Kissen Bush Information: Tipps auf Kissen Bush Pflege im Garten



Cushion bush, auch bekannt als Silberbusch ( Calocephalus brownii syn. Leucophyta brownii ), ist eine sehr zähe und attraktive Staude, die an der Südküste Australiens und den umliegenden Inseln heimisch ist. Es ist sehr beliebt in Töpfen, Rändern und größeren Klumpen im Garten, vor allem wegen seiner auffälligen silbernen bis weißen Farbe. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Kissenstrauch anbaut und die Wachstumsbedingungen des Strauchs dämpft.

Kissen Bush Information

Der Kissenstrauch produziert kleine gelbe Blüten an den Spitzen seiner Stängel, aber die meisten Gärtner züchten die Pflanze wegen ihres Blattwerks. Die Stängel wachsen dick und nach außen in einer Form, die sehr an einen Tumbleweed erinnert, und die weichen Blätter bleiben dicht an den Stängeln.

Beide Stängel und Blätter sind eine helle silberne, fast weiße Farbe, die das Licht sehr gut reflektiert und einen spektakulären Kontrast zu benachbarten grünen Pflanzen bildet. Büsche sind rund und neigen dazu, zwischen 1 und 3 Fuß in Höhe und Breite zu erreichen, obwohl sie bis zu 4 Fuß erreichen können.

Wie man einen Kissenstrauch anbaut

Silberner Kissenstrauch ist an der Südküste Australiens beheimatet, was bedeutet, dass er sehr gut in salziger Luft und trockenem, armem Boden ist. In der Tat ist eines der Schlüsselelemente der Kissenstrauchpflege nicht zu viel damit zu tun.

Ideale Wachstumsbedingungen des Kissenstrauchs umfassen extrem gut drainierende Erde, volle Sonne und wenig Wasser. Während heißer, trockener Sprüche und wenn es sich zum ersten Mal etabliert, wird es jedoch davon profitieren, dass es einmal pro Woche gegossen wird.

Der Silberkissenbusch muss nicht gedüngt werden und funktioniert auch in armen, nährstoffarmen Böden gut.

Bei all seiner Schönheit hat diese Pflanze eine relativ kurze Lebensdauer und die Büsche müssen möglicherweise alle paar Jahre ausgetauscht werden.

Vorherige Artikel:
Interessieren Sie sich für eine Zimmerpflanze mit einem Twist? Oder hast du ein Goldfischglas, das ein wenig spärlich aussieht? Fish Bowl Pflanzen sind im Moment sehr beliebt, und sie sind sehr einfach zu machen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Fische in wasserbasierten Zimmerpflanzen hält. B
Empfohlen
Hast du große, tote Flecken in deinem Rasen entdeckt? Es könnte eine Krankheit sein, aber auch die Arbeit von Schädlingen, die nur einen Bruchteil von einem Zoll lang sind. Chinch Bug Fütterung Schaden beginnt mit vergilbten Flecken von Gras, sondern schreitet zu völlig toten Punkten. Was sind Chinch Bugs? Die
Bäume gehören zu den ältesten Lebewesen der Erde, mit einigen außergewöhnlichen Beispielen, die Tausende von Jahren überdauern. Während die Ulme in deinem Garten nicht so lange leben wird, ist es wahrscheinlich, dass du überlebst, und möglicherweise auch deine Kinder. Wenn Sie also Bäume auf Ihrem Grundstück pflanzen, sollten Sie sich die ferne Zukunft vor Augen halten. Gärten, B
Fenchel ist ein beliebtes Gemüse für viele Gärtner, weil es einen unverwechselbaren Geschmack hat. Ähnlich wie Lakritze schmeckt es besonders in Fischgerichten. Fenchel kann aus Samen heraus gestartet werden, aber es ist auch eines dieser Gemüse, das sehr gut aus dem Stummel nachwächst, der übrig bleibt, nachdem Sie damit fertig sind. Lesen
Eine Vielzahl von Palmen, wie Sagopalmen, Dattelpalmen oder Pferdeschwanzpalmen, wird Ableger produzieren, die allgemein als Jungtiere bekannt sind. Diese Palme Welpen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Pflanze zu verbreiten, aber Sie müssen wissen, wie man einen Palme Welpen von der Mutterpflanze verpflanzt.
Pflanzennamen geben oft einen Einblick in Form, Farbe, Größe und andere Eigenschaften. Mr. Bowling Ball Thuja ist keine Ausnahme. Die Ähnlichkeit mit seinem Namensvetter als gewölbte Pflanze, die sich in unbehagliche Räume im Garten schmiegt, macht diesen Baumstrauch zu einer attraktiven Ergänzung. Vers
Es gibt viele verschiedene Arten von Iris, und differenzierende Iris Blumen können verwirrend sein. Einige Arten sind unter einer Vielzahl verschiedener Namen bekannt, und die Iriswelt enthält auch eine Anzahl von Hybriden, was die Dinge noch komplizierter macht. Viele Menschen fragen sich, wie man den Unterschied zwischen der Schwertlilie und der Sibirischen Iris, zwei Arten von Irispflanzen, unterscheiden kann.