Petersilienpflege im Winter: Wachsende Petersilie bei kaltem Wetter



Petersilie ist eine der am häufigsten angebauten Kräuter und wird in vielen Gerichten sowie als Beilage verwendet. Es ist eine winterharte Biennale, die in den Frühlings- und Sommermonaten am häufigsten angebaut wird. Um das ganze Jahr über mit frischer Petersilie zu versorgen, fragen Sie vielleicht: "Können Sie im Winter Petersilie anbauen?" Wenn ja, braucht Petersilie im Winter besondere Pflege?

Wachsende Petersilie im Winter

Also, die Antwort auf die Frage "Kannst du Petersilie im Winter anbauen?" Ist ... irgendwie. Um zu verstehen, wie man im Winter Petersilie anbaut, ist es hilfreich, etwas mehr über den Lebenszyklus von Petersilie zu erfahren.

Petersilie wird im Frühjahr aus notorisch langsam keimenden Samen gezogen. Um die Keimung zu beschleunigen, sollte das Saatgut über Nacht vor dem Pflanzen in Wasser eingeweicht werden. Petersilie in einem feuchten, nährstoffreichen, gut entwässernden Boden entweder in der Sonne oder im Schatten wachsen lassen. Die Bodentemperaturen sollten bei etwa 21 ° C liegen.

Petersilie bei kaltem Wetter

Petersilie ist etwas pingelig über die Temperatur. Wie bereits erwähnt, wird es, obwohl es sich um eine Biennale handelt, normalerweise als ein Jahr angebaut. Das ist, weil, wenn Sie versuchen, es zu überwintern, die resultierende Pflanze in der zweiten Jahreszeit allgemein (produziert einen Samenstiel), der in bitteren, harten Blättern resultiert. Deshalb pflanzen die meisten Menschen jede Saison neu.

Petersilie bei kaltem Wetter verheißt nichts Gutes. Das heißt, wenn Sie die Petersilienpflanzen schützen, können Sie sie überwintern.

Winterpflege für Petersilie

Wie kümmert es Sie im Winter um Petersilie? Schneiden Sie die Pflanzen im Frühherbst zurück und tragen Sie ca. 2-3 cm Mulch um sie herum auf. Der Mulch verhindert, dass der Boden im Winter einfriert und auftaut. Dies macht es weniger wahrscheinlich, dass die Wurzeln beschädigt werden.

Eine weitere Möglichkeit, im Winter Petersilie zu pflegen, besteht darin, einige Pflanzen zu graben und ins Innere zu bringen. Dies kann ein bisschen schwierig sein. Petersilie Pflanzen haben eine lange Pfahlwurzel, die in ihrer Gesamtheit schwer zu graben sein kann. Graben Sie tief, um die gesamte Pfahlwurzel zu erhalten, und geben Sie der Pflanze dann einen tiefen Topf, um die Wurzel aufzunehmen.

Pflanzen Sie die ausgegrabenen Pflanzen in den tiefen Topf, gießen Sie sie gut und lassen Sie sie dann für ein paar Wochen in einem schattigen Bereich draußen, um sich vom Schock der Transplantation zu erholen. Dann bringe sie herein und stelle sie in ein sonniges Fenster.

Sie sollten den Herbst überdauern und bei genügend Licht sogar neue Blätter erzeugen. Im Spätwinter nimmt die Blattqualität jedoch ab, da der Lebenszyklus der Pflanze sich dem Ende nähert und sie sich darauf vorbereitet, zu Samen zu werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie die alternde Petersilie in den Kompostbehälter geben und ein paar neue Samen innen für den Frühling pflanzen, der Petersilie pflanzt.

Vorherige Artikel:
Diese buschige Pflanze in Ihrem Garten mit gelben Blüten im Sommer bis zum Herbst, die als Johanniskraut bekannt ist ( Hypericum "Hidcote") kann als pflegeleicht betrachtet werden, aber sie blüht vielseitiger, wenn Sie ihr einen jährlichen Haarschnitt geben. Lesen Sie weiter für Informationen über Johanniskraut-Beschneidung, einschließlich, wie und wann Johanniskraut schneiden. Joha
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pflege eines lebendigen Weihnachtsbaumes muss kein stressiges Ereignis sein. Bei richtiger Pflege können Sie während der Weihnachtszeit einen festlich aussehenden Baum genießen. Schauen wir uns an, wie man einen Weihnachtsbaum in den Ferien am Leben erhält. Wi
Aufgrund ihrer hohen Konzentration von Vitamin C und antioxidativen Eigenschaften sind Cranberries ein fast tägliches Grundnahrungsmittel für einige, nicht nur für ihren jährlichen Einsatz an Thanksgiving verbannt. Diese Popularität könnte Sie wundern über die Auswahl Ihrer eigenen Preiselbeeren. Wie w
Wer liebt die Hortensie ohne Drama in der Ecke des Gartens, die im Sommer Wellen von großen Blüten hervorbringt? Diese pflegeleichten Pflanzen sind ideal für Garteneinsteiger und Experten. Wenn Sie nach einer neuen Gartenherausforderung suchen, versuchen Sie, Hortensien vom Samen zu wachsen. Lesen Sie weiter für Informationen über die Pflanzung Hortensie Samen und Tipps, wie Hortensie aus Samen wachsen. See
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Auch bekannt als Windflower, Anemone quinquefolia ( Anemone quinquefolia ) sind niedrig wachsende Wildblumen, die zierliche, wachsartige Blüten bilden, die sich im Frühjahr und Sommer über attraktivem, hellgrünem Laub erheben. Die Blüten können je nach Sorte weiß, grünlich-gelb, rot oder violett sein. Lesen
Die Verwendung von Schafen für den Garten ist keine neue Idee. Menschen auf der ganzen Welt haben Tierdünger sehr, sehr lange als sehr effektives organisches Material in Gärten verwendet. Aufgrund seines niedrigen Stickstoffgehalts wird der Schafmist als Kalkmist bezeichnet. Dies macht es zu einer hervorragenden Ergänzung für jeden Garten. Vor
Schneeglöckchen-Blumenzwiebeln ( Galanthus ) werden sowohl in kalten Winterregionen als auch in gemäßigten Wintern angebaut, aber denken Sie daran, dass sie warme Winter wirklich nicht mögen. Also, wenn Sie in Südkalifornien, Florida oder anderen heißen Klimazonen leben, müssen Sie die Schneeglöckchenblume in Ihrem Garten weitergeben. Inform