Zone 7 Palmen - Palmen, die in Zone 7 wachsen



Wenn Sie an Palmen denken, neigen Sie dazu, Wärme zu denken. Egal, ob sie die Straßen von Los Angeles säumen oder Wüsteninseln bevölkern, Palmen halten einen Platz in unserem Bewusstsein als heiße Wetterpflanzen. Und es stimmt, die meisten Sorten sind tropisch und subtropisch und vertragen keine eisigen Temperaturen. Aber einige andere Palmensorten sind tatsächlich sehr robust und können Temperaturen unter Null standhalten. Lesen Sie weiter, um mehr über die winterharten Palmen zu erfahren, insbesondere über Palmen, die in Zone 7 wachsen.

Palmen, die in Zone 7 wachsen

Needle Palm - Dies ist die kälteste Palme, die es gibt, und ist eine gute Wahl für jeden neuen Palmenbauer. Es wurde berichtet, dass es bis -10 ° C (-23 ° C) winterhart ist. Am besten mit voller Sonne und Schutz vor Wind.

Windmill Palm - Dies ist die winterharteste der Palmenarten. Es hat eine sehr gute Überlebensrate in Zone 7, wobei Temperaturen von bis zu -5 ° C (-20 ° C) mit einigen Blattschäden ab 5 ° F (-15 ° C) bestehen.

Sago Palm - Hardy bis 5 F. (-15 C.), dies ist die kalteste der Cycads. Es braucht Schutz, um den Winter in den kühleren Teilen der Zone 7 zu überstehen.

Kohlpalme - Diese Palme kann Temperaturen bis zu 0 F. (-18 ° C) überleben, obwohl sie beginnt, einige Blattschäden um 10 ° F (-12 ° C) zu erleiden.

Tipps für Palmen der Zone 7

Während diese Bäume alle zuverlässig in Zone 7 überleben sollten, ist es nicht ungewöhnlich, dass sie Frostschäden erleiden, besonders wenn sie bitteren Winden ausgesetzt sind. In der Regel werden sie im Winter besser geschützt sein.

Vorherige Artikel:
Ins Auge fallend und unterscheidend, ist der Paradiesvogel eine ziemlich einfache tropische Pflanze, um drinnen oder draußen zu wachsen. Paradiesvogel ist eine der einzigartigsten Pflanzen, die amerikanische Züchter heutzutage bekommen können. Obwohl einige glückliche Gärtner den Paradiesvogel im Garten platzieren können, behalten die meisten Züchter sie als Innen- oder Terrassenpflanzen. Manch
Empfohlen
Die schönen, leuchtend orange und gelben Blüten der Ringelblume verleihen Betten und Containern Charme und Fröhlichkeit. Auch als Ringelblume oder Ringelblume bekannt, ist Calendula essbar und hat einige medizinische Anwendungen. Mit ein wenig mehr Aufwand können Sie dieses Jahr aus Samen verbreiten und anbauen. Ca
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Trillium Wildblumen sind nicht nur in ihrer Heimat, sondern auch im Garten ein Blickfang. Diese frühen Frühjahrsblüher, die in gemäßigten Regionen Nordamerikas und Asiens beheimatet sind, sind an ihrem Wirtel aus drei Blättern und auffälligen Blüten leicht zu erkennen. Tatsäc
Rosa Nachtkerzengewächse sind prächtig, wenn sie blühen und eine gute Bodendecke bilden. Diese Pflanzen können jedoch auch aggressiv sein, sich schnell ausbreiten und unter bestimmten Bedingungen Dauerbeete aufnehmen. Wenn Sie wissen, wie man diese Pflanze hält, kann sie Ihrem Garten ein schönes Element hinzufügen. Was i
Sweetgum-Bäume ( Liquidambar styraciflua ) sehen im Herbst spektakulär aus, wenn ihre Blätter brilliante Schattierungen von Scharlach, Gelb, Orange oder Lila abgeben. Die Herbstshow dauert bis in den späten Herbst und frühen Winter, und diese stattlichen Schattenbäume sind wert, gepflanzt zu werden, nur um diese Herbstfarbe zu genießen. Vögel
Für mich gibt es nichts ganz so leckeres schnelles Sauté von Bok Choy in Olivenöl und Knoblauch mit einigen Peperoni-Flocken. Vielleicht ist das nicht Ihre Tasse Tee, aber Bok Choy kann auch frisch, gebraten oder leicht gedämpft verwendet werden und ist, wie bei allen dunklen Blattgemüsen, voll mit Vitaminen und Mineralstoffen. Es
Einige Bäume sind Weichholz, einige sind Hartholz. Ist das Holz von Nadelholzbäumen wirklich weniger dicht und hart als Laubbäume? Nicht unbedingt. In der Tat haben einige Laubbäume weiches Holz als Nadelhölzer. Was genau sind Weichholzbäume? Was ist Hartholz? Lesen Sie weiter, um mehr über Weichholzeigenschaften und andere Weichholzbauminformationen zu erfahren. Was s