Warum Radieschen nicht bilden: Gründe Ein Radieschen bildet keine Zwiebeln



Radieschen sind einer jener schnellen Züchter, die den Gärtner mit ihrem frühen Aussehen erfreuen. Die fetten kleinen Birnen sind ein Publikumsmagnet mit ihrem pikanten Geschmack und Crunch. Gelegentlich bilden sich keine Radieschen, das ist ein Puzzler in einer so einfach zu züchtenden, schnellen Ernte. Wenn Sie ein neues Pflanzbett haben, gibt es mehrere kulturelle Gründe dafür. In begrünten Beeten ist das Wetter oft der Täter, wenn Rettichpflanzen nur oberirdisch wachsen. Folgen Sie Ihren Augen, um zu erklären, warum sich Radieschen nicht in verschiedenen Szenarien bilden.

Gründe, die ein Rettich keine Birnen bildet

Mit ihrem knackigen Geschmack und ihren runden, runden Körpern gefallen Radieschen sogar Kindern und wählerischen Gemüseessern. Ein weiteres attraktives Attribut ist, wie schnell man sie vom Samen bis zur essbaren Wurzel essen kann. Die meisten Sorten sind in 3 bis 4 Wochen fertig, ein relativ niedriger Samen, um im Vergleich zu vielen anderen Kulturen Zeit zu gewinnen. Wenn Sie sich wundern, warum sich Radieschen nicht in Ihrem Saatbett bilden, haben Sie vielleicht den Boden nicht richtig vorbereitet oder Sie bekämpfen Mutter Natur. Umsiedlung, richtige Kultivierung und Ausdünnung werden oft das Problem lösen.

Rettichpflanzen produzieren dickblättrige Spitzen mit der hellen essbaren Frucht, die unter dem Boden verborgen ist. Sobald Ihre Spitzen vollblättrig sind und ein Monat seit der Aussaat vergangen ist, ist es natürlich, sie essen zu wollen. Aber siehe da, einmal gezogen, bilden sich die Radieschen nicht. Stattdessen stecken Sie mit einer Handvoll Grüns fest.

Obwohl die Grüns sehr lecker sein können, sind sie nicht der Preis, auf den Sie gewartet haben. Herauszufinden, warum Rettich Pflanzen nur Tops wachsen kann sehr frustrierend sein. In neuen Betten ist es oft, weil Sie den Boden nicht tief genug gelöst haben. Als Wurzelgemüse sind Radieschen abhängig von lockerem Boden, um sich zu verdicken und dicke Wurzeln in Zwiebeln zu entwickeln.

Überschüssiger Stickstoff im Boden und neutrale Säure verlangsamen ebenfalls die Bildung von Radieschen.

Eine häufige Ursache für Radieschen, die keine Zwiebeln anbauen, ist die Überfüllung. Überfüllte Radieschen haben nicht den Raum, den sie benötigen, um fleischige Zwiebeln zu produzieren, so dass eine Ausdünnung im Abstand von zwei Zentimetern dazu beitragen kann, die Zwiebelbildung zu fördern.

Radieschen wie volle Sonne und brauchen mindestens 6 Stunden Licht, um adäquate Zwiebeln zu produzieren. Außerdem sind Radieschen ein Gemüse der kühlen Jahreszeit und werden bei heißem Wetter verschossen, indem sie sich dafür entscheiden, Samen statt fetter kleiner Zwiebeln zu produzieren. Wenn die Temperaturen 26 Grad Celsius erreichen, können Sie erwarten, dass sich die Pflanzen auf die Bildung von Blüten statt auf Wurzeln konzentrieren.

In Gebieten mit regnerischen Quellen werden sumpfige, schwere Böden die Pflanzen verwässern und dazu führen, dass sie keine Zwiebeln mehr produzieren und sich auf Blattspitzen konzentrieren. Manchmal, wenn sich keine Radieschen bilden, sind die Änderung von Aussaatzeit und -ort die einfachen Schritte, die für zukünftige erfolgreiche Feldfrüchte notwendig sind.

