Avocado Tree Cuttings: Tipps für Avocado Ausbreitung durch Stecklinge


Ich wette, dass viele von uns als Kinder einen Avocadobaum aus einer Grube starteten oder versuchten zu starten. Während dies ein lustiges Projekt ist, können Sie mit dieser Methode sehr gut einen Baum bekommen, aber wahrscheinlich keine Früchte. Leute, die definitiv Obst wollen, kaufen normalerweise einen gepfropften Avocado-Bäumchen, aber wussten Sie, dass Avocadobäume aus Stecklingen auch möglich sind? Es ist wahr, die Frage ist, wie man einen Schnitt von Avocado-Bäumen verbreitet?

Wachsende Avocado-Bäume von den Ausschnitten

Avocados können vermehrt werden, indem man Samen pflanzt, Avocado-Stecklinge einwurzelt, schichtet und veredelt. Avocados produzieren keine Samen. Die Vermehrung von Avocado durch Stecklinge ist eine sicherere Methode, da die Vermehrung eines neuen Baumes aus Avocado-Baumstecklingen zu einem Klon des Elternbaums führt. Sicher, Sie können einen Avocado-Bäumchen kaufen, aber Avocado-Vermehrung durch Stecklinge ist sicherlich weniger teuer und ein Spaß Gartenarbeit Erfahrung zu booten.

Denken Sie daran, dass Avocado-Stecklinge noch etwas Geduld erfordern. Der resultierende Baum wird wahrscheinlich in den ersten sieben bis acht Jahren keine Früchte tragen.

Wie man einen Ausschnitt von den Avocado-Bäumen propagiert

Der erste Schritt, um eine Avocado aus Stecklingen zu vermehren, besteht darin, im Frühjahr einen Schnitt von einem bestehenden Baum zu machen. Suchen Sie nach einem neuen Trieb mit Blättern, die nicht vollständig geöffnet sind. Cut 5-6 Zoll von der Spitze des Stiels auf der Diagonale.

Entferne die Blätter vom unteren Drittel des Stiels. Kratze zwei gegenüberliegende ¼- bis ½-Zoll-Streifen von der Basis des Stiels oder mache zwei kleine Schnitte auf beiden Seiten des Schnittbereichs. Dies wird als "Verwundung" bezeichnet und erhöht die Chancen auf Durchwurzelung. Tauchen Sie den verwundeten Schnitt in IBA (Indol Buttersäure) Wurzelhormon, um das Wurzelwachstum zu stimulieren.

Mischen Sie gleiche Portionen Torfmoos und Perlit in einem kleinen Topf. Legen Sie das untere Drittel des Ausschnitts in die Blumenerde und stampfen Sie den Boden um den Stamm herum. Wasser das Schneiden.

An dieser Stelle können Sie den Topf locker mit einem Plastikbeutel bedecken, um die Feuchtigkeit zu erhöhen. Oder halten Sie den Schnitt einfach feucht und gießen Sie nur, wenn der Boden trocken erscheint. Halten Sie den Schnitt drinnen in einem warmen Bereich, der indirekte Sonne erhält.

In ungefähr zwei Wochen überprüfen Sie den Fortschritt Ihres Ausschnitts. Zieh es sanft. Wenn Sie einen leichten Widerstand spüren, haben Sie Wurzeln und ziehen jetzt einen Avocadobaum aus einem Schnitt an!

Setzen Sie fort, den Sämling für drei Wochen zu überwachen und dann in einen größeren Innentopf oder direkt in den Garten zu pflanzen, wenn Sie in USDA-Klimazone 4 oder 5 leben. Im Freien sollten Avocadobäume in der Sonne, in gut drainierendem Boden mit gepflanzt werden viel Platz für die Wurzelverbreitung.

Düngen Sie Indoor-Avocados alle drei Wochen und Outdoor-Bäume jeden Monat für das erste Jahr. Danach düngen Sie den Baum viermal im Jahr und gießen Sie nur, wenn der Boden trocken ist.

Vorherige Artikel:
Für das beste Aussehen und die üppigsten Blüten ist es ein wichtiger Teil der bottlebrush Pflege zu lernen, wie man Flaschenbürsten pflegt. Es ist auch wichtig zu lernen, wann man den Flaschenpinsel streicht. Wenn Sie den Bottlebrush zu lange in der Saison kürzen, können Sie Winterschäden verursachen und sogar die Blüten für das nächste Jahr eliminieren. Wir werd
Empfohlen
Bakterielle Krankheiten an Pflanzen kommen in vielen Formen vor. Pea Bakterienfäule ist eine häufige Beschwerde während der kühlen, nassen Wetterperioden. Erbsenpflanzen mit Bakterienbrand weisen körperliche Symptome wie Läsionen und Wasserflecken auf. Kommerzielle Züchter betrachten dies nicht als eine Krankheit von wirtschaftlicher Bedeutung, aber im ertragsschwächeren Hausgarten kann Ihre Ernte erschöpft sein. Es ist
Braucht Ihr Boden Kalk? Die Antwort hängt vom pH-Wert des Bodens ab. Die Bereitstellung eines Bodentests kann helfen, diese Informationen bereitzustellen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Sie dem Boden Kalk hinzufügen und wie viel Sie anwenden sollen. Was macht Kalk für den Boden? Die zwei Arten von Kalk, mit denen sich Gärtner vertraut machen sollten, sind Agrarkalk und Dolomitkalk. Be
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele von uns haben wahrscheinlich zu einem bestimmten Zeitpunkt dünn getaucht. Aber hast du jemals den Wunsch gefühlt, deinen Garten in der Buff zu jäten? Vielleicht hast du davon geträumt, nackt durch das Blumenbeet zu gehen oder sogar den Boden "au naturel" zu beackern. Nu
Guave-Bäume sind extrem einfach zu züchten, aber sie sind keine gute Wahl für Klimazonen mit kalten Wintern. Die meisten sind für USDA-Pflanzenhärtezonen 9 und darüber geeignet, obwohl einige robuste Sorten die Zone 8 überleben können. Können Sie Guavenbäume innen pflanzen? Zum Glück für Nordgärtner ist Guave, die drinnen wächst, sehr machbar. Wenn die Bed
Euonymus Pflanzenarten kommen in einer Vielzahl von Formen und Arten. Dazu gehören immergrüne Sträucher wie immergrüne Euonymus ( Euonymus japonicus ), sommergrüne Sträucher wie der geflügelte Euonymus ( Euonymus alatus ) und immergrüne Reben wie der Wintercreeper Euonymus ( Euonymus fortunei ). Was au
Wenn Sie an Lavendel denken, kommt Ihnen wahrscheinlich englischer und französischer Lavendel in den Sinn. Aber wussten Sie, dass es auch einen spanischen Lavendel gibt? Spanische Lavendelpflanzen können Ihnen das gleiche Aroma und die zarten Blüten wie die englische Sorte geben, aber sie sind besser in der Lage, heißes Klima zu ertragen. Sp