Amerikanische Kastanienbaum-Informationen - wie man amerikanische Kastanienbäume anbaut


Kastanien sind lohnende Bäume, um zu wachsen. Mit schönen Laub, hohen, starken Strukturen und oft schweren und nahrhaften Nüssen, sind sie eine gute Wahl, wenn Sie Bäume wachsen wollen. Amerikanische Kastanienbäume anzupflanzen kann jedoch schwierig sein. Lesen Sie weiter, um amerikanische Kastanienbauminformationen zu lernen und amerikanische Kastanienbäume anzubauen.

Amerikanische Kastanienbäume in Landschaften pflanzen

Bevor Sie amerikanische Kastanienbäume ( Castanea dentata ) anpflanzen, sollten Sie eine kleine amerikanische Kastanienbauminformation haben. Amerikanische Kastanienbäume wurden im ganzen Osten der Vereinigten Staaten gefunden. Im Jahr 1904 wurde sie jedoch von einem Pilz fast ausgerottet. Der Pilz ist schwer zu handhaben.

Es kann zehn Jahre dauern, bis es erscheint, und zu dieser Zeit tötet es den oberirdischen Teil des Baumes. Die Wurzeln überleben, aber sie speichern den Pilz, was bedeutet, dass alle neuen Triebe, die die Wurzeln aufstellen, das gleiche Problem erfahren werden. Wie können Sie amerikanische Kastanienbäume pflanzen? Zuallererst ist der Pilz heimisch in den östlichen Vereinigten Staaten. Wenn du anderswo lebst, solltest du mehr Glück haben, obwohl es nicht garantiert ist, dass der Pilz dort auch nicht angreift.

Eine andere Möglichkeit ist es, Hybriden zu pflanzen, die mit japanischen oder chinesischen Kastanien gekreuzt wurden, nahe Verwandte, die gegen den Pilz viel resistenter sind. Wenn Sie wirklich ernst sind, arbeitet die American Chestnut Foundation mit Züchtern zusammen, um den Pilz zu bekämpfen und neue Rassen der amerikanischen Kastanie zu bilden, die gegen ihn resistent sind.

Caring für amerikanische Kastanienbäume

Wenn Sie sich entscheiden, amerikanische Kastanien zu pflanzen, ist es wichtig, früh im Frühling zu beginnen. Die Bäume wachsen am besten, wenn amerikanische Kastanien Nüsse direkt in den Boden (mit der flachen Seite oder Sprossen nach unten, einen halben Zoll bis einen Zoll tief) gesät werden, sobald der Boden bearbeitbar ist.

Reine Sorten haben eine extrem hohe Keimrate und sollten auf diese Weise gut wachsen. Einige Hybriden keimen nicht so gut und können in Innenräumen gestartet werden. Pflanzen Sie die Nüsse bereits im Januar in Töpfen mit einer Tiefe von mindestens 12 Zoll.

Harte sie allmählich ab, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Pflanzen Sie Ihre Bäume in gut durchlässiger Erde an einer Stelle, die mindestens 6 Stunden Licht pro Tag erhält.

Amerikanische Kastanien können sich nicht selbst bestäuben. Wenn Sie also Nüsse brauchen, brauchen Sie mindestens zwei Bäume. Da die Bäume eine Investition von vielen Jahren sind und nicht immer zur Reife kommen, sollten Sie mit nicht weniger als fünf beginnen, um sicherzustellen, dass mindestens zwei überleben. Geben Sie jedem Baum auf jeder Seite mindestens 40 Fuß Platz, aber pflanzen Sie ihn nicht weiter als 200 Fuß von seinen Nachbarn entfernt, da amerikanische Kastanien vom Wind bestäubt werden.

Vorherige Artikel:
Liebst du es nicht einfach in deinem Garten zu sitzen und die Ergebnisse deiner harten Arbeit und Mutter Natur zu genießen? Ich mache. Es ist so befriedigend, meine Augen auf den sich entwickelnden Feigenblättern, den blühenden Mohnblumen, den üppigen Bergenien und den winzigen, zitternden, silbernen Pittosporumblättern ruhen zu lassen. Ich
Empfohlen
Gelbäugige Graspflanzen ( Xyris spp.) Sind krautige Feuchtlandpflanzen mit grasartigen Blättern und schmalen Stielen, die jeweils an der Spitze eine oder zwei dreiblättrige gelbe oder weiße Blüten tragen. Die gelbäugige Grasfamilie ist groß und enthält über 250 Arten, die auf der ganzen Welt zu finden sind. Obwohl
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl es nicht so häufig von bakterieller Welke betroffen ist wie Gurken, ist Squash-Welke ein häufiges Problem vieler Squash-Pflanzen im Garten. Diese Krankheit kann ganze Getreide schnell zerstören; Daher kann das Kennenlernen der Ursachen, Symptome und des richtigen Bekämpfungsmanagements helfen, verwelkte Kürbisreben zu lindern oder zu verhindern. Urs
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pflege und Pflege der mexikanischen Paradiesvogel-Pflanze ( Caesalpinia mexicana ) ist nicht schwierig; Diese Pflanze wird jedoch häufig mit den anderen Arten dieser Gattung verwechselt. Obwohl sie alle die gleichen wachsenden Anforderungen haben, ist es dennoch wichtig, dass Sie sich der feinen Unterschiede zwischen den Pflanzen bewusst sind, damit Sie das Beste aus Ihrer Gartenarbeit herausholen können.
Carpenter Ameisen können klein in der Statur sein, aber Carpenter Ameisenschaden kann destruktiv sein. Carpenter Ameisen sind während der Frühlings- und Sommermonate aktiv. Sie nisten innen und außen in feuchtem Holz, oft in verrottendem Holz, hinter Badezimmerfliesen, um Waschbecken, Wannen, Duschen und Geschirrspülern herum. Sie
Willst du also eine Orchidee anbauen? Es gibt zehntausende Orchideenarten in fast jeder Farbe des Regenbogens. Einige exotische Versionen werden selten außerhalb von Spezialshows gesehen, während andere für den Anfängerzüchter leicht zugänglich sind. Im Gegensatz zum üblichen Stereotyp gedeihen viele Arten von Orchideen als Zimmerpflanzen und müssen nicht in einem Gewächshaus gehalten werden. Die Orc
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi