Populäre Wüsten-Wildblumen - Tipps auf wachsende Wildblumen in der Wüste



Einheimische wüstenbewohnende Wildblumen sind winterharte Pflanzen, die sich an trockenes Klima und extreme Temperaturen angepasst haben. Wenn Sie alles, was diese Wildblumen in Bezug auf Temperatur, Boden und Feuchtigkeit benötigen, zur Verfügung stellen, gibt es keinen Grund, warum Sie keine Wildblumen in Ihrem Garten wachsen lassen können. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Anbau von Wildblumen in der Wüste.

Wachsende Wildblumen in der Wüste

Wenn Sie daran interessiert sind, Wildblumen in der Wüste zu züchten, oder wenn Sie es mit Wildblumen versuchen wollen, denken Sie daran, dass die meisten Wüstenblumen sehr warme Tage vertragen und bei kalten Temperaturen nicht wachsen. Jedoch können Temperaturen über 85 ° F (29 ° C) im späten Winter und frühen Frühling die Sämlinge versengen.

Wüsten-Wildflower-Pflanzen eignen sich für schlechte, alkalische Böden, aber der Boden muss gut drainiert sein. Lösen Sie die oberen 1 Zoll (2, 5 cm) Erde vor dem Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen mindestens acht Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten.

Wenn die Samen winzig sind, vermische sie mit Sand oder einer alten Mischung, um sie gleichmäßig zu verteilen. Saatgut nicht mit mehr als 3 mm Boden bedecken.

Die meisten Wüsten-Wildblumen brauchen den ganzen Winter über etwas Regen, um zu keimen, obwohl zu viel Feuchtigkeit die Pflanzen verfaulen oder die Samen wegwaschen könnte.

Plant Wüsten Wildblumen Samen direkt im Garten im zeitigen Frühjahr, wenn Frost noch möglich ist, oder vor dem ersten harten Einfrieren im Herbst.

Wenn diese Wildblumen einmal hergestellt sind, benötigen sie nur wenig Wasser. Die Pflanzen sind keine schweren Futter und es wird kein Dünger benötigt. Die meisten Wüsten-Wildblumen säen sich ohne weiteres. Einige, wie Blackfoot Daisy und California Poppy, sind mehrjährig.

Entfernen Sie verwelkte Blumen, um die Blütezeit zu verlängern.

Beliebte Wildblumen für Wüstenklima

  • Kalifornischer Mohn
  • Arizona Mohnblume
  • Blackfoot-Gänseblümchen
  • Scharlachroter oder roter Flachs
  • Desert Plumbago
  • Teufelsklaue
  • Decke Blume
  • Wüstenlupine
  • Arroyo Lupine
  • Wüsten-Ringelblume
  • Nachtkerze
  • Mexikanischer Hut
  • Penstemon

Vorherige Artikel:
Fliederbäume sind eine schöne Ergänzung der heimischen Landschaft, mit Blumen, die denen auf Fliederbüschen ähneln, aber ohne den Duft. Diese mittelgroßen Bäume eignen sich für die meisten Heimatlandschaften und sie machen sich gut benehmen Straßenbäume. Umweltfaktoren sind normalerweise schuld, wenn ein Flieder Baumrinde abwirft. Ursachen
Empfohlen
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Im Internet gibt es heutzutage einige wunderschöne Fotos von Rosen- und Blumenblüten, von denen einige sogar wie der Regenbogen gefärbt sind! Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie darüber nachdenken, solche Rosenbüsche oder blühende Pflanzen in Ihre Gärten zu pflanzen. Was S
" Wenn alle Sommerbäume so hell und grün gesehen werden, hinterlässt die Stechpalme eine nüchterne Farbdarstellung, weniger hell als sie. Aber wenn die kahlen und winterlichen Wälder wir sehen, was dann so fröhlich wie die Stechpalme? "Robert Southey. Mit glänzenden immergrünen Blättern und leuchtend roten Beeren, die im Winter bestehen, ist Stechpalme schon lange mit Weihnachten verbunden. Stechpa
Die Trompetenrebe ( Campsis radicans ), auch bekannt als Kolibri-Rebe, ist eine kräftige Pflanze, die vom Hochsommer bis zum ersten Frost im Herbst üppige Reben und prächtige Trompetenblüten bildet. Wenn Sie Zugang zu einer gesunden Pflanze haben, können Sie leicht eine neue Trompetenpflanze aus Stecklingen anbauen. Les
Sie haben Mimosenbäume, häufige und vertraute Landschaftsbäume besonders im Süden gesehen. Sie haben ein tropisches Aussehen, mit schlanken Blättern, die an Farne denken, und schaumigen rosa Blüten im Frühsommer. Wenn Ihr Garten einen Hauch von Tropen oder ein wenig asiatisches Flair haben könnte, sollten Sie in Betracht ziehen, Chocolate Mimosa ( Albizia julibrissin 'Summer Chocolate') zu züchten . Was ist
Es gibt nichts auf der Welt, das so enttäuschend ist, wie die erste üppig belaubte Kartoffelpflanze zu graben, nur um zu entdecken, dass Ihre Kartoffeln Blätter, aber keine Ernte produzieren. Niedrige Kartoffelerträge sind ein häufiges Problem von wohlmeinenden, aber unerfahrenen Gärtnern, die ihre Ernte in der Hoffnung auf eine große Kartoffelauszahlung überbefreiten. Das Dü
Können Sie jemals zu viele Lavendelpflanzen haben? Dieser Artikel erklärt, wie man Lavendel aus Stecklingen vermehrt. Das Projekt erfordert keine spezielle Ausrüstung und es ist einfach genug für einen Anfänger. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Vermehrung von Lavendel Pflanzen Sie können Lavendel aus Hartholz oder Nadelholz Stecklinge beginnen. Nade