Echium Tower of Jewels Blume: Tipps für den wachsenden Turm der Juwelen Pflanzen



Eine Blume, die sicher Kiefer fallen lässt, ist das Echium wildpretii des Turms der Juwelenblume. Die erstaunliche Biennale kann von 5 bis 8 Fuß groß werden und ist im zweiten Jahr mit leuchtend rosa Blüten überzogen. Wenn die schiere Größe Sie nicht beeindruckt, geben das silbrige Laub und die auffälligen Staubbeutel den Blumen und dem Laub ein Funkeln, wenn das Sonnenlicht auf sie trifft. Lesen Sie weiter für Informationen über Turm der Juwelen Pflanzenpflege.

Über den Turm der Juwelen Pflanzen

Diese Echiumsorte stammt von den Kanarischen Inseln vor der Küste Marokkos. In dieser Region ist das Wetter mild mit sonnigen warmen Meeresbrisen im Sommer und kühlen, aber nicht eiskalten Wintern. Echium Turm der Juwelen beginnt sein erstes Jahr des Lebens als eine gräulich bis silberne Rosette niedrig auf den Boden gesetzt.

Im zweiten Jahr produziert er einen hohen, dicken Blütenstand mit leicht zackigem, silbernem Laub darunter. Die Kirchtürme zerplatzen mit kirschblauen, lachsrosa Blüten, die in Reihen angeordnet sind. Jede der fast hundert Blüten hat weiße Antheren, die aus der Kehle der Blume herausragen. Diese fangen das Licht und das Laub ein und lassen die Pflanze so aussehen, als wäre sie in Feenstaub getaucht.

Die Pflanzen sind nicht sehr winterhart, aber ein Gewächshaus ist eine großartige Methode, um Echium anzubauen. Gemäßigte und wärmere Zonengärtner sollten versuchen, den Turm von Juwelen als Herzstück der Außenlandschaft zu erbauen. Der Echium Turm der Juwelen Blume wird Ihnen Jahr für Jahr atemberaubende Schönheit und architektonischen Genuss geben.

Wie man Echium anbaut

Der Turm der Juwelenpflanze kann Temperaturen unter -6 ° C überleben, wenn er einen gewissen Schutz erhält, ist aber im Allgemeinen ein warmes bis gemäßigtes Wetter-Exemplar. Kühlere Bereiche sollten versuchen, die Pflanze in einem Solarium oder Gewächshaus anzubauen.

Der beste Boden ist sandig bis kiesig und ein Kaktusboden eignet sich gut für Topfpflanzen. Setzen Sie den Echium Turm von Juwelen in voller Sonne mit etwas Schutz vor dem Wind.

Diese Pflanzen sind ziemlich dürre-tolerant, aber überlegener Turm der Juwelenpflege schließt das regelmäßige Bewässern im Sommer ein, um zu helfen, eine starke Spitze zu produzieren, die nicht umkippt.

Echium Tower of Jewels Lebenszyklus

Der verliebte Gärtner muss sich im zweiten Jahr keine Sorgen machen, wenn der Turm der Juwelen verklingt. Nachdem die Blumen ausgebracht sind, lösen sich Hunderte von winzigen Samen auf dem Boden. Untersuche sorgfältig im Frühling und du wirst viele freiwillige Pflanzen sehen, die den ganzen zweijährigen Zyklus neu beginnen.

Wachsende Turm von Juwelen Samen in kälteren Zonen können erfordern, in Wohnungen drinnen mindestens acht Wochen vor dem Datum des letzten Frosts zu säen. Die Samen auf den Boden legen, mit feinem Sand bestäuben und die Fläche auf eine Saatwärmematte oder einen anderen warmen Ort legen. Halten Sie das Medium bis zur Keimung leicht feucht und sorgen Sie dann dafür, dass die Sämlinge helles Sonnenlicht und tägliches Wasser bekommen.

Turm der Juwelenpflege

Diese Pflanzen kümmern sich größtenteils selbst. Achten Sie im ersten Jahr auf Schneckenschäden an den Rosetten, und die Zimmerpflanzen können zur Beute von weißen und roten Spinnmilben werden.

Moderates Wasser hilft der Pflanze, stark zu werden und ein Umkippen zu verhindern. Sie müssen möglicherweise einen Einsatz bereitstellen, wenn es zu kopflastig wird, insbesondere in Topf Echium .

Schneide die Blume nicht zurück, bis die Samen die Chance hatten, sich selbst zu säen. Diese Pflanze wird zum Juwel Ihres Gartens und ist sowohl lohnend als auch wartungsarm.

Vorherige Artikel:
Nepenthes (Kannenpflanzen) sind faszinierende Pflanzen, die überleben, indem sie süßen Nektar absondern, der Insekten zu den becherartigen Krügen der Pflanze lockt. Sobald das ahnungslose Insekt in den glitschigen Krug gleitet, verdauen die Pflanzenflüssigkeiten den Käfer in suppiger, klebriger Flüssigkeit. Es gi
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kegelblumen ( Echinacea ) sind beliebte Wildblumen in vielen Gärten gefunden. Diese lang blühenden Schönheiten können vom Hochsommer bis zum Herbst blühen. Obwohl diese Pflanzen in der Regel gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten resistent sind, können Sie gelegentlich Probleme mit Coneflowers auftreten. Sonne
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Prärie Rauch Wildblume ( Geum Triflorum ) ist eine Pflanze für viele Zwecke. Es funktioniert gut in einem Garten oder in einer Wiese oder Wiese. Sie können es als Bodendecker verwenden, es in einen Steingarten legen oder es zu Beeten und Rabatten mit anderen ähnlichen wachsenden Pflanzen wie Sonnenhut, wilden Flachs und Liatris (flammender Stern) hinzufügen. Frü
Mönchspfeffer ( Vitex agnus-castus ) erhalten ihren Namen von Eigenschaften des Samens innerhalb der essbaren Beeren, die Libido reduzieren sollen. Diese Eigenschaft erklärt auch einen anderen gebräuchlichen Namen - Mönchspfeffer. Mönchspfeffer trimmen ist ein wichtiger Teil der Pflege für den Baum. Wenn
Buchsbaum ( Buxus spp) sind kleine immergrüne Sträucher, die häufig als Hecken und Grenzpflanzen verwendet werden. Während sie ziemlich winterhart und in verschiedenen Klimazonen anpassungsfähig sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Pflanzen von gewöhnlichen Buchsbaum-Strauchplagen befallen sind. Währe
Wann blüht Astilbe? Astilbe Pflanze Blütezeit ist in der Regel eine Phase der Zeit zwischen dem späten Frühjahr und Spätsommer, abhängig von der Sorte. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Astilbe-Betriebsblüten-Zeit Astilbe sind beliebte Blütenpflanzen für Waldgärten, weil sie zu den wenigen Gartenjuwelen gehören, die im vollen Schatten so hell blühen. Ihre Blüte
Ich habe immer behauptet, dass es Magie in der Landschaft gibt und Hexengras ( Panicum capillare ) beweist, dass ich recht habe. Was ist Hexengras? Das Tuftinggras ist eine einjährige Pflanze mit behaarten Stielen und großen Samenköpfen. Es sind die Samenköpfe, die den Unkrautjäten ihren Namen geben. Wen