Verwalten von schattigen Landschaften: Wie Schatten in Rasen und Gärten zu reduzieren



Die Verwaltung von schattigen Landschaften kann eine Herausforderung für den Hausgärtner sein. Schatten reduziert die Menge an Solarenergie, die Pflanzen im unteren Stockwerk absorbieren können. In Gebieten mit schweren Baumkronen können die Böden im Sommer sehr trocken werden. Die häufigsten Fixierungen für zu viel Schatten sind das Beschneiden oder das Entfernen von Bäumen.

Das Entfernen von Bäumen ist eine drastische Maßnahme, die die Wildpopulationen reduziert und den gesamten Charakter der Landschaft verändert. Lernen Sie, wie Sie den Schatten mit ein paar schnellen Tricks reduzieren oder lernen, die Bedingung anzunehmen und zu einem Vorteil zu machen.

Wie man Schatten effektiv reduziert

Übermäßig schattige Bereiche können sumpfig oder zu trocken sein. Der Mangel an Sonne fördert Wasserschutz und feuchten Böden. Wo Bäume ein Gartenbeet bedecken, kann der Boden auch extrem trocken sein. Beide Bedingungen sind für die meisten Pflanzen nicht ideal. Reduzieren Sie Garten Schatten und nur ein wenig mehr Licht in den Bereich kann eine schnelle Lösung sein.

Bei den meisten Bäumen können bis zu 25% der Kappe sicher entfernt werden. Die verbleibenden Zweige sollten 2/3 der Baumhöhe ausmachen. Dies bedeutet, dass Sie die Höhe um 1/3 reduzieren können. Schneiden Sie mit scharfen Werkzeugen und schneiden Sie sie außerhalb des Astkragens, um Schäden am Stammholz zu vermeiden. Beschneiden ist eine der einfachsten Korrekturen für zu viel Schatten, aber Sie müssen dies jährlich wiederholen.

Während es scheint, als ob Sie das Holz auf der Sonnenseite des Baumes beschneiden sollten, um Licht hereinzulassen, wird dies zu einer ungesunden Pflanze führen. Die Schnittschnitte so ausgleichen, dass der Baum nicht schief steht.

Die meisten Bäume müssen nur gebrochen und totes Holz entfernt werden, um genügend Licht hereinzulassen.

Um Schatten in Rasen zu beseitigen, kann eine Baumentfernung notwendig sein. Beobachten Sie das Lichtspiel im Laufe von ein paar Tagen, um zu sehen, welches Gebiet am meisten betroffen ist und welcher Baum der Hauptschuldige ist. Vertrag einen professionellen Baumzüchter für die Entfernung des Baumes.

Reduzieren von Gartenschattenanpflanzungen

Eine vollständige Entfernung der Bäume ist normalerweise nicht notwendig, um etwas Licht in das Gebiet zu lassen. Das Öffnen des Baldachins ein wenig durch vernünftige Stammentfernung lässt etwas Sonnenlicht in den Garten zu. Ebenso sind Bäume nicht die einzigen Schattenspender. Viele Gartenpflanzen können, wenn sie nicht richtig im Bett liegen, andere Pflanzen und Blumen abschatten.

Sie können den Lichtpflanzenbedarf weiter verbessern, indem Sie das Design während des Pflanzens übereinanderlegen. Stellen Sie größere Pflanzen auf die Rückseite des Bettes. Absolviere die Höhe der Pflanzen nach vorne, bis du die niedrigsten Züchter hast. Dies ermöglicht nicht nur Licht zu den kürzeren Pflanzen zu gelangen, sondern bietet auch die beste Sicht auf alle Selektionen. Durch die Reduzierung des Schattens im Garten kann die Gesundheit bestehender Pflanzen erhöht werden. Dann können Sie erwägen, diejenigen, die volle Sonne brauchen, durch solche zu ersetzen, die im Halbschatten gedeihen.

