Cape Fuchsia Propagation: Tipps für wachsende Cape Fuchsia Pflanzen



Obwohl die trompetenförmigen Blüten einander ähnlich sind, sind Kapfuchsia-Pflanzen ( Phygelius capensis ) und robuste Fuchsien ( Fuchsia magellanica ) völlig unabhängige Pflanzen. Die beiden haben jedoch viel gemeinsam, denn beide sind spektakulär schön und ziehen Horden von Schmetterlingen, Kolibris und bestäubenden Insekten in den Garten. Jetzt, wo wir die Unterschiede festgestellt haben, lasst uns die Besonderheiten der wachsenden Kapfuchsie lernen.

Kap Fuchsia Informationen

Cape foxwort, Kap fuchsia Pflanzen sind auch in Südafrika beheimatet. Tatsächlich bezieht sich der Name auf das Kap der Guten Hoffnung.

Suchen Sie diese buschige Pflanze, um reife Höhen und Breiten von etwa 3 bis 5 Fuß zu erreichen. Cape Fuchsia kommt in einer Reihe von Farben, einschließlich cremefarbenes Gelb, Pfirsich, Magenta, Weichkoralle, Aprikose, blasses Rot und cremeweiß, oft mit gelben Zentren. Achten Sie darauf, dass die Blüten den ganzen Sommer lang erscheinen.

Beim Anbau von Cape Fuchsia ist eines zu beachten. Diese Pflanze, die sich durch unterirdische Stämme ausbreitet, kann auf der aggressiven Seite ein wenig sein und andere Pflanzen in Ihrem Garten überwältigen. Wenn dies ein Problem ist, hält wachsende Kap Fuchsia in großen Töpfen die Pflanze enthalten.

Wachsende Cape Fuchsia

Cape Fuchsia ist robust zu USDA Anbaugebiet 7, obwohl einige Quellen sagen, dass es so weit nördlich als Zone 5 überleben kann. Wenn Sie leben, wo die Winter auf der kalten Seite sind, können Sie immer Cape fuchsia als ein jährliches wachsen.

Im Gegensatz zu normaler Fuchsia sollte Kap Fuchsia in voller Sonne gepflanzt werden und neigt dazu, in zu viel Schatten langbeinig zu werden. Die einzige Ausnahme ist in sehr heißen Klimazonen, wo die Pflanze von Nachmittagssonne profitiert. Gut durchlässiger Boden ist ein Muss.

Sparen Sie Samen aus einer reifen Pflanze im Spätsommer, pflanzen Sie sie dann direkt im Garten im folgenden Frühling oder beginnen Sie sie ein paar Wochen früher im Haus. Kap-Fuchsien-Vermehrung kann auch durch Zerteilung oder Stängelschneiden oder durch Graben und Umpflanzen von Saugnäpfen aus reifen Pflanzen erreicht werden.

Pflege für Cape Fuchsia

Die Pflege von Kap Fuchsia ist einfach und nicht zu anspruchsvoll. Hier sind einige schnelle Tipps, die eine gesunde wachsende Pflanze sicherstellen:

  • Water Cape Fuchsia regelmäßig, vor allem bei heißem, trockenem Wetter.
  • Füttern Sie die Pflanze monatlich mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger.
  • Beschneiden, um die Pflanze sauber zu halten. Cut fuchsia im späten Herbst oder frühen Frühling auf den Boden (wenn Sie es als Staude wachsen).

Vorherige Artikel:
Purple Leaf Pflaumenbäume sind herrliche Ergänzungen zu Ihrem Haus Obstgarten. Dieser kleine Baum, auch bekannt als Kirschpflaume, bietet Blüten und Früchte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen. Was ist ein lila Pflaumenbaum? Wenn Sie mehr Informationen über diese Bäume und Tipps, wie man eine lila Blattpflaume wachsen lässt, lesen Sie weiter. Was ist
Empfohlen
Obwohl die kulturellen Probleme beim Anbau von Karotten die Krankheitsprobleme aufwiegen können, sind diese Wurzelgemüse anfällig für einige häufige Karottenkrankheiten. Da die essbaren Teile der Karotten, die Sie anbauen, unter der Erde verborgen sind, können sie sich mit einer Krankheit anstecken, die Sie möglicherweise erst bemerken, wenn Sie Ihre Ernte ernten. Aber
Spinat ist einfach zu züchten und schnell zu ernten und gehört zu den Hauptbestandteilen des Gemüsegartens. Sie gedeiht am besten in der kühlen Jahreszeit, aber mit bolzenresistenten Sorten und etwas Schatten können Sie auch im Sommer Spinat anbauen. Dieses nahrhafte Gemüse ist schmackhaft, wenn es roh oder gekocht serviert wird, aber leider lieben lästige Insekten es genauso. Gemei
Viele Leute fragen sich, wie man Feigen anbaut. Diese Obstbäume gehören zu den einfachsten Obstbäumen, die angebaut werden können. Sie wachsen glücklich in den Boden oder in den Behältern und machen sie für alle Arten Gärtner perfekt. Werfen wir einen Blick darauf, wann man Feigenbäume anpflanzt und wie man sich um den Feigenbaum kümmert. Wie man
Obwohl Ulmen-Ulme ( Ulmus parvifolia ) in Asien beheimatet ist, wurde sie 1794 in die Vereinigten Staaten eingeführt. Seit dieser Zeit ist sie zu einem beliebten Landschaftsbaum geworden, der für den Anbau in den USDA-Klimazonen 5 bis 9 geeignet ist lacebark Ulme Informationen. Laaspark Ulme Informationen Auch bekannt als Chinesische Ulme, ist Spitzelkirsche Ulme ein mittelgroßer Baum, der typischerweise Höhen von 40 bis 50 Fuß erreicht. Es
Stevia ist eine attraktive krautige Pflanze, die zur Familie der Sonnenblumen gehört. Stevia ist in Südamerika beheimatet und wird wegen seiner intensiv süßen Blätter, die seit Jahrhunderten zum Würzen von Tees und anderen Getränken verwendet werden, als "Süßkraut" bezeichnet. In den letzten Jahren ist Stevia in den Vereinigten Staaten populär geworden, geschätzt für seine Fähigkeit, Nahrung auf natürliche Weise zu süßen, ohne Blutzucker zu erhöhen oder Kalorien hinzuzufügen. Der Anbau von St
Wenn der Winterblues kommt, kannst du in meiner Küche einen Sturm auftreiben. Ich kann nicht gärtnern, also backe ich, aber trotzdem Tagträumerei des Frühlingswetters und die Rückkehr der permanent verschmutzten Fingernägel. Um mir zu helfen, diese Winterflaute zu schlagen, stelle ich sicher, dass ich mehrere Pflanzen in der Küche habe. Die K