Kann ich Pickles kompostieren: Informationen zum Kompostieren von Pickles



"Wenn es essbar ist, ist es kompostierbar." - Fast alles, was man über Kompostierung liest, sagt diesen Satz oder etwas Ähnliches wie "Kompost irgendwelche Küchenabfälle". Aber oft kommen ein paar Absätze später die Widersprüche hinzu, wie z. Milchprodukte, Gurken, etc. zu Ihrem Komposthaufen. Nun, sind nicht Fleisch und Milchprodukte essbar und gemeinsame Küchenabfälle, können Sie sarkastisch in Frage stellen. Es ist zwar wahr, dass essbare Küchenabfälle dem Komposthaufen hinzugefügt werden können, aber es gibt auch logische Gründe, warum einige Dinge nicht in großen Mengen, wie Gurken, auf den Haufen geworfen werden sollten. Lesen Sie weiter, um mehr über die sichere Kompostierung von Gurken zu erfahren.

Kann ich Pickles kompostieren?

Bestimmte Gegenstände, wie Fleisch und Milchprodukte, können unerwünschte Schädlinge zu Komposthaufen anziehen. Andere Produkte, wie Gurken, können den pH-Wert des Komposts abschwächen. Während Gurken und Dill, die in Gurken verwendet werden, einem Komposthaufen große Nährstoffe (Kalium, Magnesium, Kupfer und Mangan) zuführen können, kann der Essig in Gurken zu viel Säure hinzufügen und nützliche Bakterien abtöten.

Essiggurken enthalten gewöhnlich auch viel Salz, was für viele Pflanzen in hohen Konzentraten schädlich sein kann. Im Laden gekaufte Gurken werden normalerweise mit vielen Konservierungsmitteln hergestellt, die sie in einem Komposthaufen langsam zum Zusammenbruch bringen können.

Auf der anderen Seite kann Essig viele Schädlinge abschrecken. Es ist auch eine natürliche Unkrautbekämpfung wegen seiner hohen Säure. Apfelessig enthält viele wertvolle Nährstoffe, von denen der Komposthaufen profitieren kann. Viele Gurken werden auch mit Knoblauch gemacht, der auch Schädlinge abschrecken und wertvolle Nährstoffe hinzufügen kann.

Die Antwort auf die Frage "Dose pickles goes in compost" lautet ja, aber in Maßen. Ein guter Komposthaufen enthält eine große Vielfalt an kompostierbaren Materialien. Allerdings würde ich nicht empfehlen, 10 volle Gurkengläser in einen kleinen Komposthaufen zu werfen, ein paar Reste hier oder dort sind vollkommen akzeptabel.

Wie man Essiggurken kompostiert

Wenn Sie eine große Menge Essiggurken in den Kompost geben, gleichen Sie den pH-Wert durch Zugabe von Kalk oder anderen Stoffen aus, die Alkalität hinzufügen. Kompost mit im Laden gekauften Gurken kann auch von der Zugabe von Schafgarbe profitieren, die eine Pflanze ist, die die Zersetzung in Komposthaufen beschleunigen kann. Es gibt auch gekaufte Produkte, die Sie kaufen können, um den Kompost abzubauen.

Viele Menschen, die Kompost mit Essiggurken mischen, empfehlen, die Gurken aus dem Gurkensaft zu entfernen und sie abzuwaschen, bevor sie dem Komposthaufen hinzugefügt werden. Sie können diesen Gurkensaft beiseite stellen, um ihn als natürlichen Unkrautvernichtungsmittel zu verwenden, oder ihn als Heilmittel gegen Wadenkrämpfe im Kühlschrank aufbewahren. Andere Experten empfehlen, die Gurken, den Saft und alles in einem Mixer zu pürieren, bevor sie dem Komposthaufen hinzugefügt werden, damit sie schneller zerfallen und sich besser vermischen.

Denken Sie daran, eine Vielzahl von Dingen in Ihrem Komposthaufen zu verwenden, und wenn Sie stark saure Produkte verwenden, gleichen Sie den pH-Wert mit alkalisch aus.

Vorherige Artikel:
Reben können Laubpflanzen sein, die im Winter ihre Blätter verlieren, oder immergrüne Pflanzen, die sich das ganze Jahr über an ihren Blättern festhalten. Es ist nicht überraschend, wenn laubabwerfende Weinblätter im Herbst Farben wechseln und fallen. Wenn jedoch immergrüne Pflanzen Blätter verlieren, wissen Sie, dass etwas nicht stimmt. Obwohl
Empfohlen
Fruit Tree Fettbänder sind eine Pestizid-freie Art, Wintermotte Raupen von Ihren Birnen und Apfelbäumen im Frühjahr zu halten. Sie verwenden Obstbaumfett zur Insektenbekämpfung. Die "Fettarmbänder" am Stamm bilden eine unpassierbare Barriere, die die flügellosen Weibchen davon abhält, die Baumstämme hochzuklettern, um ihre Eier zu legen. Wenn S
Mangold ist in der Regel ein problemloses Gemüse, aber dieser Cousin der Rübenpflanze kann manchmal bestimmten Schädlingen und Krankheiten zum Opfer fallen. Lesen Sie weiter, um mehr über häufige Probleme mit Mangold zu erfahren und mögliche Lösungen zu erkunden, die die großen, nahrhaften, geschmacksreichen Blätter retten können. Pilzprob
Kohlrabi ist ein Mitglied der Kohlfamilie und ist ein Gemüse der kühlen Jahreszeit, das für seinen vergrößerten Stamm oder "Birne" gewachsen wird. Es kann weiß sein, grün oder purpurrot und ist am besten wenn ungefähr 2-3 Zoll über und roh oder gekocht gegessen werden kann. Wenn Sie nicht bereit sind, es bei der Ernte zu verwenden, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Kohlrabi-Pflanzen lagern und wie lange hält Kohlrabi? Lesen Si
Wenn Sie die Anzahl der verfügbaren Feigenbaumsorten in Betracht ziehen, ist die Auswahl der richtigen für Ihren Garten eine entmutigende Aufgabe. Die meisten Heimatlandschaften bieten Platz für nur einen Baum, und Sie wollen einen Feigenbaum, der eine Fülle von süßen, zarten Feigen mit einem Minimum an Aufwand produziert. Hier
Große Wälder von amerikanischen Kastanienbäumen starben an Kastanienfäule, aber ihre Cousins ​​über den Meeren, europäische Kastanien, gedeihen weiter. Schöne Schattenbäume in ihrem eigenen Recht, produzieren sie die meisten der Kastanien, die Amerikaner heute essen. Für mehr Informationen über europäische Kastanien, einschließlich Tipps, wie man eine europäische Kastanie anbaut, lesen Sie weiter. Europäische Kas
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Spargelernte ist das Warten wert, und warten Sie, wenn Sie ein neues Spargelbett aus Samen oder Kronen begonnen haben. Die köstlichen Speere sind bis zum vierten Jahr nach dem Einpflanzen der Samen nicht essbar. Spargelernte wird dann jedes Jahr lohnender.