Liebstöckel-Schädlingsbekämpfung - Wie man allgemeine Schädlinge des Liebstöckels behandelt



Liebstöckel ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die in Europa heimisch ist, aber auch in Nordamerika eingebürgert ist. Besonders in der südeuropäischen Küche beliebt, schmecken die Blätter ein wenig wie Petersilie mit schärferen Anisnoten. Es wird oft in Salaten oder als Würze in Brühen gegessen. Es ist ein Muss für jeden Küchen Kräutergarten. Wegen seiner Nützlichkeit ist es besonders ärgerlich, wenn es von Schädlingen befallen ist - Blätter sind so viel angenehmer zu essen, wenn sie nicht mit Käfern bedeckt sind! Lesen Sie weiter, um mehr über Käfer zu erfahren, die Liebstöckel und Tipps für die Behandlung von Liebstöckelschädlingen fressen.

Liebstöckel und Schädlinge

Es gibt einige Insektenschädlinge, von denen bekannt ist, dass sie Liebstöckel angreifen. Der angeschlagene Pflanzenwurm, Miniermotte und Selleriewurm sind nur einige der Käfer, die Liebstöckel essen. Diese Käfer sollten in der Lage sein, durch Handpicking oder die starke Explosion eines Schlauches entfernt zu werden. Wenn ein Teil einer Pflanze besonders befallen ist, entfernen Sie ihn und entsorgen Sie ihn.

Es ist nicht ungewöhnlich, Ameisen auch auf Liebstöckelpflanzen zu sehen. Diese Ameisen sind nicht wirklich schädlich für die Pflanzen, aber ihre Anwesenheit ist das Zeichen eines anderen Problems. Ameisen wie Blattläuse - sie bewirtschaften sie tatsächlich, damit sie ihre Exkremente, genannt Honigtau, ernten können. Wenn Sie Ameisen auf Ihrem Liebstöckel sehen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie Blattläuse haben, die von den klebrigen Säften der Pflanze angezogen werden. Blattläuse können normalerweise mit einem starken Spray aus einem Schlauch entfernt werden. Neemöl ist ebenfalls wirksam.

Moles und Wühlmäuse sind auch dafür bekannt, sich unter Liebstöckelpflanzen zu graben, um ihre Wurzeln zu essen.

Nicht alle Schädlinge von Liebstöckelpflanzen sind echte Schädlinge. Liebstöckelblumen ziehen kleine parasitäre Wespen an. Diese Wespen legen ihre Eier in andere Käfer - wenn das Ei schlüpft, frisst sich die Larve durch ihren Wirt. Aus diesem Grund ist blühende Liebstöckel in Ihrem Garten eigentlich gut für die Abschreckung von Schädlingen, die andere Pflanzen stören könnten.

Vorherige Artikel:
Der Anbau einer Stechpalmenpflanze in der Landschaft wird ein einzigartiges Interesse für die Region bieten. Nicht nur einfach zu pflegen und zu pflegen, diese schönen Pflanzen bieten auch eine Fülle von Lebensmitteln für Wildtiere durch ihre Herbst Beeren. Diese Pflanzen werden das ganze Jahr über Interesse durch ihre attraktive Laubfarbe und -struktur hinzufügen. Grap
Empfohlen
Sind Ihre Bäume und Sträucher etwas vernachlässigt? Haben Ihre Blumen aufhören zu blühen? Vielleicht ist es Zeit für ein bisschen Aufräumen. Finden Sie heraus, wann man Gartenpflanzen in diesem Artikel trimmt. Beschneiden im Garten Nichts verbessert das Aussehen eines Gartens wie das Beschneiden genau zur richtigen Zeit. Die P
Die kalifornische Fächerpalme, die auch als Wüstenfächervegetation bekannt ist, ist ein großartiger und wunderschöner Baum, der sich perfekt für trockenes Klima eignet. Es ist in den Südwesten der USA heimisch, wird aber im Landschaftsbau so weit nördlich wie Oregon verwendet. Wenn Sie in einem trockenen oder halbtrockenen Klima leben, sollten Sie einen dieser hohen Bäume verwenden, um Ihre Landschaft zu verankern. Kalifor
Astilbe ist eine der beliebtesten Zierpflanzen Amerikas, und das aus gutem Grund. Diese winterharte Staude produziert Massen von Blüten, die von spitzen, farnartigen Blättern umgeben sind. Astilbe ist in der Regel ein zuverlässiger Bloomer, aber wenn Ihr Astilbe nicht blühen wird, gibt es mehrere mögliche Ursachen. Les
Brennender Busch ( Euonumus alatus ) ist eine robuste, aber attraktive Landschaftspflanze, die in Massen- und Heckenanpflanzungen beliebt ist. Wenn Sie mehrere Pflanzen für Ihr Landschaftsdesign benötigen, warum nicht versuchen, eigene Pflanzen zu vermehren? In diesem Artikel wird erläutert, wie ein Brennbusch propagiert wird. K
Palmen tauchen nicht nur in Hollywood auf. Verschiedene Sorten können in den Vereinigten Staaten angebaut werden, sogar an Orten, an denen Schnee ein regelmäßiger Winter ist. Schnee und Frost sind nicht gerade ein Palmenmilieu. Welchen Winterschutz müssen Sie also für Palmen bieten? Winter-Palme-Sorgfalt Frost und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt schädigen das Gewebe von Pflanzen, schwächen sie im Allgemeinen und machen sie anfällig für Krankheiten. Vor all
Wenn Sie von einem Baum, der Slippery Ulm genannt wird, hören, könnten Sie fragen: Was ist eine rutschige Ulme? Rutschige Ulmeninformationen beschreiben den Baum als einen großen, anmutigen Eingeborenen. Seine innere Rinde enthält Schleim, eine Substanz, die glatt und rutschig wird, wenn sie mit Wasser gemischt wird, daher der Name. Sl