Amaryllis-Samenvermehrung: Wie man einen Amaryllis-Samen pflanzt



Wachsende Amaryllis aus Samen ist ein sehr lohnender, wenn auch etwas langer Prozess. Amaryllis hybridisieren leicht, was bedeutet, dass Sie Ihre eigene neue Sorte zu Hause entwickeln können. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es Jahre dauert, manchmal bis zu fünf, um vom Samen zur blühenden Pflanze zu gelangen. Wenn Sie jedoch etwas Geduld haben, können Sie Ihre eigenen Amaryllis Samenhülsen produzieren und keimen. Lesen Sie weiter, um mehr über Amaryllis-Samenvermehrung zu erfahren und wie man einen Amaryllis-Samen pflanzt.

Amaryllis-Samenvermehrung

Wenn Ihre Amaryllis-Pflanzen draußen wachsen, können sie natürlich bestäubt werden. Wenn Sie jedoch Ihr Inneres wachsen lassen oder die Dinge nicht dem Zufall überlassen wollen, können Sie sie selbst mit einem kleinen Pinsel bestäuben. Sammle sanft den Pollen vom Staubblatt einer Blume und bürste ihn auf den Stempel einer anderen Blume. Amaryllis-Pflanzen können sich selbst bestäuben, aber Sie haben bessere Ergebnisse und interessantere Kreuzungen, wenn Sie zwei verschiedene Pflanzen verwenden.

Wenn die Blume verblaßt, sollte die kleine grüne Noppe an ihrer Basis zu einer Samenhülse anschwellen. Lass die Kapsel gelb und braun werden und öffne sie, dann nimm sie. Im Inneren sollte eine Sammlung von schwarzen, faltigen Samen sein.

Können Sie Amaryllis-Samen wachsen lassen?

Wachsende Amaryllis aus Samen ist absolut möglich, aber zeitaufwendig. Pflanzen Sie Ihre Samen so schnell wie möglich in gut drainierende Erde oder Vermiculit unter einer sehr dünnen Schicht Erde oder Perlit. Die Samen gießen und im Halbschatten feucht halten, bis sie keimen. Nicht alle Samen werden wahrscheinlich keimen, also lassen Sie sich nicht entmutigen.

Nach der Keimung ist die wachsende Amaryllis aus Samen nicht schwierig. Lassen Sie die Sprossen für einige Wochen wachsen (sie sollten wie Gras aussehen), bevor Sie sie in größere einzelne Töpfe umpflanzen.

Füttere sie mit einem Allzweckdünger. Halten Sie die Pflanzen in direkter Sonne und behandeln Sie sie wie jede andere Amaryllis. In ein paar Jahren werden Sie reich belohnt mit einer Vielfalt von Blüten, die Sie vielleicht nie zuvor gesehen haben.

Vorherige Artikel:
Kannst du Bok Choy nachwachsen? Ja, das kannst du, und es ist super einfach. Wenn Sie eine sparsame Person sind, ist das nachwachsende Bok Choy eine gute Alternative, um die Reste in den Kompostbehälter oder Mülleimer zu werfen. Das Nachwachsen von Bok Choy als auch ein lustiges Projekt für junge Gärtner, und die Ruffle Green Plant ist eine schöne Ergänzung zu einem Küchenfenster oder sonnigen Arbeitsplatte. Inter
Empfohlen
Mandeln sind sowohl schmackhaft als auch nahrhaft, also war es eine gute Idee, selbst zu wachsen - bis man merkte, dass der Baum nicht produziert wurde. Was nützt ein Mandelbaum ohne Nüsse? Die gute Nachricht ist, dass Sie das Problem mit ein paar einfachen Schritten beheben können. Warum wird meine Mandelbaumfrucht nicht? V
Wie seine Verwandten, die Apfel-, Birnen- und Holzapfelbäume, ist der englische Weißdorn im Frühling ein produktiver Blumenproduzent. Dieser Baum ist ein wunderschöner Anblick, wenn er mit einer beeindruckenden Menge kleiner Blumen in den Farben Weiß, Pink oder Rot bedeckt ist. Und es kann in schwierigen Umgebungen wachsen, die die meisten Bäume nicht tolerieren. Lese
Im Vergleich zu den meisten anderen Zimmerpflanzen können Jasminpflanzen lange Zeit brauchen, bevor sie umgetopft werden müssen. Jasmine mag es, behaglich in ihrem Behälter zu sein, also musst du wirklich warten, bis sie fast gefesselt ist, bevor du ihr ein neues Zuhause gibst. Das Umtopfen von Jasmin ist ein unkomplizierter Prozess, der sich nicht viel vom Umtopfen anderer Pflanzen unterscheidet, außer der extremen Anzahl von Wurzeln, mit denen Sie zu tun haben werden. Da
Kohlrabi ist eine kühle Jahreszeit in der gleichen Familie wie Rosenkohl und Brokkoli. Es produziert einen stark aromatisierten geschwollenen Stiel, der den Hauptteil gegessen wird, obwohl die Blätter auch köstlich sind. Es gibt viele Sorten, aus denen Sie wählen können. Jeder hat eine andere Größe, Farbe, Schärfe, Wachstumsrate und Schädlings- oder Krankheitsresistenz. Da jede
Eine der lohnendsten Dinge über Gartenarbeit ist die Vermehrung neuer Pflanzen aus Stecklingen, die Sie von einer gesunden Elternpflanze nehmen. Für Heimgärtner gibt es drei Hauptarten von Stecklingen: Weichholz, Halbhartholz und Hartholz, abhängig vom Wachstumsstadium der Pflanze. Was ist ein Halbhartholz? Le
Kamelie ist eine robuste, haltbare Pflanze, aber sie ist nicht immer winterhart genug, um den tiefen Frost und die harten Winde des Winters zu ertragen. Wenn Ihre Pflanze zu der Zeit, in der der Frühling herumrollt, ein bisschen schlechter aussieht, können Sie sie vielleicht wieder zu strahlender Gesundheit bringen.