Über Tulip Trees: Tipps zum Anbau und Pflege für einen Tulip Tree


Tulpenbäume ( Liriodendron tulipifera ) machen ihrem Namen alle Ehre, mit spektakulären Frühlingsblüten, die an die Blumen erinnern. Die Tulpe Pappel ist keine Pappel und nicht mit Tulpenblüten verwandt, sondern ist eigentlich ein Mitglied der Magnolia-Familie. Die Pflanze ist nicht für jede Landschaft geeignet, da sie 120 Fuß hoch werden kann, aber sie ist in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze winterhart. Die Überlegungen, wo Tulpenbäume gepflanzt werden sollten, sollten auch das schnelle Wachstum und brüchige Äste berücksichtigen von diesem einheimischen Baum. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Tulpenbäume anbaut und pflegt.

Über Tulpenbäume

Schauen Sie von April bis Juni in Teilen des östlichen und südöstlichen Teils der Vereinigten Staaten nach oben. Während dieser Monate im Frühling wird die Tulpe Pappelbaum in der vollen Blüte mit den gelbgrünen bis orange schalenförmigen wohlriechenden Blumen, 2 bis 3 Zoll im Durchmesser sein, der die Pflanze bedeckt. Die Pflanze ist attraktiv für zahlreiche bestäubende Insekten und Vögel. Die Blätter sind auch tulpenförmig und können bis zu 8 cm lang werden.

Tulpenpappeln sind Laubbäume und verlieren im Winter ihre Blätter, aber zuerst erhalten Sie eine spektakuläre Farbdarstellung aus leuchtend goldenem Laub. Eine interessante Tatsache über Tulpenbäume ist, dass es die Wirtspflanze für Tiger- und Gewürzschwalbenschwanzschmetterlinge ist.

Wo man Tulpenbäume pflanzt

Tulip Bäume bevorzugen volle Sonne Standorte mit reichen feuchten Boden, der gut ableitet. Die Pflanze beginnt in einer Pyramidenform, reift aber zu einer gewölbten Kuppel, außer wo begrenzte Sonne verfügbar ist. Bei schlechten Lichtverhältnissen können die Äste dünn und schwach werden.

Die Pflanze hat ein fleischiges Wurzelsystem, das nicht weit von der Pflanze entfernt ist, so dass gut gepflanzter Boden beim Pflanzen wichtig ist. Der Baum toleriert Dürre nur schlecht, also stellen Sie sicher, dass er im Sommer und im Frühherbst Zugang zu Wasser hat oder ihn zusätzlich bewässert. Der pH-Wert des Bodens sollte mäßig bis sauer sein.

Stellen Sie sicher, dass der Baum in dem von Ihnen gewählten Gebiet ausreichend Platz hat, da er sehr groß wird und bis zu 40 Fuß abzweigt.

Wie man wächst und sich um Tulip Trees kümmert

Die Pflege eines Tulpenbaums ist relativ einfach. Im frühen Frühling düngen und auf Schädlinge und Krankheiten achten. Frühzeitig junge Bäume abstecken und zu einem geraden Anführer trainieren.

Aufgrund des schnellen Wachstums dieses Baumes ist das Beschneiden unerlässlich. Es stellt eine konkurrierende Herausforderung für andere Bäume in der näheren Umgebung dar und die brüchigen Zweige stellen eine mögliche Gefahr für Passanten dar. Im späten Winter bis zum frühen Frühjahr abgestorbene und schwache Wüchse austreiben und alle paar Jahre gründlich ausdünnen.

Die Pflanzen nicht austrocknen lassen, aber nicht überschwemmen.

Leider ist dieser Baum ein Opfer von mehreren Krebserkrankungen und Pappelrüsselkäfern. Bekämpfe die Rüsselkäfer mit dem Gartenbauöl und dem Krebs mit geeigneten Fungiziden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) In exzessiver Anzahl können Grashüpfer vor allem in ländlichen Gebieten ein Albtraum des Gärtners sein. Während hoher Befall schwer auszurotten sein kann, können ihre Anzahl und Schäden durch sorgfältige Pflanzenauswahl, die Zugabe von Räubern und die Verwendung von organischen Insektiziden stark reduziert werden. Stoppen
Empfohlen
Der Tupelobaum, der in den östlichen USA beheimatet ist, ist ein attraktiver Schattenbaum, der in offenen Gebieten gedeiht und viel Platz zum Verbreiten und Wachsen bietet. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Pflege und Wartung von Tupelo-Bäumen. Pflege und Verwendung für Tupelo Trees Tupelo-Bäume werden oft in Gebieten verwendet, die groß genug sind, um ihre Größe aufzunehmen. Sie ma
Mandelrumpf ist eine Pilzkrankheit, die die Schalen von Nüssen auf Mandelbäumen betrifft. Es kann große Verluste im Mandelanbau verursachen, aber es kann auch den gelegentlichen Hinterhofbaum beeinflussen. Das Verständnis grundlegender Informationen über die Rumpffäule und die Identifizierung von Faktoren können Ihnen helfen, diese Krankheit zu bewältigen, die das Fruchtholz auf Ihrem Baum dauerhaft zerstören kann. Was ist
Terra Preta ist eine im Amazonasbecken vorherrschende Bodenart. Es wurde gedacht, um das Ergebnis der Bodenbewirtschaftung durch die alten Südamerikaner zu sein. Diese Meistergärtner wussten, wie man einen nährstoffreichen Boden, auch "dunkle Erde" genannt, kreiert. Ihre Bemühungen hinterließen Hinweise für den modernen Gärtner, wie Gartenräume mit überlegenem Wachstumsmedium geschaffen und entwickelt werden können. Terra Pr
Es spielt keine Rolle, wo Sie sich befinden. Fliegen scheinen fast überall zu gedeihen. Wahrlich, ich denke, es gibt wirklich nichts, das nerviger ist - außer vielleicht Moskitos. Wie kannst du die Schlacht gewinnen, ohne das Haus mit Fliegenstreifen zu putzen oder giftige Sprays zu verwenden, um die Schädlinge auszurotten? O
An einer großen, wachsblättrigen Magnolie, die in der Mitte eines Vorgartens gepflanzt ist, ist etwas so Berauschendes. Sie flüstern leise "Es gibt Eistee auf der Veranda, wenn Sie eine Weile bleiben." Und obwohl Sie sich darauf verlassen können, dass Magnolien fast unzerstörbar sind, haben sie einige Krankheiten, die bemerkenswert sind. Les
Das Ausmerzen von Unkräutern kann eine schwierige Aufgabe sein, und es hilft zu wissen, womit Sie es zu tun haben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Unkräuter der Zone 9 kategorisieren und kontrollieren können. Die USDA-Zone 9 umfasst Gebiete in Florida, Louisiana, Texas, Arizona, Kalifornien und sogar an der Küste von Oregon. Es