Amerikanische Kastanienbaum-Informationen - wie man amerikanische Kastanienbäume anbaut



Kastanien sind lohnende Bäume, um zu wachsen. Mit schönen Laub, hohen, starken Strukturen und oft schweren und nahrhaften Nüssen, sind sie eine gute Wahl, wenn Sie Bäume wachsen wollen. Amerikanische Kastanienbäume anzupflanzen kann jedoch schwierig sein. Lesen Sie weiter, um amerikanische Kastanienbauminformationen zu lernen und amerikanische Kastanienbäume anzubauen.

Amerikanische Kastanienbäume in Landschaften pflanzen

Bevor Sie amerikanische Kastanienbäume ( Castanea dentata ) anpflanzen, sollten Sie eine kleine amerikanische Kastanienbauminformation haben. Amerikanische Kastanienbäume wurden im ganzen Osten der Vereinigten Staaten gefunden. Im Jahr 1904 wurde sie jedoch von einem Pilz fast ausgerottet. Der Pilz ist schwer zu handhaben.

Es kann zehn Jahre dauern, bis es erscheint, und zu dieser Zeit tötet es den oberirdischen Teil des Baumes. Die Wurzeln überleben, aber sie speichern den Pilz, was bedeutet, dass alle neuen Triebe, die die Wurzeln aufstellen, das gleiche Problem erfahren werden. Wie können Sie amerikanische Kastanienbäume pflanzen? Zuallererst ist der Pilz heimisch in den östlichen Vereinigten Staaten. Wenn du anderswo lebst, solltest du mehr Glück haben, obwohl es nicht garantiert ist, dass der Pilz dort auch nicht angreift.

Eine andere Möglichkeit ist es, Hybriden zu pflanzen, die mit japanischen oder chinesischen Kastanien gekreuzt wurden, nahe Verwandte, die gegen den Pilz viel resistenter sind. Wenn Sie wirklich ernst sind, arbeitet die American Chestnut Foundation mit Züchtern zusammen, um den Pilz zu bekämpfen und neue Rassen der amerikanischen Kastanie zu bilden, die gegen ihn resistent sind.

Caring für amerikanische Kastanienbäume

Wenn Sie sich entscheiden, amerikanische Kastanien zu pflanzen, ist es wichtig, früh im Frühling zu beginnen. Die Bäume wachsen am besten, wenn amerikanische Kastanien Nüsse direkt in den Boden (mit der flachen Seite oder Sprossen nach unten, einen halben Zoll bis einen Zoll tief) gesät werden, sobald der Boden bearbeitbar ist.

Reine Sorten haben eine extrem hohe Keimrate und sollten auf diese Weise gut wachsen. Einige Hybriden keimen nicht so gut und können in Innenräumen gestartet werden. Pflanzen Sie die Nüsse bereits im Januar in Töpfen mit einer Tiefe von mindestens 12 Zoll.

Harte sie allmählich ab, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Pflanzen Sie Ihre Bäume in gut durchlässiger Erde an einer Stelle, die mindestens 6 Stunden Licht pro Tag erhält.

Amerikanische Kastanien können sich nicht selbst bestäuben. Wenn Sie also Nüsse brauchen, brauchen Sie mindestens zwei Bäume. Da die Bäume eine Investition von vielen Jahren sind und nicht immer zur Reife kommen, sollten Sie mit nicht weniger als fünf beginnen, um sicherzustellen, dass mindestens zwei überleben. Geben Sie jedem Baum auf jeder Seite mindestens 40 Fuß Platz, aber pflanzen Sie ihn nicht weiter als 200 Fuß von seinen Nachbarn entfernt, da amerikanische Kastanien vom Wind bestäubt werden.

Vorherige Artikel:
Die elegante Calla-Lilie ist eine der bekanntesten Blüten in der Kultur. Es gibt viele Farben der Calla Lilie, aber das Weiß ist eines der am häufigsten verwendeten und Teil der Hochzeitsfeiern und Beerdigungen gleichermaßen. Die langanhaltenden Blumen sind ein Traum für Floristen und Topfpflanzen schmücken Häuser auf der ganzen Welt. Es gi
Empfohlen
Clivia Pflanzen sind ein Sammlertraum. Sie kommen in einer breiten Palette von Farben und einige sind sogar bunt. Die Pflanzen können sehr teuer sein, daher entscheiden sich viele Züchter dafür, sie aus Samen zu starten. Leider muss die Pflanze 5 Blätter haben, bevor sie blüht und das kann Jahre dauern. Die
Lithops Pflanzen werden oft "lebende Steine" genannt, aber sie sehen auch ein bisschen wie gespaltene Hufe aus. Diese kleinen, geteilten Sukkulenten stammen ursprünglich aus den Wüsten Südafrikas, werden aber häufig in Gartencentern und Baumschulen verkauft. Lithops gedeihen in verdichtetem, sandigem Boden mit wenig Wasser und glühend heißen Temperaturen. Währ
Seine bunten Blumen und seine robuste Natur machen den Kosmos zu einer bevorzugten Pflanze in Beeten und Landschaftsgestaltungen. Wie viele einjährige Pflanzen ist der Kosmos in Bezug auf Nährstoffe nahezu autark. Füttern Kosmos Pflanzen ist oft ein Fall von weniger zu tun, um mehr zu erreichen, als zu viel Stickstoff geben die Pflanzen die Blütenproduktion verlangsamen. Er
Das Ende des Sommers oder der Laubfall im Herbst sind, je nach Standort, ein guter Indikator dafür, dass der Winter vor der Tür steht. Es ist eine Zeit für Ihre wertvollen Stauden, eine wohlverdiente Pause zu machen, aber wie schützen Sie sie vor dem Schnee und Eis, das kommt? Winter Mulchen ist eine beliebte Praxis und eine gute Möglichkeit, Ihre Pflanzen zu schützen, während sie ruhen. Lesen
Es gibt über 700 Eukalyptusarten, von denen die meisten in Australien beheimatet sind, einige in Neuguinea und Indonesien. Als solche sind die Pflanzen für wärmere Regionen der Erde geeignet, und Eukalyptus-Kälteschäden in Bäumen, die in kühleren Zonen wachsen, sind ein häufiges Problem. Einige Sorten sind kälter als andere und der Eukalyptus-Kälteschutz kann den Pflanzen weniger Schaden zufügen. Selbst we
Asiatischer Jasmin ist kein echter Jasmin, aber in den USDA-Zonen 7b bis 10 ist er ein beliebter, schnell ausgebreiteter, zäher Bodendecker. Mit duftenden Blüten, geringem Pflegeaufwand und dichten, nachlaufenden Blättern ist asiatischer Jasmin eine hervorragende Ergänzung für jeden Garten mit warmem Wetter . Les