Was ist Wasserspinat: Wie man Wasserspinat unter Kontrolle hält



Ipomoea oder Wasserspinat wurde als Nahrungsquelle kultiviert und ist auf den südwestlichen Pazifikinseln sowie in Gebieten von China, Indien, Malaysia, Afrika, Brasilien, den Westindischen Inseln und Mittelamerika beheimatet. Es wird auch als Kangkong (auch buchstabiert Kangkung), Rau Muong, Trokuon, Fluss Spinat und Wasser Morning Glory bezeichnet. Wachsender Wasserspinat kann schnell außer Kontrolle geraten, so dass Informationen über die Verwaltung von Wasserspinat unerlässlich sind.

Was ist Wasserspinat?

Die Wasserspinat-Information, die seit 300 n. Chr. In Südasien medizinisch genutzt wird, informiert uns darüber, dass ihre Nützlichkeit als Heilpflanze erst Ende des 14. Jahrhunderts von Europäern entdeckt und in neue Bereiche der Erforschung gebracht wurde.

Was ist Wasserspinat überhaupt? In einer so breiten Arena der Welt kultiviert oder geerntet, hat Wasserspinat so viele gebräuchliche Namen wie Siedlungen. Von vielen sozialen Gruppen als gemeinsame Nahrungsquelle verwendet; tatsächlich wird Wasserspinat am häufigsten als gekochtes Gemüse verwendet, das 2-3 Mal pro Woche für viele Menschen gegessen wird.

Wie der Name schon sagt, kommt Wasserspinat in Feuchtgebieten wie Kanälen, Seen, Teichen, Flüssen, Sümpfen und Reisfeldern vor. Diese kriechende, krautige Rebe hat eine extrem aggressive Wuchsform und kann daher zu einem invasiven Schädling werden, indem sie einheimische Arten verdrängt, die ein integraler Bestandteil der lokalen Flora und Fauna sind.

Wasserspinat produziert "Labyrinth-Samen", die mit Lufttaschen gefüllt sind, die es ihnen ermöglichen, zu schwimmen und die Verbreitung von Samen im Wasser zu ermöglichen, wodurch ihre Ausbreitung stromabwärts oder fast überall in einem geeigneten Lebensraum ermöglicht wird.

Wie man Wasser-Spinat unter Kontrolle hält

Eine einzelne Wasserspinatpflanze kann bis zu 70 Fuß lang werden und diese große Länge mit einer Geschwindigkeit von 4 Zoll pro Tag erreichen, was sie zu einer Bedrohung für die ursprünglichen Pflanzenhabitate in Zentral- und Südflorida macht. Mit 175-245 Früchten, die auf jeder Pflanze getragen werden, ist es für die Erhaltung der einheimischen Ökosysteme von größter Bedeutung, das Wachstum und die Reichweite von Wasserspinat zu kontrollieren.

Wasserspinatkontrolle ist auch wichtig, um Moskitozüchtung zu verhindern und den Wasserfluss in Entwässerungsgräben oder Hochwasserschutzkanälen zu behindern.

Die große Frage "Wie man Wasserspinat unter Kontrolle hält" bleibt dann noch zu beantworten. Ein Mitglied der Morning-Glory-Familie, mit seiner ähnlichen Fähigkeit für schnelle Expansion, ist die beste Methode der Wasserspinat-Kontrolle natürlich, es nicht zu pflanzen. In der Tat ist es in Florida ein Teil des Managements von Wasserspinat gewesen, das Anpflanzen seit 1973 zu verbieten. Unglücklicherweise kultivieren viele ethnische Gruppen es immer noch illegal. In einigen Publikationen wurde Wasserspinat in den "100 der schlimmsten" invasivsten Pflanzen gelistet und in 35 Staaten als schädliches Unkraut gelistet.

Über die Beendigung der Kultivierung von Wasserspinat hinaus ist eine Ausrottung mit bekannten biologischen Kontrollen nicht möglich. Wasserspinatkontrolle wird auch nicht durch mechanisches Ziehen des Grases erreicht. Dazu zersplittert die Pflanze und es entstehen neue Pflanzen.

