Native Zone 9 Blumen: Auswahl von Wildblumen für die Zone 9 Gärten



Blumenliebhaber, die in der gesamten südlichen Region des Landes leben, könnten sich dafür entscheiden, hitze-tolerante USDA-Wildblumen der Zone 9 zu pflanzen. Warum sollten Sie Wildblumen der Zone 9 pflanzen? Da sie in der Region heimisch sind, haben sie sich an das Klima, den Boden, die Wärme und die Bewässerungsmenge in Form von Regen angepasst. Daher führt das Einbringen von einheimischen Wildblumen für die Zone 9 in die Landschaft zu wartungsarmen Pflanzen, die wenig zusätzliche Bewässerung, Düngemittel oder Insekten- oder Krankheitskontrolle benötigen.

Über Hitze-tolerante Wildblumen für Zone 9

Wildblumen sind nicht nur pflegeleicht, sondern in einer breiten Palette von Farben, Formen und Höhen erhältlich, die sie zu perfekten Ergänzungen für diejenigen machen, die einen Bauerngarten anlegen möchten. Sobald die Wildblumen gepflanzt sind, benötigen sie wenig Wartung; Sie müssen nicht einmal kopflos sein.

Einheimische Blumen der Zone 9 pflanzen sich oft selbst auf und regenerieren den Wildblumengarten auf natürliche Weise Jahr für Jahr. Während sie wie alle Pflanzen sehr wenig Pflege benötigen, profitieren sie von einer gelegentlichen Düngung mit einer ausgewogenen Pflanzennahrung.

Native Zone 9 Blumen

Es gibt zahlreiche Wildblumen der Zone 9, wirklich zu viele, um sie vollständig zu benennen. Samen können online gefunden werden, in Samenkatalogen oder manchmal in der örtlichen Gärtnerei, die auch Setzlinge verkaufen kann. Unter der Fülle der Wildblumen, die den Erzeugern der Zone 9 zur Verfügung stehen, sind:

  • Afrikanisches Gänseblümchen
  • Schwarzäugiger Susan
  • Bachelor-Taste
  • Decke Blume
  • Flammender Stern
  • Blauer Flachs
  • Schmetterlings-Unkraut
  • Ringelblume
  • Zuckerhut
  • Sonnenhut
  • Coresopsis
  • Kosmos
  • Purpurklee
  • Dame's Rakete
  • Wüsten-Ringelblume
  • Drummond Phlox
  • Nachtkerze
  • Abschied von Frühling
  • Fünf Punkte
  • Vergessen Sie mich nicht
  • Fingerhut
  • Globus Gilia
  • Gloriosa-Gänseblümchen
  • Malve
  • Lacy phacelia
  • Lupine
  • Mexikanischer Hut
  • Winde
  • Moosverbene
  • Berg Phlox
  • Kapuzinerkresse
  • New England Aster
  • Orientalische Mohnblume
  • Ochsenauge Gänseblümchen
  • Lila Prärie Klee
  • Spitze der Königin Anne
  • Rakete Rittersporn
  • Rocky Mountain Bienenpflanze
  • Rosen-Malve
  • Scharlachroter Flachs
  • Scharlachroter Salbei
  • Süßer Alyssum
  • Aufgeräumte Tipps
  • Schafgarbe
  • Zinnie

Wie man Wildblumen für Zone 9 anbaut

Idealerweise sollten Sie im Herbst Wildblumensamen pflanzen, damit sie genügend Zeit haben, die Samenruhe zu brechen. Wildblumen brauchen viel Sonne, also wählen Sie einen Ort mit voller Sonneneinstrahlung, mindestens 8 Stunden pro Tag. Sie gedeihen auch in einem Boden, der gut drainiert und nährstoffreich ist.

Bereiten Sie den Boden vor, indem Sie ihn mit viel organischem Material wie Kompost oder Mist umdrehen und verändern. Lassen Sie das gedrehte Bett für einige Tage sitzen und pflanzen Sie dann die Wildflowersamen oder -transplantate.

