Cape Fuchsia Propagation: Tipps für wachsende Cape Fuchsia Pflanzen



Obwohl die trompetenförmigen Blüten einander ähnlich sind, sind Kapfuchsia-Pflanzen ( Phygelius capensis ) und robuste Fuchsien ( Fuchsia magellanica ) völlig unabhängige Pflanzen. Die beiden haben jedoch viel gemeinsam, denn beide sind spektakulär schön und ziehen Horden von Schmetterlingen, Kolibris und bestäubenden Insekten in den Garten. Jetzt, wo wir die Unterschiede festgestellt haben, lasst uns die Besonderheiten der wachsenden Kapfuchsie lernen.

Kap Fuchsia Informationen

Cape foxwort, Kap fuchsia Pflanzen sind auch in Südafrika beheimatet. Tatsächlich bezieht sich der Name auf das Kap der Guten Hoffnung.

Suchen Sie diese buschige Pflanze, um reife Höhen und Breiten von etwa 3 bis 5 Fuß zu erreichen. Cape Fuchsia kommt in einer Reihe von Farben, einschließlich cremefarbenes Gelb, Pfirsich, Magenta, Weichkoralle, Aprikose, blasses Rot und cremeweiß, oft mit gelben Zentren. Achten Sie darauf, dass die Blüten den ganzen Sommer lang erscheinen.

Beim Anbau von Cape Fuchsia ist eines zu beachten. Diese Pflanze, die sich durch unterirdische Stämme ausbreitet, kann auf der aggressiven Seite ein wenig sein und andere Pflanzen in Ihrem Garten überwältigen. Wenn dies ein Problem ist, hält wachsende Kap Fuchsia in großen Töpfen die Pflanze enthalten.

Wachsende Cape Fuchsia

Cape Fuchsia ist robust zu USDA Anbaugebiet 7, obwohl einige Quellen sagen, dass es so weit nördlich als Zone 5 überleben kann. Wenn Sie leben, wo die Winter auf der kalten Seite sind, können Sie immer Cape fuchsia als ein jährliches wachsen.

Im Gegensatz zu normaler Fuchsia sollte Kap Fuchsia in voller Sonne gepflanzt werden und neigt dazu, in zu viel Schatten langbeinig zu werden. Die einzige Ausnahme ist in sehr heißen Klimazonen, wo die Pflanze von Nachmittagssonne profitiert. Gut durchlässiger Boden ist ein Muss.

Sparen Sie Samen aus einer reifen Pflanze im Spätsommer, pflanzen Sie sie dann direkt im Garten im folgenden Frühling oder beginnen Sie sie ein paar Wochen früher im Haus. Kap-Fuchsien-Vermehrung kann auch durch Zerteilung oder Stängelschneiden oder durch Graben und Umpflanzen von Saugnäpfen aus reifen Pflanzen erreicht werden.

Pflege für Cape Fuchsia

Die Pflege von Kap Fuchsia ist einfach und nicht zu anspruchsvoll. Hier sind einige schnelle Tipps, die eine gesunde wachsende Pflanze sicherstellen:

  • Water Cape Fuchsia regelmäßig, vor allem bei heißem, trockenem Wetter.
  • Füttern Sie die Pflanze monatlich mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger.
  • Beschneiden, um die Pflanze sauber zu halten. Cut fuchsia im späten Herbst oder frühen Frühling auf den Boden (wenn Sie es als Staude wachsen).

Vorherige Artikel:
Frühlingsgärtner können bemerken, dass einige ihrer genadelten und immergrünen Pflanzen braune bis rostige Bereiche haben. Das Laub und die Nadeln sind tot und scheinen in einem Feuer versengt worden zu sein. Dieses Problem wird als Winterbrand bezeichnet. Was ist Winterverbrennung und was verursacht es? De
Empfohlen
Planen Sie ein Hochbeet? Es gibt viele Optionen, wenn es um das Material für den Bau einer Hochbeetgrenze geht. Holz ist eine häufige Wahl. Ziegel und Steine ​​sind auch gute Optionen. Aber wenn Sie etwas billiges und attraktives wollen, das nirgendwohin gehen wird, können Sie nicht besser als Betonklötze tun. Lesen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Rose des Sharon-Strauchs blüht vom aktuellen Jahr an, was optimale Möglichkeiten für die Zeit bietet, die Rose von Sharon zu beschneiden. Pruning Rose von Sharon Strauch kann im Spätherbst oder Winter nach dem Laub oder im frühen Frühling getan werden, bevor die Knospen bilden. Der
Immergrüne Bodendecker halten das Leben in der Landschaft auch im Winter. Gaultheria, oder Wintergrün, ist eine süße kleine Pflanze mit Minze duftenden Blättern und essbaren Beeren. Es ist perfekt für kühlere Regionen und stammt aus Nordamerika. Einige Tipps unten können Ihnen helfen zu entscheiden, ob es für Ihren Garten geeignet ist, sowie eine Anleitung zur Pflege von Wintergrün. Wachsend
Dunkelkäfer haben ihren Namen von ihrer Gewohnheit, sich tagsüber zu verstecken und nachts zu füttern. Darkling Käfer variieren ziemlich in Größe und Aussehen. Es gibt über 20.000 Käferarten, die Darklinge genannt werden, aber nur etwa 150 von ihnen sind in den USA beheimatet. Dunkler Käfer schädigen Gartenpflanzen, indem sie Setzlinge am Boden kauen und sich von Blättern ernähren. Lesen Sie
Wachsende Tomaten aus Samen können eine ganz neue Welt von Spezialität, Erbstück oder ungewöhnlichen Tomaten eröffnen. Während Ihre lokale Gärtnerei nur ein Dutzend oder zwei Tomatensorten als Pflanzen verkaufen kann, gibt es buchstäblich Hunderte von Tomatensorten als Samen. Der Start von Tomatenpflanzen aus Samen ist einfach und erfordert nur ein wenig Planung. Werfen
Tomaten sind die wichtigste Pflanze im Gemüsegarten, aber für viele Gärtner scheinen sie die Nummer eins bei Krankheiten und Problemen zu sein. Unter den seltsamen und ungewöhnlichen Problemen, die Tomaten entwickeln, sind hohle Tomatenfrucht und hohle Pflanzenstängel. Diese beiden sehr unterschiedlichen Probleme haben unterschiedliche Ursachen, auch wenn sie auf den ersten Blick ähnlich aussehen. Waru