Populäre Wüsten-Wildblumen - Tipps auf wachsende Wildblumen in der Wüste



Einheimische wüstenbewohnende Wildblumen sind winterharte Pflanzen, die sich an trockenes Klima und extreme Temperaturen angepasst haben. Wenn Sie alles, was diese Wildblumen in Bezug auf Temperatur, Boden und Feuchtigkeit benötigen, zur Verfügung stellen, gibt es keinen Grund, warum Sie keine Wildblumen in Ihrem Garten wachsen lassen können. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Anbau von Wildblumen in der Wüste.

Wachsende Wildblumen in der Wüste

Wenn Sie daran interessiert sind, Wildblumen in der Wüste zu züchten, oder wenn Sie es mit Wildblumen versuchen wollen, denken Sie daran, dass die meisten Wüstenblumen sehr warme Tage vertragen und bei kalten Temperaturen nicht wachsen. Jedoch können Temperaturen über 85 ° F (29 ° C) im späten Winter und frühen Frühling die Sämlinge versengen.

Wüsten-Wildflower-Pflanzen eignen sich für schlechte, alkalische Böden, aber der Boden muss gut drainiert sein. Lösen Sie die oberen 1 Zoll (2, 5 cm) Erde vor dem Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen mindestens acht Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten.

Wenn die Samen winzig sind, vermische sie mit Sand oder einer alten Mischung, um sie gleichmäßig zu verteilen. Saatgut nicht mit mehr als 3 mm Boden bedecken.

Die meisten Wüsten-Wildblumen brauchen den ganzen Winter über etwas Regen, um zu keimen, obwohl zu viel Feuchtigkeit die Pflanzen verfaulen oder die Samen wegwaschen könnte.

Plant Wüsten Wildblumen Samen direkt im Garten im zeitigen Frühjahr, wenn Frost noch möglich ist, oder vor dem ersten harten Einfrieren im Herbst.

Wenn diese Wildblumen einmal hergestellt sind, benötigen sie nur wenig Wasser. Die Pflanzen sind keine schweren Futter und es wird kein Dünger benötigt. Die meisten Wüsten-Wildblumen säen sich ohne weiteres. Einige, wie Blackfoot Daisy und California Poppy, sind mehrjährig.

Entfernen Sie verwelkte Blumen, um die Blütezeit zu verlängern.

Beliebte Wildblumen für Wüstenklima

  • Kalifornischer Mohn
  • Arizona Mohnblume
  • Blackfoot-Gänseblümchen
  • Scharlachroter oder roter Flachs
  • Desert Plumbago
  • Teufelsklaue
  • Decke Blume
  • Wüstenlupine
  • Arroyo Lupine
  • Wüsten-Ringelblume
  • Nachtkerze
  • Mexikanischer Hut
  • Penstemon

Vorherige Artikel:
Aster Pflanzensorten bieten eine Vielzahl von Blüten, Farben und Größen. Wie viele Arten von Aster gibt es? Es gibt zwei Hauptarten von Aster, aber viele Sorten der Pflanze. Alle sind zu den Zonen 4 bis 8 des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums robust. Wie viele Arten von Aster gibt es? Die meisten Gärtner sind mit Astern vertraut. Di
Empfohlen
Friedenslilie ( Spathipnyllum ) ist glücklich, wenn ihre Wurzeln ein wenig auf der überfüllten Seite sind, aber deine Pflanze wird dir klare Signale geben, wenn sie ein wenig mehr Platz benötigt. Lesen Sie weiter und wir geben Ihnen eine Übersicht über das Umpflanzen von Friedenslilien. Braucht meine Friedenlilie einen neuen Topf? Zu w
Madder ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten wegen ihrer ausgezeichneten Färbeeigenschaften angebaut wird. Eigentlich ein Mitglied der Kaffeefamilie, hat diese Staude Wurzeln, die für einen leuchtend roten Farbstoff sorgen, der im Licht nicht verblasst. Lesen Sie weiter, um mehr über die Krautwuchsbedingungen zu erfahren und darüber, wie man sich gegen Färbereien windet. Was
Ein relativ zu Minze, Basilikum ( Ocimum basilicum ) ist einer der beliebtesten, einfach zu wachsen und vielseitig von Gartenkräutern geworden. Alles Basilikum ist hitze- und sonnenliebend, unabhängig von der Sorte. Die aus Indien stammenden Basilikumpflanzenblätter finden sich in einer Vielzahl von Küchen von Italienisch bis Thai und können zum Würzen von Speisen, Essigen, Ölen, Tees und sogar zum Parfümieren von Seife verwendet werden. Sie we
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie sich fragen, wie man Karotten ( Daucus carota ) anbaut, sollten Sie wissen, dass sie am besten in kühlen Temperaturen wachsen, wie sie im frühen Frühling und Spätherbst auftreten. Die Nachttemperatur sollte auf etwa 55ºF (13ºC) fallen, und die Tagestemperaturen sollten durchschnittlich 75ºF (24ºC) betragen, um ein optimales Wachstum zu erreichen. Karott
Der Kapokbaum ( Ceiba pentandra ), ein Verwandter des Seidenseidebaums, ist keine gute Wahl für kleine Hinterhöfe. Dieser Regenwald-Riese kann bis zu 200 Fuß hoch werden und eine Höhe von 13-35 Fuß pro Jahr hinzufügen. Der Stamm kann bis zu 10 Fuß im Durchmesser ausbreiten. Die enormen Wurzeln können Zement, Bürgersteige, alles heben! Wenn es
In einer wachsenden Welt von Menschen mit immer kleiner werdendem Raum hat der Mikro-Container-Gartenbau eine schnell wachsende Nische gefunden. Gute Dinge kommen in kleinen Paketen, wie das Sprichwort sagt, und städtische Mikro Gartenarbeit ist keine Ausnahme. Also, was ist Micro-Gardening und was sind einige nützliche Micro-Garten-Tipps, um loszulegen?