Antworten zu welchen Ursachen Hibiscus-Blätter, die gelb drehen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Hibiscus gelbe Blätter sind häufig und in der Regel nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Oft werden sich gelb werdende Hibiskusblätter korrigieren. In einigen Fällen ist ein Beschneiden der gesamten Pflanze notwendig.

Was verursacht Hibiscus-Blätter, die gelb färben?

Das Hibiskusblatt wird gelb, um ein spezifisches Bedürfnis zu signalisieren. Viele Faktoren tragen zur Gelbfärbung des Hibiskus bei. Wenn Sie sich mit diesen Faktoren vertraut machen, können Sie das zugrunde liegende Problem beheben, bevor es zu einem Problem wird.

Nährstoffmangel verursacht hibiskusgelbe Blätter

Wenn Ihr Hibiskus an einem Nährstoffmangel leidet, werden die Blätter teilweise gelb, bleiben aber auf der Pflanze. Dies kann leicht durch Zugabe von Dünger oder Bodenverbesserung korrigiert werden.

Bewässerung verursacht Hibiscus gelbe Blätter

Zu viel oder zu wenig Wasser kann dazu führen, dass Hibiskusblätter gelb werden. Während Hibiskus-Pflanzen viel Wasser benötigen, besonders während Zeiten mit übermäßiger Hitze oder Wind, kann eine Überbewässerung schädlich sein. Idealerweise sollten Sie nur so viel gießen, dass der Boden feucht und nicht durchnässt bleibt.

Bewässerung sollte während der Ruhezeit zurückgenommen werden. Befeuchten Sie den Boden gerade so, dass er nicht vollständig austrocknet. Unzureichende Drainage kann auch den Hibiskus beeinträchtigen und gelbe Blätter entstehen oft. Stellen Sie sicher, dass die Behälter eine geeignete Drainage bieten. Werden die Hibiskuspflanzen nicht ausreichend mit Wasser versorgt, kann auch das Hibiskusblatt vergilben. Überprüfen Sie den Boden mit dem Finger, um sicherzustellen, dass die Pflanze genug Wasser bekommt. Selbstbewässerungstöpfe sind auch eine gute Möglichkeit, diese Probleme zu lindern.

Temperatur verursacht hibiscus gelbe Blätter

Wenn die Temperaturen besonders im Sommer extrem hoch sind, muss der Hibiskus zusätzlich gegossen werden. Ansonsten trocknet die Pflanze schnell aus und erliegt Hitzestress. Dies kann dazu führen, dass das Hibiskusblatt gelb wird und schließlich abfällt.

Wenn die Temperaturen zu kalt werden, reagiert der Hibiskus ebenfalls mit einer Gelbfärbung seiner Blätter. Stellen Sie sicher, dass die Anlage von zugigen Standorten und starkem Wind ferngehalten wird. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze auch bei Außentemperaturen in den Raum gebracht wird.

Licht verursacht Hibiskus gelbe Blätter

Licht ist ein weiterer Faktor mit dem Hibiskus und gelben Blättern verbunden. Auch hier kann zu viel Sonnenlicht dazu führen, dass Hibiskusblätter gelb werden und sich weiße Flecken bilden, die eine Pflanzenbrandung anzeigen. Entfernen Sie die beschädigten Blätter und ändern Sie den Standort der Pflanze.

Wenn der Hibiskus nicht genug Licht bekommt, kann die Pflanze auch mit gelben Blättern reagieren, die anfangen zu fallen, um den Lichtmangel auszugleichen. Dies kann leicht behoben werden, indem die Pflanze zu einem Bereich bewegt wird, der mehr Sonnenlicht empfängt. Gelbe Blätter können auch ein Hinweis darauf sein, dass der Hibiskus bereit ist zu ruhen. Lassen Sie die Pflanze absterben, indem Sie die Bewässerung reduzieren.

Standort verursacht Hibiscus gelbe Blätter

Nachdem Sie die Pflanze in den Ruhezustand versetzt haben, bringen Sie sie nach drinnen und bewahren Sie sie für einige Monate an einem kühlen, dunklen Ort auf. Schneiden Sie dann den Hibiskus zurück und legen Sie ihn in ein sonniges Fenster. Regelmäßige Bewässerung fortsetzen. Wenn der Hibiskus neues Wachstum zeigt, geben Sie ihm Dünger.