Tipps für Radieschen, die nicht Zwiebeln wachsen

Wenn Ihre Rettichpflanze keine Zwiebeln bildet, müssen Sie das Problem kulturell und situativ angehen. Wählen Sie ein Saatbett, das den größten Teil des Tages in der Sonne liegt, aber nicht während der hohen Hitze des Tages ausgesetzt ist. Die Morgen- oder Nachmittagssonne für 6 Stunden ist ausreichend für die Bildung der Zwiebel.

Bereiten Sie das Bett vor, indem Sie in Kompost oder Sand, wenn schwer, und bis zu einer Tiefe von mindestens 8 Zoll. Vermeide es, viel Stickstoff in den Boden einzubringen, der nur die Blattspitzen fördert.

Aussaat auf die Oberfläche des Bodens mit einer kleinen Menge Erde. Die Pflanzzeit ist auch ein Faktor, der zur mangelnden Blumenzwiebelproduktion beiträgt. Samen säen, sobald der Boden bearbeitbar ist. Sie können aufeinanderfolgende Feldfrüchte bis zum späten Frühling säen, aber vermeiden, im Sommer zu säen, da Radieschen sich nicht bilden können und solche, die dazu neigen, gerissen und bitter zu sein.

Vorherige Artikel:
Tomaten mögen viel Wärme und Sonnenlicht, aber die extrem heißen, trockenen Bedingungen des amerikanischen Südwestens und ähnliche Klimazonen können bestimmte Herausforderungen für Gärtner darstellen. Der Schlüssel ist, die besten Tomaten für trockene Klimazonen zu pflanzen und sie dann mit ein wenig extra TLC zu versorgen. Lesen Si
Empfohlen
Hanf-Hundsbaum-Unkraut ist auch bekannt als indischer Hanf ( Apocynum cannabinum ). Beide Namen beziehen sich auf die einmalige Verwendung als Faserwerk. Heute hat es einen ganz anderen Ruf und ist in bestimmten Regionen des Landes eine Art Geißel. Was ist Hanf Hundebann und warum wollen wir es loswerden?
Ich liebe frisch gemahlenen Pfeffer, besonders die Melange aus weißen, roten und schwarzen Körnern, die eine etwas andere Nuance haben als einfach schwarze Pfefferkörner. Diese Mischung kann teuer sein, so der Gedanke ist, können Sie schwarze Pfeffer Pflanzen wachsen? Lass es uns herausfinden. Schwarzer Pfeffer Informationen Ja, wachsender schwarzer Pfeffer ist möglich und hier ist ein wenig mehr schwarzer Pfeffer Informationen, die es noch wertvoller machen werden, außer ein paar Dollar zu sparen. Pfef
Wenn Sie Gärtner in einem anderen Teil der Welt sind, wie übersetzen Sie USDA-Klimazonen in Ihre Pflanzzone? Es gibt zahlreiche Websites, die darauf ausgerichtet sind, Härtezonen außerhalb der Grenzen der USA anzuzeigen. Jedes Land hat eine ähnliche Bezeichnung für die spezifischen Bedingungen innerhalb seiner Grenzen. Lass
Lorbeerbäume sind kleine immergrüne Pflanzen mit dichtem, aromatischem Laub. Die Blätter werden oft zum Aromatisieren beim Kochen verwendet. Wenn Ihr Lorbeerbaum seine Pflanzstelle verlassen hat, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Lorbeerbäume verpflanzen können. Lesen Sie weiter für Tipps zum Transplantieren von Lorbeerbäumen. Einen
Messingknöpfe ist der allgemeine Name, der der Pflanze Leptinella Squalida gegeben wird . Diese sehr niedrig wachsende, kräftig streuende Pflanze ist eine gute Wahl für Steingärten, die Zwischenräume zwischen Steinplatten und Rasen, wo Rasen nicht wachsen wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Leptinella-Informationen zu erfahren, einschließlich der Pflege und Pflege von Messingknöpfen. Leptin
Seed Start ist eine aufregende Zeit für viele Gärtner. Es scheint fast magisch zu sein, einen winzigen Samen in etwas Erde zu legen und nur eine kurze Zeit später einen kleinen Keimling zu sehen, aber manchmal können Dinge schief gehen. Wir beobachten mit Aufregung, wie die Sämlinge größer werden, nur um zu erkennen, dass sie zu groß geworden sind und jetzt ein wenig schlaff sind. Dies i