Antennaria Pussytoes Info: Tipps zum Pflanzen von Pussytoes Samen


Gärtner, die nach einem immergrünen Bodendecker suchen, finden keine bessere Wahl als Antennaria pussytoes. Üppige Teppiche aus grau-grünen Blättern, gefolgt von lebhaften kleinen "Katzentatzen" mit pittoresken Blumen verleihen den trockenen, nährstoffarmen Regionen der Landschaft Charme und Pflegeleichtigkeit. Schnell wachsend und leicht verfügbar, pflanzt pittytoes Samen eine attraktive Folie für Wege, Steingärten und sogar Xeriscape-Zonen.

Antennaria Pussytoes Attribute

Katzenliebhaber werden vor Freude über pussytoes Blumen ohnmächtig werden. Pussytoes Bodendecker ist bemerkenswert resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, einschließlich Rehe und Kaninchen. Es ist auch ein Attraktor für bestäubende Insekten und ein Gastgeber für die American Lady Schmetterlinge. Erfahren Sie, wie man pussytoes Pflanze für Jahreszeit für Jahreszeit der narrensicheren Beschaffenheit und des Grüns anbaut.

Einheimische Pflanzen sind immer eine gute Wahl für die Landschaft. Dies liegt daran, dass sie für die Region bereits angepasst und robust sind und keine unnötige Schönheit und kräftiges Wachstum bieten. Pussytoes Bodendecker stammt aus dem Westen der USA und Kanada. Es bildet im Laufe der Zeit große Klumpen und kolonisiert schnell.

Die winzigen grauhaarigen Blätter sind auf schlanken, krautigen Stängeln aufeinander gestapelt, die nicht mehr als 6 Zoll hoch werden. Im Frühjahr erscheinen die charmanten Flaumblumen. Blüten sind weiß bis rosa Fuzzy-Cluster ähnlich wie Katzenfüße. Einige der zu wählenden Arten sind:

  • Rosig
  • Duftend
  • Perlig
  • Wooly Pussytoes

Wie man Pussytoes Pflanze anbaut

Die Auswahl der Standorte ist die erste Überlegung für wachsende Pussyoys. Wählen Sie einen Standort in voller Sonne mit gut entwässernden Boden. Die Pflanze ist in den Zonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums robust. In kühleren Regionen neigen die basalen Blätter dazu, ein wenig zurück zu sterben, werden aber im Frühling wieder austreiben.

In seinem natürlichen Lebensraum kommt es in Wiesen, Hügeln, offenen Wäldern und Trockenwiesen vor. Die einzige Bedingung, die pussytoes nicht verträgt, ist nasser, schlecht durchlässiger Boden.

Antennaria pussytoes kann durch Samen, Teilung oder Stecklinge vermehrt werden. Es ist bemerkenswert trockenheitstolerant einmal etabliert, aber zusätzliches Wasser für Setzlinge ist ein Muss. Beete und Grenzen, Steingärten und Mauern sind hervorragende Orte, um die Schönheit dieser Pflanze zu zeigen.

Pflanzliche Pussytoes Samen

Säen Sie Samen in einem offenen Rahmen im Frühjahr oder im Fall. Sie können sich auch dafür entscheiden, das Saatgut drinnen in den Wohnungen zu starten und die Sämlinge im Freien zu transplantieren, sobald sie 3 Sätze echter Blätter haben. Aussaatgemische oder Gartenerde sind zur Aussaat geeignet. Mist Sämlinge, um die oberen paar Zentimeter des Bodens feucht, aber nicht durchnässt zu halten. Verpflanzen Sie die Sämlinge, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist und sie abgehärtet sind.

Die größten Probleme mit dieser Pflanze sind im Allgemeinen mit überschüssiger Feuchtigkeit und Pilzerkrankungen verbunden. Lassen Sie die Oberfläche des Bodens vor der Bewässerung vollständig austrocknen. Pussytoes benötigt keine zusätzliche Befruchtung. Wartung kann das Abschneiden der verbrauchten Frühlingsblüten kurz vor dem Sommer einschließen, um eine sauberere Erscheinung und dichteres Laub zu fördern.

Teilen Sie Pflanzen im Frühling, um zu verhindern, dass sie in der Mitte des Büschels zurücksterben und mehr von diesen bezaubernden kleinen Pflanzen produzieren.

Vorherige Artikel:
Pilzinfektionen plagen fast jede Pflanzenform. Die schiere Anzahl der Pilzorganismen ist atemberaubend und die meisten überleben für lange Zeit ruhend. Pilzbefall auf Kaktus kann durch eine beliebige Anzahl von Pilzarten verursacht werden, aber die wichtigen Dinge zu beachten sind, was verursacht sie zu kolonisieren und wie sie ihre Schäden zu verhindern. A
Empfohlen
Die Blume einer Stundenpflanze ( Hibiscus trionum ) hat ihren Namen von den hellgelben oder cremefarbenen Blüten mit dunklen Zentren, die nur einen Bruchteil eines Tages dauern und an bewölkten Tagen überhaupt nicht öffnen. Diese bezaubernde kleine Pflanze ist ein jährlicher Hibiskus, aber sie sät kräftig selbst, so dass sie jedes Jahr von den Samen zurückkommt, die von den Pflanzen des vorherigen Jahres fallengelassen wurden. Auch V
Sie haben möglicherweise Mandelbäume in Ihrem Hinterhof für ihre herrlichen Blumen gepflanzt. Wenn sich Obst an Ihrem Baum entwickelt, sollten Sie darüber nachdenken, ihn zu ernten. Mandelfrüchte sind Steinfrüchte, ähnlich wie Kirschen. Sobald die Steinfrüchte reif sind, ist es Zeit für die Ernte. Die Qua
Für viele von uns, die auf PB & J aufgewachsen sind, ist Erdnussbutter ein Wohlfühlessen. Wie ich, Sie haben vielleicht bemerkt, wie die Preise dieser kleinen Krüge des Trostes in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen sind. Wegen der steigenden Preise und dem Wunsch, ungesunde Lebensmittelkonservierungsmittel zu vermeiden, spielen viele Hausgärtner jetzt mit der Idee, ihre eigenen Erdnüsse anzubauen und ihre eigene Erdnussbutter zu machen. Wie
Der Schatten liebende Coleus ist ein Liebling unter Schatten- und Containergärtnern. Mit seinen hellen Blättern und toleranter Natur fragen sich viele Gärtner, ob Coleus-Vermehrung zu Hause durchgeführt werden kann. Die Antwort ist, ja, und ziemlich einfach. Coleus-Stecklinge oder wachsende Coleus aus Samen zu nehmen, ist ziemlich einfach. Le
Süßkartoffeln sind eine der wichtigsten angebauten Wurzelfrüchte der Welt. Sie brauchen 90 bis 150 frostfreie Tage, um zu ernten. Süßkartoffel-Schwarzfäule ist eine potentiell schädliche Krankheit, die durch einen Pilz verursacht wird. Die Krankheit wird leicht von Geräten, Insekten, kontaminiertem Boden oder Pflanzenmaterial übertragen. Schwarz
Frühfäule auf Auberginen kann Ihre Ernte dieses Gemüses ruinieren. Wenn die Infektion schwer wird oder wenn sie von Jahr zu Jahr fortbesteht, kann sie die Ernte erheblich reduzieren. Kenne die Anzeichen von frühem Kraut und wie man es vorbeugt und behandle, bevor es deinen Gemüsegarten übernimmt. Was