Liebstöckel-Schädlingsbekämpfung - Wie man allgemeine Schädlinge des Liebstöckels behandelt



Liebstöckel ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die in Europa heimisch ist, aber auch in Nordamerika eingebürgert ist. Besonders in der südeuropäischen Küche beliebt, schmecken die Blätter ein wenig wie Petersilie mit schärferen Anisnoten. Es wird oft in Salaten oder als Würze in Brühen gegessen. Es ist ein Muss für jeden Küchen Kräutergarten. Wegen seiner Nützlichkeit ist es besonders ärgerlich, wenn es von Schädlingen befallen ist - Blätter sind so viel angenehmer zu essen, wenn sie nicht mit Käfern bedeckt sind! Lesen Sie weiter, um mehr über Käfer zu erfahren, die Liebstöckel und Tipps für die Behandlung von Liebstöckelschädlingen fressen.

Liebstöckel und Schädlinge

Es gibt einige Insektenschädlinge, von denen bekannt ist, dass sie Liebstöckel angreifen. Der angeschlagene Pflanzenwurm, Miniermotte und Selleriewurm sind nur einige der Käfer, die Liebstöckel essen. Diese Käfer sollten in der Lage sein, durch Handpicking oder die starke Explosion eines Schlauches entfernt zu werden. Wenn ein Teil einer Pflanze besonders befallen ist, entfernen Sie ihn und entsorgen Sie ihn.

Es ist nicht ungewöhnlich, Ameisen auch auf Liebstöckelpflanzen zu sehen. Diese Ameisen sind nicht wirklich schädlich für die Pflanzen, aber ihre Anwesenheit ist das Zeichen eines anderen Problems. Ameisen wie Blattläuse - sie bewirtschaften sie tatsächlich, damit sie ihre Exkremente, genannt Honigtau, ernten können. Wenn Sie Ameisen auf Ihrem Liebstöckel sehen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie Blattläuse haben, die von den klebrigen Säften der Pflanze angezogen werden. Blattläuse können normalerweise mit einem starken Spray aus einem Schlauch entfernt werden. Neemöl ist ebenfalls wirksam.

Moles und Wühlmäuse sind auch dafür bekannt, sich unter Liebstöckelpflanzen zu graben, um ihre Wurzeln zu essen.

Nicht alle Schädlinge von Liebstöckelpflanzen sind echte Schädlinge. Liebstöckelblumen ziehen kleine parasitäre Wespen an. Diese Wespen legen ihre Eier in andere Käfer - wenn das Ei schlüpft, frisst sich die Larve durch ihren Wirt. Aus diesem Grund ist blühende Liebstöckel in Ihrem Garten eigentlich gut für die Abschreckung von Schädlingen, die andere Pflanzen stören könnten.

Vorherige Artikel:
Mopheads ( Hortensie macrophylla ) sind die beliebtesten Arten von Gartensträuchern, und die einzigartige Form ihrer Blüten hat viele gebräuchliche Namen inspiriert. Sie können Mopheads wie Pom-Pom Hortensien, Bigleaf Hortensien, Französisch Hortensien oder sogar Hortensien kennen. Growing Mophead Hortensien ist einfach, solange Sie ein paar einfache Regeln befolgen. Les
Empfohlen
Von Karen Boness Besitzer der Wild Willow Landschaftsgestaltung Wachsende Strauchwinde Pflanzen ist einfach. Diese wartungsarme Anlage erfordert sehr wenig Pflege; Aber es wird Sie mit schönen ganzjährigen Laub und üppigen Blüten Frühling bis Herbst belohnen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Strauchwindepflanze anbaut. Was
Die erstaunliche Fülle von Zucchini ist zweifellos eines der größten Vergnügen der Saison. Diese Kürbisse sind eine der produktivsten Produzenten und Zucchini-Anbauprobleme sind selten. Sie sind jedoch zahlreichen Insektenschädlingen zum Opfer gefallen, deren Nahrungsaufnahme das Getreide ernsthaft schädigen kann. Zucch
Pistazienbäume gedeihen in Klimazonen mit heißen Sommern und relativ kühlen Wintern. Obwohl wir Pistazien als Nüsse betrachten, sind die leckeren, nahrhaften Leckereien eigentlich Samen. Pistazien gehören zur Anacardiaceae Pflanzenfamilie, die eine Reihe von bekannten Pflanzen wie Mangos, Cashewnüsse, Rauchbaum, Sumach und - glauben Sie es oder nicht - Gifteiche enthält. Wenn
Northern Blattbrand in Mais ist ein größeres Problem für große Betriebe als für Hausgärtner, aber wenn Sie Mais in Ihrem Garten im Mittleren Westen wachsen, können Sie diese Pilzinfektion sehen. Der Pilz, der die Krankheit verursacht, überwintert in Schutt und wuchert bei moderaten Temperaturen und feuchten Bedingungen. Sie kö
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Zoysia Gras trockenheitstolerant ist, hält gut auf Fußverkehr und bietet eine gute Abdeckung Rasenflächen, diese gleichen Qualitäten können auch Probleme für Hausbesitzer darstellen. Mit seiner sich schnell ausbreitenden Wachstumsgewohnheit kann Zoysia-Gras häufig benachbarte Höfe und Gärten angreifen und ersticken. Daher ka
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie haben wahrscheinlich von der Citronella-Pflanze gehört. In der Tat, Sie können sogar einen auf der Terrasse sitzen haben. Diese beliebte Pflanze ist im Wesentlichen für ihren Zitrusduft geschätzt, der vermutlich mückenabweisende Eigenschaften hat. Abe