Kaktus Landschaftsbau - Arten von Kaktus für den Garten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Kakteen und Sukkulenten sind hervorragende Landschaftsgärtner. Sie benötigen wenig Pflege, wachsen in einer Vielzahl von Klimazonen und sind leicht zu pflegen und zu wachsen. Die meisten tolerieren sogar Vernachlässigung. Diese Pflanzen eignen sich auch gut für Topfpflanzen und eignen sich daher hervorragend für den Indoor-Anbau.

Arten von Kakteen

Kakteen variieren in Größe, Farbe, Form und Wachstumsgewohnheiten. Sie können in aufrechten Säulen wachsen und Klumpen oder stachelige Kugeln ausbreiten. Sie könnten sogar über große Steine ​​oder in hängenden Körben kaskadiert werden. Kakteen gibt es auch in zahlreichen Sorten, von denen viele atemberaubende Blumen produzieren. Während viele Arten von Kakteen in Wüstenklima heimisch sind, tolerieren die meisten eine Reihe von Wachstumsbedingungen. Diese Vielseitigkeit macht Kakteengarten fast überall möglich.

Einige beliebte Arten von Kakteen in der Landschaft gefunden gehören:

  • Kaktusfeigenkaktus - bekannt für seine breiten, flachen, stacheligen Stängel, deren Spitzen bei strahlender Sonne korallenrot werden.
  • Fasskaktus - ähnelt mit Rücken überzogenen Fässern.
  • Cholla Kaktus - hat dünne, runde Stängel und ist sehr attraktiv, wenn er als Brennpunkt in der Landschaft verwendet wird.
  • Nadelkissenkaktus - ähnelt einem kleinen Nadelkissen mit seinen kleinen Stacheln, die aus seiner runden kugelähnlichen Form herausragen, es ist eine interessante Ergänzung des Gartens.
  • Totempfahlkaktus - gekennzeichnet durch ihre große Höhe und rückgratlose Säulenform.
  • Orgelpfeifenkaktus - wächst in Clustern, die seinem Namen ähnlich aussehen - Orgelpfeifen.

Cactus Landschaftsbau Tipps

Wenn Sie mit Kakteen und Sukkulenten arbeiten, sollten Sie immer zuerst Ihre Hausaufgaben machen. Erfahren Sie mehr über ihre individuellen wachsenden Anforderungen und versuchen Sie, diese Anforderungen mit denen Ihrer Landschaft in Einklang zu bringen.

Kaktuspflanzen haben eine Reihe von Überlebenstaktiken, die es ihnen ermöglichen, sich an eine bestimmte Umgebung anzupassen; Es ist jedoch immer besser, diejenigen auszuwählen, die in Ihrem bestimmten Gebiet am wahrscheinlichsten gedeihen. Die Einbeziehung einer Vielzahl von Kakteen, die ähnliche Bedürfnisse haben, aber unterschiedliche Höhen und Strukturen haben, wird den Kaktusgarten interessanter machen.

Wachsender Kaktus draußen

Wenn Sie Kakteen im Freien wachsen lassen, wählen Sie möglichst einen sonnigen, geneigten Standort. Das Auffinden von Kakteen auf einem Hang ermöglicht eine bessere Entwässerung, was für den Umgang mit diesen Pflanzen unerlässlich ist.

Abhängig von den gewählten Kaktusarten sollten die Beete ungefähr 6 bis 12 Zoll tief sein und gut durchlässige Erde haben, die speziell für Kakteen entwickelt wurde. Dies kann gekauft oder gemischt werden mit zwei Teilen Blumenerde, zwei Teile Sand und ein Teil Kies. Kaktuspflanzen genießen auch eine mäßige Mulchschicht wie Kieselsteine, Steine ​​oder ähnliche Substanzen.

Einmal etabliert, benötigen Kakteen wenig Pflege und sehr wenig Wasser.

Vorherige Artikel:
Für die meisten Häuser ist der Hausgarten der erste Eindruck von Ihnen und wird am genauesten hinterfragt. Als Ergebnis sollten Sie Zurückhaltung in den gewählten Akzenten und den Pflanzen für Eingänge praktizieren, die in Ihrem Hausgartenentwurf verwendet werden. Lassen Sie uns mehr über die Auswahl einer Anlage für Fronteingänge erfahren. Haustür
Empfohlen
Cosmos verleiht dem Sommerblumenbeet mit relativ wenig Sorgfalt eine leuchtende Farbe, aber sobald die Blumen zu sterben beginnen, ist die Pflanze selbst nichts anderes als Hintergrundfüller. Pflanzen produzieren Blumen, damit sie Samen machen, und Kosmos, wo die Samenproduktion stattfindet. Wenn die Blüte entfernt wird, versucht die Pflanze, eine weitere Blüte zu machen, um den Prozess erneut zu starten. D
Schwarze Walnüsse sind eine der würzigsten Nüsse zum Naschen, Backen und Kochen. Diese hartschaligen Früchte haben einen süßen, zarten Walnussgeschmack und sind eine der teuersten Nüsse auf dem Markt. Wenn Sie schwarze Walnussbäume ernten können, nehmen Sie sie! Sie werden die Erfahrung genießen und eine Partie leckerer Nüsse sammeln, die bis zu zwei Jahre lagern werden. Schwarze
Loquat, auch bekannt als Japanische Pflaume, ist ein Fruchtbaum aus Südostasien und sehr beliebt in Kalifornien. Loquat aus Samen zu pflanzen, ist einfach, obwohl Sie aufgrund der Pfropfung nicht erwarten können, einen Baum zu bekommen, der die gleiche Frucht hervorbringt wie die, mit der Sie angefangen haben.
Von Mary H. Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Die Schneeglöckchen ( Galanthus spp.) Sind eine der ersten Blüten, die im Frühling blühen. Sie sind zart aussehende kleine Pflanzen mit hängenden, glockenförmigen Blüten. Traditionell sind Schneeglöckchen-Farben auf reines Weiß beschränkt, aber existieren nicht-weiße Schneeglöckchen? Gibt es ni
Wenn Sie in diesem Jahr daran denken, Wassermelonen zu züchten und noch nicht entschieden haben, welche Sorte Sie probieren sollen, sollten Sie vielleicht über den Anbau von Sugar Baby Wassermelonen nachdenken. Was sind Sugar Baby Wassermelonen und wie wachsen sie? Was sind Sugar Baby Wassermelonen?
Ein stechender ausdauernder Meerrettich ( Armoracia rusticana ) gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Eine sehr robuste Pflanze, Meerrettich gedeiht in den USDA-Zonen 4-8. Es wird hauptsächlich für seine Wurzeln verwendet, die gerieben und als Gewürz verwendet werden. Wie seine Cousins, Brokkoli und Radieschen hat die Meerrettichpflanze Blumen; Die Frage ist, sind Meerrettichblüten essbar? Wenn