Vermehrende Nacht Blühender Cereus: Wie man nachts blühende Cereus-Ausschnitte nimmt



Nachtblühender Cereus ist einer der einfachsten Kakteen, von denen man Stecklinge bekommt. Diese Sukkulenten können in nur wenigen Wochen aus Stecklingen, die im Frühjahr aus ihren Blättern entnommen werden, Wurzeln schlagen. Die Vermehrung der nachtblühenden Cereus aus Stecklingen ist schneller und einfacher als der Versuch, neue Pflanzen aus Samen zu starten. In diesem Artikel geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie eine Nacht blühen Cereus für die beste Chance auf die Verdopplung Ihrer Bestände dieser erstaunlichen Pflanzen zu verbreiten.

Nacht Blühende Cereus Stecklinge

Night blooming cereus ist eine langbeinige Pflanze mit flachen Blättern und schlaksigen Stielen, aber wenn sie blüht, geht sie von der Wandblume zum Star der Show. Die duftenden tellergroßen Blüten sind es wert, darauf zu warten, wie sie Ihr ganzes Haus parfümieren. Die roofing Nacht blühenden Cereus, um mehr Pflanzen zu schaffen, ist einfach. Diese Kakteenwurzel kann sich schnell und in weniger als einem Monat als Einzelpflanze etablieren.

Die beste Zeit für Stecklinge ist während der Vegetationsperiode, Frühling bis Sommer. Dies ist, wenn Pflanzenzellen am aktivsten sind und induziert werden können, um Wurzeln statt Blattzellen zu produzieren.

Verwenden Sie saubere, scharfe Werkzeuge, wenn Sie von einer Pflanze schneiden. Nacht blühende Cereus Stecklinge sollten 6 bis 9 Zoll lang und von Terminalwachstum sein. Hier sind Pflanzenzellen am jüngsten und am einfachsten zu beeinflussen.

Lassen Sie den Schnitt Kallus an einem warmen, trockenen Ort für bis zu 2 Wochen. Die Enden werden weißlich und geschlossen sein. Der Kallusschritt ist entscheidend, um den Nachtblühcereus zu durchwühlen. Aus diesem Kallus entstehen die Stammzellen.

Wie man einen Nachtblühenden Cereus verbreitet

Sobald Sie Ihr schwieliges Pflanzenmaterial haben, müssen Sie Ihr Medium vorbereiten. Sie können eine Standard-Kaktus-Blumenerde verwenden oder eine Mischung aus grobem Sand und Torf für die Vermehrung von Cereus-Kaktus erstellen.

Wählen Sie einen Behälter, der gut abfließt, wie zum Beispiel einen Terrakottatopf, und einen, der nur ein paar Zentimeter größer ist als der Durchmesser des Blattes.

Setzen Sie den Schnitt, Callus Seite nach unten, in Sie Potting Medium. Vergraben Sie das Schnittgut in etwa halbem Weg und festigen Sie den Boden um Lufteinschlüsse zu entfernen.

Bewässere deinen Schnitt und bewässere nur so oft wie ein erwachsener Kaktus. Lassen Sie den Boden niemals nass werden, da der Schnitt einfach verfault und neue Wurzeln wegschmelzen. Bewahren Sie den Behälter an einem kühlen, hellen Ort für zwei Wochen auf, wenn sich Wurzeln bilden.

Sorgfalt, wenn Cereus Kaktus verbreitet wird

Sobald dein Kaktus Wurzeln hat, ist es an der Zeit, ihn etwas wärmer zu machen. Der Steckling sollte nicht für ein paar Jahre umgetopft werden und kann in seinem kleinen Topf angebaut werden.

Während der Wachstumsperiode einmal im Monat mit einem löslichen Dünger düngen. Verwenden Sie kurz vor der Blüte ein Lebensmittel mit hohem Phosphoranteil, um die Blütenbildung zu verbessern.

Wenn Schäden an den Stängeln und Blättern auftreten, schneiden Sie sie einfach ab, schneiden Sie das Stück dort ab, wo gesundes Gewebe ist, und erlauben Sie es Kallus, und verbreiten Sie die Nachtblüte erneut. In so kurzer Zeit könntest du so viele dieser Pflanzen haben, dass du deine Freunde anflehst, sie wegzunehmen.

Vorherige Artikel:
Kompost ist eine kostengünstige und erneuerbare Bodenverbesserung. Es ist einfach, in der häuslichen Landschaft aus übrig gebliebenen Küchenabfällen und Pflanzenmaterial zu machen. Ein geruchsloser Kompostbehälter zu halten, erfordert jedoch ein wenig Aufwand. Der Umgang mit Kompostgerüchen bedeutet, Stickstoff und Kohlenstoff im Material auszugleichen und den Flor mäßig feucht und belüftet zu halten. Was veru
Empfohlen
Ihr Garten ist Ihr Rückzugsgebiet, aber es beherbergt auch einige ziemlich einschüchternde Kreaturen. Wurzelknotennematoden können für eine Tomatenpflanze überwältigend sein, wenn Sie unvorbereitet sind. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um zu verhindern, dass diese Schädlinge zu ernsthaften Problemen werden. Es bra
Pilze sind manchmal ein Ärgernis für Hausbesitzer, die sie in ihren Gärten oder Rasen nicht willkommen und oft wollen sie loswerden. Pilze gelten jedoch als Zerfallpilze und machen schnelle Arbeit von organischen Stoffen, wie Stroh in Rasen oder Kompostmaterialien. Ihre Anwesenheit im Rasen und im Garten verbessert die Bodenqualität erheblich. Ab
Eichenblattgallmilben sind eher ein Problem für den Menschen als für Eichen. Diese Insekten leben in den Gallen auf Eichenblättern. Wenn sie die Gallen auf der Suche nach anderen Lebensmitteln verlassen, können sie ein echtes Ärgernis sein. Ihre Bisse sind juckend und schmerzhaft. Was genau sind Eichenblattmilben? Was
Sie brauchen nicht viele Ausreden, Borretsch anzubauen. Mit seinen leuchtend blauen Sternenblumen und den charismatischen Fuzzy-Stängeln ist Borretsch ein Kraut mit viel Garten-Appeal. Diese Pflanze hat eine reiche Geschichte der Verwendung als pflanzliches Heilmittel, aber Sie könnten auch Borretsch Deckfrüchte betrachten, um den Boden anzureichern. D
Handelsübliche Bananen, die speziell für den Verzehr angebaut werden, haben kein Saatgut. Im Laufe der Zeit wurden sie so modifiziert, dass sie drei Sätze von Genen anstelle von zwei (Triploid) enthalten und keine Samen produzieren. In der Natur begegnet man jedoch vielen Bananentypen mit Samen; Tatsächlich sind einige Samen so groß, dass es schwierig ist, zum Fruchtfleisch zu gelangen. Das
Das Sammeln von Samen aus dem Garten Obst und Gemüse kann sparsam, kreativ und Spaß für einen Gärtner sein. Das Einbringen von Melonensamen aus der diesjährigen Ernte in den Garten des nächsten Jahres erfordert Planung und Liebe zum Detail. Lesen Sie weiter für Tipps zum Sammeln von Samen aus Melonen. Samen