Orangenbaumpflege - Erfahren Sie, wie man einen Orangenbaum anbaut



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Zu lernen, wie man einen Orangenbaum anbaut, ist ein lohnendes Projekt für den Hausgärtner, besonders wenn die wachsenden Orangenbäume anfangen Früchte zu produzieren. Orangenbaumpflege ist nicht kompliziert. Nach ein paar grundlegenden Schritten, wenn Sie sich um einen Orangenbaum kümmern, wird Ihr Baum gesund bleiben und möglicherweise die Fruchtproduktion erhöhen.

Wie man einen Orangenbaum anbaut

Wenn du noch keinen Orangenbaum gepflanzt hast, aber daran denkst, einen zu züchten, denkst du vielleicht daran, einen aus Orangenbaumsamen zu machen. Einige Orangensorten können sich aus Samen ergeben, aber meistens verwenden kommerzielle Züchter Bäume, die durch einen Prozess gepfropft werden, der Knospung genannt wird.

Samen gewachsene Bäume haben oft eine kurze Lebensdauer, da sie anfällig für Fuß- und Wurzelfäule sind. Wenn Samen gewachsene Bäume überleben, produzieren sie keine Früchte bis zur Reife, die bis zu 15 Jahre dauern kann.

Folglich werden wachsende Sämlinge am besten als Sproß einer Transplantatverbindung zwischen ihnen und einem Wurzelstock verwendet, der nachteilige Wachstumsbedingungen toleriert. Frucht wird vom Sprössling produziert und entwickelt sich schneller auf gepfropften Bäumen als auf Bäumen, die aus Orangenbaumsamen gezüchtet werden. In Gebieten, in denen Orangen wachsen, können örtliche Baumschulen der beste Ort sein, um gepfropfte Bäume zu kaufen.

Kümmert sich um einen Orangenbaum

Wenn Sie sich um einen bereits etablierten Orangenbaum kümmern, können Sie Fragen zu drei wichtigen Aspekten der Orangenbaumpflege haben: düngen, gießen und beschneiden.

  • Wasser - Das Wasser, das für den Anbau von Orangenbäumen benötigt wird, variiert je nach Klima und jährlichem Niederschlag. Als Faustregel gilt jedoch, dass die Pflege der Orangenbäume im Frühjahr regelmäßig erfolgt, um im Herbst das Welken und Bewässern zu verhindern. Wenn Sie sich um einen Orangenbaum kümmern, denken Sie daran, dass Wasser den festen Inhalt der Frucht senkt. Die Tiefe der Pflanzung beeinflusst auch, wie viel Wasser Sie während der Pflege von Orangenbäumen zur Verfügung stellen. Wachsende Orangenbäume benötigen normalerweise zwischen 1 und 1 ½ Zoll Wasser pro Woche.
  • Düngung - Die Düngung von wachsenden Orangenbäumen hängt von der Verwendung der Früchte ab. Zusätzlicher Stickstoffdünger führt zu mehr Öl in der Schale. Kaliumdünger verringert das Öl in der Schale. Für eine hohe Produktivität essbarer Orangen sollten 1 bis 2 Pfund Stickstoff pro Jahr auf jeden Baum aufgebracht werden. Dünger sollte Kalium und Phosphor sowie eine Reihe von Mikronährstoffen enthalten. Wenn Ihr älterer Orangenbaum keine Früchte im Überfluss produziert, nehmen Sie einen Bodentest des Gebiets, in dem Orangenbäume wachsen, um festzustellen, welches Düngerverhältnis benötigt wird. Eine zusätzliche Düngung wird oft angewendet, indem die Blätter des Baumes einmal oder zweimal pro Jahr besprüht werden.
  • Beschneidung - Beschneiden der Orangenbaum für die Form ist nicht notwendig. Sie sollten jedoch Zweige entfernen, die einen Fuß oder weniger vom Boden entfernt sind. Entfernen Sie außerdem beschädigte oder sterbende Äste, sobald sie bemerkt werden.

Vorherige Artikel:
Ob Sie sie südliche Erbsen, Crowder-Erbsen, Erbsen oder häufiger Black Eyed Peas nennen, wenn Sie diese Wärme-liebende Ernte anbauen, müssen Sie über Erntezeit der schwarzen Augenerbse wissen - wie wann und wie man wählt Ernten Sie schwarze Augen Erbsen. Lesen Sie weiter, um etwas über das Ernten und Pflücken von Schwarzäugchen zu erfahren. Wann ma
Empfohlen
Einheimisches Gemüse ist eine wunderbare Ergänzung für jeden Tisch. Aber es kann schwierig sein, sie zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen, wenn Sie an einem Ort mit begrenztem Platz leben. Es kann getan werden. Eine Möglichkeit besteht darin, einen hängenden Gemüsegarten hinzuzufügen, in dem das Gemüse auf den Kopf gestellt wird. Aber was
Zwiebelhalsfäule ist eine ernste Krankheit, die Zwiebeln am häufigsten nach der Ernte betrifft. Durch die Krankheit werden die Zwiebeln matschig und mit Wasser durchtränkt, wodurch sie selbst Schaden anrichten und auch einer Reihe anderer Krankheiten und Pilze den Weg in die Zwiebel frei machen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen und Behandeln von Zwiebeln mit Nackenfäule zu erfahren. Sym
Eiförmig bis fast herzförmig, bedeckt mit knorrigen grau / blau / grünen Tönen, die außen und innen fast wie Schuppen aussehen, Abschnitte aus glänzendem, cremig-weißem Fleisch mit einem schockierend angenehmen Aroma. Worüber reden wir? Zucker Äpfel. Was genau ist Zucker Apfelfrucht und können Sie Zucker Äpfel im Garten wachsen? Lesen Sie
Wenn Sie einen großen oder kleinen Garten haben wollen, müssen Sie entweder kaufen oder wenn Sie wie ich billig sind, starten Sie Ihre eigenen Samen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eigene Samen zu entwickeln, von denen einige wirtschaftlicher sind als andere. Eine der besten Arten, Samen zu starten, ist in einem biologisch abbaubaren Behälter. Ke
Kleine Zweige und sauber geschnittene Zweige auf dem Boden um einen Baum können auf ein Problem mit Zweigscheren hinweisen. Die Käfer greifen viele Arten von Bäumen an, verursachen eine Unordnung auf dem Boden und lassen den Baum zerlumpt aussehen. Informieren Sie sich über die Identifizierung und Kontrolle von Zweig Pruner Käfer in diesem Artikel. Was
Kompostieren ist das Gartengeschenk, das weitergibt. Sie werden Ihre alten Fetzen los und erhalten dafür reiches Nährmedium. Aber nicht alles ist ideal zum Kompostieren. Bevor Sie etwas Neues auf den Komposthaufen legen, lohnt es sich, etwas mehr darüber zu erfahren. Zum Beispiel, wenn Sie sich fragen "Kann ich Erdnussschalen kompostieren", dann müssen Sie lernen, ob es immer eine gute Idee ist, Erdnussschalen in Kompost zu legen. Le