Columbine Flowers: Wie man Akeleien anbaut



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Akelei ( Aquilegia ) ist eine einfach anzubauende Staude, die während eines Großteils des Jahres saisonales Interesse bietet. Im Frühling blüht er in verschiedenen Farben, die aus seinem attraktiven dunkelgrünen Laub hervortreten, das im Herbst kastanienbraun verfärbt. Die glockenförmigen Blumen sind auch ein Liebling der Kolibris und können auch in Schnittblumenarrangements verwendet werden.

Wie man Akeleien anbaut

Akeleipflanzen sind nicht sonderlich bodenbewusst, solange sie gut entwässern und nicht zu trocken sind. Während sie in den meisten Bereichen volle Sonne genießen, mögen sie es nicht besonders heiß, besonders im Sommer. In wärmeren Gebieten wie dem Süden wachsen sie daher im Halbschatten und geben ihnen viel Mulch, damit der Boden feucht bleibt. Mulch wird auch helfen, diese Pflanzen im Winter in anderen Regionen zu isolieren und zu schützen.

Columbine Pflanzen Tipps

Akeleien beginnen leicht aus Samen und werden sich leicht vermehren, sobald sie sich etabliert haben. Akeleiblumensamen können zwischen frühem Frühling und mittlerem Sommer jederzeit im Garten direkt gesät werden. Es gibt keine Notwendigkeit, sie zu decken, solange sie viel Licht erhalten.

Legen Sie gleichzeitig vorbereitete Pflanzen in den Boden, wobei die Krone auf Bodenniveau liegt. Der Abstand zwischen Samen und Pflanzen sollte zwischen 1 und 2 Fuß betragen. Hinweis : Blüten erscheinen auf Samenpflanzen erst im zweiten Lebensjahr.

Wie man sich für Columbine Plant

Halten Sie die Pflanzen nach dem Einpflanzen der Akelei feucht, bis sie gut etabliert sind. Dann ist nur eine wöchentliche Bewässerung notwendig, mit Ausnahme von längeren Trockenperioden, in denen sie zusätzliche Bewässerung benötigen.

Stellen Sie einen wasserlöslichen Dünger monatlich zur Verfügung. Regelmäßiges Düngen wird helfen, hellere Blüten und dickere Blätter zu erzeugen.

Regelmäßige Deadheading kann auch durchgeführt werden, um zusätzliche Blooming zu fördern. Wenn die Selbstsaat zum Problem wird, können sowohl das Laub als auch die verbleibenden Samenschoten im Herbst zurückgeschnitten werden. Während manche Menschen es vorziehen, dass sie sich nicht selbst aussäen, wird es oft empfohlen, da Akeleipflanzen in der Regel kurzlebig sind mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von etwa drei oder vier Jahren. Auf Wunsch können diese Pflanzen auch alle paar Jahre geteilt werden.

Obwohl die Akelei nicht zu viele Probleme hat, können die Blattgräber gelegentlich ein Problem werden. Die Behandlung von Pflanzen mit Neemöl ist eine gute Möglichkeit, diese Schädlinge zu bekämpfen. Beschneiden Akelei Pflanzen zurück in die basale Blattwerk direkt nach der Blüte kann in der Regel auch helfen, Probleme mit Schadinsekten zu lindern. Sie können sogar das Glück haben, innerhalb weniger Wochen ein zweites Wachstum des Stammes zu bekommen, so dass Sie eine weitere Blütenwelle genießen können.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Zinnien ( Zinnia elegans ) sind eine farbenfrohe und lang anhaltende Ergänzung des Blumengartens. Wenn Sie lernen, Zinnien für Ihre Region zu pflanzen, können Sie diese beliebte jährliche zu sonnigen Gebieten hinzufügen, die von ihren frechen Blüten profitieren. Wie
Empfohlen
Selbst wenn Ihnen ein großer Garten fehlt, können Sie immer noch einen der vielen Zwergobstbäume wie den Camelot-Baum, Malus Camzam, anbauen. Dieser Laubapfelbaum trägt Früchte, die nicht nur Vögel anlocken, sondern auch zu köstlichen Konserven verarbeitet werden können. Interessiert an einem Camelot Crabapple? Lesen
Fliederbüsche ( Syringa vulgaris ) bieten im Frühling duftende Spitzenblüten. Sie können jedoch sehr invasive Pflanzen sein. Und wenn Sie einmal einen Flieder in Ihrem Garten haben, werden Sie ihn nicht einfach loswerden. Wie man Fliederbüsche loswird? Lesen Sie weiter für Informationen über das Entfernen von alten Fliederbüschen ein für allemal. Wie wer
Das Wort Eukalyptus leitet sich von der griechischen Bedeutung "gut bedeckt" ab, die sich auf die Blütenknospen bezieht, die mit einer becherartigen zähen äußeren Membran bedeckt sind. Diese Membran wird weggeschleudert, während die Blume blüht und die holzige Frucht freigibt, die viele Eukalyptusbaumsamen enthält. Lasse
Zitronengras ist eine zarte Staude, die entweder als Ziergras oder für ihre kulinarischen Anwendungen angebaut wird. Angesichts der Tatsache, dass die Pflanze in Regionen mit langen, heißen Wachstumsperioden heimisch ist, fragen Sie sich vielleicht: "Ist Zitronengras winterhart?" Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Wenn Sie Nieswurz Blumen haben und eine Menge mehr von ihnen wollen, ist es leicht zu verstehen, warum. Diese winterharten Schattenstauden weisen mit ihren nickenden becherförmigen Blüten eine einzigartige Schönheit auf. Sie werden also sicher mehr über das Sammeln von Nieswurzsamen erfahren wollen. Ac
Mistel Kaktus ( Rhipsalis Baccifera ) ist eine tropische Sukkulente aus Regenwäldern in warmen Regionen. Der erwachsene Name für diesen Kaktus ist Rhipsalis Mistel Kaktus. Dieser Kaktus ist in Florida, Mexiko und Brasilien gefunden. Überraschenderweise benötigt der wachsende Rhipsalis Schatten bis zum Halbschatten. Wä