Japanische Ulmen-Baum-Sorgfalt: Wie man einen japanischen Ulmen-Baum anbaut



Die Populationen der amerikanischen Ulme sind durch die niederländische Ulmenkrankheit dezimiert worden, weshalb die Gärtner in diesem Land oft japanische Ulmen anpflanzen. Diese schöne Gruppe von Bäumen ist härter und ebenso attraktiv, mit glatten grauen Rinde und einem ansprechenden Baldachin. Lesen Sie weiter für Fakten über japanische Ulmen, einschließlich Informationen darüber, wie man eine japanische Ulme anbaut.

Japanische Ulmen-Baum-Tatsachen

Japanische Ulme enthält nicht eine, sondern sechs Gattungen mit 35 in Japan heimischen Ulmenarten. Alle sind Laubbäume oder Sträucher, die in Japan und Nordostasien heimisch sind.

Japanische Ulmen sind resistent gegen die Ulmenkrankheit, eine für die amerikanische Ulme tödliche Krankheit. Eine Art japanische Ulme, Ulmus davidiana var. Japonica ist so hochresistent, dass es zur Entwicklung widerstandsfähiger Sorten verwendet wurde.

Japanische Ulmen können bis zu 55 Fuß hoch werden mit einem 35-Fuß-Baldachin. Die Rinde ist graubraun und die Krone des Baumes ist abgerundet und breitet sich in einer Schirmform aus. Die Früchte der Japanese Ulmen hängen von den Gattungen und Sorten des Baumes ab. Manche sind Samaras und manche sind Nüsse.

Wie man einen japanischen Ulmenbaum anbaut

Wenn Sie japanische Ulmen anbauen möchten, haben Sie die einfachste Zeit, wenn Sie die Bäume an einem geeigneten Standort pflanzen. Japanische Ulmenpflege erfordert eine sonnige Pflanzstelle mit gut durchlässigen, lehmigen Böden.

Wenn Sie bereits japanische Ulmen in Lehmboden wachsen, sind Sie nicht verpflichtet, sie zu bewegen. Die Bäume werden überleben, aber sie werden viel langsamer wachsen als in fruchtbarem Boden, der gut abfließt. Der optimale Boden hat einen pH-Wert zwischen 5, 5 und 8.

Japanische Ulmenbaumpflege

Wenn Sie japanische Ulmen anbauen, müssen Sie auch die Pflegeanforderungen der japanischen Ulme verstehen. Wann und wie zu Wasser ist vielleicht der wichtigste Teil der Pflege dieser Bäume.

Wie andere Ulmen müssen japanische Ulmen während ausgedehnter Trockenperioden bewässert werden. Stellen Sie Wasser an der Außenkante ihrer Vordächer, nicht in der Nähe der Stämme. Die Wurzelhaare dieser Bäume, die Wasser und Nährstoffe aufnehmen, finden sich an den Wurzelspitzen. Idealerweise sollte man bei Trockenheit mit einem Tropfschlauch bewässern.

Die Pflege japanischer Ulmen beinhaltet auch das Jäten um die Bäume herum. Unkraut unter einem Ulmenbaumdach konkurrieren um verfügbares Wasser. Entfernen Sie sie regelmäßig, um Ihren Baum gesund zu halten.

Vorherige Artikel:
Wenn das Leben dir Zitronen gibt, machst du Limonade - und viel davon, wenn du einen Zitronenbaum besitzt! Aber weißt du, was zu tun ist, wenn die Limonade nicht mehr fließt, weil dein Baum gelbe Blätter entwickelt hat? Gelbes Zitronenbaumlaub kann auf eine Reihe von korrigierbaren Problemen hinweisen, aber wenn Sie aufmerksam sind, wird der Zitronensaft bald wieder fließen. Ge
Empfohlen
Linden und andere Zitrusbäume bilden wunderschöne aromatische Behälter. Das Einpflanzen von Limonen in Töpfen wird es Ihnen auch ermöglichen, die Pflanze leichter zu bewegen, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen, aber sie kann den Baum auch für zu viel oder zu wenig Lindenbewässerung anfällig machen. Bewässer
Baumwollpflanzen haben Blüten, die Hibiskus und Samenkapseln ähneln, die Sie in getrockneten Arrangements verwenden können. Ihre Nachbarn werden nach dieser attraktiven und einzigartigen Gartenpflanze fragen, und sie werden es nicht glauben, wenn Sie ihnen sagen, was Sie wachsen. Finden Sie heraus, wie man Baumwollsamen in diesem Artikel sät. Ba
Was sind holzige Stauden und was macht eine Staude aus Holz? Die meisten Pflanzen werden in zwei allgemeine Arten eingeteilt: entweder mehrjährig oder jährlich. Stauden sind diejenigen, die zwei Jahre oder länger leben, während Einjährige nur eine einzige Vegetationsperiode leben. Um es noch weiter einzuengen, gibt es zwei Arten von Stauden - Stauden und Stauden. Les
Feigenbäume, die in Westasien beheimatet sind, haben ein etwas tropisches Aussehen mit einer schönen runden Wuchsform. Obwohl sie keine Blüten haben (wie diese in der Frucht sind), haben Feigenbäume schöne graue Rinde und tropische gelappte Laubblätter. Feigenfrüchte sind von Natur aus süß, birnenförmig und dunkelbraun bis purpurfarben. Die meis
In Thailand sagt man, dass die Anzahl der Blüten auf einer Euphorbien-Dornenkrone das Glück des Pflanzenbewahrers voraussagt. In den letzten 20 Jahren haben Hybrizierer die Pflanze verbessert, so dass sie mehr und größere Blüten produziert (und wenn das Sprichwort wahr ist, mehr Glück) als je zuvor. In d
Companion Bepflanzung ist ein einfacher und ganz organischer Weg, um Ihren Pflanzen einen echten Schub zu verleihen. Manchmal hat es damit zu tun, Schädlinge loszuwerden - manche Pflanzen halten Insekten fern, die dazu tendieren, ihre Nachbarn anzugreifen, während andere Raubtiere anlocken, die diese Käfer fressen. E