Was ist Kartoffel Dickeya - Erkennen von Blackleg Potato Symptome



Kartoffeln in Ihrem Garten können Opfer einer bakteriellen Infektion werden, die Schwarzbein genannt wird. Der Begriff Schwarzbein wird oft verwendet, um sowohl die wahre Krankheit, die aus infizierten Pflanzkartoffeln hervorgeht, als auch die sogenannte Stammfäule zu beschreiben. Mit den richtigen Kartoffel-Schwarzbein-Informationen können Sie diese Krankheit verhindern oder kontrollieren, für die es keine chemische Behandlung gibt.

Was ist Kartoffel Dickeya - Blackleg Potato Symptome

Zwei Gruppen von Bakterien verursachen diese Infektion: Dickeya, ein alternativer Name für die Krankheit, und Pectobacterium . Zuvor wurden diese Gruppen beide unter dem Namen Erwinia klassifiziert. Der von Dickeya verursachte Schwarzbeinstau ist bei Hochtemperaturbedingungen wahrscheinlicher und tritt daher häufiger in wärmeren Klimaten auf.

Die Symptome dieser bakteriellen Infektion beginnen mit Läsionen, die wassergetränkt erscheinen. Diese tauchen auf der Basis des Pflanzenstamms auf. Wenn die Infektion fortschreitet, werden die Läsionen zusammenkommen, werden größer, werden dunkler in der Farbe und bewegen sich den Stiel nach oben. Wenn die Bedingungen nass sind, werden diese Stellen schleimig sein. Wenn die Bedingungen trockener sind, sind die Läsionen trocken und die Stiele ausgetrocknet.

Wenn sich die Läsionen auf dem Stamm entwickeln, können sekundäre Infektionen höher beginnen. Diese gehen dann nach unten und treffen auf die ursprünglichen Läsionen. Andere Symptome können Gelbfärbung, braune oder welke Blätter sein, die an den betroffenen Stielen befestigt sind. Schließlich kann die gesamte Pflanze zusammenbrechen und Sie können in den Knollen Fäulnis sehen.

Controlling Dickeya Blackleg von Kartoffeln

Kartoffeln mit Schwarzbein, sobald sie infiziert sind, können nicht mit irgendeinem chemischen Spray behandelt werden. Dies bedeutet, dass Prävention und Management durch kulturelle Praktiken die besten und wirklich einzigen Wege sind, um den Verlust einer Pflanze durch die Infektion zu vermeiden.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, ist den Kauf und die Verwendung von Saatkartoffeln, die als krankheitsfrei zertifiziert sind. Selbst mit sauberen Pflanzkartoffeln kann eine Infektion auftreten, also verwenden Sie diejenigen, die nicht geschnitten werden müssen, oder reinigen Sie die Ausrüstung gut, wenn Sie Pflanzkartoffeln schneiden müssen.

Wenn die Infektion bereits in Ihrem Garten ist, können Sie es mit mehreren kulturellen Praktiken verwalten:

  • Fruchtfolge
  • mit gut durchlässigen Böden
  • Vermeiden Sie Übergießen und Überdüngung
  • Entfernen und zerstören infizierter Pflanzen
  • regelmäßiges Aufräumen von Pflanzenabfällen aus dem Garten

Ernten Sie Ihre Kartoffeln nur, wenn sie voll ausgereift sind, da dies sicherstellt, dass die Haut reif ist und die Knollen nicht leicht quetschen. Wenige Wochen nachdem die Pflanze getrocknet und getrocknet ist, sollte sichergestellt werden, dass die Kartoffeln reif für die Ernte sind. Stellen Sie nach der Ernte sicher, dass die Kartoffeln trocken und ungebrochen bleiben.

Vorherige Artikel:
Stellen Sie sich Deckfrüchte als lebende Mulch vor. Der Begriff bezieht sich auf Pflanzen, die Sie züchten, um einige der gleichen Zwecke wie Mulch zu erfüllen: zu decken und zu schützen, brachliegenden Boden vor Unkraut und Erosion. Deckfrüchte können in den Boden zurückgebracht werden, um seine Nährstoffe oder organischen Inhalt zu verbessern. Dies i
Empfohlen
Mitglieder der Erbsenfamilie, Heuschreckenbäume produzieren große Gruppen von erbsenähnlichen Blüten, die im Frühjahr blühen, gefolgt von langen Hülsen. Man könnte meinen, dass der Name "Honig-Heuschrecke" von dem süßen Nektar stammt, den die Bienen zur Herstellung von Honig verwenden, aber er bezieht sich eigentlich auf die süße Frucht, die für viele Arten von Wildtieren ein Leckerbissen ist. Der Anbau v
Wachsende Körner und Heu können eine interessante Möglichkeit sein, Ihren Lebensunterhalt zu verdienen oder Ihre Gartenerfahrung zu verbessern, aber mit großen Körnern kommen große Verantwortungen. Der Mutterkornpilz ist ein ernstzunehmender Erreger, der Roggen, Weizen und andere Gräser und Körner infizieren kann. Lernen
Tatarische Ahornbäume wachsen so schnell, dass sie schnell ihre volle Höhe erreichen, die nicht sehr groß ist. Sie sind kurze Bäume mit breiten, abgerundeten Vordächern und ausgezeichneten herbstlichen Bäumen für kleine Hinterhöfe. Für mehr Tatarianahorn Fakten und Tipps, wie man Tatarischer Ahorn anbaut, lesen Sie weiter. Tataris
Wenn Sie in Ihrer Landschaft keinen Platz für einen Garten haben, haben Sie vielleicht einen Gemeinschaftsgarten in Ihrer Nähe oder möchten einen starten. Aufgrund steigender Nahrungsmittelkosten, eines besseren Verständnisses und einer höheren Wertschätzung für nachhaltiges Leben und Bio-Produkte entstehen im ganzen Land Gemeinschaftsgärten. Gemein
Gärtner und Landschaftsgärtner beziehen sich oft auf die Wurzelzone von Pflanzen. Beim Kauf von Pflanzen wurde Ihnen wahrscheinlich gesagt, dass Sie die Wurzelzone gut bewässern sollten. Viele systemische Produkte zur Bekämpfung von Krankheiten und Insekten schlagen auch vor, das Produkt auf die Wurzelzone der Pflanze aufzubringen. Wa
Ich liebe eine Tasse dampfenden, duftenden Tee am Morgen und bevorzuge meinen mit einer Zitronenscheibe. Da ich nicht immer frische Zitronen zur Hand habe, habe ich angefangen, Tee aus Eisenkraut zu machen, speziell Zitronenverbene. Was ist Zitronenverbene? Nur das überraschendste Duplikat für Zitrone, besonders da es ein Blatt ist.