Spargel-Begleitpflanzen - was gut mit Spargel wächst


Wenn Sie einen Spargel Spargel wollen, sollten Sie vielleicht Spargel Begleiter Pflanzen pflanzen. Spargelpflanzenbegleiter sind Pflanzen, die eine symbiotische Beziehung haben, die für beide Seiten von Vorteil ist. Im folgenden Artikel werden wir die Vorteile von Beilagen mit Spargel und was mit Spargel gut wächst diskutieren.

Anbau mit Spargel

Begleiter für Spargel oder andere Gemüse müssen miteinander kompatibel sein. Spargel ist eine Staude, die einen sonnigen Bereich des Gartens mag. Sie brauchen 2-3 Jahre, um einen vollen Ertrag zu erzielen und danach Speere für die nächsten 10-15 Jahre zu produzieren! Dies bedeutet, dass Begleiter für Spargel die Sonneneinstrahlung mögen und in der Lage sein müssen, den semipermanenten Spargel zu bearbeiten.

Begleiter für Spargel können solche sein, die dem Boden Nährstoffe zuführen, Schädlinge und Krankheiten abhalten, Nützlinge beherbergen oder Wasserrückhaltung oder Unkrautretardierung unterstützen.

Was wächst gut mit Spargel?

Spargelbegleitpflanzen können andere Gemüsepflanzen, Kräuter oder Blütenpflanzen sein. Spargel kommt mit vielen anderen Pflanzen gut aus, aber Tomaten sind berüchtigt dafür, ausgezeichnete Spargelpflanzenbegleiter zu sein. Tomaten emittieren Solanin, eine Chemikalie, die Spargelkäfer abstößt. Im Gegenzug gibt Spargel eine Chemikalie ab, die Nematoden abhält.

Die Zwischenpflanzung von Petersilie und Basilikum sowie die Tomaten in der Nähe von Spargel sollen Spargelkäfer abstoßen. Die Petersilie und das Basilikum unter den Spargel und die Tomaten neben den Spargel legen. Der Bonus ist, dass die Kräuter den Tomaten helfen, besser zu wachsen. In diesem speziellen Companion-Bepflanzungsquartett ist jeder ein Gewinner.

Andere Kräuter, die Spargel genießen, sind Beinwell, Koriander und Dill. Sie weisen Insektenschädlinge wie Blattläuse, Spinnmilben und andere schädliche Insekten ab.

Frühe Ernten wie Rüben, Salat und Spinat können zwischen den Spargelreihen im Frühjahr gepflanzt werden. Dann im Sommer eine zweite Ernte Salat oder Spinat pflanzen. Die größeren Spargelwedel geben diesen kühlen Wettergrüns viel benötigten Schatten von der Sonne.

Während der Kolonialzeit wurden die Trauben zwischen Spargelreihen gespalten.

Blumen, die gut mit Spargel koexistieren gehören Ringelblumen, Kapuzinerkresse und Mitglieder der Aster-Familie.

Die interessanteste Kombination von Pflanzen für Spargel, von der ich gelesen habe, war Spargel, Erdbeeren, Rhabarber und Meerrettich. Das klingt wie das Zeug zu einem fabelhaften Abendessen.

Was zu vermeiden ist, neben Spargel zu pflanzen

Knoblauch und Zwiebeln können für manche Menschen beleidigend sein, und für diejenigen von Ihnen, die diese Ernte verabscheuen, stimmt der Spargel mit Ihnen überein. Halten Sie sie vom Spargel im Garten fern. Kartoffeln sind noch ein weiteres No-No. Kreuzprobe und sicher sein, dass alle Spargelbegleiterpflanzen vor der Pflanzung freundlich zueinander sind, da sich manche Pflanzen einfach nicht mögen.

Vorherige Artikel:
Japanische Waldgraspflanze ist ein elegantes Mitglied der Hakonechloa Familie. Diese Zierpflanzen wachsen langsam und benötigen wenig Pflege, wenn sie erst einmal etabliert sind. Die Pflanzen sind semi-immergrün (je nachdem, wo Sie leben, und können über den Winter zurück sterben) und zeigen am besten in einem halbschattigen Standort. Es
Empfohlen
Es ist ziemlich üblich, den Hinweis auf hohen pH-Wert / niedrigen pH-Wert, alkalisch / sauer oder sandig / lehmig / Lehm zu hören, wenn die Bodentypen erklärt werden. Diese Böden können noch weiter mit Begriffen wie Kalk oder kalkhaltigen Böden kategorisiert werden. Kalkböden sind ziemlich verbreitet, aber was ist kalkhaltiger Boden? Lesen
Bambus hält den Weltrekord für die am schnellsten wachsende Pflanze. Das sind Willkommensnachrichten für die ungeduldigen Gärtner unter uns - oder? Während Bambus die sofortige Befriedigung bietet, ein schneller Züchter zu sein, können einige Sorten von Bambus sehr invasiv werden und außer Kontrolle geraten. Aber i
Maiglöckchen-Wildblumen ( Podophyllum peltatum ) sind einzigartige, fruchttragende Pflanzen, die hauptsächlich in Wäldern wachsen, wo sie häufig einen dichten Teppich aus hellgrünem Laub bilden. Mayapfel-Pflanzen werden manchmal auch auf offenen Feldern gefunden. Wenn Sie in den Klimazonen 4 bis 8 der USDA-Pflanze leben, können Sie möglicherweise Maiglöckchen in Ihrem eigenen Garten anbauen. Lesen
Kiwi-Pflanzen bieten üppige Zierreben im Garten und produzieren süße, Vitamin-C-reiche Früchte. Die Reben wachsen im Allgemeinen kräftig und sind Hinterbewohner mit geringem Pflegeaufwand. Gesunde Kiwi-Blätter sind während der Wachstumsperiode leuchtend grün, und Sie könnten sich Sorgen machen, wenn Ihre Kiwi-Blätter braun werden oder Sie gelbliche Kiwi-Pflanzen sehen. Natürlic
Es gibt etwas so Einfaches und Beruhigendes an Usambaraveilchen. Ihre munteren, manchmal dramatischen Blumen können jedes Fensterbrett aufmuntern, während ihr flaumiges Laub härtere Einstellungen mildert. Für manche erinnern die afrikanischen Veilchen an Omas Haus, aber für andere können sie eine Quelle der Frustration sein. Prob
Gärtner in warmen Klimazonen setzen oft auf Oleander in der Landschaft, und das aus gutem Grund; Dieser fast narrensichere immergrüne Strauch ist in einer enormen Vielfalt an Formen, Größen, Anpassungsfähigkeit und Blütenfarbe erhältlich. Es ist jedoch wichtig, die Oleandertoxizität und das Potenzial für eine Oleandervergiftung vor dem Pflanzen zu kennen. Lesen S