Über Creeping Juniper - Tipps für wachsende Creeping Juniper Ground Cover



Wenn Sie auf der Suche nach einer niedrig wachsenden Bodenbedeckung sind, die von Nachlässigkeit lebt, sollten Sie Wacholder ( Juniperus horizontalis ) probieren. Diese anmutigen, aromatischen Sträucher breiten sich aus, um sonnige Bereiche zu füllen, und sie können als Grundpflanzen oder Akzente in Blumenrändern verwendet werden. Verwenden Sie sie in der Nähe von Decks, Veranden und Gartensitzplätzen, wo Sie ihren angenehmen Duft genießen können. Erfahren Sie mehr über die Pflege von kriechenden Wacholder und wie Sie die Bodendecker von Schleichwächtern in Ihrer Landschaft verwenden.

Über kriechende Wacholder

Kriechwacholder ist ein niedrig wachsender immergrüner Strauch, der oft als Bodendecker verwendet wird. Es verfügt über federähnliche Zweige, die sich horizontal erstrecken. Das Laub ist oft im Frühling blau-grün und im Winter pflaumenfarben.

Männliche und weibliche Blüten wachsen auf getrennten Pflanzen, und die weiblichen Pflanzen produzieren Beeren. Weder die Blumen noch die Beeren sind besonders ornamental. Die Höhe variiert je nach Kulturvarietät. Sie können so kurz wie 6 bis 8 Zoll oder so groß wie zwei Fuß sein. Jede Pflanze kann so viel 6 bis 8 Fuß verbreiten.

Kriechwacholder Bodendecker ist ideal für Xeriscaping. Wachsende kriechende Wacholder an Hängen und Hängen helfen, Bodenerosion zu verhindern.

Creeping Juniper Anforderungen

Kriechwacholder passt sich fast allen Böden an, auch solchen, die heiß, trocken und fruchtbar sind. Tatsächlich gedeihen diese kleinen Sträucher in heißen, trockenen Bedingungen in der Nähe von Mauern und Gehwegen, wo die meisten Zierpflanzen nicht überleben werden. Sie können auch ihre Trockenresistenz ausnutzen, indem Sie sie in Gegenden pflanzen, in denen eine Bewässerung nicht immer möglich ist.

Während es in Lehm, verdichteten und sandigen Böden gedeiht, in denen Gras nicht wachsen will, bevorzugen die Sträucher gut durchlässigen Boden und eine sonnige Lage.

Kriechende Wacholderpflege

Wie bei der meisten Wacholderstrauchpflege ist Kriechwacholder eine pflegeleichte Pflanze, die nie geschnitten oder geschnitten werden muss. In der Tat werden kriechende Wacholder nicht viel Beschneiden tolerieren. Sie können jedoch einige der Pflanzen entfernen, wenn sie sich über ihre Grenzen hinaus ausbreiten, obwohl es einfacher sein kann, eine Art oder Kulturvarietät auszuwählen, die auf natürliche Weise zu einer Höhe wächst und sich ausbreitet, um zu der Stelle zu passen, an die Sie denken.

Achten Sie auf Insekten und Krankheiten. Kontrollieren Sie Beutelwürmer und Netzwürmer, indem Sie die Beutel und die Netze entfernen und zerstören. Kontrollieren Sie Insekten, Spinnmilben, Blattgräber und Blattläuse mit Insektiziden, die für das Zielinsekt gekennzeichnet sind.

Kriechwacholder ist anfällig für verschiedene Pilzkrankheiten, die Gelbfärbung, Braunfärbung und Absterben verursachen. Schneiden Sie infizierte Teile der Pflanze ab und verwenden Sie ein Fungizid, das für Wacholder markiert ist.

Vorherige Artikel:
Vom kleinen 8-Fuß japanischen Ahorn bis hin zum aufragenden Zuckerahorn, der Höhen von 100 Fuß oder mehr erreichen kann, bietet die Acer Familie einen Baum, der für jede Situation die richtige Größe hat. Informieren Sie sich über einige der beliebtesten Ahornbaumsorten in diesem Artikel. Arten von Acer Maple Trees Ahornbäume sind Mitglieder der Gattung Acer , die eine große Vielfalt in Größe, Form, Farbe und Wuchsform aufweist. Bei all d
Empfohlen
Das Abstecken von Tomatenpflanzen ist ein ausgezeichneter Weg, um die Qualität der Tomaten, die Sie ernten, zu verbessern und hilft, die Tomatenpflanzen gesünder zu halten. Den besten Weg zu finden, Tomaten zu setzen, hängt von ein paar Faktoren in Ihrem Garten ab. Lesen Sie weiter, um mehr über drei verbreitete Arten zu erfahren, Tomatenpflanzen zu verpflanzen. De
Gestreifte Ahornbäume ( Acer pensylvanicum ) werden auch als "Schlangen-Ahorn" bezeichnet. Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Dieser schöne kleine Baum ist ein amerikanischer Eingeborener. Andere Arten von Schlangenrochenahorn existieren, aber Acer pensylvanicum ist der einzige, der auf dem Kontinent heimisch ist.
Gladiolus-Pflanzen sind schöne Farbspitzen, die im Sommer die Landschaft zieren. Sie sind nicht sehr winterhart und viele Nordgärtner können die Frustration ihrer Gladiolen erleben, die nach der kalten Jahreszeit nicht blühen. Wenn Sie Gelegenheit hatten zu fragen, warum Ihre Frohlocken nicht blühen, lassen Sie sich hier einige Antworten auf die verschiedenen Gründe für keine Blüten auf Gladiolen geben. Gründe
Kann Hibiskus Farbe ändern? Die Confederate Rose ( Hibiscus mutabilis ) ist berühmt für ihre dramatischen Farbveränderungen mit Blüten, die innerhalb eines Tages von weiß über rosa bis zu tiefrot reichen können. Aber fast alle Hibiscus-Sorten produzieren Blumen, die unter Umständen die Farben wechseln können. Lesen Si
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sunscald betrifft Tomaten und Paprika. Es ist in der Regel das Ergebnis der Exposition gegenüber Sonnenlicht bei extremer Hitze, obwohl auch durch andere Faktoren verursacht werden kann. Obwohl diese Bedingung für Pflanzen technisch nicht gefährlich ist, kann sie Früchte beschädigen und zu anderen Problemen führen, die zu einem Problem werden könnten. Sympt
Es gibt nichts frischeres riechen oder schmecken als eine reife Zitrone von Ihrem eigenen Zitronenbaum. Zitronenbäume sind eine schöne Ergänzung zu jeder Landschaft oder jedem Wintergarten, da sie das ganze Jahr über Obst und Blumen produzieren. Zitronen zur richtigen Zeit zu ernten, bedeutet, deinen Baum regelmäßig zu überprüfen. Lesen