Populäre Wüsten-Wildblumen - Tipps auf wachsende Wildblumen in der Wüste



Einheimische wüstenbewohnende Wildblumen sind winterharte Pflanzen, die sich an trockenes Klima und extreme Temperaturen angepasst haben. Wenn Sie alles, was diese Wildblumen in Bezug auf Temperatur, Boden und Feuchtigkeit benötigen, zur Verfügung stellen, gibt es keinen Grund, warum Sie keine Wildblumen in Ihrem Garten wachsen lassen können. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Anbau von Wildblumen in der Wüste.

Wachsende Wildblumen in der Wüste

Wenn Sie daran interessiert sind, Wildblumen in der Wüste zu züchten, oder wenn Sie es mit Wildblumen versuchen wollen, denken Sie daran, dass die meisten Wüstenblumen sehr warme Tage vertragen und bei kalten Temperaturen nicht wachsen. Jedoch können Temperaturen über 85 ° F (29 ° C) im späten Winter und frühen Frühling die Sämlinge versengen.

Wüsten-Wildflower-Pflanzen eignen sich für schlechte, alkalische Böden, aber der Boden muss gut drainiert sein. Lösen Sie die oberen 1 Zoll (2, 5 cm) Erde vor dem Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen mindestens acht Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten.

Wenn die Samen winzig sind, vermische sie mit Sand oder einer alten Mischung, um sie gleichmäßig zu verteilen. Saatgut nicht mit mehr als 3 mm Boden bedecken.

Die meisten Wüsten-Wildblumen brauchen den ganzen Winter über etwas Regen, um zu keimen, obwohl zu viel Feuchtigkeit die Pflanzen verfaulen oder die Samen wegwaschen könnte.

Plant Wüsten Wildblumen Samen direkt im Garten im zeitigen Frühjahr, wenn Frost noch möglich ist, oder vor dem ersten harten Einfrieren im Herbst.

Wenn diese Wildblumen einmal hergestellt sind, benötigen sie nur wenig Wasser. Die Pflanzen sind keine schweren Futter und es wird kein Dünger benötigt. Die meisten Wüsten-Wildblumen säen sich ohne weiteres. Einige, wie Blackfoot Daisy und California Poppy, sind mehrjährig.

Entfernen Sie verwelkte Blumen, um die Blütezeit zu verlängern.

Beliebte Wildblumen für Wüstenklima

  • Kalifornischer Mohn
  • Arizona Mohnblume
  • Blackfoot-Gänseblümchen
  • Scharlachroter oder roter Flachs
  • Desert Plumbago
  • Teufelsklaue
  • Decke Blume
  • Wüstenlupine
  • Arroyo Lupine
  • Wüsten-Ringelblume
  • Nachtkerze
  • Mexikanischer Hut
  • Penstemon

Vorherige Artikel:
Australische Baumfarne verleihen Ihrem Garten eine tropische Note. Sie sehen besonders schön aus, wachsen neben einem Teich, wo sie die Atmosphäre einer Oase im Garten schaffen. Diese ungewöhnlichen Pflanzen haben einen dicken, geraden, wolligen Stamm mit großen, frilly Wedel gekrönt. Was ist ein Baumfarn? Bau
Empfohlen
Smilax wird in letzter Zeit zu einer beliebten Pflanze. Was sind Smilax-Reben? Smilax ist eine essbare Wildpflanze, die in der Landwirtschaft Einzug hält. Alle Teile der Pflanze sind nahrhaft und köstlich. Smilax Reben im Garten können eine einzigartige Nahrungsquelle bieten und gleichzeitig natürliche Schönheit hinzufügen. Die
Lieben Sie, in den Garten zu putzen, aber Sie leben in einer Eigentumswohnung, einer Wohnung oder einem Stadthaus? Wünschst du dir jemals, du könntest deine eigenen Paprikaschoten oder Tomaten anbauen, aber Platz ist auf deinem winzigen Deck oder Lanai eine Prämie? Eine Lösung könnte nur sein, dass die Erde im Garten arbeitet. Wen
Ipomoea oder Wasserspinat wurde als Nahrungsquelle kultiviert und ist auf den südwestlichen Pazifikinseln sowie in Gebieten von China, Indien, Malaysia, Afrika, Brasilien, den Westindischen Inseln und Mittelamerika beheimatet. Es wird auch als Kangkong (auch buchstabiert Kangkung), Rau Muong, Trokuon, Fluss Spinat und Wasser Morning Glory bezeichnet.
Wenn Sie noch nie zuvor Gartenarbeit geleistet haben, könnten Sie sich sowohl aufgeregt als auch überwältigt fühlen. Sie haben wahrscheinlich durch Pflanzenbücher geblättert, Stunden damit verbracht, sich an leckeren Samenkatalogen zu orientieren und durch die Gänge all Ihrer Lieblingskindergärten gelaufen, die über all diese hübschen Pflanzen sabbern. Sie stel
Was ist ein buartnut Baum? Wenn Sie sich nicht über die Informationen von buartnut tree informiert haben, sind Sie vielleicht mit diesem interessanten Nussproduzenten nicht vertraut. Für Informationen zu Buartnut-Bäumen, einschließlich Tipps zum Anbau von Buartnut-Bäumen, lesen Sie weiter. Buartnut Baum Informationen Was ist ein buartnut Baum? Um
Frosty Farne sind sehr missverstanden Pflanzen, sowohl in Namen und Pflege Anforderungen. Sie erscheinen häufig in den Geschäften und in den Baumschulen während der Feiertage (wahrscheinlich aufgrund ihres winterlichen Namens), aber viele Käufer sehen, dass sie versagen und bald sterben, nachdem sie nach Hause gekommen sind. Le