Amerikanische Kastanienbaum-Informationen - wie man amerikanische Kastanienbäume anbaut



Kastanien sind lohnende Bäume, um zu wachsen. Mit schönen Laub, hohen, starken Strukturen und oft schweren und nahrhaften Nüssen, sind sie eine gute Wahl, wenn Sie Bäume wachsen wollen. Amerikanische Kastanienbäume anzupflanzen kann jedoch schwierig sein. Lesen Sie weiter, um amerikanische Kastanienbauminformationen zu lernen und amerikanische Kastanienbäume anzubauen.

Amerikanische Kastanienbäume in Landschaften pflanzen

Bevor Sie amerikanische Kastanienbäume ( Castanea dentata ) anpflanzen, sollten Sie eine kleine amerikanische Kastanienbauminformation haben. Amerikanische Kastanienbäume wurden im ganzen Osten der Vereinigten Staaten gefunden. Im Jahr 1904 wurde sie jedoch von einem Pilz fast ausgerottet. Der Pilz ist schwer zu handhaben.

Es kann zehn Jahre dauern, bis es erscheint, und zu dieser Zeit tötet es den oberirdischen Teil des Baumes. Die Wurzeln überleben, aber sie speichern den Pilz, was bedeutet, dass alle neuen Triebe, die die Wurzeln aufstellen, das gleiche Problem erfahren werden. Wie können Sie amerikanische Kastanienbäume pflanzen? Zuallererst ist der Pilz heimisch in den östlichen Vereinigten Staaten. Wenn du anderswo lebst, solltest du mehr Glück haben, obwohl es nicht garantiert ist, dass der Pilz dort auch nicht angreift.

Eine andere Möglichkeit ist es, Hybriden zu pflanzen, die mit japanischen oder chinesischen Kastanien gekreuzt wurden, nahe Verwandte, die gegen den Pilz viel resistenter sind. Wenn Sie wirklich ernst sind, arbeitet die American Chestnut Foundation mit Züchtern zusammen, um den Pilz zu bekämpfen und neue Rassen der amerikanischen Kastanie zu bilden, die gegen ihn resistent sind.

Caring für amerikanische Kastanienbäume

Wenn Sie sich entscheiden, amerikanische Kastanien zu pflanzen, ist es wichtig, früh im Frühling zu beginnen. Die Bäume wachsen am besten, wenn amerikanische Kastanien Nüsse direkt in den Boden (mit der flachen Seite oder Sprossen nach unten, einen halben Zoll bis einen Zoll tief) gesät werden, sobald der Boden bearbeitbar ist.

Reine Sorten haben eine extrem hohe Keimrate und sollten auf diese Weise gut wachsen. Einige Hybriden keimen nicht so gut und können in Innenräumen gestartet werden. Pflanzen Sie die Nüsse bereits im Januar in Töpfen mit einer Tiefe von mindestens 12 Zoll.

Harte sie allmählich ab, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Pflanzen Sie Ihre Bäume in gut durchlässiger Erde an einer Stelle, die mindestens 6 Stunden Licht pro Tag erhält.

Amerikanische Kastanien können sich nicht selbst bestäuben. Wenn Sie also Nüsse brauchen, brauchen Sie mindestens zwei Bäume. Da die Bäume eine Investition von vielen Jahren sind und nicht immer zur Reife kommen, sollten Sie mit nicht weniger als fünf beginnen, um sicherzustellen, dass mindestens zwei überleben. Geben Sie jedem Baum auf jeder Seite mindestens 40 Fuß Platz, aber pflanzen Sie ihn nicht weiter als 200 Fuß von seinen Nachbarn entfernt, da amerikanische Kastanien vom Wind bestäubt werden.

Vorherige Artikel:
Obwohl Reisende Palme ( Ravenala madagascariensis ) große, fächerartige Blätter zeigt, ist der Name eigentlich ein wenig irreführend, da Reisende Palmenpflanzen eher mit Bananenbäumen verwandt sind. Diese exotische Pflanze produziert kleine, cremeweiße Blüten, die oft das ganze Jahr über erscheinen. Möchte
Empfohlen
Crabgrass ist eines der invasiveren unserer gewöhnlichen Unkräuter. Es ist auch widerstandsfähig und robust, wie es in Rasen, Gartenbeete und sogar auf Beton wachsen kann. Es gibt viele verschiedene Arten von Krabbengras. Wie viele Arten von Krabbengras gibt es? Es gibt fast 35 verschiedene Arten, abhängig davon, wen Sie fragen. Di
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Chamäleon-Pflanzen ( Houittuynia ) sind eine farbenfrohe Bodenbedeckung in Gebieten, die sonst wegen schlechter oder feuchter Erde kahl bleiben könnten. Chameleon Bodendecker ist an viele Bereiche anpassbar und kann in der Landschaft nützlich sein. D
Die geflügelte Ulme ( Ulmus alata ), ein Laubbaum, der in den südlichen Wäldern der Vereinigten Staaten beheimatet ist, wächst sowohl in feuchten als auch in trockenen Gebieten und ist daher ein sehr anpassungsfähiger Baum für den Anbau. Auch bekannt als die verkorkte Ulme oder Wahoo Ulme, wird der Baum oft als Schattenbaum oder Straßenbaum verwendet. Lesen
Hellebore ist eine schöne und winterharte Staude mit frühen Frühlingsblüten, die Gärten nach einem langen Winter aufhellen. Nieswurz ist in der Regel leicht anzubauen und zu pflegen, aber Sie können feststellen, dass Sie manchmal unattraktive, braune Nieswurzblätter bekommen. Hier ist, was es bedeutet und was man dagegen tun kann. Mein
Beefsteaktomaten, die treffend große, dickfleischige Früchte genannt werden, sind eine der beliebtesten Tomatensorten für den Hausgarten. Wachsende Beefsteaktomaten erfordern einen schweren Käfig oder Pfähle, um die oft 1-Pfund-Früchte zu unterstützen. Beefsteak-Tomatensorten sind spätreif und sollten drinnen beginnen, um die Wachstumsperiode zu verlängern. Die Bee
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die meisten Gemüse brauchen mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht, um zu gedeihen. Allerdings sollten Sie das schattenliebende Gemüse nicht übersehen. Teilweise oder leicht schattierte Bereiche können im Gemüsegarten noch Vorteile bieten. Nic