Zone 4 Nectarine Trees: Arten von kalten Hardy Nectarine Trees



Wachsende Nektarinen in kalten Klimazonen werden historisch nicht empfohlen. Sicherlich wäre es in USDA-Zonen, die kälter als Zone 4 sind, tollkühn. Aber all das hat sich geändert und es gibt jetzt kaltharte Nektarinenbäume, Nektarinenbäume, die für die Zone 4 geeignet sind. Lesen Sie weiter, um mehr über die Nektarinen der Zone 4 zu erfahren und sich um kältefeste Nektarinenbäume zu kümmern.

Nektarinen-Wachstumszonen

Die USDA Hardiness Zone-Karte ist in 13 Zonen von jeweils 10 Grad F unterteilt, die von -60 ° F (-51 ° C) bis 70 ° F (21 ° C) reichen. Sein Zweck besteht darin, zu ermitteln, wie gut die Pflanzen die Wintertemperaturen in jeder Zone überstehen. Zum Beispiel wird beschrieben, dass Zone 4 eine minimale Durchschnittstemperatur von -30 bis -20 ° F (-34 bis -29 ° C) aufweist.

Wenn du in dieser Zone bist, wird es im Winter ziemlich kühl, nicht arktisch, sondern kalt. Die meisten Nektarinen-Wachstumszonen befinden sich in den USDA-Klimazonen 6-8, aber wie bereits erwähnt, gibt es jetzt mehr neu entwickelte Sorten von kaltharten Nektarinenbäumen.

Das heißt, selbst wenn Sie Nektarinenbäume für Zone 4 anbauen, müssen Sie möglicherweise extra Winterschutz für den Baum bereitstellen, besonders wenn Sie zu Chinooks in Ihrer Gegend neigen, die den Baum auftauen und den Stamm knacken können. Außerdem ist jede USDA-Zone ein Durchschnittswert. Es gibt eine Vielzahl von Mikroklimaten in jeder USDA-Zone. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sind, eine Zone 5-Pflanze in Zone 4 anzubauen, oder umgekehrt, dass Sie besonders anfällig für kältere Winde und Temperaturen sind, so dass sogar eine Pflanze der Zone 4 verkümmert ist oder es nicht schafft.

Zone 4 Nectarine Bäume

Nektarinen sind genetisch identisch mit Pfirsichen, nur ohne den Flaum. Sie sind selbstfruchtbar, also kann sich ein Baum selbst bestäuben. Sie benötigen eine Abkühlzeit, um Früchte zu setzen, aber zu kalte Temperaturen können den Baum töten.

Wenn Sie durch Ihre Widerstandsfähigkeitszone oder die Größe Ihres Grundstücks eingeschränkt wurden, gibt es jetzt einen kältearmen Miniatur-Nektarinenbaum. Die Schönheit von Miniaturbäumen ist, dass sie sich leichter bewegen und vor Kälte schützen.

Stark HoneyGlo Miniaturnektarinen erreichen nur eine Höhe von 4-6 Fuß. Es ist für die Zonen 4-8 geeignet und kann in einem 18- bis 24-Zoll-Behälter angebaut werden. Die Früchte reifen im Spätsommer.

"Intrepid" ist eine Sorte, die in den Zonen 4-7 robust ist. Dieser Baum produziert große, feste Steinfrüchte mit süßem Fruchtfleisch. Es ist winterhart bis -20 ° C und reift Mitte bis Ende August.

"Messina" ist eine weitere Steinfrucht, die süße, große Früchte mit dem klassischen Aussehen eines Pfirsiches hat. Es reift Ende Juli.

Prunus persica 'Hardired' ist eine Nektarine, die mit gutem Schutz und in Abhängigkeit von Ihrem Mikroklima in Zone 4 arbeiten kann. Sie reift Anfang August mit vorwiegend roter Schale und gelbem Grainsteinfleisch mit gutem Geschmack und Textur. Es ist resistent gegen Braunfäule und Bakterienflecken. Seine empfohlenen USDA-Klimazonen sind 5-9, aber wiederum mit ausreichendem Schutz (Aluminium-Luftpolsterfolie) könnte ein Kandidat für Zone 4 sein, da es bis -30 F winterhart ist. Diese robuste Nektarine wurde in Ontario, Kanada entwickelt.

Wachsende Nektarinen in kalten Klimaten

Wenn Sie in Katalogen oder im Internet auf der Suche nach Ihrer kaltblütigen Nektarine fröhlich blättern, werden Sie feststellen, dass nicht nur die USDA-Zone aufgelistet ist, sondern auch die Anzahl der Chill-Stunden. Das ist eine ziemlich wichtige Zahl, aber wie kommst du darauf und was ist es?

