Bakterielle Canker Control - Tipps zur Behandlung von bakteriellen Canker auf Kirschen


Bakterielle Krebs von Kirschbäumen ist ein Mörder. Wenn junge süße Kirschbäume sterben, ist die Ursache eher bakterielle Krebs als jede andere Krankheit in nassen, kühlen Gebieten wie dem Pazifischen Nordwesten. Wenn Sie mehr Informationen über die neuesten Methoden zur Behandlung von bakteriellen Krebs benötigen, lesen Sie weiter.

Bakterieller Canker der Kirsche

Was verursacht Bakterienkrebs bei Kirschbäumen? Bakterieller Krebs ist eine Krankheit, die durch das Bakterium Pseudomonas syringae pv verursacht wird. Syringae . Wenn Sie dunkle, eingefallene Krebse auf jungen Obstbäumen sehen, kann Ihr Obstgarten infiziert sein. Dies sind die ersten Anzeichen von Bakterienkrebs auf Kirschbäumen.

Eine sorgfältige Untersuchung des Krebses hilft, die Krankheit zu identifizieren. Das innere Gewebe des Krebses ist orange. Braune Streifen drücken den Ast auf und ab in gesundes Gewebe. Bud-Infektionen sind ebenfalls häufig und führen zu toten Kirschblütenknospen.

Die infizierten Bäume sickern von gummiartiger Flüssigkeit, die Blätter hängen herab, und ganze Gliedmaßen können von den Krebsen umzingelt werden. Bäume können sterben, wenn die Temperatur steigt.

Eine Infektion mit Bakterienkrebs tritt gewöhnlich bei Kirschbäumen auf, die jünger als acht Jahre alt sind. Die Bakterien gelangen häufig über Sprossschnitte, können aber auch frostgeschädigte Gewebe- und Insektenverletzungen ausnutzen.

Behandlung von bakteriellem Krebs auf Kirsche

Eine vollständige bakterielle Krebskontrolle bleibt eine Hoffnung für die Zukunft. Ab jetzt ist das beste, was ein Gärtner tun kann, bakterielle Krebs auf Kirsche zu verwalten. Es existiert kein Produkt zur Behandlung von bakteriellen Krebsgeschwür oder zur Eliminierung desselben.

Ein guter Ort, um mit der Krankheit zu beginnen, ist die Auswahl von Bakterien resistenten Sorten. Einige der besten resistenten Sorten gehören Ranier, Regina und Sandra Rose. Das Pflücken von krankheitsresistenten Wurzelstöcken, wie Colt, ist ein weiterer Schritt in der bakteriellen Krebskontrolle.

Sie sind besser dran mit einem integrierten Ansatz zur Behandlung von bakteriellen Krebs der Kirsche. Der wichtigste Schritt ist, Verletzungen zu verhindern, die Bakterien in Baumstamm und Äste eindringen lassen. Dies schließt sowohl natürliche als auch künstliche Verletzungen ein.

Hier sind einige Möglichkeiten, Verletzungen zu verhindern:

  • Bemale Baumstämme weiß, um Winterschäden zu reduzieren.
  • Schneiden Sie Ihre süßen Kirschbäume nur bei trockenem Wetter wie im Sommer und nicht während regnerischer Frühlings- oder Herbstsaisons. Wenn das für Sie nicht funktioniert, schneiden Sie in der Mitte des Winters in kühlen, trockenen Perioden. Kopfschnitte und Blattnarben sind besonders anfällig für Infektionen.

Es ist wichtig bei der bakteriellen Krebsbekämpfung, eine gut drainierende Stelle für Ihren Kirschgarten zu wählen. Pflanzen Sie Kirschbäume in gut durchlässiger Erde und achten Sie darauf, dass Sie sie angemessen gießen und düngen. Betonte Bäume infizieren sich eher als gesunde. Halten Sie jedoch das Bewässerungswasser mindestens für das erste Jahr nach dem Umpflanzen von der Baumkrone fern.

Vorherige Artikel:
Schattige Gartensituationen sind eine der schwierigsten Pflanzenarten. In Zone 5 steigen deine Herausforderungen auf kalte Winter. Daher müssen Pflanzen, die für schattige Bereiche ausgewählt wurden, auch Temperaturen weit unter Null tolerieren. In Zone 5 gibt es jedoch viele Möglichkeiten, Pflanzen zu beschatten. Wä
Empfohlen
Glücksbambuspflanzen ( Dracaena sanderiana ) sind häufige Zimmerpflanzen, die Spaß machen und einfach zu kultivieren sind. Drinnen können sie schnell eine Höhe von 3 Fuß (91 cm) oder mehr erreichen, was Gärtner dazu veranlasst zu fragen: "Kannst du Glücksbambus schneiden?" Zum Glück ist die Antwort auf diese Frage ein klares "Ja!" -
Liebe Wassermelone und möchte sie gerne anbauen, fehlt aber der Gartenplatz? Kein Problem, versuchen Sie, Wassermelone auf einem Spalier zu wachsen. Watermelon Spalier wachsen ist einfach und dieser Artikel kann Ihnen helfen, mit Ihrer Unterstützung der Wassermelonenrebe zu beginnen. Wie man Wassermelonen auf Trellis anbaut Der Raum ist knapp und es wird mehr.
Pflanzen vermehren sich von vielen Quellen. Samen sind der häufigste Weg, aber sie reproduzieren auch durch Offsets, Knollen, Rhizome, Knollen und Zwiebeln. Zwiebeln sind unterirdische Speicherstrukturen, die sowohl das genetische Ausgangsmaterial für die Pflanze als auch eine Nahrungsmittelversorgung tragen, um es in Gang zu bringen.
Radieschen ( Raphanus sativus ) sind eine kühle Wetterfrucht, die schnell wächst und alle zehn Tage für sukzessive Ernten gesät wird. Da es einfach zu kultivieren (und lecker) ist, ist Rettich eine häufige Wahl für den Hausgärtner. Trotzdem hat sein Anteil an Rettich wachsende Probleme und Rettichkrankheiten. Welch
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Nichts hellt einen Raum oder ein Tafelaufsatz auf, ganz wie ein frischer Blumenstrauß, aber manchmal weiß man, wie man Blumen frisch hält. Die Frischhaltung von Schnittblumen muss jedoch nicht schwierig sein. Indem Sie einigen einfachen Richtlinien folgen, können Sie das Leben dieser schönen Blumensträuße leicht verlängern. Schnit
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zitronengras ( Cymbopogon citratus ) ist ein häufig angebautes Kraut. Sowohl Stiel als auch Blattwerk werden in vielen zubereiteten Gerichten wie Tee, Suppen und Soßen verwendet. Während es leicht zu wachsen und zu pflegen ist, sind manche Menschen nicht sicher, wann und wie man Zitronengras pflückt. In