Native Zone 9 Blumen: Auswahl von Wildblumen für die Zone 9 Gärten



Blumenliebhaber, die in der gesamten südlichen Region des Landes leben, könnten sich dafür entscheiden, hitze-tolerante USDA-Wildblumen der Zone 9 zu pflanzen. Warum sollten Sie Wildblumen der Zone 9 pflanzen? Da sie in der Region heimisch sind, haben sie sich an das Klima, den Boden, die Wärme und die Bewässerungsmenge in Form von Regen angepasst. Daher führt das Einbringen von einheimischen Wildblumen für die Zone 9 in die Landschaft zu wartungsarmen Pflanzen, die wenig zusätzliche Bewässerung, Düngemittel oder Insekten- oder Krankheitskontrolle benötigen.

Über Hitze-tolerante Wildblumen für Zone 9

Wildblumen sind nicht nur pflegeleicht, sondern in einer breiten Palette von Farben, Formen und Höhen erhältlich, die sie zu perfekten Ergänzungen für diejenigen machen, die einen Bauerngarten anlegen möchten. Sobald die Wildblumen gepflanzt sind, benötigen sie wenig Wartung; Sie müssen nicht einmal kopflos sein.

Einheimische Blumen der Zone 9 pflanzen sich oft selbst auf und regenerieren den Wildblumengarten auf natürliche Weise Jahr für Jahr. Während sie wie alle Pflanzen sehr wenig Pflege benötigen, profitieren sie von einer gelegentlichen Düngung mit einer ausgewogenen Pflanzennahrung.

Native Zone 9 Blumen

Es gibt zahlreiche Wildblumen der Zone 9, wirklich zu viele, um sie vollständig zu benennen. Samen können online gefunden werden, in Samenkatalogen oder manchmal in der örtlichen Gärtnerei, die auch Setzlinge verkaufen kann. Unter der Fülle der Wildblumen, die den Erzeugern der Zone 9 zur Verfügung stehen, sind:

  • Afrikanisches Gänseblümchen
  • Schwarzäugiger Susan
  • Bachelor-Taste
  • Decke Blume
  • Flammender Stern
  • Blauer Flachs
  • Schmetterlings-Unkraut
  • Ringelblume
  • Zuckerhut
  • Sonnenhut
  • Coresopsis
  • Kosmos
  • Purpurklee
  • Dame's Rakete
  • Wüsten-Ringelblume
  • Drummond Phlox
  • Nachtkerze
  • Abschied von Frühling
  • Fünf Punkte
  • Vergessen Sie mich nicht
  • Fingerhut
  • Globus Gilia
  • Gloriosa-Gänseblümchen
  • Malve
  • Lacy phacelia
  • Lupine
  • Mexikanischer Hut
  • Winde
  • Moosverbene
  • Berg Phlox
  • Kapuzinerkresse
  • New England Aster
  • Orientalische Mohnblume
  • Ochsenauge Gänseblümchen
  • Lila Prärie Klee
  • Spitze der Königin Anne
  • Rakete Rittersporn
  • Rocky Mountain Bienenpflanze
  • Rosen-Malve
  • Scharlachroter Flachs
  • Scharlachroter Salbei
  • Süßer Alyssum
  • Aufgeräumte Tipps
  • Schafgarbe
  • Zinnie

Wie man Wildblumen für Zone 9 anbaut

Idealerweise sollten Sie im Herbst Wildblumensamen pflanzen, damit sie genügend Zeit haben, die Samenruhe zu brechen. Wildblumen brauchen viel Sonne, also wählen Sie einen Ort mit voller Sonneneinstrahlung, mindestens 8 Stunden pro Tag. Sie gedeihen auch in einem Boden, der gut drainiert und nährstoffreich ist.

Bereiten Sie den Boden vor, indem Sie ihn mit viel organischem Material wie Kompost oder Mist umdrehen und verändern. Lassen Sie das gedrehte Bett für einige Tage sitzen und pflanzen Sie dann die Wildflowersamen oder -transplantate.

