Prairie Smoke Plant - Tipps für wachsenden Prairie Smoke



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Prärie Rauch Wildblume ( Geum Triflorum ) ist eine Pflanze für viele Zwecke. Es funktioniert gut in einem Garten oder in einer Wiese oder Wiese. Sie können es als Bodendecker verwenden, es in einen Steingarten legen oder es zu Beeten und Rabatten mit anderen ähnlichen wachsenden Pflanzen wie Sonnenhut, wilden Flachs und Liatris (flammender Stern) hinzufügen. Früher wurde diese Pflanze sogar für medizinische Zwecke als Heilmittel gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt.

Prairie Smoke Pflanze

Diese interessant aussehende Pflanze wächst natürlich in Prärien in den Vereinigten Staaten. Das niedrig wachsende, farnartige, graugrüne Laub der Pflanze ist halbimmergrün und wird im Spätherbst rot, orange oder violett und bleibt den ganzen Winter hindurch bestehen.

Diese Wildblume gehört zu den frühesten blühenden Präriepflanzen des Frühlings und setzt sich im Sommer mit nickenden rosa-rosa Blüten fort.

Dem Blühen folgen bald die langen Plumed Seedpods, die wie Rauchwolken aussehen und der Pflanze ihren Namen geben. Diese Samenkapseln sind ebenfalls mit Haaren bedeckt, was sie zu einem weiteren gebräuchlichen Namen der Barthaare des alten Mannes macht.

Wie man Prairie Smoke pflanzt

Wachsender Prärie-Rauch ist leicht, da er tolerant gegenüber den meisten Bodenarten ist, einschließlich Sand- und Lehmböden. Es bevorzugt jedoch einen gut durchlässigen Boden, der vor allem mit organischem Material angereichert ist. Während Prärie-Rauch auch teilweise Schatten tolerieren kann, funktioniert die Pflanze in voller Sonne viel besser.

Es ist in der Regel im Frühjahr gepflanzt, aber im Herbst kann auch gepflanzt werden. Pflanzen, die von Samen im Haus gestartet werden, müssen für mindestens vier bis sechs Wochen vor der Aussaat im Spätwinter stratifiziert werden (mit Kältezeit). Sämlinge sind normalerweise bereit, draußen im Frühling gepflanzt zu werden. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Samen im Herbst zu säen und der Natur den Rest zu geben.

Prairie Rauchpflege

Prairie Rauch gilt als eine wartungsarme Pflanze. In der Tat ist wenig mit der Prärie Rauch Pflege beteiligt. Während der Prärie-Rauch während des Frühjahrswachstums ausreichend Feuchtigkeit erhalten sollte, vor allem frisch gepflanzte, bevorzugt er trockenere Bedingungen während des restlichen Jahres, da er in seinem heimischen Lebensraum relativ trockenheitsresistent ist.

Während sich die Pflanze normalerweise selbst sät oder sich unterirdisch ausbreitet, können Sie die Samen speichern, um anderswohin zu wachsen oder die Pflanzenklumpen im Frühjahr oder Herbst zu teilen. Lassen Sie die Samenköpfe auf der Pflanze bleiben, bis sie trocken und goldfarben sind, bevor Sie sie für die spätere Pflanzung ernten. Sie können sie auch in getrockneten Blumenarrangements verwenden, indem Sie ganze Stängel schneiden und sie an einem warmen, trockenen Ort auf den Kopf hängen.

Vorherige Artikel:
Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum Blätter auf Tomatenpflanzen gelb werden, und um zur richtigen Antwort zu gelangen, bedarf es einer sorgfältigen Abwägung und manchmal ein bisschen Versuch und Irrtum. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie mit diesen gelben Tomatenblättern tun können, und denken Sie daran, dass ein paar gelbe Blätter auf Tomatenpflanzen oft keine Sorge sind. Warum
Empfohlen
Es gibt über 30 Arten von Cytisus , oder Besenpflanzen, in Europa, Asien und Nordafrika gefunden. Einer der häufigsten, süßen Besen ( Cytisus racemosus syn. Genista racemosa ) ist ein vertrauter Anblick entlang von Autobahnen und in gestörten Gebieten des Westens. Während viele Menschen die Pflanze als giftiges Kraut betrachten, ist es eine attraktive Pflanze mit ihren erbsenartigen goldgelben Blüten und hellgrünen zusammengesetzten Blättern. Die Pfl
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Alfalfa ist eine Staude aus der kalten Jahreszeit, die üblicherweise zur Fütterung von Vieh oder als Deckfrucht und Bodenverbesserer angebaut wird. Alfalfa ist sehr nahrhaft und eine natürliche Quelle von Stickstoff. Es ist ideal für die Verbesserung des Bodens und die Erosionskontrolle. Al
Wenn Sie sehen, dass Baumblätter Saft tropft, ist die übliche Ursache Blattläuse. Diese lästigen Insektenschädlinge können Ihre Bäume ernsthaft belasten und zu Krankheiten führen. Erfahren Sie mehr über Blattläuse an Ästen und Blättern und was Sie für die Blattlausbehandlung tun können. Was sind Bau
Es gibt mehr in der wunderbaren Welt der Beere Gartenarbeit als Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren, so schön wie sie sind. Denken Sie an Goji-Beeren oder Sanddorn, schwarze Chokecherry und Honigbeere. Ungewöhnliche Beere Pflanzen hinzufügen Interesse und Exotik zu einem Hinterhof Beere Patch. Wenn der Platz begrenzt ist, sind Beeren perfekte Containerpflanzen. H
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Peperomia Zimmerpflanze ist eine attraktive Ergänzung zu einem Schreibtisch, einem Tisch oder als Mitglied Ihrer Zimmerpflanzensammlung. Peperomia Pflege ist nicht schwierig und Peperomia Pflanzen haben eine kompakte Form, die sie einen kleinen Platz einnehmen, wo immer Sie sie platzieren möchten.
Wenn Sie das Glück haben, Ihren eigenen Zitronenbaum anzubauen, sind die Chancen gut, dass Sie auf ein oder mehrere Probleme mit Zitronenbäumen gestoßen sind. Leider gibt es eine Fülle von Zitronenbaumkrankheiten, ganz zu schweigen von Schädlingsbefall oder Mangelernährung, die beeinflussen können, wie oder ob Ihr Zitronenbaum trägt. Wenn S