Pflanzen und Pflege von Traubenhyazinthen



Traubenhyazinthen ( Muscari ) sehen fast wie kleine Miniaturhyazinthen aus. Diese Pflanzen sind kleiner und nur etwa 6 bis 8 cm hoch. Jede Traubenhyazinthen-Blume sieht aus, als ob sie kleine Perlen hat, die alle am Stamm der Pflanze aufgereiht sind.

Wo man Trauben-Hyazinthe-Birnen pflanzt

Traubenhyazinthen beginnen mit kleinen fleischigen kleinen Zwiebeln. Denken Sie daran, dass die kleinen Zwiebeln leichter austrocknen können als die größeren, planen Sie also, sie früh im Herbst zu pflanzen, damit sie genug Feuchtigkeit bekommen. Traubenhyazinthen wachsen in der Sonne oder im hellen Schatten, also sind sie nicht zu wählerisch. Sie mögen einfach keine Extreme, also pflanzen sie nicht dort, wo es zu nass oder zu trocken ist.

Seien Sie vorsichtig, wo Sie Traubenhyazinthen-Birnen anpflanzen, denn Traubenhyazinthen verbreiten sich sehr schnell. Sie können sehr invasiv sein. Du solltest sie dort pflanzen, wo es dir wirklich nichts ausmacht, dass sie sich frei ausbreiten, wie unter Sträuchern, anstatt zu sagen, am Rand eines gut geplanten Gartens.

Wie man Trauben-Hyazinthe-Birnen pflanzt

Die folgenden Schritte werden Ihnen helfen, Ihre Traubenhyazinthen zu züchten:

  1. Lösen Sie den Boden und entfernen Sie Unkraut, konkurrierende Wurzeln und Steine ​​aus dem Bereich, den Sie pflanzen möchten.
  2. Pflanzen Sie die Zwiebeln in Gruppen von zehn oder mehr, und achten Sie darauf, die Zwiebeln zweimal so tief wie sie groß sind, und mindestens ein paar Zentimeter auseinander zu setzen.

Blätter werden sich schnell zeigen. Ignorier Sie einfach. Traubenhyazinthen senden ihre Blätter im Herbst aus dem Boden. Das ist seltsam, weil es kurz bevor der Winter kommt und du denkst, dass sie nicht überleben würden. Erstaunlicherweise sind sie jeden Herbst nach dem ersten Jahr, in dem sie wachsen, sehr zuverlässig.

Wenn Sie sich fragen: "Beschneide ich Traubenhyazinthen?" Ist die Antwort, dass Sie nicht müssen. Die Pflanze wird gut, wenn Sie es nicht tun. Aber wenn Sie sie ein wenig versäubern wollen, tut eine Ordnung der Pflanze auch nicht weh.

Die Traubenhyazinthenblüten kommen erst Mitte des Frühjahrs. Je nachdem, welche Pflanzen Sie anpflanzen, kann es zu Farbabweichungen kommen, aber Rauchblau ist die häufigste Farbe.

Pflege von Traubenhyazinthen

Traubenhyazinthen brauchen nicht viel Pflege, nachdem sie blühen. Sie kommen mit natürlichem Regen aus und brauchen keinen Dünger. Sobald ihre Blätter absterben, können Sie sie zurückschneiden. Im Herbst werden neue Blätter wachsen, die Sie an die schöne Traubenhyazinthenblüte erinnern werden, damit Sie sich auf den Frühling freuen können.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl er in organischen Stoffen niedriger ist als andere traditionelle Dünger, hat Alpakamist viel Wert im Garten. In der Tat finden viele Gärtner diese Art von Dünger als eine ausgezeichnete Quelle von Nährstoffen für optimale Boden- und Pflanzengesundheit. Sch
Empfohlen
Trompetenrebe ( Campsis radicans ) ist eine blühende Rebe, die in weiten Teilen der Vereinigten Staaten gefunden werden kann. In vielen Gebieten des Landes gelten sie als invasiv und das Töten von Trompeten in diesen Gebieten kann schwierig sein. Aber mit ein wenig Verständnis, können Sie Trompeten Rebe loswerden oder sogar nur Trompete Wein auf einem kleinen Gebiet enthalten, so dass Sie ihre schöne, wenn auch widerspenstige Schönheit genießen können. Wie ma
Das Rauschen und Rascheln von Ziergräsern erzeugt nicht nur anmutige Schönheit, sondern auch eine Symphonie beruhigenden Klangs. In den meisten Fällen wird das Zerteilen von Ziergräsern alle paar Jahre empfohlen, sobald sie etabliert sind. Dies gibt Ihnen den "2 zum Preis von 1" Effekt, den preisbewusste Gärtner schätzen, sowie das Wachstum der Pflanzen steigern und steigern. Die
Was sind Zitrusknospenmilben? Diese schädlichen Schädlinge sind winzig und mit bloßem Auge etwas schwer zu erkennen, aber der Schaden durch Zitrus-Knospenmilben kann sehr groß sein und den Ertrag verringern. Lesen Sie weiter für Informationen zur Identifizierung und Bekämpfung von Zitrus-Bud-Milben. Was
Bougainvillea ist eine robuste tropische Rebe, die in Gebieten mit Wintertemperaturen über 30 ° F (-1 ° C) wächst. Die Pflanze produziert im Frühling, Sommer und Herbst normalerweise drei leuchtende Blüten. Wenn Sie nicht genügend Platz haben oder in einem geeigneten Klima leben, können Sie Bougainvillea in einem Topf pflanzen. Wenn S
"Heirloom" ist heutzutage ein beliebtes Schlagwort in der Gartengemeinschaft. Vor allem Erbstück Tomaten haben viel Aufmerksamkeit erhalten. Dies kann einige Gärtner fragen lassen, "Was ist eine Erbstück Tomate?" Und "Was sind die besten Erbstück Tomatensorten?" Keine Angst, eine ganze Welt von köstlichen und ungewöhnlichen Tomaten erwartet Sie, wenn Sie die Antworten auf diese Fragen kennen. Was
Eine der klassischen Zimmerpflanzen ist der tropische Philodendron. Auch als Schweizer Käsepflanze bekannt, ist diese Schönheit eine einfach anzubauende, großblättrige Pflanze mit charakteristischen Blattspreiten. Es sollte alle paar Jahre umgetopft werden, um eine ausreichende Bodenernährung und Platz für die schnell wachsende Pflanze zu gewährleisten. Lerne