Avocado-Baum-Wachsen - wie man einen Avocado-Baum pflanzt



Avocados sind eine Quelle von Vitaminen und Nährstoffen. Ihre Beliebtheit als Gewürz oder Verwendung in Salaten wird durch das sonnige Klima verstärkt, das durch ihre Anwesenheit auf der Speisekarte hervorgerufen wird. Das Pflanzen von Avocadobäumen im Freien ist für die meisten Gärtner der Vereinigten Staaten keine praktikable Option, da die Pflanze tropische bis subtropische Temperaturen und Frostempfindlichkeit bevorzugt.

Sie können jedoch lernen, wie man einen Avocado-Baum als Topfpflanze oder in einem geschützten Bereich im Freien anpflanzt, um Ihre eigene Ernte dieser reichen, vielseitigen Frucht anzubauen. Warme Innentemperaturen, helles Sonnenlicht und eine gute Pflege von Avocadobäumen können Sie auf Ihrem Weg zu hausgemachter Guacamole und einer Vielzahl anderer Geschmacksrichtungen begeistern.

Avocado-Informationen

Der Anbau von Avocadobäumen ist eine unterhaltsame Art organische Früchte für Sie und Ihre Familie einzuführen. Avocados können mittelgroße bis große Bäume sein, aber Zwergsorten existieren für den Heimanbau. Die Bäume haben zerbrechliche Gliedmaßen, die leicht vom Wind beschädigt werden und die gesamte Pflanze ist sehr empfindlich gegen Kälte.

Der Baum ist immergrün mit dicken, ledrigen Blättern und bildet perfekte weiße, elfenbein bis gelbe Blüten. Die Frucht hat einen großen Samen oder eine Grube in der Mitte und kann grün oder fast schwarz sein. Avocado-Informationen wären nicht vollständig, ohne die drei verschiedenen Gruppen der Früchte zu erwähnen, aus denen alle Sorten stammen. Diese Hauptsorten sind:

  • Westindien
  • guatemaltekisch
  • Mexikaner

Wie man einen Avocado-Baum pflanzt

Wählen Sie einen Ort, an dem es viel Sonne und gut durchlässigen Boden gibt, wenn Sie Avocado-Bäume pflanzen. Ein Standort auf der Südseite des Hauses oder in einem Tal oder Tal wird den Schutz vor Winden gewährleisten.

Fügen Sie viel organisches Material in den Boden ein und überprüfen Sie den Boden auf Porosität. Wenn Sie Erde haben, die nicht gut abfließt, arbeiten Sie in Sand oder anderen sandigen Materialien, um die Drainage zu erhöhen.

Außerdem müssen Sie 8 bis 10 Fuß von Gebäuden und bis zu 30 Fuß Abstand voneinander lassen, wenn Sie Avocadobäume pflanzen.

Avocado Baum wächst

Avocados wachsen nicht aus Samen, aber Sie können eine interessante Pflanze aus dem Beginn einer Grube bekommen. Obwohl viele Gärtner mit dem Keimen einer Grube in einem Glas Wasser experimentiert haben, werden die meisten Avocados von der Pfropfung der Spitze vermehrt, und die resultierenden Sämlinge werden die Eigenschaften des Transplantatholzes oder der Stammpflanze aufweisen.

Pflanzen Sie gepfropft Sämlinge mit dem Transplantat unter dem Boden, die für andere veredelte Bäume ungewöhnlich ist. Setze junge Bäume ein und halte sie frei von Unkraut, während sie sich etablieren.

Avocado Baumpflege

Avocado-Bäume richtig zu pflanzen ist nur der erste Schritt, um Früchte zu bekommen. Avocado-Baumpflege muss tiefes, gründliches Gießen einschließen, wenn die Wachstumsperiode in vollem Gange ist.

Die Bäume profitieren von der Befruchtung im Februar bis September. Verwenden Sie über diesen Zeitraum ausgebreitete Ammoniumsulfatanwendungen. Im ersten Jahr nach der Pflanzung, 1/2 Tasse, die auf 1 Tasse pro Monat erhöht. Sobald der Baum zwei Jahre alt ist, kann die Anwendung auf 2 Tassen pro Monat erhöht werden.

Es gibt keine Notwendigkeit, den Baum zu beschneiden, außer toten Holz im Frühjahr zu entfernen. Sie können jedoch eine Avocado beschneiden, um die Größe beizubehalten, falls gewünscht. Die meisten Bäume produzieren innerhalb von ein paar Jahren Früchte.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Violette Blumen wachsen zu lernen ist einfach. Tatsächlich kümmern sie sich im Garten um sich selbst. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von wilden Veilchen zu erfahren. Wilde violette Blumen Wilde Veilchen ( Viola odorata ) haben herzförmige Blätter mit lila-blauen Blüten. Eini
Empfohlen
Rosmarin ( Rosmarinus officinalis ) ist ein herzhaftes Küchenkraut mit einem scharfen Geschmack und attraktiven, nadelartigen Blättern. Rosmarin in Töpfen zu züchten ist überraschend einfach und Sie können das Kraut verwenden, um Geschmack und Abwechslung zu einer Reihe von kulinarischen Gerichten hinzuzufügen. Lesen
Wenn Sie Tomaten in einem Gewächshaus oder einem hohen Tunnel anbauen, haben Sie eher Probleme mit Tomatenblättern. Was ist Tomatenblattform? Lesen Sie weiter, um die Symptome von Tomaten mit Blatt Schimmel und Tomaten Blatt Schimmel Behandlung Optionen zu finden. Was ist Tomatenblattform? Blattform der Tomate wird durch Erreger Passalora fulva verursacht .
Rhododendron Sträucher versorgen Ihren Garten mit hellen Frühlingsblumen, solange Sie die Sträucher an einem geeigneten Ort in einer geeigneten Klimazone platzieren. Diejenigen, die in kühleren Regionen leben, müssen robuste Rhododendron-Sorten auswählen, um sicher zu sein, dass die Büsche den Winter überstehen. Tipps
Ein altmodischer Favorit vieler Gärtner, das blutende Herz ist eine zuverlässige, einfach anzubauende Staude für die Zonen 3-9. In Japan heimisch, ist das blutende Herz seit Jahrhunderten in Asien, Europa und Amerika immer populärer geworden. Mit neueren Blumen-Farben, Laub Texturen und Reblooming-Sorten weit verbreitet, ist es wieder eine beliebte Ergänzung zu teilweise schattigen Gärten. Dank
Wenn Sie an einen Kräutergarten denken, können Sie sich einen Sommerfleck mit bunten Pflanzen vorstellen, aber nicht alle Kräuter existieren nur für die Sommerernte. Einige der am häufigsten verwendeten Kräuter in den Vereinigten Staaten sind immergrün. Was sind immergrüne Kräuter? Sie halten ihre Blätter durch den Winter und versorgen Sie das ganze Jahr über mit frischen Aromen und medizinischem Tee. Ein immer
Jeder erfahrene Gärtner wird Ihnen sagen, dass sie eine Herausforderung lieben. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die meisten Gärtner von dem Moment an, an dem ihre Samen gepflanzt werden, mit einer Reihe von Problemen fertig werden, bis sie sie im Herbst wieder pflügen. Eine der lästigeren und schwierig zu erkennenden Probleme, mit denen Gärtner konfrontiert sind, ist ein kleiner, aalartiger Wurm, der im Boden lebt und ein ernstes Problem für Ihren Gemüsegarten darstellen kann. Paras