Chill Stunden sagen Ihnen, wie lange die kalten Temperaturen dauern; In der USDA-Zone werden nur die kältesten Zeitzonen in Ihrer Region angezeigt. Die Definition einer Kühlstunde ist jede Stunde unter 45 Grad F. (7ºC). Es gibt ein paar Methoden, um dies zu berechnen, aber die einfachste Methode ist es, jemand anderen es tun zu lassen! Ihre lokalen Master Gärtner und Farm Advisors können Ihnen helfen, eine lokale Quelle von Chill-Hour-Informationen zu finden.

Diese Information ist extrem wichtig beim Pflanzen von Obstbäumen, da sie eine bestimmte Anzahl von Kühlstunden pro Winter für optimales Wachstum und Fruchtbildung benötigen. Wenn ein Baum nicht genügend Kühlstunden hat, öffnen sich die Knospen im Frühjahr möglicherweise nicht, sie können sich ungleich öffnen, oder die Blattproduktion kann sich verzögern, was alles die Fruchtproduktion beeinträchtigt. Darüber hinaus könnte ein kühler Baum, der in einem Gebiet mit hoher Kälte gepflanzt wird, die Ruhephase zu früh unterbrechen und beschädigt oder sogar getötet werden.

Vorherige Artikel:
Viburnums sind eine der beliebtesten Zierpflanzen. Southern Arrowwood Viburnum sind keine Ausnahme. Diese einheimischen nordamerikanischen Pflanzen haben den ganzen Charme ihrer eingeführten Cousins ​​und eine Widerstandsfähigkeit gegenüber einer Vielzahl von Klimazonen, die sie sehr nützlich in der Landschaft macht. Als zu
Empfohlen
Mangold ist ein kühles Saisongemüse und kann daher früh im Frühjahr oder im Hochsommer für eine frühe Herbsternte gepflanzt werden. Der Frühling Mangold Anbau gibt Ihnen einen frühen Hinweis auf die Saison und bietet die beste Verkostung Pflanze. Mangold im Sommer kann bombardieren und bitter werden, wenn die Hitze der Jahreszeit saure Säfte in der Pflanze hervorbringt. Das Anp
Creeping Phlox ist nicht viel zu Hause zu schreiben, bis es blüht. Dann scheint die Pflanze wirklich. Diese Frühlingsblüher kommen in rosa, weiß, Lavendel und sogar rot. Es hat eine bodenbewohnende Angewohnheit und Stängel werden holzig, da diese Staude altert. Die Vermehrung dieser Pflanze erfolgt durch Teilung, Stengel oder Wurzeln. Kri
Jeder liebt Kirschbäume, mit ihren schaumigen Ballerina-Blüten im Frühling, gefolgt von roten, saftigen Früchten. Aber Gärtner in kühleren Klimazonen könnten daran zweifeln, dass sie erfolgreich Kirschen anbauen können. Gibt es winterharte Kirschbaum-Sorten? Gibt es Kirschbäume, die in Zone 4 wachsen? Lesen S
Eine enge Begegnung mit dem Blisterbusch scheint unschuldig genug zu sein, aber zwei oder drei Tage nach dem Kontakt treten ernsthafte Symptome auf. Erfahren Sie mehr über diese gefährliche Pflanze und wie Sie sich in diesem Artikel schützen können. Wie sieht ein Blister Bush aus? Blisterbusch ist in Südafrika beheimatet, und Sie werden wahrscheinlich nicht darauf stoßen, es sei denn, Sie besuchen die Western Cape Region des Tafelbergs oder Westkaps. Dies
Nichts nimmt dem Gärtner das Lächeln schneller ab als ein früher Herbst oder ein später Frühlingsfrost. Noch schlimmer ist die Tatsache, dass es nicht viel Frost braucht, um Ihre wertvollen Pflanzen zu beschädigen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Frost und Pflanzen Frost Informationen für Pflanzen von leichten Frost betroffen sind. Pflan
Agrimonia ( Agrimonia ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im Laufe der Jahrhunderte mit einer Vielzahl von interessanten Namen wie Stichkraut, Leberblümchen, Kirchtürme, Philanthropos und Garlive verschlagwortet wurde. Dieses uralte Kraut hat eine reiche Geschichte und wird bis heute von Kräuterkundigen auf der ganzen Welt geschätzt. Les