Warum ein Feigenbaum keine Früchte produziert



Feigenbäume sind ein ausgezeichneter Obstbaum, um in Ihrem Garten zu wachsen, aber wenn Ihr Feigenbaum keine Feigen produziert, kann es frustrierend sein. Es gibt viele Gründe dafür, dass ein Feigenbaum nicht fruchtbar ist. Das Verständnis der Gründe für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert, kann dies etwas weniger frustrierend machen.

Gründe für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert

Zunächst werden wir in diesem Artikel Informationen darüber behandeln, warum ein Feigenbaum nicht Früchte trägt. Lesen Sie unseren Artikel über Feigenbäume, die Früchte verwerfen, wenn Sie nach diesen Informationen suchen.

Wenn ein Feigenbaum nicht fruchtbar ist, gibt es ein paar Gründe dafür, dass dies passieren könnte. Das Alter des Baumes, zu viel Stickstoff und Wasser sind die drei Hauptgründe für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert.

Feigenbaum, der wegen des Alters nicht fruchtbar ist

Der häufigste Grund für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert, ist einfach sein Alter. Bäume müssen wie Tiere eine gewisse Reife erreichen, bevor sie Nachkommen zeugen können. Frucht ist, wie ein Feigenbaum Samen schafft. Wenn der Feigenbaum nicht alt genug ist, um Samen zu produzieren, wird er auch keine Früchte produzieren.

In der Regel wird ein Feigenbaum erst im Alter von zwei Jahren wachsen, aber bis zur richtigen Reife können sechs Jahre lang einige Bäume gepflanzt werden.

Es gibt nichts, was Sie tun können, um die Geschwindigkeit zu beschleunigen, mit der ein Baum reift. Zeit und Geduld sind die einzigen Fixes dafür.

Feigenbaum, der nicht Frucht wegen zu viel Stickstoff produziert

Ein anderer häufiger Grund, dass ein Feigenbaum keine Feigen produziert, ist wegen zu viel Stickstoff. Dies passiert häufig, wenn Sie einen Dünger verwenden, der zu viel Stickstoff enthält. Stickstoff bewirkt, dass die Pflanze üppiges Wachstum in Blättern und Zweigen hat, aber sehr wenig, wenn überhaupt, Frucht.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Feigenbaum nicht wegen zu viel Stickstoff Feigen anbaut, verwenden Sie einen niedrigeren Stickstoffdünger oder fügen Sie Phosphor hinzu, um dem Stickstoff entgegenzuwirken.

Feigenbaum wird nicht wegen der Bewässerungsbedingungen Frucht

Wenn ein Feigenbaum unter Wasserstress leidet, der entweder durch zu wenig oder zu viel Wasser verursacht wird, kann dies dazu führen, dass er keine Feigen mehr produziert oder gar nicht mehr produziert, besonders wenn es ein jüngerer Baum ist. Wasserstress wird den Baum in einen Überlebensmodus versetzen und der Feigenbaum wird einfach nicht genug Energie haben, um in die Herstellung von Früchten zu investieren.

Wenn Ihr Feigenbaum zu wenig Feuchtigkeit bekommt, erhöhen Sie das Wasser. Denken Sie daran, Feigenbäume in Töpfen müssen täglich bewässert werden, wenn die Temperaturen über 65 ° F (18 ° C) steigen und zweimal täglich gießen, wenn die Temperaturen über 80 ° F (26 ° C) steigen.

Wenn dein Feigenbaum zu viel Wasser bekommt, reduziere entweder deine Bewässerung oder verbessere die Drainage im Bereich oder im Topf. Lass Feigenbäume nicht im stehenden Wasser wachsen.

Dies sind die häufigsten Gründe dafür, dass Feigenbäume keine Feigenfrüchte machen. Es gibt viele andere weniger häufige Gründe, die meist mit den Nährstoffen im Boden verbunden sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass die oben genannten Gründe Ihren Feigenbaum nicht beeinflussen, lassen Sie den Boden entsprechend den Ergebnissen dieses Tests testen und ergänzen.

Vorherige Artikel:
Es ist nicht so einfach, wie es zunächst aussieht, wenn man sich über die Pflege der Rotfärbung von Rotfärbemitteln informiert. Diese schönen Sträucher gedeihen gut in der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten, haben aber ihre größte Wertschätzung im Süden gefunden, wo sie dicht beieinander wachsen und massive Hecken aus prächtigem Rot und Grün bilden. Trimmen rote
Empfohlen
Wenn Sie noch nie von Sourwood Bäumen gehört haben, haben Sie eine der schönsten einheimischen Arten verpasst. Sourwood Bäume, auch Sauerampfer genannt, bieten zu jeder Jahreszeit Freude, mit Blumen im Sommer, leuchtenden Farben im Herbst und dekorativen Samenhülsen im Winter. Wenn Sie daran denken, Sourwood-Bäume zu pflanzen, werden Sie mehr Informationen über Sourwood-Bäume erfahren wollen. Lesen
Viele Menschen wissen nicht, dass eine Senfpflanze die gleiche Pflanze ist wie eine Senfpflanze ( Brassica juncea ). Diese vielseitige Pflanze kann als Gemüse angebaut und wie andere Grüntöne gegessen werden, oder, wenn sie blühen und in Samen übergehen können, können Senfkörner geerntet und als Gewürz beim Kochen oder als Beilage zu einem beliebten Gewürz verwendet werden. Zu lerne
Wenn jemand zum ersten Mal einen Jacaranda-Baum ( Jacaranda mimosifolia ) sieht, könnte er denken, er hätte etwas aus einem Märchen herausgespäht. Dieser schöne Baum spannt sich oft über die Breite eines Vorgartens und ist jeden Frühling mit wunderschönen lila Blüten bedeckt. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Jacarandabaum anbaut, wenn Sie die richtige Umgebung haben. Der Anb
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Tidy Tipps Wildblumen sind eine großartige Ergänzung zu der sonnigen Landschaft, wo schlechte Böden es schwierig machen, schöne Blumen zu züchten. Sie haben wahrscheinlich einen solchen Platz, nur außerhalb der Reichweite der Wasserquelle, wo ein paar hübsche Blüten eine nette Geste wären. Diejeni
Azaleen sind wegen ihres langen Lebens und ihrer zuverlässigen Blüte eine beliebte Staude für viele Gärtner. Da sie eine solche Stütze sind, kann es herzzerreißend sein, sie los zu werden. Es ist viel vorzuziehen, sie wenn möglich zu bewegen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Azaleenstrauch bewegt und wie man die Azaleen am besten verschiebt. Wann k
Wann und wie Sie Fungizid auf Ihre Pflanzen anwenden, kann ohne das richtige Wissen schwierig sein. Holen Sie sich professionelle Hilfe im Voraus können helfen, festzustellen, ob die Verwendung von Fungiziden in Ihrem Garten ist sogar notwendig, und wenn ja, welche Arten von Fungizid zur Verfügung stehen.