Fenchel pflanzen - wie man Fenchel-Kraut anbaut



Das Fenchelkraut ( Foeniculum vulgare ) hat eine lange und mannigfaltige Anwendungsgeschichte. Die Ägypter und die Chinesen benutzten es ausschließlich für medizinische Zwecke und ihre Überlieferungen wurden von frühen Händlern nach Europa gebracht. Während des Mittelalters glaubte man, dass es magische Eigenschaften besaß und Menschen hängten Fenchelpflanzen über ihre Türen, um böse Geister zu vertreiben. Schließlich erkannte jemand seine Verwendung als Aroma für Eier und Fisch. Heute ist sein knackiger Anisgeschmack ein Favorit der Köche überall.

In Südeuropa heimisch, ist das Fenchelkraut nun in ganz Europa, Nordamerika und Australien eingebürgert und wird in Gärten auf der ganzen Welt angebaut.

Fenchel anpflanzen

Sie werden zwei Methoden der Vermehrung finden, wenn Sie erforschen, wie man Fenchel anbaut. Pflanzen können geteilt werden, aber das ist nicht so einfach wie bei anderen Gartenpflanzen und erweist sich oft als unbefriedigend. Wie ihre bereits erwähnten Cousins ​​hat das Fenchelkraut eine lange Pfahlwurzel, die nicht gerne geteilt oder bewegt wird.

Das Pflanzen von Fenchel mit Samen ist die viel einfachere Option. Saatgut kann gesät werden, sobald sich der Boden im Frühjahr erwärmt. Das Einweichen Ihrer Samen für ein oder zwei Tage vor der Aussaat sorgt für eine bessere Keimung. Halten Sie das Gebiet feucht, bis die Samen sprießen und düngen Sie die Fenchelpflanzen auf 12 bis 18 Zoll auseinander, wenn sie 4 bis 6 Zoll groß sind. Die Pflanzen beginnen etwa 90 Tage nach dem Pflanzen zu blühen.

Wachsender Fenchel

Die Schritte, wie man Fenchel anbaut, sind ziemlich einfach, da das Fenchelkraut solch eine angenehme Gartenpflanze ist. Es gehört zur Familie der Möhren und Petersilien und ist eine Cousine zu anderen Kräutern wie Kümmel, Dill und Kreuzkümmel. Wie diese anderen Kräuter produzieren Fenchelpflanzen aromatische Früchte, die gewöhnlich, obwohl falsch, als Samen bezeichnet werden.

Wenn Sie Fenchel wachsen, wählen Sie einen sonnigen Standort auf der Rückseite eines gut durchlässigen Bettes. Das fein strukturierte Blattwerk kann bis zu 6 Fuß hoch werden und bildet eine hervorragende Kulisse für andere Blumenbepflanzungen.

Fenchel ist eine kurzlebige Staude, die im zweiten Jahr am besten blüht. Es wird schnell wieder gezüchtet und obwohl es nicht als invasiv angesehen wird, hat es seinen Ruf für aggressives Wachstum gewonnen. Fenchel kann früh in der Jahreszeit zurückgeschnitten werden, um buschigeres Wachstum zu fördern, und sollte für die Samenernte toten Kopf sein und das Übersäen von neuen Pflanzen verhindern.

Ernte und trockne Samen, wenn die Blütenköpfe verblassen. Es gibt nur eine Einschränkung, wie man Fenchel anbaut: Pflanze nicht in der Nähe von Dill. Die Kreuzbestäubung führt zu merkwürdig aromatisierten Samen für beide Pflanzen!

Einmal etabliert, braucht Fenchel Kraut nicht viel Pflege. Es bevorzugt sauren Boden, schätzt die gelegentliche Dosis von mildem Dünger und ein wenig zusätzliches Wasser, wenn das Wetter heiß und trocken ist.

Zusätzlich zu seinen Küchenbeiträgen wird das Pflanzen von Fenchel nützliche Insekten in den Garten locken und seine Blätter sind bei den Raupen des Schwalbenschwanzschmetterlings sehr beliebt.

Ob es um seinen kulinarischen Wert oder streng nach zierendem, wachsenden Fenchelkraut geht, ist eine einfache und attraktive Ergänzung für Ihren Garten.

Vorherige Artikel:
Cockspur-Weißdornbäume ( Crataegus crusgalli ) sind kleine blühende Bäume, die am bemerkenswertesten und für ihre langen Dornen erkennbar sind und bis zu drei Zoll (8 cm) wachsen. Trotz seiner Dornigkeit ist diese Art von Weißdorn wünschenswert, weil es attraktiv ist und für die Absicherung verwendet werden kann. Cocksp
Empfohlen
Blaubeeren sind herrlich frisch aus dem Garten, aber die Native American Sträucher produzieren nur, wenn die Temperatur für eine ausreichende Anzahl von Tagen jedes Jahr unter 45 Grad Fahrenheit (7 Grad Celsius) fällt. Die Periode mit niedrigen Temperaturen ist entscheidend für die Fruchtbildung der nächsten Saison. Die
Themengärten machen viel Spaß. Sie können für Kinder aufregend sein, aber es gibt nichts zu sagen, dass Erwachsene sie nicht genauso genießen können. Sie sind ein großartiger Diskussionspunkt und eine fantastische Herausforderung für den unerschrockenen Gärtner: Was findest du passend zu deinem Thema? Wie kre
Zu wissen, wie gut Ihre Pflanze gepflanzt werden muss, ist ein wichtiger Teil einer guten Kultivierung. Muss die Hyazinthenbohne beschnitten werden? Es erfordert sicherlich Training und Unterstützung mit seinem wilden, schnellen Wachstum von bis zu 8 Fuß (2, 44 m) in einer Saison. Beschneiden kann Blumen opfern, aber wenn die Pflanze außer Kontrolle gerät, weißt du, wann du Hyazinthenbohnen schneiden musst. Bes
Ghoulish nimmt die Natur wahr, mag nicht jedermanns Sache sein, aber ein Hauch von Makabren in die Landschaft zu geben ist ein sicherer Weg, Gäste zu überraschen und gruseligen Spaß in den Garten zu bringen. Ein Jardin Sanguinaire ist eine historische Gartenarbeit, die Elemente des Mysteriösen und Unerklärlichen mischt. Was
Wenn Sie nach einem interessanten Baum suchen, der eine Vielzahl von Wachstumsbedingungen in der Landschaft tolerieren kann, ziehen Sie in Betracht, sich selbst einen Erbsenbaum anzubauen. Was ist ein Erbsenbaum, fragst du? Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Erbsenbäume. Über Erbsbäume Ein Mitglied der Erbsenfamilie (Fabaceae), der sibirische Erbsenbaum, Caragana arborescens , ist ein laubwechselnder Strauch oder ein kleiner Baum, der in Sibirien und Mandschurei gebürtig ist. Der
Wachsende Schneeflocke Leucojum Zwiebeln im Garten ist eine einfache und erfüllende Aufgabe. Lasst uns mehr darüber lernen, wie man Schneeflockenknollen anbaut. Spring & Summer Schneeflocken Glühbirnen Trotz des Namens blühen Sommerschneeflocken ( Leucojum aestivum ) in den meisten Gebieten Mitte bis Ende Frühling, nur wenige Wochen nach den Frühlingsschneeflocken ( Leucojum vernum ). Beid