Warum ein Feigenbaum keine Früchte produziert



Feigenbäume sind ein ausgezeichneter Obstbaum, um in Ihrem Garten zu wachsen, aber wenn Ihr Feigenbaum keine Feigen produziert, kann es frustrierend sein. Es gibt viele Gründe dafür, dass ein Feigenbaum nicht fruchtbar ist. Das Verständnis der Gründe für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert, kann dies etwas weniger frustrierend machen.

Gründe für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert

Zunächst werden wir in diesem Artikel Informationen darüber behandeln, warum ein Feigenbaum nicht Früchte trägt. Lesen Sie unseren Artikel über Feigenbäume, die Früchte verwerfen, wenn Sie nach diesen Informationen suchen.

Wenn ein Feigenbaum nicht fruchtbar ist, gibt es ein paar Gründe dafür, dass dies passieren könnte. Das Alter des Baumes, zu viel Stickstoff und Wasser sind die drei Hauptgründe für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert.

Feigenbaum, der wegen des Alters nicht fruchtbar ist

Der häufigste Grund für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert, ist einfach sein Alter. Bäume müssen wie Tiere eine gewisse Reife erreichen, bevor sie Nachkommen zeugen können. Frucht ist, wie ein Feigenbaum Samen schafft. Wenn der Feigenbaum nicht alt genug ist, um Samen zu produzieren, wird er auch keine Früchte produzieren.

In der Regel wird ein Feigenbaum erst im Alter von zwei Jahren wachsen, aber bis zur richtigen Reife können sechs Jahre lang einige Bäume gepflanzt werden.

Es gibt nichts, was Sie tun können, um die Geschwindigkeit zu beschleunigen, mit der ein Baum reift. Zeit und Geduld sind die einzigen Fixes dafür.

Feigenbaum, der nicht Frucht wegen zu viel Stickstoff produziert

Ein anderer häufiger Grund, dass ein Feigenbaum keine Feigen produziert, ist wegen zu viel Stickstoff. Dies passiert häufig, wenn Sie einen Dünger verwenden, der zu viel Stickstoff enthält. Stickstoff bewirkt, dass die Pflanze üppiges Wachstum in Blättern und Zweigen hat, aber sehr wenig, wenn überhaupt, Frucht.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Feigenbaum nicht wegen zu viel Stickstoff Feigen anbaut, verwenden Sie einen niedrigeren Stickstoffdünger oder fügen Sie Phosphor hinzu, um dem Stickstoff entgegenzuwirken.

Feigenbaum wird nicht wegen der Bewässerungsbedingungen Frucht

Wenn ein Feigenbaum unter Wasserstress leidet, der entweder durch zu wenig oder zu viel Wasser verursacht wird, kann dies dazu führen, dass er keine Feigen mehr produziert oder gar nicht mehr produziert, besonders wenn es ein jüngerer Baum ist. Wasserstress wird den Baum in einen Überlebensmodus versetzen und der Feigenbaum wird einfach nicht genug Energie haben, um in die Herstellung von Früchten zu investieren.

Wenn Ihr Feigenbaum zu wenig Feuchtigkeit bekommt, erhöhen Sie das Wasser. Denken Sie daran, Feigenbäume in Töpfen müssen täglich bewässert werden, wenn die Temperaturen über 65 ° F (18 ° C) steigen und zweimal täglich gießen, wenn die Temperaturen über 80 ° F (26 ° C) steigen.

Wenn dein Feigenbaum zu viel Wasser bekommt, reduziere entweder deine Bewässerung oder verbessere die Drainage im Bereich oder im Topf. Lass Feigenbäume nicht im stehenden Wasser wachsen.

Dies sind die häufigsten Gründe dafür, dass Feigenbäume keine Feigenfrüchte machen. Es gibt viele andere weniger häufige Gründe, die meist mit den Nährstoffen im Boden verbunden sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass die oben genannten Gründe Ihren Feigenbaum nicht beeinflussen, lassen Sie den Boden entsprechend den Ergebnissen dieses Tests testen und ergänzen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Kiefern und Tannen aus Samen können eine Herausforderung sein, um es gelinde auszudrücken. Mit etwas Geduld und Entschlossenheit gelingt es jedoch, beim Kiefern- und Tannenanbau Erfolg zu haben. Werfen wir einen Blick darauf, wie man eine Tanne aus Samen anbaut.
Empfohlen
Alocasia, auch Elefantenohr genannt, ist in den USDA-Zonen 8b bis 11 eine fruchtbare und auffällige Pflanze. Sie benötigt nur wenig Pflege und kann bis zu einer beeindruckenden Größe wachsen, was sie ideal für eine aufmerksamkeitsstarke Stelle im Garten macht oder ein Topf. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Alocasia-Pflanzen? Les
Zitrusfrüchte sind immergrüne Fruchtträger, die nicht so viel Beschneiden benötigen wie ihre laubabwerfenden Brüder. Wenn sie jedoch unbeachtet gelassen werden, kann das Wachstum stark und außer Kontrolle geraten, so dass Orangenbäume ihr Erscheinungsbild zügeln. Wie gehst du um einen Orangenbaum zu schneiden und wann ist die beste Zeit, Orangenbäume zu beschneiden? Lesen S
Nematoden sind winzige, mikroskopisch kleine Fadenwürmer, die im Boden leben und sich von Pflanzen ernähren. Während einige Stickstoff-Fixierung und tatsächlich vorteilhaft sind, können andere schwere Schäden verursachen und Wege in Pflanzen für schädliche Bakterien und Krankheiten eröffnen. Wurzelk
Haben Sie jemals einen Ständer von Rohrkolben angeschaut und sich gefragt, ob die Rohrkolbenpflanze essbar ist? Die Verwendung essbarer Teile eines Rohrkolbens in der Küche ist nichts Neues, außer vielleicht der Küchenteil. Ureinwohner Amerikas geerntet rohe Cattail Pflanze für die Verwendung als Zunder, Windel Material, und, ja, Essen. Cat
Eines der Hauptprobleme der kommerziellen Landwirtschaft ist die Oberflächenerosion, die eine Umweltverschmutzung durch Sedimente verursacht. Eine Lösung für dieses Problem ist das Pflanzen von Deckfrüchten. Es gibt viele Vorteile, um den Anbau zu bedecken, aber gibt es Nachteile, um die Bepflanzung zu decken? Wa
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Liebe Lüge Blutungen ( Amaranthus caudatus ) kann ein ungewöhnliches, ins Auge fallendes Exemplar in Gartenbeeten oder Rabatten liefern. Herabhängenden Rispen von tiefrot bis purpurrot erscheinen als die Liebe, blutende Blüte blüht im Sommer. Die