Da die meisten Wildblumen Samen unglaublich klein sind, mischen Sie sie mit etwas Sand und dann säen sie. Dies wird ihnen helfen, gleichmäßiger gesät zu werden. Klopfen Sie die Samen leicht in den Boden und bedecken Sie sie mit einer leichten Prise Erde. Bewässere das frisch gepflanzte Bett tief, aber sanft, damit du die Samen nicht wegspülst.

Behalte das Bett im Auge und stelle sicher, dass es feucht ist, wenn die Samen keimen. Sobald sich die Wildblumen gebildet haben, ist es wahrscheinlich nur notwendig, sie während längerer Hitzeperioden zu gießen.

Sowohl einheimische einjährige als auch mehrjährige Wildblumen werden das nächste Jahr zurückkehren, wenn Sie den Blüten erlauben, zu trocknen und selbst zu säen, bevor Sie sie abschneiden. Der Wildblumengarten des folgenden Jahres mag die aktuellen Jahre nicht nachahmen, da abhängig von der Sorte einige Samen raubgieriger als andere sind, aber es wird zweifellos noch lebendig sein mit Farbe und Textur.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gurken sind zarte, warm-saisonale Gemüse, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Gurkenpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der Wachstumsperiode häufig gegossen werden. Sie sind auch schnelle Züchter, deshalb ist eine häufige Gurkenernte wichtig, um eine gelbe Gurke zu vermeiden. Scha
Empfohlen
Gärtner sind bereit, Zeit und Garten Raum für den Anbau von Mais zu widmen, weil frisch gepflückten Mais ist eine Belohnung, die viel besser schmeckt als Mais des Lebensmittelladens. Ernte Mais, wenn die Ohren auf dem Höhepunkt der Perfektion sind. Zu lange gelassen, werden die Kerne hart und stärkehaltig. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Zinnien ( Zinnia elegans ) sind eine farbenfrohe und lang anhaltende Ergänzung des Blumengartens. Wenn Sie lernen, Zinnien für Ihre Region zu pflanzen, können Sie diese beliebte jährliche zu sonnigen Gebieten hinzufügen, die von ihren frechen Blüten profitieren. Wie
Wintering Fuchsien ist etwas, das viele Fuchsia Besitzer fragen. Fuchsienblüten sind lieblich und fast magisch, aber während Fuchsien eine Staude sind, sind sie nicht kalthart. Dies bedeutet, dass, wenn Sie eine Fuchsia-Pflanze von Jahr zu Jahr halten wollen, Sie Schritte unternehmen müssen, um Ihre Fuchsie zu überwintern. Na
Gardenien sind wunderschöne Blumen, die viele Menschen wegen ihrer Schönheit und ihrer Fähigkeit, vielen Boden- und Temperaturunterschieden zu widerstehen, in ihren Garten stellen. Sie halten die Saison durch und verschönern jedes Gebiet rund ums Haus. Sie sind jedoch anfällig für einige Gardenia-Insekten und verwandte Krankheiten. Werf
Wenn Sie ein Indoor-Pflanzenliebhaber sind und auf der Suche nach einer einzigartigen Ergänzung für Ihre Sammlung von Zimmerpflanzen sind, dann ist Alocasia die ideale Pflanze für Sie. Auch bekannt als die afrikanische Maske oder Kris-Pflanze kommt Alocasia überhaupt nicht aus Afrika. Es hat seinen Namen von seiner Ähnlichkeit mit den handgeschnitzten zeremoniellen Masken, die dort gefunden wurden, stammt aber tatsächlich von den philippinischen Inseln. Es g
Pfirsichbäume sind relativ einfach zu Hause für Obstbauern zu züchten, aber die Bäume brauchen regelmäßige Aufmerksamkeit, einschließlich häufiges Pfirsichbaumspritzen, um gesund zu bleiben und den höchstmöglichen Ertrag zu produzieren. Lesen Sie weiter für einen typischen Zeitplan für das Sprühen von Pfirsichbäumen. Wann und was