Kaktus Landschaftsbau - Arten von Kaktus für den Garten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Kakteen und Sukkulenten sind hervorragende Landschaftsgärtner. Sie benötigen wenig Pflege, wachsen in einer Vielzahl von Klimazonen und sind leicht zu pflegen und zu wachsen. Die meisten tolerieren sogar Vernachlässigung. Diese Pflanzen eignen sich auch gut für Topfpflanzen und eignen sich daher hervorragend für den Indoor-Anbau.

Arten von Kakteen

Kakteen variieren in Größe, Farbe, Form und Wachstumsgewohnheiten. Sie können in aufrechten Säulen wachsen und Klumpen oder stachelige Kugeln ausbreiten. Sie könnten sogar über große Steine ​​oder in hängenden Körben kaskadiert werden. Kakteen gibt es auch in zahlreichen Sorten, von denen viele atemberaubende Blumen produzieren. Während viele Arten von Kakteen in Wüstenklima heimisch sind, tolerieren die meisten eine Reihe von Wachstumsbedingungen. Diese Vielseitigkeit macht Kakteengarten fast überall möglich.

Einige beliebte Arten von Kakteen in der Landschaft gefunden gehören:

  • Kaktusfeigenkaktus - bekannt für seine breiten, flachen, stacheligen Stängel, deren Spitzen bei strahlender Sonne korallenrot werden.
  • Fasskaktus - ähnelt mit Rücken überzogenen Fässern.
  • Cholla Kaktus - hat dünne, runde Stängel und ist sehr attraktiv, wenn er als Brennpunkt in der Landschaft verwendet wird.
  • Nadelkissenkaktus - ähnelt einem kleinen Nadelkissen mit seinen kleinen Stacheln, die aus seiner runden kugelähnlichen Form herausragen, es ist eine interessante Ergänzung des Gartens.
  • Totempfahlkaktus - gekennzeichnet durch ihre große Höhe und rückgratlose Säulenform.
  • Orgelpfeifenkaktus - wächst in Clustern, die seinem Namen ähnlich aussehen - Orgelpfeifen.

Cactus Landschaftsbau Tipps

Wenn Sie mit Kakteen und Sukkulenten arbeiten, sollten Sie immer zuerst Ihre Hausaufgaben machen. Erfahren Sie mehr über ihre individuellen wachsenden Anforderungen und versuchen Sie, diese Anforderungen mit denen Ihrer Landschaft in Einklang zu bringen.

Kaktuspflanzen haben eine Reihe von Überlebenstaktiken, die es ihnen ermöglichen, sich an eine bestimmte Umgebung anzupassen; Es ist jedoch immer besser, diejenigen auszuwählen, die in Ihrem bestimmten Gebiet am wahrscheinlichsten gedeihen. Die Einbeziehung einer Vielzahl von Kakteen, die ähnliche Bedürfnisse haben, aber unterschiedliche Höhen und Strukturen haben, wird den Kaktusgarten interessanter machen.

Wachsender Kaktus draußen

Wenn Sie Kakteen im Freien wachsen lassen, wählen Sie möglichst einen sonnigen, geneigten Standort. Das Auffinden von Kakteen auf einem Hang ermöglicht eine bessere Entwässerung, was für den Umgang mit diesen Pflanzen unerlässlich ist.

Abhängig von den gewählten Kaktusarten sollten die Beete ungefähr 6 bis 12 Zoll tief sein und gut durchlässige Erde haben, die speziell für Kakteen entwickelt wurde. Dies kann gekauft oder gemischt werden mit zwei Teilen Blumenerde, zwei Teile Sand und ein Teil Kies. Kaktuspflanzen genießen auch eine mäßige Mulchschicht wie Kieselsteine, Steine ​​oder ähnliche Substanzen.

Einmal etabliert, benötigen Kakteen wenig Pflege und sehr wenig Wasser.

Vorherige Artikel:
Es mag Sie überraschen, dass bei verschiedenen Tomatensorten die Farbe nicht konstant ist. In der Tat waren Tomaten nicht immer rot. Die Tomatensorten, die bei der Anzucht von Tomaten bestanden, waren gelb oder orange. Durch die Züchtung ist die Standardfarbe von Tomatenpflanzen heute rot. Auch wenn Rot inzwischen die vorherrschende Farbe unter den Tomaten ist, heißt das nicht, dass es keine anderen Tomatenfarben gibt. S
Empfohlen
Orange Kürbisse sind die Ikone der amerikanischen Halloween-Feierlichkeiten. Aber der Feiertag ist eigentlich All Hallows Eve, eine Zeit, in der Geister aus ihren Gräbern auftauchen und gruselige Dinge in der Nacht passieren können. Das eröffnet viel mehr Möglichkeiten für Pflanzen für einen Halloween-Garten. Wenn
und Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gemeine Motten sind häufige Schädlinge von Äpfeln und Birnen, können aber auch Krebsfrüchte, Walnüsse, Quitten und einige andere Früchte angreifen. Diese kleinen unscheinbaren Motten sind gefährlich für kommerzielle Pflanzen und können extensive Fruchtschäden verursachen. Tatsächli
Katydiden sehen aus wie Heuschrecken, aber man kann sie durch ihre Antennen unterscheiden, die so lang sind wie ihre hellgrünen Körper. Normalerweise finden Sie diese Insekten in Sträuchern oder Bäumen im Garten, da sie Blattesser sind. Im Allgemeinen knabbern Katydiden im Garten, tun aber keinen ernsthaften Gartenschaden. Si
Die meisten von uns sind Familie mit Stechpalmensträuchern in der Landschaft und wachsenden amerikanischen Stechpalmen ( Ilex Opaca ) ist ein relativ leichtes Unterfangen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Stechpalmenart zu erfahren. Amerikanische Holly Informationen Diese attraktiven, immergrünen Laubbäume werden 15-50 'groß. Sie
Cucurbit monosporascus Wurzelfäule ist eine ernste Erkrankung von Melonen, und in geringerem Maße andere Kürbisgewächse. Ein ziemlich neues Problem bei Melonenernten kann der Verlust von Kürbiswurzelrot von 10 bis 25% bis 100% in der kommerziellen Feldproduktion sein. Der Erreger kann einige Jahre im Boden leben, was die Behandlung von Cucurbit monsporascus erschwert. Der
Von Karen Boness Besitzer der Wild Willow Landschaftsgestaltung Wachsende Strauchwinde Pflanzen ist einfach. Diese wartungsarme Anlage erfordert sehr wenig Pflege; Aber es wird Sie mit schönen ganzjährigen Laub und üppigen Blüten Frühling bis Herbst belohnen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Strauchwindepflanze anbaut. Was