Acorn Squash wächst Tipps für Ihren Garten



Acorn Squash ( Cucurbita pepo ), so genannt wegen seiner Form, kommt in einer Vielzahl von Farben und kann eine willkommene Ergänzung zu jedem Gärtnertisch sein. Acorn Squash gehört zu einer Gruppe von Kürbissen, die allgemein als Winterkürbis bekannt sind; nicht wegen ihrer Wachstumsperiode, sondern wegen ihrer Lagerfähigkeit. In den Tagen vor der Kühlung konnten diese dickhäutigen Gemüsesorten über den Winter gehalten werden, im Gegensatz zu ihren dünnhäutigen und verletzlichen Cousins, dem Sommerkürbis. Lesen Sie weiter, um mehr über den wachsenden Eichelkürbis zu erfahren.

Beginnen Sie, Acorn Squash zu wachsen

Wenn man lernt, Eichelkürbis zu züchten, sollte die erste Überlegung Platz sein. Haben Sie genug, um die Größe der Eichelkürbispflanze unterzubringen - was ist beträchtlich? Sie benötigen ungefähr 50 Quadratfuß pro Hügel mit zwei bis drei Pflanzen in jedem. Das ist eine Menge Boden, aber die gute Nachricht ist, dass ein oder zwei Hügel für die durchschnittliche Familie viel bieten sollten. Wenn die Quadratmeterzahl immer noch zu groß ist, kann die Eichelkürbis-Pflanzengröße immer noch unter Verwendung von robusten A-Rahmen-Gittern eingeklemmt werden.

Sobald Sie Platz zum Wachsen zugeteilt haben, ist Eichelkürbis leicht zu kultivieren. Hänge deinen Boden in einen Hügel, um die "Füße" der Pflanze trocken zu halten.

Wenn Sie Eichelkürbis anbauen, pflanzen Sie fünf oder sechs Samen pro Hügel, aber warten Sie, bis die Bodentemperatur auf 60 F. (15 C) gestiegen ist und alle Frostgefahr vorbei ist, da die Samen Wärme zum Keimen brauchen und die Pflanzen extrem frostempfindlich sind . Diese Reben bevorzugen Temperaturen zwischen 70 und 90 F. (20-32 C.). Während die Pflanzen bei höheren Temperaturen weiter wachsen, werden die Blüten fallen und somit die Befruchtung verhindern.

Die Größe der Eichelkürbispflanze macht sie zu schweren Futterern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Boden reich ist und Sie regelmäßig mit einem guten Allzweckdünger füttern. Fügen Sie reichlich Sonne, einen pH-Wert des Bodens von 5, 5 bis 6, 8 und 70 bis 90 Tage vor dem ersten Herbstfrost hinzu und Sie haben alles, was Sie brauchen, um Eichelkürbis zu züchten.

Wie man Acorn Squash wächst

Wenn alle Samen gekeimt sind, lassen Sie nur zwei oder drei der Stärksten in jedem Hügel wachsen. Halten Sie die Fläche bei oberflächennaher Kultivierung frei von Unkraut, um das Oberflächenwurzelsystem nicht zu beschädigen.

Halten Sie Ausschau nach Insekten und Krankheiten, während Sie Ihre normalen Hausarbeiten erledigen. Acorn Squash sind anfällig für Bohrer. Halte Ausschau nach dem "Sägemehl" und handle schnell, um den Wurm zu zerstören. Gestreifte Gurkenkäfer und Kürbiskäfer sind die häufigsten Schädlinge.

Ernten Sie Ihren Eichelkürbis vor dem ersten harten Frost. Sie sind bereit, wenn die Haut hart genug ist, um sich von einem Fingernagel durchstoßen zu lassen. Schneiden Sie den Kürbis vom Rebstock ab; Ziehe nicht. Lassen Sie ein 1-Zoll-Stück des Stiels angebracht. Bewahren Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort auf und legen Sie sie nebeneinander statt gestapelt.

Befolgen Sie diese Tipps für den Eichelkürbis und kommen Sie im Winter, wenn der Garten des letzten Sommers nur eine Erinnerung ist, werden Sie immer noch die frischen Früchte Ihrer Arbeit genießen.

Vorherige Artikel:
Garten launisch ist ein gemeinsames Thema in Landschaften und durch die Zugabe von Statuen und anderen Werken der Volkskunst erfasst. Eine der ältesten Darstellungen dieses Themas ist die Verwendung von Gartenzwergen. Die Geschichte der Gartenzwerge ist lang und steinig, verwurzelt in Folklore und Aberglauben.
Empfohlen
Südafrikanische Persimonen sind die Frucht des Jackalberry-Baumes, der in ganz Afrika vom Senegal und dem Sudan bis nach Mamibia und in den Norden von Transvaal gefunden wird. Gewöhnlich in den Savannen zu finden, wo es auf Termitenhügel wächst, wird Jackalberry Obst von vielen afrikanischen Stammesangehörigen sowie zahlreiche Tiere, darunter der Schakal, der Namensgeber des Baumes gegessen. Ein
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep Pensionierte American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Rosenkäfer und der Japanische Käfer sind beide wahre Schurken des Rosenbeets. Beide scheinen die gleichen Lebensgewohnheiten und Lebenszyklen zu haben. Sie gehen von Eiern aus, die von den reifen Käfern im Boden ausgebreitet wurden und schlüpfen zu Larven / Larven im Boden und reifen zu Käfern, die Pflanzen und Blüten ohne Gnade angreifen. Lese
Ein schneller Züchter, der Rasen- und Gartenflächen schnell bedecken kann, ist oft notwendig, um zu verhindern, dass das Gras aus der Hand gerät. Lesen Sie weiter, um mehr über Ungräsern zu erfahren. Was ist Barnyardgras? Barnyardgras ( Echinochloa crus-gallia ) mag feuchte Böden und wächst sowohl in kultivierten als auch in nicht kultivierten Gebieten. Es is
In diesen Tagen sind wir uns der Auswirkungen auf die Umwelt bewusst und haben umweltfreundlichere Praktiken wie die Vermeidung schädlicher chemischer Pestizide eingeführt. Wir alle träumen von einem üppigen, gesunden, biologischen Garten. Leider können diese umweltfreundlichen Praktiken uns selbst, unsere Lieben oder unsere Gärten manchmal für schädliche Schädlinge anfällig machen. Lesen Si
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Was ist eine Kongo-Kakadu-Pflanze ( Impatiens niamniamensis )? Dieser afrikanische Eingeborene, alias Papageienanlage oder Papagei impatiens, liefert einen Funken der hellen Farbe in den schattigen Bereichen des Gartens, viel wie andere Impatiensblumen
Wenn du nachdenkst, wie man Gummibaumpflanzen umtopft, hast du wahrscheinlich schon einen. Ob Sie die Sorte 'Rubra' mit dunkelgrünen Blättern und hellen Mitteladern oder 'Tricolor' mit bunten Blättern haben, ihre Bedürfnisse sind im Wesentlichen die gleichen. Kautschukpflanzen haben nichts dagegen, in Töpfen gezüchtet zu werden, da sie aus südostasiatischen Regenwäldern stammen, wo die Bodenschicht wie die meisten Regenwälder sehr dünn ist und die Pflanzen typischerweise nicht so tief wurzeln wie in gemäßigten Wäldern. Lesen Sie w