Huernia Kaktus Pflege: Wie man einen Lebensretter Kaktus wachsen



Pflanzenliebhaber sind immer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und erstaunlichen Exemplar. Huernia Zebrina oder Lifesaver-Pflanze, ist eine der besten in dieser Kategorie. Lebensretterkakteen sind in kleinen Gemüsegärten oder sogar Bonsai-Containern einfach zu kultivieren. Die größten Herausforderungen bei der Pflege von Huernia Kakteen sind Überschwemmung, falsche Beleuchtung und Wollläuse. Lassen Sie uns einige Richtlinien durchgehen, wie man einen Lifesaver-Kaktus anbaut und hoffentlich einige der Blüten erhält, für die er benannt ist.

Lebensretter-Kaktus-Pflanzen

Lebensretter-Pflanzen können erstaunliche 5-zackige, sternartige Blüten mit Zebrastreifen und einem verdickten Zentrum produzieren, das einem Lebensretter mit Wurzelbiergeschmack ähnelt. Wenn das nicht genug ist, um Sie zu faszinieren, haben sie faszinierende 4-seitige Stämme mit weichen Zähnen entlang der Kanten. In niedrigeren Lichtsituationen sind diese tief grün, bekommen aber in voller Sonne einen rötlichen Schimmer. Diese sind nicht frosthart, aber Sie können versuchen, Huernia Kaktus auf der Terrasse im Sommer mit etwas Schutz vor der Mittagssonne zu wachsen.

Sukkulenten, wie Kakteen, gehören zu den am leichtesten zu pflegenden Pflanzen und bieten eine Vielzahl von Texturen und Formen für jeden Gärtner. Wachsende Huernia Kaktus als Zimmerpflanzen ist für die meisten Regionen des Landes bevorzugt, da sie nicht kaltem Wetter tolerieren.

Wie man einen Lebensretter-Kaktus wachsen lässt

Wählen Sie einen gut durchlässigen Behälter, vorzugsweise einen, der unglasiert ist und überschüssige Feuchtigkeit verdunsten lässt. Verwenden Sie eine gute Kaktus-Mischung oder machen Sie Ihre eigene Mischung aus 1 Teil Blumenerde und 4 Teile kiesigen Materials.

Beleuchtung ist ein besonderes Anliegen bei der HUERNIA Kaktuspflege. Sie wachsen unter Pflanzen in ihrer natürlichen Umgebung und können Stress zeigen, wenn sie in sengender Hitze und Licht wachsen. Versuchen Sie ein östliches oder westliches Fenster, das die meiste Zeit des Tages hell ist, aber nicht die heißesten Strahlen des Tages erfährt.

Ein vernünftiger Bewässerungsplan ist der Schlüssel zur Pflege von Huernia. Wie bei den meisten Sukkulenten ist die Pflanze anfällig für Fäulnis, wenn sie zu nass ist, aber während ihrer Wachstumsperiode benötigt sie zusätzliches Wasser. Im Winter braucht die Pflanze kaum Wasser, nur einmal im Monat, da sie meist ruhend ist und kein Wachstum erzeugt. Im Frühjahr bis Sommer gießen Sie die Pflanze, wenn der Boden trocken ist. Stellen Sie sicher, dass jede Untertasse, die Sie haben, von Wasser geleert ist, um Wurzelfäule zu verhindern.

Ein weiterer wichtiger Teil der Kaktuspflege in Huernia ist die Temperatur. Wenn Sie die Pflanze im Freien wachsen lassen, sollte sie bei Temperaturen von bis zu 50 Grad Fahrenheit (10 ° C) nach drinnen transportiert werden.

Schädlinge sind selten ein Problem, aber manchmal können Wollläuse ein Problem werden. Gekaufte Pflanzen umpflanzen und mit einer 1:10 Verdünnung aus Alkohol und Wasser sprühen.

Zusätzliche Informationen über die Pflege von Huernia Kaktus

Sie werden Ihre LifeSaver-Pflanze nur selten umpflanzen müssen. Sie bevorzugen eine leicht bevölkerte Umgebung und dies wird auch eine enge, kompakte Pflanze behalten. Ändern Sie den Boden alle zwei Jahre, aber Sie können normalerweise den gleichen Topf behalten.