Da die meisten Wildblumen Samen unglaublich klein sind, mischen Sie sie mit etwas Sand und dann säen sie. Dies wird ihnen helfen, gleichmäßiger gesät zu werden. Klopfen Sie die Samen leicht in den Boden und bedecken Sie sie mit einer leichten Prise Erde. Bewässere das frisch gepflanzte Bett tief, aber sanft, damit du die Samen nicht wegspülst.

Behalte das Bett im Auge und stelle sicher, dass es feucht ist, wenn die Samen keimen. Sobald sich die Wildblumen gebildet haben, ist es wahrscheinlich nur notwendig, sie während längerer Hitzeperioden zu gießen.

Sowohl einheimische einjährige als auch mehrjährige Wildblumen werden das nächste Jahr zurückkehren, wenn Sie den Blüten erlauben, zu trocknen und selbst zu säen, bevor Sie sie abschneiden. Der Wildblumengarten des folgenden Jahres mag die aktuellen Jahre nicht nachahmen, da abhängig von der Sorte einige Samen raubgieriger als andere sind, aber es wird zweifellos noch lebendig sein mit Farbe und Textur.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie die Blumen und den Duft von Ringelblumen lieben, schließen Sie essbare Ringelblumen mit ein, die doppelte Aufgabe im Garten durchführen. Wachsende Siegelringelblumen bringen Farbe, einen verlockenden Duft und produzieren viele Blumen, die Sie essen können. Ü
Empfohlen
Obwohl die kulturellen Probleme beim Anbau von Karotten die Krankheitsprobleme aufwiegen können, sind diese Wurzelgemüse anfällig für einige häufige Karottenkrankheiten. Da die essbaren Teile der Karotten, die Sie anbauen, unter der Erde verborgen sind, können sie sich mit einer Krankheit anstecken, die Sie möglicherweise erst bemerken, wenn Sie Ihre Ernte ernten. Aber
Genauso wie viele von uns eine Lieblingshose oder eine spezielle Art zum Falten von Handtüchern haben, gibt es auch bevorzugte Gießkannen unter den sachkundigen Gartengeräten. Jede Option ist so individuell wie diese Hose und bietet ein etwas anderes Bewässerungserlebnis. Verschiedene Arten von Gießkannen können bestimmte Rollen in Haus und Landschaft erfüllen. Lesen
Ist meine Orchidee sonnenverbrannt? Was verursacht versengte Blätter auf Orchideen? Genau wie ihre menschlichen Besitzer können Orchideen sonnenverbrannt werden, wenn sie intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Besonders leichte Orchideen wie Phalaenopsis sind besonders anfällig für Sonnenbrand. Wa
Die eigenen Pilze zu Hause zu züchten ist einfach, wenn Sie ein komplettes Set kaufen oder einfach nur spawnen und dann Ihr eigenes Substrat inokulieren. Die Dinge werden ein bisschen schwieriger, wenn Sie Ihre eigenen Pilzkulturen und Spawn machen, die eine sterile Umgebung erfordern, die einen Schnellkochtopf oder Autoklav einschließt.
Wenn Sie sehen, dass Baumblätter Saft tropft, ist die übliche Ursache Blattläuse. Diese lästigen Insektenschädlinge können Ihre Bäume ernsthaft belasten und zu Krankheiten führen. Erfahren Sie mehr über Blattläuse an Ästen und Blättern und was Sie für die Blattlausbehandlung tun können. Was sind Bau
Mandeln sind nicht wirklich verrückt. Sie gehören zur Gattung Prunus , zu der Pflaumen, Kirschen und Pfirsiche gehören. Diese Fruchtbäume werden normalerweise durch Knospung oder Pfropfung vermehrt. Wie wäre es mit Mandel Stecklinge? Kannst du Mandeln aus Stecklingen anbauen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Mandelstecklinge und andere Informationen über die Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen genommen werden. Könn