Seed Startzeiten: Wann Samen für Ihren Garten zu starten



Der Frühling ist entstanden - oder fast - und es ist Zeit, deinen Garten zu beginnen. Aber wann beginnt man mit Samen? Die Antwort hängt von Ihrer Zone ab. Zonen werden vom Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten festgelegt. Sie trennen die Zonen nach Temperatur. Es ist wichtig, die richtigen Zeiten für den Start von Pflanzen aus Samen zu kennen. Dies verbessert die Keimfähigkeit und hilft gesunde, kräftige Pflanzen zu erhalten. Lesen Sie weiter für einige Starthilfe Tipps.

Start von Pflanzen aus Samen

Einige Pflanzen werden am besten in Innenräumen und zur Transplantation herangezogen und einige können direkt im Freien gesät werden. Die meisten transplantierten Samen wachsen schneller und produzieren schneller als diejenigen, die direkt außerhalb gesät werden.

Die Frühherbstkulturen sind größtenteils für die Direktsaat geeignet, während die Sommerkulturen oder solche, die eine lange Wachstumsperiode benötigen, in Innenräumen ausgesät werden müssen. Die Anfangszeiten der Samen müssen die Reife, die Länge der Wachstumssaison, die Sorte, die Zone und die Zeit des letzten erwarteten Frostes berücksichtigen.

Wann starten Seeds

In der Regel müssen Samen vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frost begonnen werden. Die Startzeiten der Samen werden berechnet, indem das Datum des letzten Frosts und die Tage bis zur Transplantation subtrahiert werden. Das Saatpaket wird Ihnen sagen, wie viele Wochen.

Die beste Zeit für den Start der Samen ist in der Regel Ende März bis Ende Mai. Nur die südlichen Zonen sind geeignet, in den ersten Monaten Pflanzen aus Samen zu setzen. Geben Sie der Pflanze genug Zeit, um zu keimen und zu einer geeigneten Transplantationsgröße zu wachsen.

Seed Startzeiten für verschiedene Samen

Die Pflanzen, die am frühesten beginnen sollten, sind Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und Kopfsalat. Samen für diese drinnen 10 Wochen vor dem Datum des letzten Frosts aussäen.

Die warmen Jahreszeit Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Auberginen erfordern sieben Wochen. Die beste Zeit, um Samen wie Kürbisgewächse und Melonen zu beginnen, ist vier Wochen vor dem letzten Frost.

Sobald Ihre Samen gekeimt und gewachsen sind, härten Sie sie vor der vollständigen Transplantation aus. Dies bedeutet, dass sich die neuen Pflanzen für längere und längere Zeit den Bedingungen im Freien anpassen. Dies reduziert den Schock und sorgt für gesündere Transplantationen.

Wie man Samen zuhause sät

Verwenden Sie einen hochwertigen Samen Starter Mix oder Kompost. Jeder Behälter, der eine gute Drainage hat, ist geeignet, aber auch nur eine Wohnung wird funktionieren, da Sämlinge wenig Wurzelraum benötigen.

Säen Sie die Samen entsprechend der vom Samenpaket empfohlenen Pflanztiefe. Einige Samen empfehlen nur eine Bestäubung von Erde über den Samen, während andere mehr Untertauchen benötigen.

Sie können die Keimung verbessern, indem Sie größere Samen in Wasser einweichen oder sie über Nacht in ein feuchtes Papiertuch wickeln. Stellen Sie die Behälter an einem warmen Ort auf. Die meisten Samen benötigen Temperaturen um 60 ° (16 ° C) für die beste Keimung.

Bewege die Behälter nach dem Keimen in einen gut beleuchteten Bereich.

Vorherige Artikel:
Die Kombination von Nutzungen für Pflanzen im Garten bringt einen utilitaristischen und verschönernden Aspekt in die Landschaft. Ein Beispiel könnte das Pflanzen von kulinarischen oder medizinischen Kräutern sein, die auch blühen oder ansprechende Blätter haben. Bupleurum ist eine ausgezeichnete Pflanze für eine solche Verwendung. Was i
Empfohlen
Opuntia ficus-indica ist häufiger als Barbary-Feige bekannt. Diese Wüstenpflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung, Wehre und sogar zum Färben verwendet. Wachsende Berberfeigenpflanzen sind, solange du im richtigen Klima lebst, sowohl lohnend als auch nützlich. Was ist eine Barbary Feige? Berberfeige, eine Vielzahl von Kaktusfeigenkakteen, ist vermutlich in Mexiko beheimatet, wo sie seit langem für eine Vielzahl von Zwecken verwendet wird. Die
Wenn Sie auf der Suche nach einem tropischen Pflanzenexemplar sind, das in den gemäßigten Monaten Ihrem Land das Flair eines Passatwinds verleiht und dennoch robust genug ist, um einen kalten Winter zu überstehen, dann suchen Sie nicht weiter. Die Windmühlenpalme ( Trachycarpus fortunei ) ist ein solches Exemplar. In
Es ist kein Wunder, dass der wissenschaftliche Name der außergewöhnlichen Bismarck-Palme Bismarckia nobilis ist . Es ist eine der elegantesten, massivsten und begehrenswertesten Fächerpalmen, die Sie pflanzen können. Mit einem kräftigen Stamm und einer symmetrischen Krone ist es ein toller Blickfang in Ihrem Garten. Bis
Nicht alle Pflanzen wachsen im Boden. Es gibt eine große Anzahl von Pflanzen, die im Wasser gedeihen. Aber brauchst du keinen Teich und viel Platz, um sie anzubauen? Ganz und gar nicht! Sie können Wasserpflanzen in alles, was Wasser hält, wachsen lassen, und Sie können so klein gehen, wie Sie möchten. DIY
Moss ist die perfekte Wahl für den Ort, an dem sonst nichts wächst. Sie bevorzugen nur wenig Feuchtigkeit und Schatten und bevorzugen gepressten Boden von schlechter Qualität und werden sogar ohne Erde zufrieden sein. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über verschiedene Arten von Moos und wie sie in Ihren Garten passen. Ver
Weigela ist ein ausgezeichneter Frühling blühender Strauch, der Ihrem Frühlingsgarten Flair und Farbe hinzufügen kann. Beschneiden Weigelas hilft ihnen gesund und schön aussehen. Aber es kann ein wenig verwirrend sein, herauszufinden, wie und wann Weigela Sträucher zu trimmen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Weigela-Sträucher beschneidet. Wann s