Kakteenpflanzen profitieren im Allgemeinen während ihrer Wachstumsperiode von einer zusätzlichen Fütterung. Erhöhen Sie die Wassermenge, die Sie der Pflanze im April oder Mai geben. Zu dieser Zeit, füttern Sie die Pflanze mit einem 15-15-15 Flüssigpflanzenfutter einmal im Monat, verdünnt um die Hälfte. Beenden Sie die Düngung Ende August, um zu verhindern, dass sich neues Wachstum bildet, während die Pflanze ruht.

Huernia zebrina braucht nicht wirklich zu beschneiden, außer du willst eine kleinere Pflanze. Sie können die Stecklinge speichern, sie einige Tage lang kallieren lassen und dann zu neuen Pflanzen kippen.

Dies ist eine wirklich einfache und lustige Pflanze, die Saison für Saison wachsen und genießen kann.

Vorherige Artikel:
Die Avocado ( Persea americana- Miller) ist ein immergrüner Baum mit einer langen Geschichte der Kultivierung im tropischen bis subtropischen Amerika seit prä-kolumbianischen Zeiten. Die Floridianer begannen 1833 mit der Anpflanzung als Nahrungsmittelpflanze und Kalifornien folgte 1856 als Hauptanbauer.
Empfohlen
Binsen sind wasserliebende Pflanzen, die einen hervorragenden Lebensraum für Wildvögel bilden, nützliche Bakterien in ihrem verwurzelten Wurzelsystem fangen und Nistendeckel für Basstölpel und Blaukieme bilden. Sie haben eine ganz eigene architektonische Schönheit und erinnern an die biblische Geschichte von Moses, dem Kind, das zwischen den Binsen auf den Fluss geworfen wurde. Trot
Viburnum ist eine der vielseitigsten und schönsten Zierpflanzen, mit mehreren Jahreszeiten von Interesse. Wie bei vielen Gehölzpflanzen ist die Vermehrung von Viburnum aus Stecklingen der effektivste Weg, den Busch zu reproduzieren. Viburnum-Stecklinge können entweder aus Weichholz oder Hartholz stammen, aber einige Techniken und Tricks sind notwendig, um die Bewurzelung zu verbessern und sicherzustellen, dass Ihre neuen Pflanzen gedeihen. E
Vorfrühlingsblumen können die Farbe und Wärme des Frühlings in Ihren Garten Wochen vor dem Zeitplan bringen. Früh blühende Blumen sind nicht nur schön, sie können auch hilfreich sein, Bienen und andere Bestäuber zu Ihrem Garten zu ziehen, was sie dazu ermutigt, Ihren Garten zu einem regelmäßigen Ort für sie zu machen. Lesen Sie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pinguine sind sehr soziale Wesen. Sie sind auch sehr lustig zu sehen. Davon abgesehen musst du nicht zum Nordpol gehen, um ihre Mätzchen zu genießen. Sie können es direkt von Ihrem eigenen Hinterhofpinguingarten tun. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Pinguine in Ihren Garten ziehen können. War
Die meisten Menschen, die sich mit Aromatherapie und ätherischen Ölen beschäftigen, sind sich des einzigartigen, entspannenden Duftes von Sandelholz bewusst. Aufgrund dieses hoch erwünschten Duftes wurden die einheimischen Sandelholzsorten in Indien und Hawaii im 19. Jahrhundert fast ausgerottet. So
Euphorbia-Pflanzen ( Euphorbia spp.) Tragen auch den leichteren, aber weniger eleganten Namen der Wolfsmilch. Sie sind eine Familie von Pflanzen, die als Zimmerpflanzen oder gelegentlich im Freien angebaut werden können. Es gibt viele Arten von Euphorbia-Pflanzen mit faszinierenden Formen, die von Sträuchern, Kräutern oder kaktusähnlichen Exemplaren reichen. Wa