Sind Snapdragons essbar - Informationen über Snapdragon Essbarkeit und verwendet



Haben Sie schon einmal durch den Blumengarten gewandert und angehalten, um den berauschenden Duft einer bestimmten Blüte und eines bestimmten Gedankens zu bewundern und zu inhalieren, diese sind so schön und sie riechen erstaunlich, ich frage mich, ob sie essbar sind. Essbare Blumen sind kein neuer Trend; alte Kulturen verwendeten Veilchen, zum Beispiel in Tees und Pasteten. Sie kennen wahrscheinlich einige der üblicheren essbaren Blumen, aber wie wäre es mit Löwenmäulchen? Es ist eine der häufigsten Gartenblumen, aber können Sie Löwenmäulchen essen?

Kannst du Snapdragons essen?

Du wirst finden, ich benutze Löwenmäulchen im Garten, viel! Es ist einfach, weil ich in einem milden Klima lebe und die kleinen Schönheiten Jahr für Jahr auftauchen, und ich lasse sie. Und ich bin nicht der Einzige, der Löwenmäulchen im Garten benutzt. Sie kommen in Tonnen von Farben und Größen, also was auch immer Ihr Gartenentwurf, es ist ein bissig für Sie.

Ich muss gestehen, dass es mir bis vor kurzem nie in den Sinn gekommen ist, sich darüber Gedanken zu machen, Löwenmäulchen zu essen. Ja, sie sind wunderschön, aber sie riechen nicht besonders verlockend. Wie auch immer, die kurze Antwort lautet: Ja, Löwenmäulchen sind essbar, irgendwie.

Snapdragon Blumen essen

Wenn Sie in einem ziemlich netten Restaurant gewesen sind, sind die Chancen gut, dass Sie auf eine Blumengarnitur stießen, und mehr als wahrscheinlich es nicht gegessen haben. Während die Verwendung von Blumen in Lebensmitteln eine uralte Methode ist, sind die meisten Blumen, die zum Garnieren verwendet werden, nur dazu geeignet, um sie zu garnieren und fügen Ihrem kulinarischen Gaumen nichts wirklich hinzu.

Das liegt daran, dass, obwohl sie hübsch sein können, viele essbare Blumen einen eher faden Geschmack haben, der nur eine gewisse Schönheit und nicht unbedingt einen schmackhaften Geschmack verleiht. Essen Snapdragon Blumen sind ein perfektes Beispiel.

Löwenmäulchen machen es auf den essbaren Blumenlisten, aber sie sind dort nur für ihren Zierwert. Von allen essbaren Blumen steht der Löwenmaul wahrscheinlich an letzter Stelle auf der Liste. Seine Essbarkeit steht nicht in Frage, es wird dich nicht vergiften, aber die Frage ist, willst du es überhaupt essen?

Die Löwenmaul-Gattung, Antirrhinum, stammt aus dem Griechischen und bedeutet "gegenüber der Nase" oder "anders als die Nase". Ihre Nasenschärfe ist eng mit Ihrer Geschmackswahrnehmung verbunden. Wenn Sie jemals ein Löwenmaul geschmeckt haben, müssen Sie sich nicht vorstellen, warum dies seine beschreibende Terminologie sein könnte. Sie schmecken mild bis geradezu bitter, je nachdem wie und wo sie angebaut werden. Also, wieder, Snapdragon Edibility ist nicht in Frage, aber ich bezweifle eher, dass Sie eine Angewohnheit daraus machen wollen.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken oder auf andere Weise einnehmen oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
In der Weihnachtszeit ist eine unserer warmen und verschwommenen Traditionen, unter dem Mistelzweig zu küssen. Aber kennen Sie Holoparasiten, wenn sie kein Chlorophyll produzieren und sich ausschließlich auf die Wirtspflanzen für die Ernährung verlassen. Diese Pflanzen sind charakteristisch blass oder gelb im Aussehen. Pa
Empfohlen
Die Reversion von bunten Blättern tritt in vielen Arten von Pflanzen auf. Dies ist, wenn die weißen Schattierungen oder helleren Tupfen und Ränder in grün werden. Dies ist für viele Gärtner frustrierend, da die vielfältigen Formen von Pflanzen erhöhtes Interesse bieten, dunkle Bereiche aufhellen und speziell gezüchtet werden, um dieses Merkmal zu verbessern. Der Var
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Erinnern sich an gruppierte umgedrehte Trauben und extrem duftende Traubenhyazinthen ( Muscari ), die seit langem bewundert werden. Diese altehrwürdigen Favoriten tauchen im Herbst mit grasähnlichem Laub auf und im späten Winter oder frühen Frühling explodieren sie mit kleinen kobaltblauen, glockenförmigen Blüten. Aber
Schauen Sie, bevor Sie springen, wenn es darum geht, asiatische Jasminreben zu pflanzen. Sie können von den kleinen, dunkelgrünen Blättern und den hübschen weißen Blüten der Pflanze angezogen werden oder von ihrem Ruf als einfacher Bodendecker. Sobald Sie jedoch die Kontrolle über Jasmin verlieren, kann es schwierig sein, es dort zu belassen, wo Sie es möchten. Lesen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wahrscheinlich haben Sie gesehen, wie die Euphorbien der Maulwurfgewächse auf Weiden oder Wiesen blühen, manchmal in einer gelben Masse. Wenn Sie sich mit dem Namen nicht auskennen, können Sie sich natürlich wundern: "Was ist eine Maulwurfpflanze?&qu
Schwarze Schwalbenschwanzschmetterlinge haben eine interessante Beziehung mit Pflanzen aus der Familie der Möhren, Apiaceae. Es gibt viele wilde Pflanzen in dieser Familie, aber in Gebieten, wo diese selten sind, könnten Sie die erwachsenen Insekten und ihre Larven finden, die in Ihrem Karottenflecken hängen. E
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gummibaumpflanzen ( Ficus elastica) neigen dazu, ziemlich groß zu werden und müssen beschnitten werden, um ihre Größe zu kontrollieren. Überwucherte Gummibäume haben Schwierigkeiten, das Gewicht ihrer Äste zu tragen, was zu einer unansehnlichen Darstellung und einem möglichen Schnappen der Äste führt. Das Besc