Honig als Wurzel-Hormon: Wie man Stecklinge mit Honig wurzelt



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wussten Sie, dass Honig Enzyme zur Förderung des Wurzelwachstums in Pflanzen enthalten kann? Das ist wahr. Viele Menschen haben Erfolg mit der Verwendung von Honig zum Wurzelschneiden gefunden. Vielleicht können Sie es auch versuchen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Honig für Stecklinge zu erfahren.

Honig als Wurzelhormon

Wir alle wissen, dass Honig viele gesundheitliche Vorteile hat. Es ist schließlich ein natürliches Antiseptikum und enthält antimykotische Eigenschaften - von denen beide angenommen werden, um einer der Gründe zu sein, die Honig als Wurzelhormon scheint so gut zu funktionieren. In der Tat, nur 1 Esslöffel Honig soll etwa 64 Kalorien und 17 Gramm Kohlenhydrate enthalten, von denen die meisten von Zuckern stammen, und scheint Pflanzen einen dringend benötigten Auftrieb zu geben, genau wie es für uns tut.

Zusätzlich zu den möglichen Bewurzelungsmitteln wird angenommen, dass Honig für Stecklinge vor Bakterien- oder Pilzproblemen schützt, so dass die kleinen Stecklinge gesund und stark bleiben.

Honig-Pflanzen-Wachstums-Rezept

Wenn Sie bereit sind, dieses natürliche Mittel zu geben, um einen Versuch zu wagen, dann werden Sie wahrscheinlich mehr als ein paar Rezepte finden, die herumschweben, die alle verwendet werden können. Das heißt, Sie möchten vielleicht experimentieren, um diejenige zu finden, die für Sie gut funktioniert und die besten Ergebnisse liefert. Einige Leute haben sogar sogar Weidenwasser hinzugefügt, um das Einwurzeln zu unterstützen. Aber um Ihnen den Anfang zu machen, hier ist eine der grundlegenderen, die ich für die Herstellung einer Honig-Wasser-Mischung für Ihre Stecklinge gefunden habe (dies kann nach Bedarf angepasst werden).

  • 1 EL Honig
    - Reiner oder roher Honig soll besser sein als normaler Honig aus dem Laden (der verarbeitet / pasteurisiert wurde, wodurch die positiven Eigenschaften wegfallen) und die besten Ergebnisse erzielt. Wenn Sie Honig aus dem Ladengeschäft kaufen, stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett angegeben ist, dass es sich um "rohen" oder "reinen" Honig handelt.
  • 2 Tassen kochendes Wasser
    - Mischen Sie den Honig mit dem kochenden Wasser ( kochen Sie den Honig nicht selbst ) und lassen Sie ihn abkühlen. Stellen Sie diese Mischung in einen luftdichten Behälter (z. B. ein Einmachglas), bis sie gebrauchsfertig ist und lagern Sie sie an einem Ort, an dem sie nicht lichtempfindlich ist. Diese Mischung sollte bis zu zwei Wochen halten.

Wie man Stecklinge mit Honig wurzelt

Wenn Sie bereit sind, mit dem Schneiden von Honig zu beginnen, müssen Sie zuerst Ihre Stecklinge und Blumenerde vorbereiten. Ihre Stecklinge sollten zwischen 6 und 12 Zoll lang sein und in einem Winkel von etwa 45 Grad geschnitten sein.

Nun tauche einfach jeden Schnitt in die Honigmischung und klebe sie dann in dein ausgewähltes Topfmedium. Es hat sich gezeigt, dass Honig für Stecklinge unter Verwendung einer Anzahl von Eintopfmedien wirksam ist, einschließlich Erde, Wasser und sogar Steinwolle.

