Kürbis-Sorten zum Essen: Beste Arten von Kürbissen zum Kochen



Wenn Sie ein gewisses, ähem, Alter sind, sind Sie möglicherweise mit einer Vielzahl von Squash- und essbaren Kürbissen zum Kochen sehr vertraut. Wenn Sie vor kurzem geschlüpft sind, können Starbucks Kürbisgewürz Latte und Jack O 'Laternen so weit sein, wie Ihre Bekanntschaft gegangen ist. Mit der wachsenden Popularität der Bauernmärkte und der persönlichen Gartenarbeit ist jedoch eine große Auswahl an Kürbisarten zum Essen verfügbar. Werfen wir einen Blick auf einige der verschiedenen Arten von Kürbissen zum Kochen.

Kürbisse für das Essen

Die Ureinwohner Amerikas verwenden seit langem essbare Kürbisse zum Kochen von Brot bis zu Suppen und lehrten den frisch angekommenen Kolonisten viele ihrer kulinarischen Tricks. Kürbisse können gegrillt, gebacken, gegrillt, gedünstet oder in heißer Glut geröstet werden, wie einst die Ureinwohner.

Kürbisse, die für das Essen verwendet werden, unterscheiden sich von denen, die für das Halloween-Carven gezüchtet wurden. Diese Kürbisse werden gezüchtet, um groß, meist hohl und mit flachem Boden zu sein. Das Fleisch hält jedoch die meisten Kürbissorten zum Essen nicht an. Es ist wässrig und mild, obwohl die Samen hervorragend getoastet sind. Dekorative Kürbisse dieser Art gehören Howdon Biggy und Connecticut Field.

Für Lebensmittel gezüchtete Kürbisse bieten robusten Geschmack, Farbe und Nährstoffe. Diese Cucurbit-Familienmitglieder enthalten Ballaststoffe, Vitamine A und C, Riboflavin, Kalium, Kupfer, Mangan, Vitamine E und B6, Thiamin, Niacin, Folsäure, Eisen, Kalzium, Magnesium und Phosphor! Wow, alle mit sehr wenig Fett oder Kalorien!

Beste Kürbisse zu essen

Die Frage, welche Kürbisse am besten zu essen sind, ist ein bisschen schwierig. Warum? Denn der Begriff Kürbis ist ein Begriff, der alle Arten von Winterkürbis umfasst. Zum Beispiel umfasst Cucurbita moschata Butternut-Kürbis, aber es enthält auch den buff farbigen Dickinson-Kürbis, offenbar "der Kürbis der Wahl für Libby's Dosenkürbis."

Dies bedeutet, dass die Arten von Kürbissen zum Kochen wirklich nur hart gehäuteter Squash sind. Nehmen Sie den kürzlich vermarkteten Jack-Be-Little. Dieses handtellergroße Exemplar wurde 1986 eingeführt und ist höchstwahrscheinlich eine vergessene Eichelkürbis-Sorte; es sieht aus wie ein Miniaturkürbis, schmeckt aber wie ein Eichelkürbis. Andere kleine Kürbisse, die köstlich sind, gehören Baby Pam, der weiße Baby Boo und New England Pie.

Arten von Kürbissen zum Kochen

  • Käsekürbis - Der Käsekürbis (moschata) ist ein gedrungener, blasser Kürbis, der häufig in den Anzeigen der Fallprodukte verwendet wird, aber er bildet ein ausgezeichnetes backendes Gefäß und kann als Servierschüssel benutzt werden.
  • Aschenputtel-Kürbis - Aschenputtel-Kürbis sieht genau wie der Kürbis aus, der in Aschenputtels Trainer umgewandelt wird. Es hat dickes, süßes, puddingartiges Fleisch.
  • Jarrahdale Kürbis - Jarrahdale Kürbisse hale Form Jarrahdale, Neuseeland und haben eine Melone-wie Aroma mit festem, hellem Orange, ziemlich Schnur weniger Fleisch.
  • Lumina Kürbis - Lumina Kürbis ist für seine geisterhafte weiße Miene benannt. Es ist ideal zum Backen sowie zum Schnitzen oder Malen.
  • Erdnusskürbis - Erdnusskürbis sieht ein bisschen wie eine Erdnuss mit seinem warzenartigen Äußeren aus, ist aber eigentlich ein Kürbis aus Frankreich, wo er Galeux d'Eysines genannt wird. Es hat süßes, oranges Fruchtfleisch, perfekt für Suppen und ist eine alte Erbstücksorte.
  • Tortenkürbis - Tortenkürbis umfasst mehrere Kürbissorten, die für den Verzehr nicht von Verzierungen angebaut werden. Sie sind normalerweise kleiner und dichter als schnitzende Kürbisse. Red Warty ist eine Kreuzung zwischen einem roten Hubbard Squash und einem Tortenkürbis mit köstlichem süßem Fleisch. Die schöne rötliche Farbe macht es zu einem schönen Kürbis als Dekoration, obwohl die holprige Haut es schwierig macht, zu schnitzen.
  • One-Too-Many-Kürbisse - One-Too-Many, so benannt nach ihren Ähnlichkeiten mit dem roten Gesichts-Erröten eines chronischen Betrunkenen, sind cremig mit blassen roten Adern, die sich zu einem tieferen Rot verdunkeln. Sie machen große Kuchen oder können zum Schnitzen oder Dekorieren verwendet werden.

