Hinterhof-Garten-Hühner: Tipps zum Aufziehen von Hühnern in Ihrem Garten



Wenn Sie anfangen, Hinterhofgartenhühner zu erforschen, erscheint es überwältigend. Lass dich nicht davon abhalten. Das Aufziehen von Hühnern in Ihrem Garten ist einfach und unterhaltsam. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, mit der Hühnerhaltung für Anfänger zu beginnen.

Bevor Sie Hinterhof-Garten-Hühner bekommen

Überprüfen Sie Ihre Stadtverordnung, um herauszufinden, wie viele Hinterhofgartenhühner Sie behalten dürfen. Manche Städte erlauben nur drei Hühner.

Bestellen Sie alte Küken aus Ihrem Feed Store oder online. Stellen Sie sicher, dass Sie angeben, dass Sie nur Frauen wollen. Du willst keine Hähne. Sie sind laut und sehr herrisch. Henne im Garten zu halten ist eine viel bessere Idee.

Tipps zum Aufziehen von Hühnern in Ihrem Garten

Wenn Sie die Küken nach Hause bringen, müssen Sie sie in einem Käfig mit einer Wärmelampe aufbewahren, da sie leicht erkältet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Holzspäne, Wasser und Babyfutter in den Käfig legen. Du wirst dich verlieben. Sie sind unglaublich süß. Ändern Sie das Wasser, Futter und Späne jeden Tag. Achte darauf, ob sie zu kalt oder zu heiß sind. Das können Sie daran erkennen, ob sie sich unter der Wärmelampe kauern oder in den fernsten Bereichen des Käfigs lagern.

Hühner wachsen schnell auf. Wenn sie für den Käfig zu groß werden, tolerieren sie auch kühlere Lufttemperaturen. Du kannst sie je nach Wetterlage in einen größeren Käfig oder direkt in ihr Hühnerstall bringen.

Wenn Sie Hühner im Hinterhof halten, stellen Sie sicher, dass sie einen Stall haben, in dem sie schlafen und warm und trocken bleiben können. Der Stall braucht Nistkästen mit Stroh, wo er Eier legen kann. Sie brauchen auch ein Raubtier geschützten Lauf draußen. Der Lauf sollte mit dem Stall verbunden sein. Hühner picken gerne auf den Boden und fressen Stücke von diesem und jenem. Sie mögen Käfer. Sie kratzen auch gerne am Boden und schüren den Dreck. Wechseln Sie ihr Wasser regelmäßig und halten Sie es gut mit Futter versorgt. Wechseln Sie das dreckige Stroh auch wöchentlich im Stall. Es kann dort stinkig werden.

Es macht Spaß, Hühner frei zu lassen. Sie haben unterschiedliche Persönlichkeiten und ihre Mätzchen können urkomisch sein, aber Hühner in einem Garten können unordentlich sein. Wenn Sie möchten, dass ein Teil Ihres Gartens sauber und ordentlich bleibt, dann zäunen Sie ihn von der Hühnerabteilung ab.

Hühner fangen an, Eier zwischen 16 und 24 Wochen alt zu legen. Sie werden sehr zufrieden sein, wie lecker ihre Eier im Vergleich zu gekauften Eiern sind. Sie erhalten die meisten Eier im ersten Jahr. Die Eierproduktion nimmt nach dem zweiten Jahr ab.

Halten von Hühnern ist auch eine gute Möglichkeit, eine endlose Versorgung mit ihrem Kot zu haben. Durch die Zugabe von Hühnermist zum Komposthaufen können Sie diese natürliche Form des Düngers im Garten nutzen.

Vorherige Artikel:
Ein roter Ahornbaum ( Acer rubrum ) erhält seinen gemeinsamen Namen von seinem leuchtend roten Laub, das im Herbst zum Brennpunkt der Landschaft wird, aber auch in anderen Jahreszeiten spielen rote Farben eine große Rolle in der ornamentalen Darstellung des Baumes. Rote Blütenknospen bilden sich im Winter und öffnen sich in auffällige rote Blumen, bevor der Baum heraus blättert. Neue
Empfohlen
Der Anbau von Chinin Wildblumen ist ein leichtes Unterfangen und für viele Situationen geeignet. Was ist wildes Chinin? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanzen- und Chininpflege zu erfahren. Was ist wildes Chinin? Wildes Chinin ( Parthenium integrifolim ) ist eine aufrecht wachsende, ausdauernde Wildblume aus Illinois, die in der heimischen Landschaft oft nicht zu sehen ist.
Menschen manipulieren seit Tausenden von Jahren die Welt um sie herum. Wir haben die Landschaft verändert, Tiere gekreuzt und die Hybridisierung von Pflanzen genutzt, um Veränderungen herbeizuführen, von denen unser Leben profitiert. Was ist Hybridisierung? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Hybridisierung? B
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen sind fasziniert von dem viktorianischen schwarzen Garten. Diese Arten von Gärten, die mit attraktiven schwarzen Blumen, Laub und anderen interessanten Hinzufügungen gefüllt sind, können der Landschaft tatsächlich eine dramatische Wirkung verleihen. Wie
Albuca ist eine fesselnde Knollenblume, die in Südafrika beheimatet ist. Die Pflanze ist eine Staude, aber in vielen nordamerikanischen Zonen sollte sie als eine jährliche behandelt werden oder im Inneren ausgegraben und überwintert werden. Die Pflege von Albuca ist nicht schwierig, vorausgesetzt, die Pflanze ist an der richtigen Stelle, wo der Boden gut abfließt, ist mäßig fruchtbar und die durchschnittliche Feuchtigkeit ist vorhanden. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Leute wundern sich, warum ihre Geranien langbeinig werden, besonders wenn sie sie Jahr für Jahr behalten. Geranien sind eine der beliebtesten Beetpflanzen, und obwohl sie normalerweise ziemlich attraktiv sind, kann ein routinemäßiger Schnitt notwendig sein, um sie bestmöglich aussehen zu lassen. Di
Cleistocactus Tarantula Kaktus hat nicht nur einen lustigen Namen, sondern auch eine wirklich gepflegte Persönlichkeit. Was ist ein Tarantel Kaktus? Dieser erstaunliche Kaktus ist in Bolivien beheimatet, aber wird Ihre Inneneinrichtung mit wenig Überredungskunst erstrahlen lassen. Die unscharfen Wölbungsstämme sehen aus wie eine riesige Arachnida, die aus dem Topf kriecht. An