Anziehung von Eulen in den Garten: Tipps zur Herstellung von Gärten Owl Friendly



Sie können Zäune bauen und Fallen stellen, aber Kaninchen, Mäuse und Eichhörnchen können immer noch ein Problem in Ihrem Garten sein. Eine der narrensichersten Möglichkeiten, Nagetierdiebe loszuwerden, ist, eine Eule auf Ihr Eigentum zu ziehen. Eulen in den Garten zu ziehen ist wie ein Wachhund auf dem Hof. Sie werden sich kaum Sorgen machen, wenn Sie nicht zuschauen.

Der erste Schritt bei der Anziehung eines eigenen Nagetier-Kontroll-Raubtiers ist die Herstellung eines Eulen-Nistkastens. Eulen bauen keine eigenen Nester, sondern übernehmen nützliche Strukturen oder andere verlassene Nester. Sobald eine Eule einen wahrscheinlichen Nistkasten auf Ihrem Grundstück findet, wird sie das ganze Jahr über auf Ihrem Grundstück bleiben und jagen.

Wie man Eulen zum Garten anzieht

Wie man Eulen zu Ihrem Hinterhof anzieht? Eulen machen nie ihre eigenen Nester - sie sind die Hausbesetzer der Natur. Sobald sie während ihrer Nistsaison eine wahrscheinliche Struktur gefunden haben, werden sie einziehen und monatelang bleiben.

Nachdem die Jungvögel weggeflogen sind, bleiben die Elterneulen wahrscheinlich stehen, wenn das Nahrungsangebot konstant bleibt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Eulenfamilie genug Deckung, Nahrung, Wasser und einige Sitzstangen hat, von denen aus Sie jagen können, und Sie können das Glück haben, dass sie jahrelang bleiben.

Erstellen eines Nistkastens für Eulen

Wenn Sie Gärten eulenfreundlich machen, ist es ratsam, die Art von Eule zu betrachten, die Sie anziehen möchten.

Virginia-Uhu - Unter den größten der Eulen, ist die Virginia-Uhu nützlich für große Nagetiere wie Eichhörnchen und andere tierische Schädlinge wie Waschbären, Stinktiere und sogar Schlangen.

Diese Vögel bevorzugen eine Art offenes, schalenförmiges Nest im Schritt eines toten Baumes oder auf einer Stange. Sie können diese Nester leicht herstellen, indem Sie die Schüssel mit Hühnerdraht bilden und mit Teerpapier auskleiden. Füllen Sie die Schüsselform mit Stöcken und Zweigen, und irgendwelche großen gehörnten Eulen in der Nachbarschaft werden vorbeikommen, um einen Blick zu werfen.

Schleiereule - Die häufigste Eule im Garten kann die Schleiereule sein. Diese Vögel sind kleiner, etwa so groß wie eine Katze. Sie haben sich sehr gut an das Leben mit Menschen angepasst und lieben es, Dutzende von Mäusen, Eichhörnchen, Maulwürfen und anderen kleinen Nagetieren zu essen.

Diese Vögel benötigen eine massive Holzkiste mit einem ovalen Loch für den Eingang. Erstellen Sie eine Klappe als die Tür, um die Box einmal im Jahr zu reinigen. Alle Eulen schätzen ein Nest hoch oben auf einem Baum oder auf der Spitze eines Gebäudes oder einer Stange, also platziere diese Box an der höchsten Stelle, die du finden kannst.

Egal welche Art von Eule Sie anlocken, stellen Sie sicher, dass Sie Drainage Loch auf dem Boden des Nestes hinzufügen, um Pfützenbildung zu verhindern, und das Nest einmal im Jahr zu leeren, um Knochenkapseln, tote Nagetiere und andere ungesunde Objekte zu entfernen.

Jetzt, wo du weißt, was die meisten Eulen mögen, kann das Einladen von Eulen in Gärten ein viel einfacherer Prozess sein.

Vorherige Artikel:
Wenn es darum geht, Moskitos und schwarze Fliegen zu bekämpfen, ist Bacillus thuringiensis israelensis Schädlingsbekämpfung wahrscheinlich die sicherste Methode für Eigentum mit Nahrungspflanzen und häufigem menschlichem Gebrauch. Im Gegensatz zu anderen Methoden der Insektenbekämpfung hat BTI keine gefährlichen Chemikalien, interagiert nicht mit Säugetieren, Fischen oder Pflanzen und ist direkt auf einige wenige Insekten gerichtet. Die Ve
Empfohlen
Es ist eine schöne Sache, wie Kompost aus sonst nutzlosem organischem Material wertvolles Pflanzenfutter und Bodenverbesserung für den Garten macht. Fast jedes organische Material, sofern es nicht krank oder radioaktiv ist, kann dem Komposthaufen hinzugefügt werden. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, und selbst diese müssen einfach vor der Aufnahme in den Kompost korrekt vorbehandelt werden. Neh
Sie sind der Duft von Romantik und sanften Sommernächten. Sie sind die traditionellen Korsagen an den Abschlüssen und den Boutonnieren von Hochzeiten und Beerdigungen. Sie sind der Duft des Frühlings im Süden. Sie sind die Gardenie. Über 250 Sorten gibt es im Überfluss, aber alle Gardenia-Arten haben zwei Dinge gemeinsam: ihren köstlichen Duft und ihre schönen, wachsartigen weißen Blüten. Beliebte
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gewöhnlich in der Nähe von bewaldeten Gebieten, offenen Feldern und entlang Straßenrändern gefunden, Murmeltiere sind für ihre umfangreichen Wühlen bekannt. Diese Tiere, die auch Murmeltiere oder Pfeifschweine genannt werden, können süß und kuschelig aussehen, aber wenn sie in unsere Gärten wandern, können ihre wühlenden und fütternden Aktivitäten Pflanzen und Feldfrüchte schnell verheeren. Aus diesem Gr
Ajuga ( Ajuga spp.), Auch bekannt als Teppichbugle oder Bugleweed, ist eine anpassungsfähige, niedrig wachsende Pflanze, die einen dichten Teppich aus Laub bildet, oft mit einer grau-grünen, bronzenen oder rötlichen Tönung. Die Pflanze ist je nach Sorte mit Frühlingsblüten in Blau, Violett, Violett, Weiß oder Rosa bedeckt. Obwoh
Blattlausmücken sind einer der guten Gartenwanzen. Zählen Sie diese kleinen, zarten Fliegen zu Ihren Verbündeten im Kampf gegen Blattläuse. Die Chancen stehen gut, dass Blattläuse, wenn Sie Blattläuse haben, den Weg in Ihren Garten finden. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sie online bestellen oder in Baumschulen kaufen. Lasse
Kiwi ist eine kräftige Rebe, die schnell außer Kontrolle gerät, wenn sie nicht auf einer festen Tragstruktur wächst und regelmäßig geschnitten wird. Der richtige Rebschnitt steuert nicht nur die Größe der Pflanze, sondern erhöht auch den Ertrag. Daher ist das Wissen, wie man eine Kiwirebe schneidet, ein wesentlicher Bestandteil der wachsenden Kiwifrucht. Lesen S