  • Für bodenbasierte Medien ist es am einfachsten, für jeden Schnitt mit einem Stift (oder Ihrem Finger) ein Loch zu bohren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Erde feucht bleibt. (Wenn gewünscht, können Sie mit belüftetem Kunststoff abdecken.) Das gleiche Konzept würde auch für Ihre erdlosen Medien gelten.
  • Wenn du in Wasser wurzelst, legst du deinen Schnitt direkt nach dem Einlegen in den Honig ins Wasser.
  • Schließlich sollte Steinwolle Pflanzmedien gut gesättigt und tief genug sein, um Ihre Stecklinge zu unterstützen.

Sobald alle Ihre Stecklinge in ihr Topfmedium getaucht wurden, warten Sie einfach darauf, dass Ihre Stecklinge anfangen zu wühlen, was innerhalb einer Woche oder so sein sollte.

Vorherige Artikel:
Spargel ( Asparagus officinalis ) ist eine lang anhaltende Staude, und das erste Gemüse geerntet jeden Frühling. Es ist für seinen Geschmack geschätzt, reich an Vitaminen und Mineralstoffen und nur 30 Kalorien pro Tasse. Hinzu kommt der Preis für Lebensmittel und Sie werden leicht die Mühe rechtfertigen, ein spezielles Bett für den Anbau von Spargel zu graben. Sparg
Empfohlen
Warum graben Eichhörnchen Löcher in Bäume? Gute Frage! Eichhörnchen bauen typischerweise Nester, auch bekannt als Dreys. Im Allgemeinen erzeugen Eichhörnchen keine Löcher, aber manchmal nutzen sie ausgesparte Spechtlöcher oder andere bereits vorhandene Hohlräume. Außerdem nagen Eichhörnchen manchmal an Bäumen, wo normalerweise die Rinde verfault ist oder ein toter Ast vom Baum gefallen ist, um zu dem süßen Saft direkt unter der Rinde zu gelangen. Lasst uns g
Wie viele mehrjährige Pflanzen wächst Gladiole jedes Jahr aus einer großen Zwiebel, stirbt dann zurück und wächst im folgenden Jahr wieder nach. Diese "Zwiebel" ist als Knolle bekannt, und die Pflanze wächst jedes Jahr eine neue auf der Oberseite der alten. Einige der spektakuläreren Gladiolen Blumenzwiebeln können teuer sein, aber sobald Sie wissen, wie man Gladiolus verbreitet, können Sie ein endloses Angebot an Kopien kostenlos erstellen. Gladiol
Jasmin wird sowohl wegen seines intensiven Duftes als auch wegen der leuchtend gelben oder weißen Blüten, die die Weinreben bedecken, angebaut. Während der Sommerjasmin ( Jasminum officinale und J. grandiflorum ) eine sonnige Lage genießt, bevorzugt Winterjasmin ( J. nudiflorum ) einen schattigen Platz. Pf
Boston Farn ist eine üppige, altmodische Pflanze, die wegen ihres spitzen, hellgrünen Laubs geschätzt wird. Diese pflegeleichte Pflanze bietet im Innenbereich eine elegante und stilvolle Atmosphäre. Aber können Sie Boston Farn im Freien wachsen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kann ein Boston Fern draußen wachsen? Obwo
Friedenslilien ( Spathiphyllum ), alias Wandschrankanlagen, sind eine populäre Wahl für Büros und Häuser. Wenn es um Zimmerpflanzen geht, sind Peace Lily Pflanzen eine der am einfachsten zu pflegenden. Aber während die Pflege der Seerosenpflanzen einfach ist, sind die richtigen Wachstumsbedingungen immer noch wichtig. Wer
Litschi ( Litchi chinensis ) sind kleine bis mittelgroße Bäume, die süß schmeckende Früchte produzieren. Sie sind tropische bis subtropische immergrüne Bäume, die in den Zonen 10-11 winterhart sind. In den Vereinigten Staaten werden Litschi-Bäume, die für ihre Fruchtproduktion angebaut werden, hauptsächlich in Florida und Hawaii angebaut. Jedoch w