen nicht. Wenn Sie sich jedoch mit den häufigsten Ursachen von Hibiskusblütenproblemen vertraut machen, können Sie das Problem leichter beheben. Dropping
Feigenbäume sind eine beliebte mediterrane Frucht, die im Hausgarten angebaut werden kann. Während es in wärmeren Klimazonen üblich ist, gibt es einige Methoden für den Kälteschutz, die es Gärtnern in kühleren Klimazonen ermöglichen, ihre Feigen über den Winter zu halten. Feigenbaumpflege im Winter braucht ein wenig Arbeit, aber die Belohnung für die Winterzeit eines Feigenbaums ist die köstlichen, hausgemachten Feigen Jahr für Jahr. Feigenbäume
Ligusterhecken sind eine beliebte und attraktive Art, eine Grundstücksgrenze zu definieren. Aber wenn Sie eine Hecke pflanzen, werden Sie feststellen, dass Ligusterschnitt ist ein Muss. Wenn Sie sich fragen, wann Sie Ligusterhecken beschneiden oder eine Ligusterhecke beschneiden sollten, lesen Sie weiter.
Gartenfrische Salsa ist ein südlich der Grenze Würze oder Soße, die in der nordamerikanischen Heimat üblich geworden ist. Die pikante Soße ist einfach zuzubereiten, wenn der Koch Zugang zu einem Salsa-Garten hat. Was ist ein Salsa-Garten? Salsa-Gärten enthalten die meisten Zutaten für das Gewürz. Der An