Und vergiss diese Kürbiskerne nicht! Sie sind mit Ballaststoffen und Proteinen beladen. Das Öl aus den Samen des "Steirischen Hulless" -Kürbiskopfes aus Österreich wird für seinen dunklen, reichen, mit herzgesunden Fetten belasteten Geschmack angepriesen.

Vorherige Artikel:
Mykorrhizapilze und Pflanzen haben eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung. Werfen wir einen Blick darauf, wie diese "guten Pilze" Ihren Pflanzen helfen, stärker zu werden. Mykorrhiza-Aktivität Das Wort "Mykorrhiza" kommt von den Wörtern Myco, was Pilz bedeutet, und Rhiza, was Pflanze bedeutet. De
Empfohlen
Was ist eine Baumhortensie? Es ist eine Art der blühenden Pflanze, die Hortensie paniculata genannt wird , die wachsen kann, um wie ein kleiner Baum oder ein großer Strauch zu schauen. Baumhortensien verzweigen sich im Allgemeinen ziemlich tief zum Boden und haben oft mehrere Stämme. Wenn Sie sich für Hortensie Bäume interessieren, sollten Sie alles über die Pflege von Baum Hortensien lernen, einschließlich der beliebten Pee Gee Hortensien. Lesen
Narzissenzwiebeln sind extrem winterharte Knollen, die Winter in der Erde bis in die härtesten Winter und heißen Sommer überleben. Wenn Sie nördlich der USDA-Klimazone 3 oder südlich von Zone 7 leben, ist es eine gute Idee, Ihre Narzissen während der Nebensaison zu lagern, ein Prozess, der auch "Aushärten" genannt wird. Die L
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die wahre Vergissmeinnicht ( Myosotis scorpioides ) wächst auf hohen, behaarten Stielen, die manchmal 2 Fuß hoch werden. Charmante, fünfblättrige, blaue Blüten mit gelben Zentren explodieren von Mai bis Oktober. Blütenblätter sind manchmal rosa. Vergi
Weiße Eichen ( Quercus alba ) sind nordamerikanische Ureinwohner, deren natürlicher Lebensraum sich vom südlichen Kanada über Florida bis nach Texas und bis nach Minnesota erstreckt. Sie sind sanfte Riesen, die 100 Fuß hoch werden können und seit Jahrhunderten leben. Ihre Zweige spenden Schatten, ihre Eicheln füttern Wildtiere und ihre Herbstfarben blenden jeden, der sie sieht. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hosta-Pflanzen sind beliebte Stauden, die wegen ihres Laubs angebaut werden. Im Allgemeinen leiden diese sorglosen Pflanzen, die an schattigen Standorten gedeihen, nur unter geringen Problemen. Gelegentlich treten jedoch Probleme mit Hostas auf, weshalb es wichtig ist zu wissen, worauf Sie achten müssen, um weitere Hostas-Probleme zu behandeln oder zu verhindern.
Rubinkraut 'Pink Crystals' stammt aus Afrika und wird in allen Regionen außer den Landwirtschaftszonen 8 bis 10 der Vereinigten Staaten als jährliche Sorte empfohlen. Es hat wenig Toleranz gegenüber Kälte, produziert aber im Sommer eine elegante, mit rosaroten Rispen bedeckte Laubwelle im Alter einen perlweißen Abdruck entwickeln. Die