Sobald der Frühling wieder da ist, kann die Pflanze ins Freie gebracht werden. Wenn Ihr Hibiskus gelbe Blätter hat, aufgehört hat zu blühen oder nach dem Bewegen welk geworden ist, kann die Pflanze unter Stress leiden. Dies ist ein häufiges Vorkommnis und kann erwartet werden, wenn es in eine andere Umgebung verschoben wird.

Schädlinge, die gelbe Blätter des Hibiskus verursachen

Neben Vergilbung kann das Hibiskusblatt mit Markierungen auf der Unterseite gesprenkelt werden. Dies kann das Ergebnis von Schädlingen wie Spinnmilben sein. Wenn sie unbehandelt bleibt, verliert die gestresste Pflanze schließlich ihr gesamtes Blattwerk. Wenn Sie diese Schädlinge vermuten, sprühen Sie die Pflanze mit Seifenwasser oder einer geeigneten Form von Pestiziden. Achten Sie jedoch darauf, Pestizide nicht zu stark zu verwenden, da dies auch zu hibiskusgelben Blättern beitragen kann.

Vorherige Artikel:
Kalanchoe-Pflanzen sind dickblättrige Sukkulenten, die oft in Blumenläden oder Gartencentern zu sehen sind. Die meisten enden als Topfpflanzen, aber Gebiete, die ihr Heimatland Madagaskar nachahmen können, können sie im Freien wachsen lassen. Die Gruppen von winzigen Blumen erzeugen eine große Blüte, die auf Stielen über dem Großteil der Blätter hochgehalten wird. Wenn Si
Empfohlen
Pflanzenliebhaber sind immer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und erstaunlichen Exemplar. Huernia Zebrina oder Lifesaver-Pflanze, ist eine der besten in dieser Kategorie. Lebensretterkakteen sind in kleinen Gemüsegärten oder sogar Bonsai-Containern einfach zu kultivieren. Die größten Herausforderungen bei der Pflege von Huernia Kakteen sind Überschwemmung, falsche Beleuchtung und Wollläuse. Lasse
Ein Kompostierungsprogramm ist eine fantastische Möglichkeit, Küchenabfälle und Gartenabfälle in Ihrem Garten zu verarbeiten. Kompost ist reich an Nährstoffen und liefert den Pflanzen wertvolles organisches Material. Während die Kompostierung relativ einfach ist, erfordert die Bekämpfung von Schädlingen in Komposthaufen eine gewisse Voraussicht und richtige Komposthaufensysteme. Sollte
Dachsschäden können ärgerlich und visuell beängstigend sein, verursachen aber selten dauerhafte Effekte. Ihr Verhalten ist gewohnheitsmäßig und saisonal und in der Regel sind Dachse im Garten kein Problem im Winter und Herbst. Wenn der Dachsschaden schlimm genug ist, müssen Sie Schritte unternehmen, um zu lernen, wie man Dachse loswird und ihre Zerstörung minimiert. Dachss
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sattelschuhe und Pudelröcke. Letterman-Jacken und Entenschwanz-Haarschnitte. Sodafontänen, Drive-Ins und Rock-n-Roll. Dies waren nur einige der klassischen Modeerscheinungen der 1950er Jahre. Aber was ist mit Gärten? Während die meisten Gärten und Höfe der 50er Jahre "alles klebrig" waren, können Sie einen eigenen Stil nachbauen, indem Sie einige Retro-Gartenideen von damals verwenden. Diese
Gartenarbeit ist eine Aktivität, die von allen möglichen Menschen, von den sehr jungen bis zu den ältesten Ältesten genossen wird. Es unterscheidet nicht, auch wenn Sie ein Lymphödemrisiko haben. Anstatt Ihren Garten aufzugeben, überlegen Sie, wie Sie Lymphödemsymptome vermeiden können. Wir werden Ihnen mit ein paar Tipps zur Gartenarbeit helfen, um Probleme mit Lymphödemen zu vermeiden. Was ist
Viele Zimmerpflanzen können aus Grundnahrungsmitteln angebaut werden, die Sie in Ihrem eigenen Kühlschrank finden. Karotten, Kartoffeln, Ananas und natürlich Avocado verdienen respektable Zimmerpflanzen. Interessiert? Lassen Sie uns eine Avocado betrachten und sehen, wie man eine Avocado-Zimmerpflanze anbaut. W