Amerikanische Kastanienbaum-Informationen - wie man amerikanische Kastanienbäume anbaut



Kastanien sind lohnende Bäume, um zu wachsen. Mit schönen Laub, hohen, starken Strukturen und oft schweren und nahrhaften Nüssen, sind sie eine gute Wahl, wenn Sie Bäume wachsen wollen. Amerikanische Kastanienbäume anzupflanzen kann jedoch schwierig sein. Lesen Sie weiter, um amerikanische Kastanienbauminformationen zu lernen und amerikanische Kastanienbäume anzubauen.

Amerikanische Kastanienbäume in Landschaften pflanzen

Bevor Sie amerikanische Kastanienbäume ( Castanea dentata ) anpflanzen, sollten Sie eine kleine amerikanische Kastanienbauminformation haben. Amerikanische Kastanienbäume wurden im ganzen Osten der Vereinigten Staaten gefunden. Im Jahr 1904 wurde sie jedoch von einem Pilz fast ausgerottet. Der Pilz ist schwer zu handhaben.

Es kann zehn Jahre dauern, bis es erscheint, und zu dieser Zeit tötet es den oberirdischen Teil des Baumes. Die Wurzeln überleben, aber sie speichern den Pilz, was bedeutet, dass alle neuen Triebe, die die Wurzeln aufstellen, das gleiche Problem erfahren werden. Wie können Sie amerikanische Kastanienbäume pflanzen? Zuallererst ist der Pilz heimisch in den östlichen Vereinigten Staaten. Wenn du anderswo lebst, solltest du mehr Glück haben, obwohl es nicht garantiert ist, dass der Pilz dort auch nicht angreift.

Eine andere Möglichkeit ist es, Hybriden zu pflanzen, die mit japanischen oder chinesischen Kastanien gekreuzt wurden, nahe Verwandte, die gegen den Pilz viel resistenter sind. Wenn Sie wirklich ernst sind, arbeitet die American Chestnut Foundation mit Züchtern zusammen, um den Pilz zu bekämpfen und neue Rassen der amerikanischen Kastanie zu bilden, die gegen ihn resistent sind.

Caring für amerikanische Kastanienbäume

Wenn Sie sich entscheiden, amerikanische Kastanien zu pflanzen, ist es wichtig, früh im Frühling zu beginnen. Die Bäume wachsen am besten, wenn amerikanische Kastanien Nüsse direkt in den Boden (mit der flachen Seite oder Sprossen nach unten, einen halben Zoll bis einen Zoll tief) gesät werden, sobald der Boden bearbeitbar ist.

Reine Sorten haben eine extrem hohe Keimrate und sollten auf diese Weise gut wachsen. Einige Hybriden keimen nicht so gut und können in Innenräumen gestartet werden. Pflanzen Sie die Nüsse bereits im Januar in Töpfen mit einer Tiefe von mindestens 12 Zoll.

Harte sie allmählich ab, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Pflanzen Sie Ihre Bäume in gut durchlässiger Erde an einer Stelle, die mindestens 6 Stunden Licht pro Tag erhält.

Amerikanische Kastanien können sich nicht selbst bestäuben. Wenn Sie also Nüsse brauchen, brauchen Sie mindestens zwei Bäume. Da die Bäume eine Investition von vielen Jahren sind und nicht immer zur Reife kommen, sollten Sie mit nicht weniger als fünf beginnen, um sicherzustellen, dass mindestens zwei überleben. Geben Sie jedem Baum auf jeder Seite mindestens 40 Fuß Platz, aber pflanzen Sie ihn nicht weiter als 200 Fuß von seinen Nachbarn entfernt, da amerikanische Kastanien vom Wind bestäubt werden.

Vorherige Artikel:
Vor ein paar Jahren war ich in meinen Lieblingsgeschäften einkaufen und bemerkte, dass sie etwas Neues in der Obst- und Gemüseabteilung hatten. Es sah ein wenig nach Knoblauch aus, oder vielmehr nach einer ganzen Zehe gerösteten Knoblauchs, nur dunkler in der Farbe. Ich musste nachfragen und fragte den nächsten Angestellten, was das Zeug sei. St
Empfohlen
Wenn Sie ein Blumenbeet oder einen großen Blumenkasten mit einem auffälligen Farbtupfer füllen möchten, sind Wellen-Petunien die richtige Pflanze. Diese relativ neue Petunien-Sorte hat die Gartenwelt im Sturm erobert, und das zu Recht. Growing Wave Petunien ist noch einfacher als Pflege für ihre früheren Petunien Cousins, die sie ideal für vielbeschäftigte Gärtner und unerfahrene Züchter gleichermaßen macht. Erfahren
Honigmelonen werden auch als Versuchungsmelonen bezeichnet. Man geht davon aus, dass sie in Westafrika beheimatet sind und seit über 4.000 Jahren kultiviert werden. Also, was ist eine Honigmelone? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist eine Honigmelone? Ähnlich wie sein bekannter Verwandter, die Melone, gehören die Honigmelonen zusammen mit Gurken und Kürbis zur Familie der Kürbisgewächse oder Kürbisgewächse. Honigh
Von Sandra O'Hare Instant-Schatten hat normalerweise seinen Preis. Normalerweise haben Sie einen der mehr Nachteile von Bäumen, die super schnell wachsen. Man würde schwache Zweige und Stämme leicht durch den Wind beschädigt werden. Dann besteht die Möglichkeit einer geringeren Krankheits- oder Schädlingsresistenz. Last
Trockenheitsgefährdete Gebiete und Gebiete mit geringem Wartungsbedarf werden von der Verwendung von Ziergras profitieren. Eine der besten Serien in der jüngsten Einführung sind die Lomandra Gräser. Die ursprünglichen Gräser stammen aus Australien, wurden aber in Neuseeland für zahlreiche Sorten entwickelt. Nasse
Die Kampflöhne um uns herum sind ohne Ende in Sicht. Welcher Kampf, fragst du? Der ewige Krieg gegen Unkraut. Niemand mag Unkraut; naja, vielleicht tun das manche Leute. Im Allgemeinen verbringen viele von uns mühsame Stunden damit, die unliebsamen Ärgernisse zu ziehen. Wenn Sie jemals gewollt haben, dass es einen einfacheren Weg gab, haben Sie wahrscheinlich in Betracht gezogen, ein Herbizid zu verwenden, aber machen Sie sich Sorgen über die möglichen Auswirkungen nicht nur auf Ihre essbaren Pflanzen, sondern auch auf Ihre Haustiere, Kinder oder sich. Es
Kröten anzuziehen ist der Traum vieler Gärtner. Kröten im Garten zu haben ist sehr vorteilhaft, da sie auf natürliche Weise Insekten, Schnecken und Schnecken fressen, bis zu 10.000 in einem einzigen Sommer. Eine Hauskröte hält die Schädlingspopulation niedrig und reduziert den Bedarf an harten Pestiziden oder arbeitsintensiven natürlichen Kontrollen. Werfen