Agrimony Plant Info: Erfahren Sie, wie man Agrimony Herb



Agrimonia ( Agrimonia ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im Laufe der Jahrhunderte mit einer Vielzahl von interessanten Namen wie Stichkraut, Leberblümchen, Kirchtürme, Philanthropos und Garlive verschlagwortet wurde. Dieses uralte Kraut hat eine reiche Geschichte und wird bis heute von Kräuterkundigen auf der ganzen Welt geschätzt. Lesen Sie weiter für mehr Agrimony Pflanzeninfo, und lernen Sie, wie man im eigenen Garten Krimskrams anbaut.

Agrimony Pflanze Info

Agrimony gehört zur Familie der Rosen, und die Spitzen der süß duftenden, leuchtend gelben Blüten sind eine attraktive Ergänzung der Landschaft. Früher wurde der Stoff mit Farbstoff gefärbt, der von den Blüten erzeugt wurde.

In der Vergangenheit wurden mit Hilfe von Odermennigenden Kräutern eine Vielzahl von Zuständen behandelt, einschließlich Schlaflosigkeit, Menstruationsbeschwerden, Durchfall, Halsschmerzen, Husten, Schlangenbisse, Hauterkrankungen, Blutverlust und Gelbsucht.

Nach verschiedenen Quellen der Pflanzenfolklore verwendeten Hexen das Agrimonenkraut in ihren Zaubersprüchen, um Flüche abzuwehren. Hauseigentümer, die glaubten, dass die Pflanze magische Eigenschaften besaß, stützten sich auf Agrimonentaschen, um Goblins und böse Geister abzuwehren.

Moderne Kräutersammler setzen fort, Gebrauchskräuter als Bluttonikum, Verdauungshilfe und adstringierend zu verwenden.

Agrimony Anbaubedingungen

Möchten Sie wissen, wie man in Ihrem Garten Anemonen wachsen lässt? Es ist einfach. Agrimony Kraut Pflanzen wachsen in USDA Pflanzenhärtezonen 6 bis 9. Die Pflanzen gedeihen in voller Sonne und den meisten Arten von durchschnittlichen, gut durchlässigen Böden, einschließlich trockener und alkalischer Boden.

Setze Setzlinge direkt nach der Frostgefahr im Frühjahr in den Garten. Sie können auch Samen ein paar Wochen im Voraus beginnen, dann verpflanzen Sie sie in den Garten, wenn die Tagestemperaturen warm sind und Sämlinge sind etwa 4 cm groß. Lassen Sie mindestens 12 Zoll zwischen jedem Sämling ein. Achten Sie darauf, dass die Samen in 10 bis 24 Tagen keimen. Pflanzen sind in der Regel 90 bis 130 Tage nach der Pflanzung zur Ernte bereit.

Alternativ können Sie Wurzelstecklinge von reifen Agrimony-Pflanzen vermehren.

Agrimony Kräuterpflege

Agrimony Kräuter erfordern nicht viel Aufmerksamkeit. Einfach leicht gießen, bis sich die Pflanzen etabliert haben. Danach Wasser nur wenn der Boden trocken ist. Vorsicht vor Überschwemmungen, die zu echtem Mehltau führen können. Zu viel Feuchtigkeit kann auch zu Wurzelfäule führen, die fast immer tödlich ist.

Das ist wirklich alles, was es gibt für die Pflege von Krautpflanzen. Ärgere dich nicht mit Dünger; es ist nicht notwendig.

Vorherige Artikel:
Dooryard Zitrus erinnert an Sommertage und bietet schöne Blüten und bunte Früchte. Wenn Sie sich auf hausgemachte Limonade freuen und Ihr Baum nicht produziert, kann es eine einfache Erklärung geben. Wenn Sie einen Zitronenbaum anbauen, werden Probleme auftauchen, aber das Schlimmste ist, keine Früchte auf Zitronenbäumen zu haben. Lese
Empfohlen
Die großen, weißen Blüten des Affenbrotbaums hängen an langen Stielen von den Ästen herab. Riesige, gekräuselte Blütenblätter und eine große Gruppe von Staubgefäßen geben Baobabbaumblüten eine exotische, puderartige Erscheinung. Erfahren Sie mehr über Baobabs und ihre ungewöhnlichen Blumen in diesem Artikel. Über afrikan
Japanische Ahornbäume sind schöne Bäume, die dem Garten Struktur und leuchtende jahreszeitliche Farbe verleihen. Da sie selten eine Höhe von 25 Fuß überschreiten, sind sie perfekt für kleine Grundstücke und Heimatlandschaften. Werfen Sie einen Blick auf japanische Ahornbäume für Zone 3 in diesem Artikel. Werden j
Stauden sind das Geschenk, das Jahr für Jahr überreicht wird, und einheimische Sorten haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich in die natürliche Landschaft einfügen. Bishop's Cap Pflanzen ( Mitella diphylla ) sind einheimische Stauden und können wild in Nordamerika vor allem in gemäßigten Regionen verbreitet gefunden werden. Was is
Der Mittelmeerbaum, der Lorbeer oder Laurus noblilis genannt wird , ist die ursprüngliche Bucht, die Sie süße Bucht, Lorbeer oder griechischen Lorbeer nennen. Sie suchen nach Eintöpfen, Suppen und anderen kulinarischen Kreationen. Gibt es andere Lorbeerarten? Wenn ja, sind andere Lorbeerarten essbar? Es
Es ist leicht zu verstehen, warum Hortensien so beliebt sind. Die Hortensien sind einfach anzubauen und tolerieren Sonne und Schatten. Sie bringen atemberaubendes Laub und große Blüten in Ihren Garten. Steigern Sie den Zauber dieser blühenden Sträucher, indem Sie sorgfältig Hortensienbegleiter-Pflanzen auswählen. Wenn
Der Anbau goldener Euoniensträucher ( Euonymus japonicus 'Aureo-marginatus') bringt Farbe und Textur in Ihren Garten. Diese immergrüne Pflanze bietet waldgrüne Blätter, die breit in leuchtendem Goldgelb gehalten sind, was den Strauch ideal für helle Hecken oder Akzentpflanzen macht. Sie werden einen weiteren verlockenden Grund finden, goldene Euphoniesträucher zu züchten, wenn Sie lernen, wie einfach goldene euonyme Pflege sein kann. Lesen