Populäre Wüsten-Wildblumen - Tipps auf wachsende Wildblumen in der Wüste



Einheimische wüstenbewohnende Wildblumen sind winterharte Pflanzen, die sich an trockenes Klima und extreme Temperaturen angepasst haben. Wenn Sie alles, was diese Wildblumen in Bezug auf Temperatur, Boden und Feuchtigkeit benötigen, zur Verfügung stellen, gibt es keinen Grund, warum Sie keine Wildblumen in Ihrem Garten wachsen lassen können. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Anbau von Wildblumen in der Wüste.

Wachsende Wildblumen in der Wüste

Wenn Sie daran interessiert sind, Wildblumen in der Wüste zu züchten, oder wenn Sie es mit Wildblumen versuchen wollen, denken Sie daran, dass die meisten Wüstenblumen sehr warme Tage vertragen und bei kalten Temperaturen nicht wachsen. Jedoch können Temperaturen über 85 ° F (29 ° C) im späten Winter und frühen Frühling die Sämlinge versengen.

Wüsten-Wildflower-Pflanzen eignen sich für schlechte, alkalische Böden, aber der Boden muss gut drainiert sein. Lösen Sie die oberen 1 Zoll (2, 5 cm) Erde vor dem Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen mindestens acht Stunden Sonnenlicht pro Tag erhalten.

Wenn die Samen winzig sind, vermische sie mit Sand oder einer alten Mischung, um sie gleichmäßig zu verteilen. Saatgut nicht mit mehr als 3 mm Boden bedecken.

Die meisten Wüsten-Wildblumen brauchen den ganzen Winter über etwas Regen, um zu keimen, obwohl zu viel Feuchtigkeit die Pflanzen verfaulen oder die Samen wegwaschen könnte.

Plant Wüsten Wildblumen Samen direkt im Garten im zeitigen Frühjahr, wenn Frost noch möglich ist, oder vor dem ersten harten Einfrieren im Herbst.

Wenn diese Wildblumen einmal hergestellt sind, benötigen sie nur wenig Wasser. Die Pflanzen sind keine schweren Futter und es wird kein Dünger benötigt. Die meisten Wüsten-Wildblumen säen sich ohne weiteres. Einige, wie Blackfoot Daisy und California Poppy, sind mehrjährig.

Entfernen Sie verwelkte Blumen, um die Blütezeit zu verlängern.

Beliebte Wildblumen für Wüstenklima

  • Kalifornischer Mohn
  • Arizona Mohnblume
  • Blackfoot-Gänseblümchen
  • Scharlachroter oder roter Flachs
  • Desert Plumbago
  • Teufelsklaue
  • Decke Blume
  • Wüstenlupine
  • Arroyo Lupine
  • Wüsten-Ringelblume
  • Nachtkerze
  • Mexikanischer Hut
  • Penstemon

Vorherige Artikel:
Berg Mahagoni kann die hügeligen und bergigen Regionen von Oregon nach Kalifornien und Osten zu den Rocky Mountains zieren. Es ist nicht wirklich mit Mahagoni verwandt, dem glänzenden bewaldeten Baum der tropischen Regionen. Stattdessen sind Berg Mahagoni Sträucher Pflanzen in der Familie der Rosen, und es gibt 10 Arten in Nordamerika. L
Empfohlen
Küssende Käfer füttern wie Moskitos: indem sie Blut von Menschen und warmblütigen Tieren saugen. Menschen fühlen normalerweise nicht den Biss, aber die Ergebnisse können verheerend sein. Küssende Käfer verursachen ernsthaften Schaden, indem sie Krankheit auf Menschen und Tiere verbreiten. Sie können auch tödliche allergische Reaktionen hervorrufen. Lass uns
Sich darüber zu wundern, wie man eine Kaktuspflanze düngt, kann ein kleines Dilemma darstellen, denn die erste Frage, die einem einfällt, ist: "Braucht ein Kaktus wirklich Dünger?" Lesen Sie weiter, um mehr über das Düngen von Kakteen zu erfahren. Braucht ein Kaktus Dünger? Die klassische Wahrnehmung der perfekten Umgebung für Kakteen ist eine raue, trockene Wüste mit zwei Extremen: Perioden ohne Niederschläge oder plötzliche Überschwemmungen, die die Pflanze während der nächsten Trockenperiode aufnehmen, speichern und nutzen muss. Es ist wicht
Wenn Sie in Zone 9 nach wachsenden japanischen Ahornbäumen suchen, müssen Sie wissen, dass Sie ganz oben im Temperaturbereich der Pflanzen stehen. Dies kann bedeuten, dass Ihre Ahornbäume möglicherweise nicht so gedeihen, wie Sie hoffen. Sie können jedoch japanische Ahornbäume finden, die in Ihrer Gegend gut funktionieren. Darü
Nördliche Gärtner sind es gewöhnt, im Herbst Tulpen-, Hyazinthen- und Krokuszwiebeln zu pflanzen und dann zu erwarten, dass sie im nächsten Frühling sprießen und blühen. Das Problem mit diesen Lampen ist, dass sie eine gewisse Zeit in einer kalten Umgebung benötigen, um zu blühen. Südliche Gärtner ohne monatelanges Frostwetter benötigen warme Blumenzwiebeln - Zwiebeln, die in heißen Klimazonen gut gedeihen. Nicht jede
Wilde Zwiebeln ( Allium canadense ) können in vielen Gärten und Wiesen gefunden werden, und wo auch immer sie gefunden werden, wird ein frustrierter Gärtner sicher in der Nähe gefunden werden. Diese schwer zu bekämpfenden Unkräuter sind der Fluch vieler Gärten, aber mit Entschlossenheit und ein wenig harter Arbeit können Sie wilde Zwiebeln ein für allemal loswerden. Identif
Eines der fruchtbarsten Gemüse ist die Zucchini. Wenn ich nur an den ganzen gefüllten Kürbis, das Zucchinibrot und die frischen oder gekochten Anwendungen für die grünen, herrlichen Früchte dieser Pflanze denke, hat mein Mund Speichelfluss. Leider gibt es einige Zucchinipflanzerkrankheiten, auf die Sie achten müssen, um diese reiche Ernte zu ernten. Die B