Cape Fuchsia Propagation: Tipps für wachsende Cape Fuchsia Pflanzen



Obwohl die trompetenförmigen Blüten einander ähnlich sind, sind Kapfuchsia-Pflanzen ( Phygelius capensis ) und robuste Fuchsien ( Fuchsia magellanica ) völlig unabhängige Pflanzen. Die beiden haben jedoch viel gemeinsam, denn beide sind spektakulär schön und ziehen Horden von Schmetterlingen, Kolibris und bestäubenden Insekten in den Garten. Jetzt, wo wir die Unterschiede festgestellt haben, lasst uns die Besonderheiten der wachsenden Kapfuchsie lernen.

Kap Fuchsia Informationen

Cape foxwort, Kap fuchsia Pflanzen sind auch in Südafrika beheimatet. Tatsächlich bezieht sich der Name auf das Kap der Guten Hoffnung.

Suchen Sie diese buschige Pflanze, um reife Höhen und Breiten von etwa 3 bis 5 Fuß zu erreichen. Cape Fuchsia kommt in einer Reihe von Farben, einschließlich cremefarbenes Gelb, Pfirsich, Magenta, Weichkoralle, Aprikose, blasses Rot und cremeweiß, oft mit gelben Zentren. Achten Sie darauf, dass die Blüten den ganzen Sommer lang erscheinen.

Beim Anbau von Cape Fuchsia ist eines zu beachten. Diese Pflanze, die sich durch unterirdische Stämme ausbreitet, kann auf der aggressiven Seite ein wenig sein und andere Pflanzen in Ihrem Garten überwältigen. Wenn dies ein Problem ist, hält wachsende Kap Fuchsia in großen Töpfen die Pflanze enthalten.

Wachsende Cape Fuchsia

Cape Fuchsia ist robust zu USDA Anbaugebiet 7, obwohl einige Quellen sagen, dass es so weit nördlich als Zone 5 überleben kann. Wenn Sie leben, wo die Winter auf der kalten Seite sind, können Sie immer Cape fuchsia als ein jährliches wachsen.

Im Gegensatz zu normaler Fuchsia sollte Kap Fuchsia in voller Sonne gepflanzt werden und neigt dazu, in zu viel Schatten langbeinig zu werden. Die einzige Ausnahme ist in sehr heißen Klimazonen, wo die Pflanze von Nachmittagssonne profitiert. Gut durchlässiger Boden ist ein Muss.

Sparen Sie Samen aus einer reifen Pflanze im Spätsommer, pflanzen Sie sie dann direkt im Garten im folgenden Frühling oder beginnen Sie sie ein paar Wochen früher im Haus. Kap-Fuchsien-Vermehrung kann auch durch Zerteilung oder Stängelschneiden oder durch Graben und Umpflanzen von Saugnäpfen aus reifen Pflanzen erreicht werden.

Pflege für Cape Fuchsia

Die Pflege von Kap Fuchsia ist einfach und nicht zu anspruchsvoll. Hier sind einige schnelle Tipps, die eine gesunde wachsende Pflanze sicherstellen:

  • Water Cape Fuchsia regelmäßig, vor allem bei heißem, trockenem Wetter.
  • Füttern Sie die Pflanze monatlich mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger.
  • Beschneiden, um die Pflanze sauber zu halten. Cut fuchsia im späten Herbst oder frühen Frühling auf den Boden (wenn Sie es als Staude wachsen).

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Zoysia Gras trockenheitstolerant ist, hält gut auf Fußverkehr und bietet eine gute Abdeckung Rasenflächen, diese gleichen Qualitäten können auch Probleme für Hausbesitzer darstellen. Mit seiner sich schnell ausbreitenden Wachstumsgewohnheit kann Zoysia-Gras häufig benachbarte Höfe und Gärten angreifen und ersticken. Daher ka
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Stadtgärten müssen nicht darauf beschränkt sein, nur wenige Pflanzen auf dem Fensterbrett zu züchten. Ob es sich um einen Balkongarten oder einen Dachgarten handelt, Sie können immer noch Ihre Lieblingspflanzen und -gemüse anbauen. In diesem Anfängerleitfaden zu Urban Gardening findest du die Grundlagen der Stadtgärtnerei für Anfänger und Tipps für den Umgang mit Problemen, die dir auf dem Weg begegnen könnten. Lesen Sie
Pindo-Palmen sind klassische "Federpalmen" mit den dazugehörigen Flügelwedeln. Das Ausbreiten von Palmen ist nicht so einfach wie das Sammeln eines Samens und das Pflanzen. Jede Art benötigt eine andere Vorbehandlung, bevor sie die Samen pflanzt. Pindo Palmen sind keine Ausnahme. Keimende Pindo-Palmen-Samen erfordern etwas Geduld und wissen, wie man den Prozess richtig macht und eine Babypalme erreicht. D
Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet das, dass Sie Interesse daran haben, Lavendelpflanzen zu teilen, und wer kann Ihnen die Schuld geben? Jeder, der den blumig-süßen Lavendelduft gerochen hat, möchte natürlich mehr von diesen herrlichen Pflanzen machen, oder? Die brennende Frage lautet jedoch: Können Lavendelpflanzen geteilt werden? Die
Mulch-Gemüsebeete können die Porosität erhöhen, Unkräuter minimieren, die Bodenerhaltung verbessern, die Bodentemperaturen erwärmen und langsam freisetzende Nährstoffe hinzufügen. Die Auswirkungen sind jedoch nicht alle gut. Es hängt davon ab, welche Mulchsorte Sie verwenden und welchen Nutzen Sie daraus ziehen möchten. Organisc
Der wachsende Cranberry Cotoneaster ( Cotoneaster apiculatus ) bringt einen niedrigen, lieblichen Farbtupfer in den Garten. Sie bringen eine spektakuläre Herbstfruchtdekoration, eine anmutige Pflanzengewohnheit und sauberes, helles Laub mit sich. Diese Pflanzen eignen sich hervorragend als Bodendecker, können aber auch als kurze Hecken dienen.
Pythiumwurzelfäule von Zwiebeln ist eine schlimme Pilzkrankheit, die für lange Zeit im Boden leben kann und nur darauf wartet, sich einzunehmen und Zwiebelpflanzen anzugreifen, wenn die Bedingungen stimmen. Vorbeugung ist die beste Verteidigung, da Zwiebelpythiumfäule schwer zu kontrollieren ist, wenn sie einmal beginnt. W