Tipps für wachsende Schalotten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Schalotten ( Allium cepa ascalonicum) wachsen nicht nur schneller, sondern benötigen auch weniger Platz als ihre Gegenstücke. Schalotten wachsen in Ihrem Garten ist sehr einfach. Schauen wir uns an, wie man Schalotten anbaut.

Was ist eine Schalotte?

Viele Menschen fragen sich: "Was ist eine Schalotte?" Obwohl sie oft mit grünen Zwiebeln und dergleichen verwechselt werden, sind Schalotten ziemlich unterschiedlich. Mit ihrem milden Zwiebel- und Knoblauchgeschmack gelten Schalotten als unverzichtbare Zutat für das Würzen fast aller Gerichte. Der markanteste Faktor, der Schalotten neben anderen Mitgliedern der Zwiebelfamilie festlegt, kann durch genaue Untersuchung der Zwiebeln gefunden werden. Im Gegensatz zu Zwiebeln oder Lauch bestehen die Schalotten aus Nelken 0 - ähnlich wie Knoblauch. Um diese leckeren Pflanzen im Garten optimal zu nutzen, können einige wichtige Tipps für den Anbau von Schalotten hilfreich sein.

Wie man Schalotten anbaut

Der beste Weg für den Anbau von Schalotten ist loser, gut durchlässiger Boden, der mit organischen Stoffen angereichert wurde. Sie bevorzugen auch Bereiche, die volle Sonne erhalten. Schalotten werden oft im zeitigen Frühjahr gepflanzt oder sobald der Boden in wärmeren Klimazonen überschaubar ist. Pflanze sie etwa ein bis zwei Zentimeter tief, wobei die Spitzen leicht von der Erdoberfläche abstehen. Platz Schalotten etwa 8 cm auseinander, um Überbelegung zu verhindern.

Einige Tipps für den Anbau von Schalotten sind, dass sie eine gründliche Bewässerung erfordern, sobald sie gepflanzt sind, aber weniger benötigen, wenn sie reifen, mit Ausnahme von zu trockenen Bedingungen. Sobald die Mitte des Frühlings kommt, möchten Sie vielleicht Schalottenbirnen freilegen, um den Reifeprozess zu unterstützen, da sie sich besser auf dem Boden entwickeln. Eine leichte Mulchschicht trägt jedoch dazu bei, die Feuchtigkeit zu halten und das Unkraut auf ein Minimum zu reduzieren.

Wann soll man Schalotten ernten?

Wann man Schalotten ernten kann, kann für manche schwierig sein, da dies in der Regel davon abhängt, wann die Pflanzung stattgefunden hat. Im Herbst oder Frühjahr sind die Herbstpflanzungen im Winter reif, während die im Frühjahr gepflanzten im Sommer bis zum frühen Herbst geerntet werden können.

Schalotten ernten, wenn die Zwiebeln ungefähr 1/4 Zoll herum sind, aber warten, bis die Blätter vor dem Anheben gelb werden. Für eine verlängerte Erntezeit, pflanzen und ernten Sie zuerst die größten Schalotten und pflanzten später kleinere Zwiebeln an ihren Platz zurück, um sie später zu ernten.

Wie man Schalotten speichert

Sobald die Schalotten geerntet sind, sollten alle unbenutzten Zwiebeln gelagert werden. Entsorgen Sie alle Glühbirnen, die weich oder gequetscht erscheinen. Schütteln Sie den Boden ab, sobald er vom Boden abgehoben wurde, und lassen Sie die Schalotten vor der Lagerung etwa eine Woche an einem warmen, trockenen Ort stehen. Legen Sie sie dann in einen Netzbeutel und bewahren Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Schalotten zu züchten ist einfach und erfordert wenig Pflege, außer gelegentliche Bewässerung. Diese winterharten kleinen Zwiebeln sind selten von Problemen betroffen; Allerdings sollten Sie die Fruchtfolge alle zwei Jahre wiederholen, insbesondere in Gebieten, in denen zuvor Zwiebeln gezüchtet wurden.

Befolgen Sie diese Tipps für den Anbau von Schalotten, sollten Sie in der Lage sein, diese köstlichen Gemüse leicht in Ihren Garten hinzuzufügen.

Vorherige Artikel:
Bakterielle Krankheiten an Pflanzen kommen in vielen Formen vor. Pea Bakterienfäule ist eine häufige Beschwerde während der kühlen, nassen Wetterperioden. Erbsenpflanzen mit Bakterienbrand weisen körperliche Symptome wie Läsionen und Wasserflecken auf. Kommerzielle Züchter betrachten dies nicht als eine Krankheit von wirtschaftlicher Bedeutung, aber im ertragsschwächeren Hausgarten kann Ihre Ernte erschöpft sein. Es ist
Empfohlen
Wenn Sie ein Fernsehzuschauer sind, haben Sie vielleicht Werbespots mit glücklichen Cranberry-Züchtern gesehen, die über ihre Ernte mit den Hüften der Wathosen tief im Wasser sprechen. Ich schaue mir keine Werbespots an, aber in meinen Augen stelle ich mir karmesinrote Beeren vor, die an Büschen wachsen, die unter Wasser stehen. Abe
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Kopfsalat zu ernten ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und sicherzustellen, dass der Hauptbestandteil in Ihren Salaten gesund und frei von Pestiziden und Krankheiten ist. Zu lernen, Salat zu ernten, ist nicht kompliziert; Es muss jedoch ein Zeitplan eingehalten werden, damit Sie wissen, wie Sie Salat richtig auswählen. W
Die russische Salbei ( Perovskia atriplicifolia ), die wegen ihres silbrig-grauen, duftenden Blattwerks ebenso wie ihrer lavendel-violetten Blüten bewundert wird, macht im Garten eine mutige Aussage. Die üppigen, stacheligen Blütenstände blühen vom späten Frühjahr bis zum Herbst und verdunkeln die Blätter fast vollständig. Verwend
Jeder erkennt den schönen Duft einer Geißblattpflanze und den süßen Geschmack seines Nektars. Geißblätter sind hitze-tolerant und wild attraktiv in jedem Garten. Eine Geißblattpflanze ist eine großartige Ergänzung für jede Landschaft und wird mit ihren süßen, gelben bis leuchtend roten Blüten eine reiche Tierwelt hervorbringen. Honeysuckle
Sind Poinsettien Pflanzen giftig? Wenn ja, welcher Teil von Poinsettia ist giftig? Es ist Zeit, Fakten von Fiktion zu trennen und die beliebte Ferienanlage kennenzulernen. Poinsettia-Pflanzentoxizität Hier ist die wahre Wahrheit über die Giftigkeit von Poinsettien: Sie können sich entspannen und genießen Sie diese wunderschönen Pflanzen in Ihrem Haus, auch wenn Sie Haustiere oder Kleinkinder haben. Obw
Radieschen gehören zu den schnellsten Erzeugern, die im Frühjahr in drei bis vier Wochen eine Ernte sammeln. Spätere Stämme liefern Wurzeln in sechs bis acht Wochen. Diese Pflanzen sind tolerant gegenüber Zwischenpflanzungen, sofern sie nicht durch höhere Arten abgeschirmt werden. Viele Pflanzen eignen sich hervorragend als Begleiter für Radieschen, die nach der Ernte geerntet werden. Die I