Beste Zeit, Pflanzen zu gießen - Wann sollte ich meinen Gemüsegarten gießen?



Ratschläge, wann Pflanzen im Garten bewässert werden, sind sehr unterschiedlich und können für einen Gärtner verwirrend sein. Aber es gibt eine richtige Antwort auf die Frage: "Wann sollte ich meinen Gemüsegarten gießen?" Und es gibt Gründe für die beste Zeit, wenn Sie Gemüse gießen sollten.

Beste Zeit, Pflanzen im Gemüsegarten zu gießen

Die Antwort darauf, wann Pflanzen im Gemüsegarten bewässert werden müssen, hat zwei Antworten.

Wasserpflanzen am Morgen

Die beste Zeit, um Pflanzen zu gießen, ist in den frühen Morgenstunden, während es immer noch kühl ist. Dadurch kann das Wasser in den Boden eindringen und die Wurzeln der Pflanze erreichen, ohne dass zu viel Wasser verloren geht.

Durch das Gießen am frühen Morgen wird das Wasser den Pflanzen den ganzen Tag über zur Verfügung gestellt, damit die Pflanzen besser mit der Sonnenhitze umgehen können.

Es gibt einen Gartenmythos, dass die Bewässerung am Morgen die Pflanzen anfällig für Brandflecken macht. Das ist nicht wahr. Vor allem wird es in fast allen Gebieten der Welt nicht intensiv genug, damit Wassertropfen die Pflanzen versengen können. Zweitens, selbst wenn Sie in einem Gebiet leben, wo die Sonne so intensiv ist, würden die Wassertropfen in der Hitze verdunstet werden, lange bevor sie das Sonnenlicht fokussieren könnten.

Bewässerungsanlagen am Nachmittag

Manchmal kann es aufgrund von Arbeits- und Lebensplänen schwierig sein, den Garten am frühen Morgen zu bewässern. Die zweitbeste Zeit, um einen Gemüsegarten zu bewässern, ist am späten Nachmittag oder frühen Abend.

Wenn Sie am späten Nachmittag Gemüse gießen, sollte die Hitze des Tages größtenteils vorbei sein, aber es sollte noch genug Sonne übrig sein, um die Pflanzen ein wenig vor dem Einbruch der Nacht zu trocknen.

Bewässerungsanlagen am späten Nachmittag oder frühen Abend reduzieren ebenfalls die Verdunstung und erlauben den Pflanzen mehrere Stunden ohne Sonne, Wasser in ihr System aufzunehmen.

Eine Sache, auf die Sie achten müssen, wenn Sie am späten Nachmittag gießen, ist sicherzustellen, dass die Blätter ein wenig trocknen können, bevor die Nacht kommt. Dies liegt daran, dass feuchte Blätter in der Nacht Pilzprobleme wie Mehltau oder Rußpilze begünstigen, die Ihre Gemüsepflanzen schädigen können.

Wenn Sie ein Tropf- oder Tropfbewässerungssystem verwenden, können Sie bis zum Einbruch der Dunkelheit gießen, da die Blätter der Pflanze durch diese Art der Bewässerung nicht nass werden.

Vorherige Artikel:
Soweit Oleander Krankheiten gehen, sind Oleander-Knoten-Krankheiten nicht die schlimmsten. In der Tat, obwohl es Pflanzensterben verursachen kann, führt Oleanderknoten in der Tat nicht zu langfristigen Schäden oder zum Tod der Pflanze. Die Warzengallen verursachen jedoch unschönes, verzerrtes Wachstum. W
Empfohlen
Viele Amerikaner sehen nur Weihnachtssternpflanzen, wenn sie in Lametta auf dem Feiertagstisch eingewickelt werden. Wenn das Ihre Erfahrung ist, ist es an der Zeit, dass Sie außerhalb von Poinsettia-Pflanzen wachsen. Wenn Sie in den Pflanzenhärtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums leben, können Sie damit beginnen, Poinsettien im Freien zu pflanzen. S
Chicorée-Pflanze ( Cichorium intybus ) ist eine krautige Biennale, die nicht in den Vereinigten Staaten heimisch ist, sondern sich zu Hause gemacht hat. Die Pflanze wächst in vielen Gebieten der USA wild und wird sowohl für ihre Blätter als auch für ihre Wurzeln verwendet. Zichorie-Kraut-Pflanzen sind im Garten als eine kühle Jahreszeit leicht zu kultivieren. Same
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn Begriffe wie "eigene Wurzelrosen" und "gepfropfte Rosen" verwendet werden, kann dies einen neuen Rosengärtner verwirren. Was bedeutet es, wenn ein Rosenstrauch an seinen eigenen Wurzeln wächst?
Unerfahrene Gärtner sind immer auf der Suche nach wichtigen Pflanzeninfektionen in ihren Gärten. Ein Bereich, den viele vernachlässigen, sind jedoch parasitäre Pflanzen. Wenn eine Pflanze auf oder in der Nähe einer anderen Pflanze wächst, wird allgemein angenommen, dass sie einfach kompatibel ist, und nicht, dass sie wichtige Nährstoffe von der anderen Pflanze bezieht. Erfah
Menschen, die sich für ein nachhaltiges Leben interessieren, entscheiden sich oft für unterirdische Gärten, die, wenn sie richtig gebaut und gepflegt werden, Gemüse für mindestens drei Jahreszeiten liefern können. Sie können in der Lage sein, das ganze Jahr über Gemüse anzubauen, besonders kühles Wetter Gemüse wie Grünkohl, Salat, Brokkoli, Spinat, Radieschen oder Karotten. Was sind P
Ich wuchs in einem Gebiet in der Nähe eines alten Apfelgartens auf und die alten knorrigen Bäume waren etwas zu sehen, wie große arthritische alte Damen, die in der Erde verankert waren. Ich habe mich immer über die knorrigen Wucherungen auf den Apfelbäumen gewundert und seitdem entdeckt, dass es ein paar Dinge gibt, die sie verursachen können. Lese