American Persimmon Tree Facts - Tipps für wachsende amerikanische Persimonen


Die Amerikanische Dattelpflaume ( Diospyros virginiana ) ist ein attraktiver einheimischer Baum, der nur sehr wenig Pflege benötigt, wenn er an geeigneten Standorten gepflanzt wird. Es ist nicht so kommerziell gewachsen wie die asiatische Persimone, aber dieser einheimische Baum produziert Früchte mit einem reicheren Geschmack. Wenn Sie Persimmon Frucht genießen, sollten Sie in Erwägung ziehen, amerikanische Persimonen zu wachsen. Lesen Sie weiter für American Persimmon Tree Fakten und Tipps, um loszulegen.

Amerikanische Persimmon-Baum-Tatsachen

Amerikanische Persimonebäume, auch gewöhnliche Persimonebäume genannt, sind leicht zu züchtende, mittelgroße Bäume, die in der Wildnis etwa 20 Fuß hoch sind. Sie können in vielen Regionen angebaut werden und sind widerstandsfähig gegenüber dem US-Landwirtschaftsministerium.

Eine Verwendung für amerikanische Persimonen ist als Zierbäume, mit ihrer bunten Frucht und intensiv grünen, ledrigen Blättern, die im Herbst violett sind. Allerdings ist die meisten amerikanischen Persimmon Anbau für die Frucht.

Die Persimonen, die Sie in Lebensmittelgeschäften sehen, sind normalerweise asiatische Persimonen. Amerikanische Persimonebaumfakten erklären Ihnen, dass die Frucht vom gebürtigen Baum kleiner als asiatische Persimonen ist, nur 2 Zoll im Durchmesser. Die Frucht, auch Persimmon genannt, hat vor der Reifung einen bitteren, adstringierenden Geschmack. Reife Frucht ist eine goldene orange oder rote Farbe und sehr süß.

Sie können hundert Anwendungen für die Persimmonfrucht finden, einschließlich sie direkt von den Bäumen zu essen. Die Pulpe macht gute persimmon gebackene Produkte, oder es kann getrocknet werden.

Amerikanische Persimmon Kultivierung

Wenn Sie amerikanische Persimonen wachsen lassen möchten, müssen Sie wissen, dass der Baum zweihäusig ist. Das bedeutet, dass ein Baum entweder männliche oder weibliche Blüten produziert, und Sie brauchen eine andere Sorte in der Gegend, um den Baum zu Obst zu bringen.

Jedoch sind mehrere Sorten amerikanischer Persimmonbäume selbstfruchtbar. Das bedeutet, dass ein einziger Baum Früchte tragen kann und die Früchte kernlos sind. Eine selbst ertragreiche Sorte, die es zu probieren gilt, ist "Meader".

Um amerikanische persimmon Bäume für Obst zu gewinnen, werden Sie am besten einen Standort mit gut drainierenden Boden wählen. Diese Bäume gedeihen auf lehmigem, feuchtem Boden in einem Gebiet, das reichlich Sonne bekommt. Die Bäume tolerieren jedoch schlechte Böden und sogar heißen, trockenen Boden.

Vorherige Artikel:
Kriechende Drahtrebe ( Muehlenbeckia axillaris ) ist eine seltene Gartenpflanze, die sowohl als Zimmerpflanze, in einem Freilandbehältnis, als auch als mattenbildende Bodenbedeckung wachsen kann. Wenn Sie sich wundern, wie man Mühlenbeckia anbaut, wird dieser Artikel Ihnen sagen, was Sie wissen müssen. W
Empfohlen
Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Gartenparty am Abend. Es ist warm draußen. Die Sonne ging schon lange unter. Eine sanfte Brise weht durch einen wunderschön beleuchteten Garten. Die Schatten architektonisch einzigartiger Pflanzen sind auf eine Hauswand geworfen. Sie sind fasziniert von den Schatten der Pflanzen, die sich an der Fassade winden.
Alle Arten von Zwiebeln, Schnittlauch und Schalotten können von der Zwiebelfusarium-Basalplattenfäule betroffen sein. Verursacht durch einen Pilz, der im Boden lebt, kann die Krankheit schwierig zu fangen sein, bis die Birnen sich entwickelt haben und durch Fäule ruiniert werden. Der beste Weg, Fusariumfäule zu bekämpfen, ist es, Schritte zu unternehmen, um dies zu verhindern. Was
Bananen wurden als einzige Provinz kommerzieller Züchter verwendet, aber die verschiedenen Sorten von heute erlauben es dem Hausgärtner, sie auch anzubauen. Bananen sind schwere Fresser, um süße Früchte zu produzieren, deshalb ist das Füttern von Bananenpflanzen von primärer Bedeutung, aber die Frage ist, was Bananenpflanzen füttern sollen? Was si
Wenn Sie an Jasminpflanzen denken, denken Sie wahrscheinlich an eine tropische Umgebung mit dem Duft der weißen Blüten von Jasmin. Sie müssen jedoch nicht in den Tropen leben, um Jasmin zu genießen. Mit etwas mehr Pflege im Winter kann sogar gewöhnlicher Jasmin in Zone 6 angebaut werden. Winterjasmin ist jedoch die häufiger angebaute Jasminsorte für Zone 6. Lesen
Nördliche Gärtner sind es gewöhnt, im Herbst Tulpen-, Hyazinthen- und Krokuszwiebeln zu pflanzen und dann zu erwarten, dass sie im nächsten Frühling sprießen und blühen. Das Problem mit diesen Lampen ist, dass sie eine gewisse Zeit in einer kalten Umgebung benötigen, um zu blühen. Südliche Gärtner ohne monatelanges Frostwetter benötigen warme Blumenzwiebeln - Zwiebeln, die in heißen Klimazonen gut gedeihen. Nicht jede
Wenn Sie eine Mauer oder einen Zaun haben, den Sie abdecken möchten, können Sie mit Bohnen nichts falsch machen. Selbst wenn Sie nicht versuchen, etwas Hässliches zu maskieren, sind Bohnen im Garten gut. Sie sind schnell wachsend und kräftig und produzieren oft interessante Blüten und geschmackvolle Hülsen. Die