Avocado Tree Cuttings: Tipps für Avocado Ausbreitung durch Stecklinge



Ich wette, dass viele von uns als Kinder einen Avocadobaum aus einer Grube starteten oder versuchten zu starten. Während dies ein lustiges Projekt ist, können Sie mit dieser Methode sehr gut einen Baum bekommen, aber wahrscheinlich keine Früchte. Leute, die definitiv Obst wollen, kaufen normalerweise einen gepfropften Avocado-Bäumchen, aber wussten Sie, dass Avocadobäume aus Stecklingen auch möglich sind? Es ist wahr, die Frage ist, wie man einen Schnitt von Avocado-Bäumen verbreitet?

Wachsende Avocado-Bäume von den Ausschnitten

Avocados können vermehrt werden, indem man Samen pflanzt, Avocado-Stecklinge einwurzelt, schichtet und veredelt. Avocados produzieren keine Samen. Die Vermehrung von Avocado durch Stecklinge ist eine sicherere Methode, da die Vermehrung eines neuen Baumes aus Avocado-Baumstecklingen zu einem Klon des Elternbaums führt. Sicher, Sie können einen Avocado-Bäumchen kaufen, aber Avocado-Vermehrung durch Stecklinge ist sicherlich weniger teuer und ein Spaß Gartenarbeit Erfahrung zu booten.

Denken Sie daran, dass Avocado-Stecklinge noch etwas Geduld erfordern. Der resultierende Baum wird wahrscheinlich in den ersten sieben bis acht Jahren keine Früchte tragen.

Wie man einen Ausschnitt von den Avocado-Bäumen propagiert

Der erste Schritt, um eine Avocado aus Stecklingen zu vermehren, besteht darin, im Frühjahr einen Schnitt von einem bestehenden Baum zu machen. Suchen Sie nach einem neuen Trieb mit Blättern, die nicht vollständig geöffnet sind. Cut 5-6 Zoll von der Spitze des Stiels auf der Diagonale.

Entferne die Blätter vom unteren Drittel des Stiels. Kratze zwei gegenüberliegende ¼- bis ½-Zoll-Streifen von der Basis des Stiels oder mache zwei kleine Schnitte auf beiden Seiten des Schnittbereichs. Dies wird als "Verwundung" bezeichnet und erhöht die Chancen auf Durchwurzelung. Tauchen Sie den verwundeten Schnitt in IBA (Indol Buttersäure) Wurzelhormon, um das Wurzelwachstum zu stimulieren.

Mischen Sie gleiche Portionen Torfmoos und Perlit in einem kleinen Topf. Legen Sie das untere Drittel des Ausschnitts in die Blumenerde und stampfen Sie den Boden um den Stamm herum. Wasser das Schneiden.

An dieser Stelle können Sie den Topf locker mit einem Plastikbeutel bedecken, um die Feuchtigkeit zu erhöhen. Oder halten Sie den Schnitt einfach feucht und gießen Sie nur, wenn der Boden trocken erscheint. Halten Sie den Schnitt drinnen in einem warmen Bereich, der indirekte Sonne erhält.

In ungefähr zwei Wochen überprüfen Sie den Fortschritt Ihres Ausschnitts. Zieh es sanft. Wenn Sie einen leichten Widerstand spüren, haben Sie Wurzeln und ziehen jetzt einen Avocadobaum aus einem Schnitt an!

Setzen Sie fort, den Sämling für drei Wochen zu überwachen und dann in einen größeren Innentopf oder direkt in den Garten zu pflanzen, wenn Sie in USDA-Klimazone 4 oder 5 leben. Im Freien sollten Avocadobäume in der Sonne, in gut drainierendem Boden mit gepflanzt werden viel Platz für die Wurzelverbreitung.

Düngen Sie Indoor-Avocados alle drei Wochen und Outdoor-Bäume jeden Monat für das erste Jahr. Danach düngen Sie den Baum viermal im Jahr und gießen Sie nur, wenn der Boden trocken ist.

Vorherige Artikel:
Das Einsparen von Tomatensamen ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Sorte zu erhalten, die in Ihrem Garten gut funktioniert. Das Ernten von Tomatensamen sorgt auch dafür, dass Sie diese Sorte im nächsten Jahr haben werden, weil einige Arten beliebter sind als andere und zyklisch angeboten werden. E
Empfohlen
Wenige Pflanzen sind so stattlich und beeindruckend wie Windmühlenpalmen. Diese bemerkenswert anpassungsfähigen Pflanzen können aus Samen mit nur wenigen Spitzen gezüchtet werden. Natürlich erfordert die Vermehrung von Windmühlenpalmen, dass die Pflanze blüht und gesundes Saatgut produziert. Sie können die Pflanze ermutigen, Samen mit der richtigen Pflege und Fütterung zu produzieren. Der fol
Epiphyllum-Kaktus werden wegen ihrer schönen Blumen auch Orchideenkaktus genannt. Die Blumen werden zu einer molligen kleinen Frucht, die mit winzigen Samen gefüllt ist. Der Anbau von Ephiphyllum-Samen wird einige Geduld erfordern, aber es ist ein lohnendes Unterfangen, das Ihnen mehr von diesen schönen epiphytischen Kakteen geben wird. E
Nichts ist beunruhigender, als ein Problem mit Ihren Pflanzen zu entdecken. Aber anstatt sich über Dinge aufzuregen, die du nicht tun kannst und sie wegschmeißt, warum lerne nicht, was du tun kannst. Die grundlegende Pflege beschädigter Pflanzen ist möglicherweise nicht so schwierig, wie Sie denken. Mi
Brotfrucht ist ein tropischer und subtropischer Baum, der eine Fülle von schmackhaften Früchten hervorbringt. Wenn Sie das richtige Klima für diesen Baum haben, ist es eine großartige dekorative und nützliche Ergänzung der Landschaft. Ihre Brotfrucht kann jedoch durch Krankheiten geschädigt werden, also seien Sie sich dessen bewusst, was sie treffen könnte und was Sie mit einem kranken Brotfruchtbaum machen könnten. Brotfru
Sie machen die perfekte, üppige, üppige Hecke, aber Buchsbäume sind nicht alles, was sie sind. Sie sind mit einer Reihe von Problemen geplagt, die zu braunen oder vergilbenden Buchsbaumsträuchern führen können. Diese Buchsbaum Probleme reichen in Schwierigkeiten von sehr einfach zu heilen bis extrem schädlich. Obwoh
Der Hirschhornfarn ist eine ungewöhnliche und attraktive Epiphyte oder Luftpflanze, die in den Tropen gedeiht. Das bedeutet, dass sie keinen Boden zum Wachsen brauchen. Um sie schön zu präsentieren, ist es daher eine gute Wahl, Hirschhornfarne auf einer Vielzahl von Materialien oder Oberflächen zu befestigen. Pf