Alpine Geranium Pflanzen: Tipps zum Anbau von Alpengeranien



Jeder kennt Geranien. Hardy und schön, sie sind sehr beliebte Pflanzen für Gartenbeete und Container. Die Erodium Alpengeranie unterscheidet sich etwas von der gewöhnlichen Geranie, ist aber nicht weniger attraktiv und nützlich. Diese niedrig ausbreitende Pflanze erfreut sich einer Vielzahl von Böden und eignet sich hervorragend als Bodendecker. Lesen Sie weiter, um mehr über alpine Geraniumpflanzen und alpine Geraniumpflege zu erfahren.

Alpengeranium Pflanzen

Alpine Geranien ( Erodium Reichardii ) sind auch als Erodium bekannt - dieser Name kommt aus dem alten griechischen Wort für "Reiher". Der Name ist aufgrund der Form der unreifen Frucht der Pflanze, die so etwas wie ein Kopf und Schnabel eines Wasservogels aussieht. Der Name wurde auch in die gemeinsamen englischen Namen Heron's Bill und Stork's Bill übernommen.

Alpengeranium-Pflanzen sind meist niedrig wachsend. Je nach Sorte reichen sie von niedrigen bis zu 6 Zoll großen Bodendeckern bis hin zu kleinen Sträuchern mit 24 Zoll. Die Blüten sind klein und zart, in der Regel etwa einen halben Zoll breit, mit 5 Blütenblättern in den Farben weiß bis rosa. Die Blüten neigen dazu, sich zu verklumpen und erscheinen selten allein.

Wachsende Alpengeranien

Alpine Geranium Pflege ist sehr einfach und verzeihend. Die Pflanzen bevorzugen gut durchlässigen Boden und volle Sonne, aber sie tolerieren alles außer matschigen Boden und tiefen Schatten.

Je nach Sorte sind sie von Zone 6 bis 9 oder 7 bis 9 winterhart. Sie benötigen nur wenig Pflege - in den heißesten und trockensten Monaten profitieren sie von zusätzlichen Wassergaben, benötigen aber meist nur wenig zusätzliches Wasser .

Im Haus können sie Blattläusen zum Opfer fallen, aber im Freien sind sie praktisch frei von Schädlingen.

Sie können im Frühjahr vermehrt werden, indem neue Triebe mit einem Teil der alten Krone getrennt werden.

Nichts weiter als das. Wenn Sie also nach einer einfachen Bodenabdeckung suchen, sollten Sie versuchen, einige alpine Geraniumpflanzen in die Gegend zu bringen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie auf einer Naturwanderung in Ost-Nordamerika waren, haben Sie wahrscheinlich auf Blasenfarn Pflanzen gestoßen. Der Bulbelblasenfarn ist eine einheimische Pflanze, die in schattigen Felsen und trockenen, felsigen Hängen vorkommt. Wachsende Blasenfarne in der Landschaft geben einem naturalisierten Garten eine Luft der Wildnis.
Empfohlen
Wildpflanzen, die als Nahrung für Sie und Tiere dienen, können Ihre Vorstellung von der Klassifizierung "Unkraut" verändern. Gelbe Erdmandelgewächse ( Cyperus esculentus ) werden aufgrund ihres ähnlichen Geschmacks auch Erdmandeln genannt. Dieses Kraut ist zwar noch nicht auf lokalen Speisekarten erhältlich, aber es ist auch mit ägyptischem Papyrus verwandt, einer frühen Papierquelle. Wenn S
Kinder lieben es, Rinde von einem Baum zu sammeln, um Spielzeugboote zu schaffen, die im Fluss fahren. Aber das Ernten von Baumrinde ist auch eine erwachsene Verfolgung. Die Rinde einiger Baumarten ist essbar, und Rinde dient auch medizinischen Zwecken. Lesen Sie weiter für Informationen über die vielen Verwendungsmöglichkeiten von Baumrinde und Tipps zum Ernten von Baumrinde. V
Walnussbündel-Krankheit betrifft nicht nur Walnüsse, sondern auch eine Reihe anderer Bäume, einschließlich Pekannuss und Hickory. Die Krankheit ist besonders zerstörerisch für japanische Erdnüsse und Butternuts. Experten glauben, dass die Krankheit von Blattläusen und anderen saftlutschenden Insekten von Baum zu Baum verbreitet wird und dass Pathogene auch durch Transplantate übertragen werden können. Lesen Si
Schmerzhafte, juckende Mückenstiche müssen Ihren Garten-Sommerspaß nicht besonders im Garten verderben. Es gibt verschiedene Lösungen für Mückenprobleme, mit denen Sie Ihre Sommerabende im Freien genießen können, ohne dass Sie giftigen Chemikalien ausgesetzt sind. Erfahren Sie mehr über die Bekämpfung von Moskitos im Rasen, so dass Sie den Ärger dieser Schädlinge verringern können. Information
Hast du eine Leidenschaft für Passionsfrucht? Dann könnten Sie daran interessiert sein zu wissen, dass Sie Ihr eigenes wachsen können, auch wenn Sie nicht in den USDA-Zonen 9b-11 leben. Das Problem mit dem Anbau im Haus ist, dass Passionsfrucht auf Bienen angewiesen ist, um bei der Bestäubung zu helfen. Di
Es gibt alle Arten von Krankheiten und Schädlingen, die Ihr Rasengras beeinträchtigen können. Durchnässtes rosa Zeug in Rasen oder rötlichem Gras sind Anzeichen für eine häufige Rasenkrankheit. Die Wirkung wird durch einen von zwei verschiedenen Pilzen verursacht, die unter sehr unterschiedlichen Bedingungen auftreten. Zum g