Handziehen führt zu etwas Wasserspinatkontrolle; es ist jedoch ebenso wahrscheinlich, den Weinstock zu brechen und neue Pflanzen zu vermehren. Die beste Methode für die Verwaltung von Wasser Spinat ist chemisch. 2, 4 D, Glyphosat, Imazapyr und Triclopyr wurden alle mit unterschiedlichem Erfolg verwendet.

Zusätzliche Informationen zum Wasserspinat

Eine andere Möglichkeit, die Ausbreitung von verworrenem Wasser Spinat zu verwalten, ist, wenn Sie es wachsen müssen, dann wachsen Wasser Spinat in Containern. Der Containeranbau wird die potenzielle Ausbreitung verzögern und Wasserspinat wird sehr gut auf Container beschränkt.

Vorherige Artikel:
Holly Pflanzen liefern glänzende, tief geschnittene Blätter und bunte Früchte das ganze Jahr über. Ihre Pflegeleichtigkeit macht sie zu einer beliebten Wahl für Gärtner in gemäßigten bis warmen Bereichen. Wachsende Nellie Stevens Stechpalmen bieten Ihnen eine der am schnellsten wachsenden Stechpalmen mit Ästen voller Beeren. Die Nel
Empfohlen
Oft werde ich von Kunden nach bestimmten Pflanzen nur nach Beschreibung gefragt. Zum Beispiel: "Ich suche nach einer Pflanze, die ich sah, die grasartig ist, aber kleine rosa Blüten hat." Natürlich kommt mir Cheddar-Rosa mit einer solchen Beschreibung in den Sinn. Bei so vielen Varianten von Cheddar Pink, auch Dianthus genannt, muss ich ihnen Beispiele zeigen.
Ich habe immer behauptet, dass es Magie in der Landschaft gibt und Hexengras ( Panicum capillare ) beweist, dass ich recht habe. Was ist Hexengras? Das Tuftinggras ist eine einjährige Pflanze mit behaarten Stielen und großen Samenköpfen. Es sind die Samenköpfe, die den Unkrautjäten ihren Namen geben. Wen
Der Frühling liegt in der Luft und Ihre Blumenzwiebeln beginnen gerade, etwas Laub zu zeigen, wenn sie anfangen, Sie mit einer schillernden Anzeige von Farbe und Form zu versehen. Aber warte. Was haben wir hier? Man sieht, wie Blumenzwiebeln an die Oberfläche kommen und es besteht immer noch die Gefahr von Frost und Frost.
Wenn Sie frisch geerntete Blaubeeren in den Mund nehmen und süße, köstliche Früchte erwarten, dann ist saure Blaubeerfrucht eine große Enttäuschung. Wenn Sie keine säuerlichen Beerensorten ausgewählt haben, können Sie das Problem lösen, indem Sie Ihre Pflege ändern und Heidelbeeren ernten. Lesen Sie
Hängende Körbe sind eine Anzeigemethode, die jedem Ort vertikale Schönheit verleiht. Ob Sie Ihre eigenen Pflanzen herstellen oder eine Pflanzschale kaufen, diese Art der Bepflanzung erfordert zusätzliches Wasser und Nährstoffe im Vergleich zu Pflanzen im Boden. Das Aufhängen von Körben ist ein häufigeres Projekt, da die Umgebungsluft den Behälter schnell austrocknet. Es kann
Wenn Sie ein Gewächshaus im Norden des Landes haben, haben Sie das Glück, Ihre Wachstumsperiode um ein paar Monate zu verlängern. Damit Ihre Saison länger hält, ist es wichtig, ein Gewächshaus in diesen kalten Frühlingsmonaten und später im Herbst warm zu halten. Es gibt verschiedene Arten von Gewächshaus-Heizsystemen, von kostengünstigen Hausinstallationen bis hin zu professionellen Heizgeräten für große, gewerbliche Erzeuger. Lesen Sie w