Was ist Gips: Mit Gips für Garten Tilth



Bodenverdichtung kann Perkolation, Wurzelbildung, Wurzelwachstum, Feuchtigkeitsspeicherung und Bodenzusammensetzung negativ beeinflussen. Tonböden in kommerziellen Landwirtschaftsstandorten werden oft mit Gips behandelt, um den Lehm aufzubrechen und das Kalzium zu erhöhen, das überschüssiges Natrium abbaut. Die Wirkungen sind kurzlebig, dienen aber dazu, den Boden ausreichend zum Pflügen und Säen zu erweichen. Im Hausgarten ist es jedoch nicht vorteilhaft, und regelmäßige Zugaben von organischem Material werden sowohl aus Kosten- als auch aus Nebenwirkungsgründen bevorzugt.

Was ist Gips?

Gips ist Calciumsulfat, ein natürlich vorkommendes Mineral. Es wurde als vorteilhaft für das Aufbrechen von kompaktem Boden, insbesondere Lehmboden, angepriesen. Es ist nützlich, um die Bodenstruktur von zu schweren Böden zu verändern, die durch starken Verkehr, Überschwemmungen, Überkrusten oder einfach übermäßig verwittert wurden.

Eine der Hauptverwendungen von Gips besteht darin, überschüssiges Natrium aus dem Boden zu entfernen und Calcium hinzuzufügen. Eine Bodenanalyse ist hilfreich bei der Entscheidung, ob Sie Gips als Bodenverbesserer verwenden müssen. Zusätzliche Vorteile sind eine Verringerung der Krustenbildung, eine verbesserte Wasserabfluss- und Erosionskontrolle, Unterstützung bei der Keimlingserosion, besser bearbeitbare Böden und eine bessere Perkolation. Die Auswirkungen werden jedoch nur einige Monate anhalten, bevor der Boden wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehrt.

Ist Gips gut für den Boden?

Nachdem wir festgestellt haben, was Gips ist, ist es natürlich zu hinterfragen: "Ist Gips gut für den Boden?" Weil er den Salzgehalt im Boden reduziert, ist er in Küsten- und Trockengebieten wirksam. Es funktioniert jedoch nicht in sandigen Böden und es kann einen Überschuss an Kalzium in Regionen ablagern, in denen das Mineral bereits reichlich vorhanden ist.

In Gegenden mit schlechtem Salzgehalt zieht es außerdem zu viel Natrium aus, so dass der Standort an Salz fehlt. In Anbetracht der Kosten für einige Säcke des Minerals ist die Verwendung von Gips für die Gartenwirtschaft unwirtschaftlich.

Garten Gips Informationen

In der Regel wird die Verwendung von Gips für den Garten wahrscheinlich Ihre Pflanzen nicht schädigen, aber es ist einfach nicht notwendig. Mit ein wenig Ellenbogen Fett und schönen organischen Leckereien von Herbst reinigen oder Kompost in den Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 8 Zoll gearbeitet wird eine hervorragende Bodenverbesserung bieten.

Studien haben gezeigt, dass Böden mit mindestens 10 Prozent organischer Substanz nicht vom Zusatz von Gips profitieren. Es hat auch keinen Einfluss auf Bodenfruchtbarkeit, dauerhafte Struktur oder pH, während großzügige Mengen von Kompost all dies und mehr tun werden.

Kurz gesagt, können Sie neue Landschaften durch die Anwendung von Gips auf verdichtetem Boden profitieren, wenn Sie Kalzium benötigen und Salz beladene Erde haben. Aber für die Mehrheit der Gärtner ist das Mineral nicht notwendig und sollte für industrielle landwirtschaftliche Nutzung verlassen werden.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn ich zum ersten Mal von der multiflora Rosenstrauch ( Rosa multiflora ) höre, denke ich sofort "Wurzelstock Rose". Die multiflora Rose wurde im Laufe der Jahre als Wurzelstock auf vielen Rosensträucher in Gärten verwendet. D
Empfohlen
Was ist eine Salalpflanze? Diese üppige Pflanze wächst reichlich in den Wäldern des pazifischen Nordwestens, hauptsächlich entlang der Pazifikküste und den Westhängen der Cascade Mountains, von Alaska bis Kalifornien. Obwohl es in den Tagebüchern der Lewis-und-Clark-Expedition erwähnt wurde, war Salal ein Grundnahrungsmittel der amerikanischen Ureinwohner lange vor dem Erscheinen der frühen Entdecker. Interes
Eingemachte Bambuspalmen bringen Farbe und Wärme in jeden Raum des Hauses. Es gibt viele tropische Freuden zur Auswahl, aber die meisten brauchen helles indirektes Licht, um zu gedeihen. Bambuspalme ( Chamaedorea seifrizii ) ist eine Ausnahme von dieser Regel und wird bei schlechten Lichtverhältnissen wachsen, obwohl sie mit mehr Licht größer werden. Re
Hartriegelbäume werden häufig für die schönen Frühlingsblumen gepflanzt, aber es kann frustrierend sein, wenn Ihr Hartriegelbaum nicht blüht, besonders wenn es ansonsten gesund aussieht. Es lässt einen Hausbesitzer sich wundern, "warum würde ein Hartriegelbaum nicht blühen?" Es gibt einige Gründe. Schauen
Der Anbau einer Stechpalmenpflanze in der Landschaft wird ein einzigartiges Interesse für die Region bieten. Nicht nur einfach zu pflegen und zu pflegen, diese schönen Pflanzen bieten auch eine Fülle von Lebensmitteln für Wildtiere durch ihre Herbst Beeren. Diese Pflanzen werden das ganze Jahr über Interesse durch ihre attraktive Laubfarbe und -struktur hinzufügen. Grap
Kiwi ist eine kräftige Rebe, die schnell außer Kontrolle gerät, wenn sie nicht auf einer festen Tragstruktur wächst und regelmäßig geschnitten wird. Der richtige Rebschnitt steuert nicht nur die Größe der Pflanze, sondern erhöht auch den Ertrag. Daher ist das Wissen, wie man eine Kiwirebe schneidet, ein wesentlicher Bestandteil der wachsenden Kiwifrucht. Lesen S
Der Schlüssel zu einer guten Bepflanzung ist es, sicherzustellen, dass jede Pflanze in diesem Gebiet den gleichen Boden-, Licht- und Feuchtigkeitsbedarf hat. Heidekrautgewächse sollten die kühlen, feuchten Bedingungen und die sauren Böden mögen, die diese hervorragenden blühenden immergrünen Pflanzen bevorzugen. Eine