Seed Startzeiten: Wann Samen für Ihren Garten zu starten



Der Frühling ist entstanden - oder fast - und es ist Zeit, deinen Garten zu beginnen. Aber wann beginnt man mit Samen? Die Antwort hängt von Ihrer Zone ab. Zonen werden vom Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten festgelegt. Sie trennen die Zonen nach Temperatur. Es ist wichtig, die richtigen Zeiten für den Start von Pflanzen aus Samen zu kennen. Dies verbessert die Keimfähigkeit und hilft gesunde, kräftige Pflanzen zu erhalten. Lesen Sie weiter für einige Starthilfe Tipps.

Start von Pflanzen aus Samen

Einige Pflanzen werden am besten in Innenräumen und zur Transplantation herangezogen und einige können direkt im Freien gesät werden. Die meisten transplantierten Samen wachsen schneller und produzieren schneller als diejenigen, die direkt außerhalb gesät werden.

Die Frühherbstkulturen sind größtenteils für die Direktsaat geeignet, während die Sommerkulturen oder solche, die eine lange Wachstumsperiode benötigen, in Innenräumen ausgesät werden müssen. Die Anfangszeiten der Samen müssen die Reife, die Länge der Wachstumssaison, die Sorte, die Zone und die Zeit des letzten erwarteten Frostes berücksichtigen.

Wann starten Seeds

In der Regel müssen Samen vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frost begonnen werden. Die Startzeiten der Samen werden berechnet, indem das Datum des letzten Frosts und die Tage bis zur Transplantation subtrahiert werden. Das Saatpaket wird Ihnen sagen, wie viele Wochen.

Die beste Zeit für den Start der Samen ist in der Regel Ende März bis Ende Mai. Nur die südlichen Zonen sind geeignet, in den ersten Monaten Pflanzen aus Samen zu setzen. Geben Sie der Pflanze genug Zeit, um zu keimen und zu einer geeigneten Transplantationsgröße zu wachsen.

Seed Startzeiten für verschiedene Samen

Die Pflanzen, die am frühesten beginnen sollten, sind Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und Kopfsalat. Samen für diese drinnen 10 Wochen vor dem Datum des letzten Frosts aussäen.

Die warmen Jahreszeit Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Auberginen erfordern sieben Wochen. Die beste Zeit, um Samen wie Kürbisgewächse und Melonen zu beginnen, ist vier Wochen vor dem letzten Frost.

Sobald Ihre Samen gekeimt und gewachsen sind, härten Sie sie vor der vollständigen Transplantation aus. Dies bedeutet, dass sich die neuen Pflanzen für längere und längere Zeit den Bedingungen im Freien anpassen. Dies reduziert den Schock und sorgt für gesündere Transplantationen.

Wie man Samen zuhause sät

Verwenden Sie einen hochwertigen Samen Starter Mix oder Kompost. Jeder Behälter, der eine gute Drainage hat, ist geeignet, aber auch nur eine Wohnung wird funktionieren, da Sämlinge wenig Wurzelraum benötigen.

Säen Sie die Samen entsprechend der vom Samenpaket empfohlenen Pflanztiefe. Einige Samen empfehlen nur eine Bestäubung von Erde über den Samen, während andere mehr Untertauchen benötigen.

Sie können die Keimung verbessern, indem Sie größere Samen in Wasser einweichen oder sie über Nacht in ein feuchtes Papiertuch wickeln. Stellen Sie die Behälter an einem warmen Ort auf. Die meisten Samen benötigen Temperaturen um 60 ° (16 ° C) für die beste Keimung.

Bewege die Behälter nach dem Keimen in einen gut beleuchteten Bereich.

Vorherige Artikel:
Zu Beginn der Gartensaison ziehen Gartencenter, Landschaftslieferanten und sogar große Ladengeschäfte Palette um Sackboden und Blumenerde nach. Wenn Sie diese verpackten Produkte mit Etiketten durchsuchen, die solche Dinge sagen wie: Erdboden, Gartenboden für Gemüsegärten, Gartenboden für Blumenbeete, Soilless Potting Mix oder professionelle Topfmischung, können Sie sich fragen, was Gartenboden ist und was die Unterschiede sind Gartenboden gegenüber anderen Böden. Lesen S
Empfohlen
Lorbeerbäume sind kleine immergrüne Pflanzen mit dichtem, aromatischem Laub. Die Blätter werden oft zum Aromatisieren beim Kochen verwendet. Wenn Ihr Lorbeerbaum seine Pflanzstelle verlassen hat, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Lorbeerbäume verpflanzen können. Lesen Sie weiter für Tipps zum Transplantieren von Lorbeerbäumen. Einen
Campanula oder Glockenblumen sind fröhliche, ausdauernde Blüten. Die Pflanze ist in vielen Regionen beheimatet, in denen kühle Nächte und gemäßigte Temperaturen herrschen und ideale Bedingungen für den Anbau von Glockenblumen schaffen. Glockenblumen blühen am stärksten im Juni und Juli, können Sie aber in einigen Gegenden mit Blumen bis in den Oktober hinein erfreuen. Lernen S
Container Gartenarbeit ist eine fantastische Möglichkeit, eigene Produkte oder Blumen anzubauen, wenn Sie nicht den Platz für einen "traditionellen" Garten haben. Die Aussicht auf den Einsatz von Behältern in Töpfen kann entmutigend sein, aber in Wirklichkeit kann praktisch alles, was in der Erde angebaut werden kann, in Containern angebaut werden, und die Lieferliste ist sehr kurz. Le
Binsen sind wasserliebende Pflanzen, die einen hervorragenden Lebensraum für Wildvögel bilden, nützliche Bakterien in ihrem verwurzelten Wurzelsystem fangen und Nistendeckel für Basstölpel und Blaukieme bilden. Sie haben eine ganz eigene architektonische Schönheit und erinnern an die biblische Geschichte von Moses, dem Kind, das zwischen den Binsen auf den Fluss geworfen wurde. Trot
Es gibt nichts frustrierenderes als einen gut gepflegten Rasen zu beobachten, der einem Graspilz zum Opfer fällt. Eine durch einen Pilz verursachte Rasenkrankheit kann unansehnliche braune Flecken erzeugen und große Rasenflächen abtöten. Sie können Rasenpilz beseitigen, sobald Sie wissen, welche Art von Pilz Sie haben. Im
Wenn Sie noch nie von Fetterbush gehört haben, werden Sie sich verwöhnen lassen. Fetterbush ist ein attraktiver immergrüner Strauch mit glänzenden Blättern und auffälligen Blüten. Diese einheimische Pflanze wächst in freier Natur in Mooren, Buchten, Sümpfen und feuchten Wäldern. Lies weiter für Fetterbush-Informationen und Tipps, wie man einen Fetterbush anbaut. Was ist F