Spargel-Vermehrung: Erfahren Sie, wie man Spargelpflanzen propagiert



Zarte neue Spargeltriebe sind eine der ersten Nutzpflanzen der Saison. Die zarten Stiele erheben sich aus dicken verwachsenen Wurzelkronen, die nach ein paar Jahreszeiten am besten schmecken. Wachsende Spargelpflanzen aus Teilung ist möglich, aber die häufigste Methode ist von Wurzelkronen. Erfahren Sie, wie Sie Spargel in Ihrer Zone für eine wunderbare Frühjahrs-Staude ernten.

Wie man Spargel propagiert

Spargelwurzelkronen müssen ein Jahr alt sein, bevor sie Stängel produzieren. Pflanzen, die aus Samen gestartet werden, benötigen ein zusätzliches Jahr, bevor sie diesen Punkt erreichen. Etablierte Spargelparzellen bringen noch mehr Pflanzen hervor, wenn Sie die Kronen ausgraben, teilen und neu bepflanzen. Alle drei Methoden zur Vermehrung von Spargelpflanzen sind einfache Möglichkeiten, um Spargel in Ihrem Hausgarten einzuführen.

Sie können mit dem Ernten der Speere beginnen, wenn sich die Pflanzen zwei Jahre im Boden befinden. Im dritten Jahr werden Sie größere und dickere Speere bekommen, aber mit der Zeit werden sie kleiner und weniger robust. Dies ist, wenn Sie wissen, dass es Zeit ist, die ursprüngliche Krone zu teilen.

Wachsender Spargel aus Samen

Ältere Spargelpflanzen produzieren rote Beeren, die Samen enthalten. Diese kommen von den Speeren, nachdem sie sich am Ende der Saison in Farne verwandeln dürfen. Samen sind lebensfähig, wenn sie keine eisigen Temperaturen erfahren haben.

Sammle die Beeren, zerstöre sie und sortiere die Samen aus. Tränken Sie den Samen, um den Rest des Fruchtfleisches zu entfernen, und trocknen Sie es einige Tage lang aus. Lagern Sie die Samen an einem kühlen, trockenen Ort und pflanzen Sie sie im Frühling.

Die besten Ergebnisse werden mit Samen erzielt, die in Innenräumen begonnen und dann nach Verfall aller Frostgefahren umgepflanzt wurden. Spargelvermehrung durch Samen ist billig, aber es wird zwei Jahre dauern, bis Sie die ersten Triebe sehen.

Spargel Crown Division

Spargelvermehrung durch Teilung ist eine der häufigsten Methoden. Wenn sich die Produktion von Speeren über mehrere Jahre verlangsamt, ist es Zeit, die Wurzel in Stücke zu schneiden.

Graben Sie die Wurzel im Spätherbst aus, nachdem die letzten Farne abgestorben sind. Schneiden Sie es in mehrere Stücke, jedes mit vielen gesunden Wurzeln befestigt. Repultieren Sie sie dann oder warten Sie bis zum Frühling nach dem letzten Frost. Bewahren Sie die Wurzeln in einer mit Sägemehl gefüllten Netz- oder Papiertüte auf, wenn Sie diese auswählen.

Wurzeln aus der Spargelkronenabteilung brauchen ein weiteres Jahr, um Speere zu bilden und zu produzieren.

Spargel Anbaubedingungen

Egal, welche Methode Sie für die Vermehrung von Spargelpflanzen verwenden, sie müssen gut durchlässigen Boden mit einem moderaten pH-Wert haben. Ändern Sie den Boden mit reichlich Kompost, Laub und anderen organischen Komponenten.

Ernten Sie die Speere, bis sie klein und spindeldürr sind. Dann erlaube ihnen zu farn. So kann die Pflanze Energie für die Speerproduktion der nächsten Saison sammeln. Schneiden Sie die Farne zurück, wenn sie sterben.

Denken Sie daran, Spargelwurzeln werden sich im Laufe der Zeit ausbreiten, aber in der Produktion abnehmen. Teile sie alle drei Jahre oder so für eine ununterbrochene Ernte Jahr für Jahr.

Vorherige Artikel:
Schnecken und Schnecken sind die schlimmsten Feinde eines Gärtners. Ihre Ernährungsgewohnheiten können den Gemüsegarten und die Zierpflanzen dezimieren. Verhindere zukünftige Generationen, indem du Eier von Schnecken oder Schnecken identifizierst. Wie sehen Schneckenschnecken aus? Lesen Sie weiter, um diese erstaunlichen, aber lästigen, schleimigen Kreaturen zu untersuchen und zu lernen, Schneckeneier loszuwerden. Wie
Empfohlen
Süßkartoffeln bieten uns eine Vielzahl von ernährungsphysiologischen Vorteilen, wie die Vitamine A, C und B6 sowie Mangan, Ballaststoffe und Kalium. Ernährungswissenschaftler und Diätassistenten bieten die Fähigkeit der Süßkartoffeln, uns beim Abnehmen zu helfen, die Immunität zu stärken, Diabetes zu kontrollieren und Beschwerden zu lindern. Mit all
Anfang März beginnen die Gärtner im Norden eifrig, ihre Gärten auf der Suche nach einem verräterischen Grün zu durchsuchen, ein Zeichen dafür, dass der Frühling auf dem Weg ist und neues Wachstum beginnt. Der Krokus ist der traditionelle Vorbote des wärmeren Wetters, aber eine bunte Blume schlägt sogar diesen Frühaufsteher - den Winterling ( Eranthus hyemalis ). Winter-A
Pflanzenviren sind gruselige Krankheiten, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen, durch eine oder mehrere ausgewählte Arten verbrennen und dann wieder verschwinden, wenn diese Arten abgestorben sind. Tomato Ringspot Virus ist heimtückischer und betrifft eine Vielzahl von Pflanzen außer Tomaten, darunter Gehölze, Stauden, Obstbäume, Weinreben, Gemüse und Unkräuter. Sobal
Jeder Fan von Schnittblumen wird sofort Alstroemeria-Blüten erkennen, aber diese spektakulären langlebigen Blumen sind auch ausgezeichnete Pflanzen für den Garten. Alstroemeria-Pflanzen, alias peruanische Lilien, wachsen aus Wurzelknollen. Die Pflanzen profitieren von der Deadheading, aber Sie können auch versuchen, peruanische Lilien zu beschneiden, um kürzere, weniger langbeinige Stämme zu schaffen. Seie
Gärtner lieben Schmetterlingsbusch ( Buddleja davidii ) wegen seiner leuchtenden Blüten und wegen der Schmetterlinge, die er anzieht. Dieser kältebeständige Strauch wächst schnell und kann seine reife Größe von bis zu 10 Fuß hoch und 10 Fuß breit in nur wenigen Jahren erreichen. Lesen Sie weiter für Informationen über Schmetterlingsbusch Probleme, einschließlich Schmetterling Bush Schädlinge und Krankheiten. Schmetterli
Was ist Lithodora? Botanisch bekannt als Lithodora diffusa , ist diese Pflanze eine winterharte Bodenbedeckung, die im späten Frühjahr fast den ganzen Sommer lang massenhaft winzige, intensiv blaue, sternförmige Blüten bildet. Was können Sie mehr über das Wachstum der Lithodora Bodendecke wissen? Lese