Japanische Ulmen-Baum-Sorgfalt: Wie man einen japanischen Ulmen-Baum anbaut



Die Populationen der amerikanischen Ulme sind durch die niederländische Ulmenkrankheit dezimiert worden, weshalb die Gärtner in diesem Land oft japanische Ulmen anpflanzen. Diese schöne Gruppe von Bäumen ist härter und ebenso attraktiv, mit glatten grauen Rinde und einem ansprechenden Baldachin. Lesen Sie weiter für Fakten über japanische Ulmen, einschließlich Informationen darüber, wie man eine japanische Ulme anbaut.

Japanische Ulmen-Baum-Tatsachen

Japanische Ulme enthält nicht eine, sondern sechs Gattungen mit 35 in Japan heimischen Ulmenarten. Alle sind Laubbäume oder Sträucher, die in Japan und Nordostasien heimisch sind.

Japanische Ulmen sind resistent gegen die Ulmenkrankheit, eine für die amerikanische Ulme tödliche Krankheit. Eine Art japanische Ulme, Ulmus davidiana var. Japonica ist so hochresistent, dass es zur Entwicklung widerstandsfähiger Sorten verwendet wurde.

Japanische Ulmen können bis zu 55 Fuß hoch werden mit einem 35-Fuß-Baldachin. Die Rinde ist graubraun und die Krone des Baumes ist abgerundet und breitet sich in einer Schirmform aus. Die Früchte der Japanese Ulmen hängen von den Gattungen und Sorten des Baumes ab. Manche sind Samaras und manche sind Nüsse.

Wie man einen japanischen Ulmenbaum anbaut

Wenn Sie japanische Ulmen anbauen möchten, haben Sie die einfachste Zeit, wenn Sie die Bäume an einem geeigneten Standort pflanzen. Japanische Ulmenpflege erfordert eine sonnige Pflanzstelle mit gut durchlässigen, lehmigen Böden.

Wenn Sie bereits japanische Ulmen in Lehmboden wachsen, sind Sie nicht verpflichtet, sie zu bewegen. Die Bäume werden überleben, aber sie werden viel langsamer wachsen als in fruchtbarem Boden, der gut abfließt. Der optimale Boden hat einen pH-Wert zwischen 5, 5 und 8.

Japanische Ulmenbaumpflege

Wenn Sie japanische Ulmen anbauen, müssen Sie auch die Pflegeanforderungen der japanischen Ulme verstehen. Wann und wie zu Wasser ist vielleicht der wichtigste Teil der Pflege dieser Bäume.

Wie andere Ulmen müssen japanische Ulmen während ausgedehnter Trockenperioden bewässert werden. Stellen Sie Wasser an der Außenkante ihrer Vordächer, nicht in der Nähe der Stämme. Die Wurzelhaare dieser Bäume, die Wasser und Nährstoffe aufnehmen, finden sich an den Wurzelspitzen. Idealerweise sollte man bei Trockenheit mit einem Tropfschlauch bewässern.

Die Pflege japanischer Ulmen beinhaltet auch das Jäten um die Bäume herum. Unkraut unter einem Ulmenbaumdach konkurrieren um verfügbares Wasser. Entfernen Sie sie regelmäßig, um Ihren Baum gesund zu halten.

Vorherige Artikel:
Wir alle wissen, dass Pflanzen Sonne brauchen, um Pflanzenzucker oder Kohlenhydrate für die Nahrung durch Photosynthese zu produzieren. Sie brauchen auch die Wärme, die die Sonne für das beste Wachstum schafft. Jedoch kann selbst die heißeste Pflanze zu viel von einer guten Sache bekommen. Pfeffer Sonnenbrand ist häufig, wenn die Pflanzen in der Spätsommerhitze Früchte bilden. Sonne
Empfohlen
Das Hinzufügen eines Wasserspiels zu Ihrer Landschaft trägt zur Schönheit bei und fördert die Entspannung. Richtig gestaltete und gepflegte Wassergärten und kleine Teiche umfassen eine Reihe verschiedener Pflanzenarten, die aktiv eine gesunde aquatische Umwelt unterstützen. Wasserpflanzen sind in vier Gruppen unterteilt, darunter schwimmende Pflanzen, emergente Pflanzen, Algen und Unterwasserpflanzen. Eing
Ihre Kürbisreben klettern überall herum, mit riesigen gesunden Blättern und kräftigem Wachstum. Aber leider ist keine Blüte in Sicht. Wenn Sie sich Sorgen um nicht blühende Kürbispflanzen machen, haben Sie vielleicht einfach einen Tag weggeschaut oder es ist zu früh. Einige andere Überlegungen sind Bodennährstoffe und mögliche Krankheiten. Keine Ang
Die meisten Gärtner sind es gewohnt, sich mit gewöhnlichen Gartenschädlingen wie Blattläusen, Weißfliegen oder Kohlwürmern zu beschäftigen. Behandlungen für diese Schädlinge sind speziell geschaffen, um die Pflanzen, die sie speichern sollen, nicht zu beschädigen. Manchmal sind es jedoch nicht unsere Gärten, die Schädlingsbekämpfung brauchen, sondern unsere Heimat. Termitenbef
Oleander-Pflanzen sind trockenheitstolerante, altmodische südländische Garten-Edelsteine. Diese giftigen Schönheiten produzieren atemberaubende Blumeninszenierungen und sind pflegeleicht. Es gibt mehrere mögliche Gründe für einen Oleander, der Blätter fallen lässt. Wenn der Blatttropfen mit Gelbfärbung, beschädigtem Laub, Anzeichen von Insekten oder anderen Problemen kombiniert wird, ist es einfacher, die Ursachen einzugrenzen. Kulturel
Tropische Pflanzen wie die Sanchezia-Pflanzen bringen exotische Feuchtig- keits-, Wärme- und Sonnentage in den Wohnbereich. Entdecken Sie, wo Sanchezia wächst und wie er seinen natürlichen Lebensraum für große, gesunde Pflanzen imitiert. Das Erlernen der kulturellen Praktiken von Sanchezia wird eine erfolgreiche Pflanzenverantwortung gewährleisten. Die
Plumeria, auch bekannt als Frangipani oder hawaiianische Leu Blumen, sind eine Gattung von blühenden tropischen Bäumen, winterhart in den Zonen 8-11. Während sie attraktive Bäume in der Landschaft sind, werden sie meist für ihre hochduftenden Blüten angebaut und kultiviert. Obwohl Pilzkrankheiten überall auftreten können, sind warme, feuchte tropische Regionen besonders günstig für Pilzwachstum. Plumeria