American Persimmon Tree Facts - Tipps für wachsende amerikanische Persimonen



Die Amerikanische Dattelpflaume ( Diospyros virginiana ) ist ein attraktiver einheimischer Baum, der nur sehr wenig Pflege benötigt, wenn er an geeigneten Standorten gepflanzt wird. Es ist nicht so kommerziell gewachsen wie die asiatische Persimone, aber dieser einheimische Baum produziert Früchte mit einem reicheren Geschmack. Wenn Sie Persimmon Frucht genießen, sollten Sie in Erwägung ziehen, amerikanische Persimonen zu wachsen. Lesen Sie weiter für American Persimmon Tree Fakten und Tipps, um loszulegen.

Amerikanische Persimmon-Baum-Tatsachen

Amerikanische Persimonebäume, auch gewöhnliche Persimonebäume genannt, sind leicht zu züchtende, mittelgroße Bäume, die in der Wildnis etwa 20 Fuß hoch sind. Sie können in vielen Regionen angebaut werden und sind widerstandsfähig gegenüber dem US-Landwirtschaftsministerium.

Eine Verwendung für amerikanische Persimonen ist als Zierbäume, mit ihrer bunten Frucht und intensiv grünen, ledrigen Blättern, die im Herbst violett sind. Allerdings ist die meisten amerikanischen Persimmon Anbau für die Frucht.

Die Persimonen, die Sie in Lebensmittelgeschäften sehen, sind normalerweise asiatische Persimonen. Amerikanische Persimonebaumfakten erklären Ihnen, dass die Frucht vom gebürtigen Baum kleiner als asiatische Persimonen ist, nur 2 Zoll im Durchmesser. Die Frucht, auch Persimmon genannt, hat vor der Reifung einen bitteren, adstringierenden Geschmack. Reife Frucht ist eine goldene orange oder rote Farbe und sehr süß.

Sie können hundert Anwendungen für die Persimmonfrucht finden, einschließlich sie direkt von den Bäumen zu essen. Die Pulpe macht gute persimmon gebackene Produkte, oder es kann getrocknet werden.

Amerikanische Persimmon Kultivierung

Wenn Sie amerikanische Persimonen wachsen lassen möchten, müssen Sie wissen, dass der Baum zweihäusig ist. Das bedeutet, dass ein Baum entweder männliche oder weibliche Blüten produziert, und Sie brauchen eine andere Sorte in der Gegend, um den Baum zu Obst zu bringen.

Jedoch sind mehrere Sorten amerikanischer Persimmonbäume selbstfruchtbar. Das bedeutet, dass ein einziger Baum Früchte tragen kann und die Früchte kernlos sind. Eine selbst ertragreiche Sorte, die es zu probieren gilt, ist "Meader".

Um amerikanische persimmon Bäume für Obst zu gewinnen, werden Sie am besten einen Standort mit gut drainierenden Boden wählen. Diese Bäume gedeihen auf lehmigem, feuchtem Boden in einem Gebiet, das reichlich Sonne bekommt. Die Bäume tolerieren jedoch schlechte Böden und sogar heißen, trockenen Boden.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rosenmosaikvirus kann Verwüstung auf den Blättern eines Rosenbuschs verursachen. Diese mysteriöse Krankheit greift typischerweise gepfropfte Rosen an, kann aber in seltenen Fällen ungepfropfte Rosen beeinflussen. Le
Empfohlen
Wenn Sie Ihre Obstbäume zum ersten Mal ausgewählt haben, haben Sie sie wahrscheinlich aus einem Baumkatalog ausgewählt. Die glänzenden Blätter und glänzenden Früchte auf den Bildern sind verlockend und versprechen nach einigen Jahren minimaler Pflege ein leckeres Ergebnis. Leider sind Obstbäume nicht die sorglosen Pflanzen, auf die man hoffen könnte. Schädli
Bodenverdichtung kann Perkolation, Wurzelbildung, Wurzelwachstum, Feuchtigkeitsspeicherung und Bodenzusammensetzung negativ beeinflussen. Tonböden in kommerziellen Landwirtschaftsstandorten werden oft mit Gips behandelt, um den Lehm aufzubrechen und das Kalzium zu erhöhen, das überschüssiges Natrium abbaut. Di
Etwas über reife Früchte erinnert an Sonnenschein und warmes Wetter. Viele Obstbäume gedeihen jedoch in kühleren Gegenden, einschließlich der Klimazone 5 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo die Wintertemperaturen bis auf -20 bis -34 Grad Fahrenheit fallen. Wenn Sie daran denken, Obstbäume in Zone 5 zu züchten, haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten. Lesen
Sie wissen wirklich, dass der Sommer hier ist, wenn die bunten Gladiolenspitzen erscheinen. Gladiolus-Pflanzen sind zarte Knollen, die schwertähnliches Laub und spektakuläre Blüten auf einem hohen, schlanken Stiel bilden. Gelbfärbung der Blätter auf frohen Pflanzen kann ein frühes Anzeichen für eine Krankheit sein oder kann der normale Zyklus der Pflanze sein, wenn sie sich für die Winterruhe vorbereitet. Es kan
Pfirsiche sind eine der beliebtesten Steinfrüchte der Nation, aber es ist nicht immer einfach zu wissen, wann ein Pfirsich geerntet werden sollte. Was sind einige der Indikatoren, dass es Zeit ist, Pfirsichfrucht zu pflücken? Eine andere Frage, die Sie haben können, ist Pfirsiche richtig zu wählen. Le
Die Cherokee Rose ( Rosa laevigata ), die wild durch den ganzen Südosten der Vereinigten Staaten wanderte, erhielt ihren gemeinsamen Namen von ihrer Verbindung mit dem Stamm der Cherokee. Die weißen Blüten der Cherokee-Rose, die wild auf dem Weg der Cherokee-Indianer zum Oklahoma-Territorium während des Tränenweges von 1838 wuchsen, sollen die Tränen der Cherokee-Indianer darstellen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden. Die C