Schattige Landschaften verwalten

Anstatt ein schattiges Gebiet für eine Haftung zu halten, warum nicht versuchen, es stattdessen zu einem Vermögenswert zu machen. Zum Beispiel, anstatt Schatten in Rasen zu beseitigen, nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil. Gras wächst schlecht in schattigen Bereichen, aber Sie können es durch Moos ersetzen. Moos muss nicht gemäht werden und braucht nur mäßige Feuchtigkeit und Schatten, um gedeihen zu können. Moos wächst aus Sporen und wird bei mäßiger Säure eine Fläche einnehmen. Machen Sie Schlamm, indem Sie Moos und Wasser mischen und über eine vorbereitete Fläche sprühen. Stellen Sie gleichmäßige Feuchtigkeit zur Verfügung und schließlich verteilt es sich und füllt die Handlung aus.

Sie können auch andere Arten von Pflanzen wählen, die in schattigen Bereichen wie Hosta, Astilbe, Farnen und einigen Seggen gedeihen, um nur einige zu nennen. Es gibt tatsächlich viele Pflanzen, die im Schatten gedeihen, um schöne Schattengärten zu schaffen.

Vorherige Artikel:
Phototoxizität in Pflanzen kann von einer Anzahl von Faktoren herrühren. Was ist Phototoxizität? Es ist alles chemische, was eine negative Reaktion verursacht. Als solches kann es von Pestiziden, Herbiziden, Fungiziden und anderen chemischen Formulierungen stammen. Die Reaktion der Pflanze variiert von verfärbten Blättern bis hin zum Tod. Die
Empfohlen
Hier im pazifischen Nordwesten hatten wir einen ungewöhnlich heißen Sommer. Die globale Erwärmung schlägt wieder zu. In unserem Garten haben wir jedoch davon profitiert. Paprika und Tomaten, die in der Regel lauwarme Produzenten sind, sind bei Sonnenschein total durchgeknallt. Dies führte zu Rekordernten, viel zu viel zum Essen oder Verschenken. Was
Leucophyllum frutescens stammt aus der Chihuahuan-Wüste, Rio Grande, Trans-Pecos und etwas in die Edwards-Hochebene. Es bevorzugt trockene bis halbtrockene Regionen und ist für die USDA-Zonen 8-11 geeignet. Diese Pflanze trägt viele Namen, vor allem Texas Salbeibaum; Die Pflanze ist jedoch eher ein verholzender Strauch. D
In den meisten nördlichen Landesteilen gedeihen Liliengewächse in Wiesen und Bergregionen, die die Felder und Hänge mit ihren fröhlichen Blüten füllen. Diese Pflanzen waren einst so verbreitet, dass Indianer Holzlilien als Nahrungsquelle verwendeten. Heute gilt diese Pflanze jedoch als selten und auf dem Weg, in freier Wildbahn gefährdet zu werden, weil so viele Menschen die Blumen gepflückt haben. Die Zw
Nicht jeder hat die richtigen Wachstumsbedingungen, um die Tropen in ihrem Garten zu genießen. Dies hindert die Gärtner jedoch nicht daran, das entspannte und doch elegante Gefühl tropischer Pflanzen zu genießen. Fächerpalmen gehören zu den beliebtesten tropischen Indoor-Pflanzen und erfordern helle Lichtverhältnisse und viel Platz zum Gedeihen. Lesen
Es passiert den besten Gärtnern. Du pflanzst deine Samen und einige kommen ein bisschen anders. Anstelle der Keimblätter auf der Spitze des Stängels gibt es etwas, das wie der Samen selbst aussieht. Eine nähere Betrachtung zeigt, dass die Samenschale an den Blättern fixiert ist. Viele Gärtner bezeichnen diesen Zustand als "Helmkopf". Ist
Die meisten Menschen kennen eine bestimmte Anzahl von tropischen Früchten wie Bananen, Orangen, Zitronen, Limonen, Ananas, Grapefruit, Datteln und Feigen. Es gibt jedoch eine Vielzahl weniger bekannter tropischer Obstsorten, die nicht nur Spaß machen, sondern auch köstlich sind. Exotischer Obstanbau ist nicht schwierig, wenn man auf die spezifischen Wachstumsbedingungen der Pflanze achtet. W